3 cardassianische Wissenschaftlerinnen kommen nach DS9, um ein Kommunikationsrelais im Gamma-Quadranten zu stationieren mit dem man zwischen AQ und GQ durch das Wurmloch kommunizieren kann. Doch es gibt eine Prophezeiung von Trekor (im englischen Trakor!), die besagt, dass 3 Schlagen den Himmelstempel brennen lassen, sodass er sich nicht mehr schließt.
Die Defiant versucht einen Kometen zu zerstören, der sich dem Wurmloch nähert. Doch das geht schief und so bleiben genau 3 Fragmente vom Kometen übrig, die weiter auf das Wurmloch zuziehen. Sisko und Kira gelingt es die Fragmente mit Hilfe eines Shuttles sicher durch das Wurmloch zu begleiten. Allerdings tritt unterwegs ein Leck im Schutzschild auf, und so verlieren die Trümmer etwas Sikizium ins Wurmloch. Und so wird die Prophezeiung am Ende ganz ales als vermutet wahr...

Hier ist eindeutig das Tief der 3.Staffel mit einigen mittelmäßigen Folgen. Trekors Prophezeiung ist allerdings trotzdem unterhaltsam und enthalt ein oder zwei gelunge Witze.