Momentan scheint es nicht möglich zu sein, von der Forums-Software aus EMails an Mitglieder mit Adressen bei AOL zu schicken... aufgefallen ist uns das, weil einige Thread-Abo Mails an Seven zu uns zurückkamen, u.a. mit folgender Mitteilung:

QUOTE
The information presently available to AOL indicates this
server is generating high volumes of member complaints from AOL's
member base.  Based on AOL's Unsolicited Bulk E-mail policy at
http://www.aol.com/info/bulkemail.html AOL may not accept further
e-mail transactions from this server or domain.  For more information,
please visit http://postmaster.info.aol.com.


Sprich, wir sind als mutmaßliche Spammer auf AOLs schwarzer Liste. Das World BBS hatte vor ner Weile das selbe Problem, es ist wohl einfach so, dass AOLs EMail-Server viele identische Mails an verschiedene Benutzer (wie es die automatischen Mails aus Foren nun ma sind) als Spam einstuft und dann nicht etwa in ein Spam-Verdacht-Postfach wirft oder vorsichtig als Spam kennzeichnet, um dem Benutzer zu überlassen, was damit getan werden soll, sondern pauschal verhindert, dass irgendein AOL-Nutzer EMails vom betreffenden Server bekommen kann. rolleyes.gif

Wenn ich mich richtig daran erinnere, wie das im WBBS lief, dann kann es Wochen dauern, AOL begreiflich zu machen, dass diese Mails kein Spam sind. Ma gucken, ob wir da was erreichen können. In der Zwischenzeit würde ich die vier Mitglieder, die eine Adresse bei AOL haben, bitten, entweder eine andere EMail-Adresse anzugeben (irgendein schnell erstellter Freemail-Account) oder auf EMail-Features des Boards zu verzichten.