Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > 5.24 - So nah und doch so fern / The next Phase
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: 5.24 - So nah und doch so fern / The next Phase
Trek BBS > Brücke > The Next Generation > 5. Staffel
Adm. Ges
Die Enterprise empfängt den Notruf eines romulanischen Aufklärers und eilt zu Hilfe. Sichtlich irritiert nehmen die Romus die Hilfe an. Als Geordi und Ro mit einem romulanischen Gerät auf die Enterprise beamen wollen, kommt es jedoch zu einem Transporterunfall in dessen Folge beide für tot erklärt werden. Da die Transporter gesperrt werden, müssen Shuttles eingesetzt werden. Ro und LaForge sind jedoch alles andere als tot. Während Ro Dr. Crusher bei der bei der Ausstellung der Totenscheine zusieht, versucht Geordi herauszufinden, was passiert ist. Er kann Ro schließlich davon überzeugen, dass sie sehrwohl noch lebendig sind und die Romulaner wohl mit einer neuen Art der Tarnvorrichtung experimentiert haben und sie dadurch beim Transport phasenverschoben wurden. Auf dem romulanischen Schiff finden sie heraus, dass jene eine Feedbackschleife in den Energiestrahl der Enterprise senden, um den wahren Grund ihres Unfalls durch die Zerstörung der Enterprise zu verschleiern. Beide wollen nun einen Weg finden, um die Enterprise-Crew auf sie aufmerksam zu machen. Ein ebenfalls phasenverschobener Romulaner folgt ihnen.

Data hat inzwischen herausgefunden, dass Chroniton-Strahlen nicht nur auf dem romulanischen Schiff, sondern auch auf der Enterprise zu finden sind und beginnt damit sie zu neutralisieren. Auf seine Empfehlung hin geht die Enterprise bis dahin noch nicht auf Warp. Im Maschienenraum erkennt Geordi schließlich, dass die Chroniton-Strahlung von ihnen ausgelöst wird und stellt fest, dass die von Data durchgeführten Säuberungsmaßnahmen für eine Rückkehr in den Normalraum sorgen. Ro wird vom Romulaner mit einem Disruptor in Beschlag genommen und soll ihn zu Geordi führen. Stattdessen lockt sie ihn jedoch in den Transporterraum und kann sich zunächst befreien. Es entwickelt sich eine wilde Verfolgungsjagd durch die Quartiere der Enterprise. Durch einen Streifschuss kommt Ro jedoch zu Fall und wird vom Romulaner eingeholt. In diesem Augenblick klingelt Data am Quartier, um die Chroniton-Strahlung zu neutralisieren. Geordi erkennt die Situation und schubst den Romulaner durch die Wand in den Weltraum.

Sie entscheiden sich nach Zehn Vorne zu gehen und dort weitere Chroniton-Strahlung zu verursachen, um eine Flutung des gesamten Raumes zu erwirken. Dort erleben sie ihre eigene Trauerfeier, die von Data organisiert wurde. Durch den Disruptor können sie weit mehr erwirken, als wenn sie "nur" durch die Wände gehen würden. Die Energie des ersten Versuchs reicht jedoch noch nicht aus, um sie sichtbar zu machen. Sie entscheiden sich daher den Disruptor zu überladen und zur Explosion zu bringen, um so eine Verstärkung zu erwirken. Der erneute Säuberungsversuch sorgt dafür, dass Data und Picard die beiden kurz sehen können. Data zieht die richtigen Schlussfolgerungen und lässt die Säuberung auf maximale Stärke setzen. Ro und Geordi werden wieder sichtbar und Geordi gibt sofort den Befehl zur Abschaltung des Warpkerns.

Kritik: Der deutsche Titel passt nicht recht zur Folge, da gefällt mir der zweideutige Orginaltitel deutlich besser. Inhaltlich ist es eine unterhaltsame Folge und es macht Spaß zuzusehen, wie die beiden die Gespräche der anderen Offiziere belauschen und die Vorbereitungen ihrer Trauerfreier erleben. Geordi bedankt sich ja am Ende bei Data dafür und findet die freudige Party gelungen. Ein großes Manko hat die Folge natürlich - warum können sie zwar durch Wände laufen, fallen aber nicht durch den Boden?

Unterhaltsame 11 Punkte

------------------------------------------------------------
13 Punkte - Der Kampf um das klingonische Reich II
15 Punkte - Darmok
13 Punkte - Ensign Ro
09 Punkte - Das Recht auf Leben
11 Punkte - Katastrophe auf der Enterprise
10 Punkte - Gefährliche Spielsucht
14 Punkte - Wiedervereinigung?
13 Punkte - Teil 2
09 Punkte - Der zeitraubende Hysteriker
07 Punkte - Die Soliton-Welle
08 Punkte - Der einzige Überlebende
08 Punkte - Geistige Gewalt
10 Punkte - Das künstliche Paradies
11 Punkte - Mission ohne Gedächtnis
11 Punkte - Ungebetene Gäste
09 Punkte - Die Operation
10 Punkte - Verbotene Liebe
12 Punkte - Déjà Vu
12 Punkte - Ein missglücktes Manöver
08 Punkte - Hochzeit mit Hindernissen
11 Punkte - Eine hoffnungslose Romanze
09 Punkte - Die imaginäre Freundin
14 Punkte - Ich bin Hugh
11 Punkte - So nah und doch so fern
Der RvD
Kann natürlich gegen die Folge davor nur verlieren, ist aber für sich gesehen mit "sehr unterhaltsam" treffend beschrieben. Mag aber wohl auch daran liegen, dass ich den bösen Romulanerplan nicht mehr wirklich in Erinnerung hatte. Wobei auch gesagt sein muss, dass ich die Romulanerfolgen so um Staffel 2 oder 3 noch wesentlich bedrohlicher empfand - das hier hatte trotz der Idee, dass die Enterprise in die Luft fliegen könnmte, mehr von "Geordi und Ro haben ein tolles Abenteuer".


12.



THE (5th) SEASON SO FAR
Redemption (2) - 13
Darmok - 15
Ensign Ro - 14
Silicon Avatar - 7
Disaster - 12
The Game - 8
Unification (1) - 14
Unification (2) - 13
A Matter Of Time - 9
New Ground - 6
Hero Worship - 6
Violations - 7
The Masterpiece Society - 11
Conundrum - 11
Power Play - 5
Ethics - 13
The Outcast - 6
Cause And Effect - 12
The First Duty - 13
Cost Of Living - 3
The Perfect Mate - 8
Imaginary Friend - 7
I, Borg - 15
The Next Phase - 12
Adm. Ges
Richtig, die Romus sind hier einer böse Statisten mit spitzen Ohren und hätten wahlweise auch gegen Ferengi, Klingonen oder *Alienoftheweek* getauscht werden können. Geordi erinnert auch ein kleinwenig an die Crew der Protector: "Niemals, niemals aufgeben" mrgreen.gif
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.