Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > Star Trek: Picard - alles zur neuen Serie!
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Star Trek: Picard - alles zur neuen Serie!
Trek BBS > Brücke > The Next Generation
Der RvD
Der erste Teaser zur neuen Serie "Star Trek: Picard" ist raus. Mangels eigenem Forum (bisher?) schmeiß' ich den Thread mal provisorisch bei TNG mit rein.

https://www.youtube.com/watch?v=f3om4V_-Y0Q



Picard ist also wie schon vermutet nicht nur kein Captain mehr, sondern auch nicht mehr in der Sternenflotte...
Der RvD
...und fünf Minuten, nachdem ich das poste, blockiert CBS natürlich das Ansehen außerhalb der USA. Alternativer Link:

https://www.youtube.com/watch?v=eA-GJNebJj0
Adm. Ges
Bei Twitter hat Patrick Stewart den Teaser auch eingestellt. Da konnte ich ihn sehen.
Der RvD
Die ersten zwei Folgen sind wohl mittlerweile abgedreht. Im Moment sitzt wohl "Nummer Eins" wieder auffem Regiestuhl.

https://twitter.com/jonathansfrakes/status/...972936498700288
Aran
Worum es bei der neuen Serie wirklich geht:

https://vimeo.com/338319266

wink.gif
Der RvD
Star Trek: Picard hat jetzt auch offiziell seinen "Showrunner" ernannt bekommen: Michael "Calypso" Chabon.

https://deadline.com/2019/06/michael-chabon...ies-1202638580/

Wenn das "Short Trek" ein Vorgeschmack auf das, was von ihm kommen sollte, sein sollte - gute Wahl. smile.gif
logan3333
Warum bekommt Star Trek Picard, nicht ein eigenes Unterforum? rolleyes.gif
Der RvD
'N büschen Newsflaute im Moment, aber zur San Diego ComicCon nächste Woche sollte sich das hoffentlich ändern. Bis dahin immerhin mal 'n Poster zur neuen Serie...

https://trekmovie.com/2019/07/10/jean-luc-i...-picard-poster/
Adm. Ges
ZITAT(Der RvD @ 11. Jul 2019, 08:28) *
'N büschen Newsflaute im Moment, aber zur San Diego ComicCon nächste Woche sollte sich das hoffentlich ändern. Bis dahin immerhin mal 'n Poster zur neuen Serie...

https://trekmovie.com/2019/07/10/jean-luc-i...-picard-poster/


Ich werde immer mehr zum "Alt-Trekkie", dem diese neue Entwicklung so gar nicht zusagt. Der blöde Plot vom JJverse, von wegen "am Prime Universe ändert sicht nichts", hat uns mit der hanebüchenen Zerstörung von Romulus also tatsächlich ein Drops hinterlassen, der nun weiter gelutscht wird. Und damit tue ich mich weiterhin auch extrem schwer.
Der RvD
Ich steh' ja nun auch nicht sonderlich auf die JJ-Filme (bzw. sind sie mir mehr oder weniger egal), aber die Zerstörung von Romulus war doch eigentlich immer Teil der Prime-Zeitlinie, oder? Vulkan ist es doch, das im Gegensatz zur Kelvin-Zeitlinie hier nicht zerstört sein dürfte. (Gut, Prime-Spock ist jetzt weg, aber mangels Nimoy hätten wir den eh nicht mehr zu Gesicht bekommen.)

Mal sehen, was sie draus machen. Die vergleichbare Praxis-Geschichte war immerhin Auslöser für einige der interessantesten Geschichten in ST.
Adm. Ges
ZITAT(Der RvD @ 11. Jul 2019, 11:47) *
Ich steh' ja nun auch nicht sonderlich auf die JJ-Filme (bzw. sind sie mir mehr oder weniger egal), aber die Zerstörung von Romulus war doch eigentlich immer Teil der Prime-Zeitlinie, oder? Vulkan ist es doch, das im Gegensatz zur Kelvin-Zeitlinie hier nicht zerstört sein dürfte. (Gut, Prime-Spock ist jetzt weg, aber mangels Nimoy hätten wir den eh nicht mehr zu Gesicht bekommen.)

Mal sehen, was sie draus machen. Die vergleichbare Praxis-Geschichte war immerhin Auslöser für einige der interessantesten Geschichten in ST.


Ja, die Zerstörung von Romulus war in der Prime-Time, weswegen die Aussage, man würde mit den neuen Filmen die ursprüngliche Zeitlinie nicht beeinflussen, schlichtweg quatsch war. Bisher konnte man das (wie Endgame) aber einfach ignorieren. Das geht natürlich nicht mehr, wenn da jetzt eine Serie drauf aufbaut.
Der RvD
Naja, außer der Abwesenheit von Nero und Spock wüßte ich jetzt auch nicht recht, wie die Filme (nach der Zeitreise der beiden Charaktere) die neue Picard-Serie noch beeinflussen sollten. So wie ich das von Abrams und Kurtzman bisher immer verstanden hatte, sollte doch die Erschaffung der Kelvin-Zeitlinie nicht automatisch die Prime auslöschen, oder? (Zugegebenermaßen nicht die Route, die Trek bis dahin bei Zeitreisekrams genommen hatte, aber es musste ja seinerzeit unbedingt eine stärkere Abgrenzung sein.)

(Oder verstehe ich dich gerade völlig falsch und du magst einfach den 2009er Streifen in seiner Gesamtheit nicht und hattest gehofft, "Picard" würde diesen für sich für non-canon erklären?)
Aran
Ich sehe das wie der RvD. Die Aussage bezog sich damals m.E. darauf, ob die Kelvin-Timeline die bisherige (TNG) auslöscht, was nicht der Fall war. Jedenfalls habe ich das immer so verstanden.

Ansonsten bin ich recht gleichgültig gegenüber der Picars-Serie eingestellt. Ich lasse mich gerne überraschen, erwarte aber erstmal nix.

Aber falls jemand dem Hund was zu leide tut, dann dreht Jean-Vique Picard bestimmt durch. wink.gif
Lex
Die Zerstörung von Romulus wurde schon lange vor Star Trek 11 besungen. Das ist canon, oder?
Aran
ZITAT(Adm. Ges @ 11. Jul 2019, 14:48) *
Bisher konnte man das (wie Endgame) aber einfach ignorieren. Das geht natürlich nicht mehr, wenn da jetzt eine Serie drauf aufbaut.


Doch, das geht indem man die neue Serie auch ignoriert. wink.gif
Voivod
ZITAT(Aran @ 11. Jul 2019, 18:58) *
Ich sehe das wie der RvD. Die Aussage bezog sich damals m.E. darauf, ob die Kelvin-Timeline die bisherige (TNG) auslöscht, was nicht der Fall war. Jedenfalls habe ich das immer so verstanden.

Ansonsten bin ich recht gleichgültig gegenüber der Picars-Serie eingestellt. Ich lasse mich gerne überraschen, erwarte aber erstmal nix.

Aber falls jemand dem Hund was zu leide tut, dann dreht Jean-Vique Picard bestimmt durch. wink.gif


"Gleichgültig"? Beneidenswert, so entspannt sehe ich das nicht! ph34r.gif wink.gif Jean-Luc ist ne Ikone, der Charakter mit schönen Jugenderinnerungen verbunden, und wenn die Serie Mist wird, werde ich etwas stinkig! mad.gif wink.gif

Ich habe diverse Befürchtungen die Serie betreffend... Picard als zynischer Knacker und gebrochener Jammerlappen, der ne ganze Staffel braucht, um sein Romulus-Trauma zu überwinden, etc... Nix mehr übrig vom noblen, tatkräftigen Captain. Er braucht sogar nen Therapiehund! Mir schwant da ganz Übles! Burnham 2.0? blink.gif

Na hoffentlich kommt es anders... wink.gif Einfach nicht den netten Picard ruinieren, wenn es geht. Picard ist schließlich nicht irgend jemand!


logan3333
Also dem Picard Poster nach zu urteilen, kommt Picard auf den Hund.

Der prognostiziere den Plot nach Kurtzmurxlogik jetzt einfach einmal:

In einer weit entfernten Zukunft hat sich der legendäre Weltraumcaptain und Botschafter Jean Luc Picard zur Ruhe gesetzt. Doch es kommt nicht so wie es sollte, schon bald wird der treue Picard Familienhund "Nr. One" von einem All Star Team von bekannten Star Trek Schurken entführt, die Jem'Hadar verbessert durch Borg Technologie finanziert von den Ferengie zusammen mit den Breen und dem Pa'H Geist von Gul Dukat und Neelix der mit Hilfe von Wesley Crusher vom Delta in den Alpha Quadranten herteleportiert wurde versuchen Picard dazu zu bringen die Föderation zu verraten. Aber Picard kennt keine Kompromisse, er gräbt seine Waffensammlung im Weinkeller aus, er staubt den Dünenbuggy ab, er sieht Rot! Alarmstufe Rot! Er zieht los und rechnet ab! Mit den Borg, mit den Jem'Hadar, den Breen. Er formiert mit Hilfe neuer von den Borg gestohlener Technologie einen gigantischen Weltraumkampfroboter wirft mit Sonnen um sich, sprengt den halben Quadranten in die Luft, bringt Sternenimperien zu Fall und vernichtet seine Gegner ohne Gnade!

Jean Luc Picard ist Jean Wick Picard in ....


STAR TREK PICARD
ICH MACH EUCH SO KALT!
ICH SCHALTE EURE LICHTER AUS!
ICH SPIELE AUF MEINER FLÖTE EUER LIED VOM TOD!

mrgreen.gif

Adm. Ges
ZITAT(Der RvD @ 11. Jul 2019, 16:55) *
[...]
(Oder verstehe ich dich gerade völlig falsch und du magst einfach den 2009er Streifen in seiner Gesamtheit nicht und hattest gehofft, "Picard" würde diesen für sich für non-canon erklären?)


Ich finde den 2009er-Streifen ganz OK und die Idee der eigenen "Kelvin-Timelinie" ist ja auch ein guter Kompromiss. Was mich eben radikal stört ist der Eingriff in die Prime-Timeline, der als Ausgangslage für die Kelvin-Timeline dient - die Zerstörung von Romulus mit einer mäßig guten Erklärung. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das hat mich damals schon gestört und wird eben jetzt immanent, weil "ST:P" offenbar genau darauf aufbaut.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.