Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 827

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/sources/ipsclass.php on line 830

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /var/www/html/community/lofiversion/index.php on line 598
Trek BBS > TNG-Vorspann
Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: TNG-Vorspann
Trek BBS > Brücke > The Next Generation
Botschafter Spock
Meiner Ansicht ist der TNG-Vorspann zweifelsohne der beste (ab Staffel 2). Visuelle Effekte, Musik und Sprache harmonisieren hervorragend, die Einleitung, die jedem Unbefleckten das Prinzip näher bringt ist qualitativ hochwertiger als die des Vorgängers.

+ Musik (die spätere, klassische Star Trek-Titelmusik)
+ visuelle Effekte [Planetenansicht, Enterprise-D (es ist bestimmt nicht jedem im Forum aufgefallen dass der Schatten eines vorbeigehenden Besatzungsmitgliedes in der Endsequenz des Schiffes zu sehen ist)]
+ Sprache (Favoriten bilden Englisch, Französisch, Deutsch)

Und wer eine die Möglichkeit hat, sich den Vorspann in verschiedenen Sprachen anzusehen wird feststellen, dass die Spanier vom Vorspann der anderen abweichen.
Elias Vaughn
Seid Ihr euch sicher, dass Ihr nicht den Vorspann ab der dritten Staffel meint, werter Herr Botschafter? Soweit ich mich erinnern kann, war der Vorspann während der ersten beiden Staffeln der selbe confused4.gif .

Ich hab den Vorspann bisher nur in deutsch und englisch gesehen, was ist denn am spanischen anders?

Ich stimme Euch in jedem Fall zu, der Vorspann ist der beste (obwohl mir der Vorspann von DS9 und Voyager auch immer gefallen hat, aber der typische Star Trek Vorspann ist und bleibt der von TNG).
pana
kann man halten wie man will. der vorspann von tng ist sicherlich nicht verkehrt. das mit dem besatzungsmitglied ist mir damals bei der erstaufführung im tv schon aufgefallen, dafür muß man die serie nicht einmal von dvd sehen.

die musik finde ich aber von allen star trek serien die "lauteste" und irgendwie nervigste. der vorspann von ds9 strahlt ruhe aus, vom bild und vom ton her. beim vorspann von voyager gibt es einen punkt, an dem die musik für kurze zeit fast eine gänsehaut erzeugt. enterprise hat mich am anfang mächtig genervt durch das gesinge, mittlerweile finde ich es gar nicht so schlecht. die visuelle gestaltung des enterprise-vorspanns ist meiner meinung nach jedoch sehr gut gelungen.

was mich noch immer etwas nervt, ist die tatsache, daß man für tng die musik von st I übernommen hat.
Lex
Werter Herr Botschafter, könnten Sie auf die vorbeigehende Person in der Endsequenz etwas näher eingehen? Diese Information ist mir vollkommen neu.

mein favorit unter den Titeln ist der der neuesten Serie, "Enterprise". gemeint ist die alte Version ohne Lagerfeuer-Gitarre.
Warp5Project
zu dieser person in der endsequenz:
ganz am ende (also kurz bevor die enterprise auf warp geht) sieht man hinter den fenstern des bereitschaftsraumes eine person lang gehen. laut mike okuda ist das patrick stewart.

persönlich finde ich den DSN-vorspann am besten. er strahlt dieses majestätische der raumstation aus. finde ich sehr gelungen
pana
QUOTE (warp5project)
ganz am ende (also kurz bevor die enterprise auf warp geht) sieht man hinter den fenstern des bereitschaftsraumes eine person lang gehen. laut mike okuda ist das patrick stewart.


wie soll das stewart sein? das schiff ist doch ein modell, nur wenige meter lang. das menschlein dort wurde einfach per nachbearbeitung reingesetzt.
Adm. Ges
Also mir gefällt jeder Trek-Vorspann gut. Naja, TOS läuft außer Konkurrenz, hat aber auch was für sich.
Der "dt." Vorspann stört mich hingegen etwas, der englische Text ist wesentlich Aussagekräftiger als der dt. (und vor allem in sich logisch).

DS9 & VOY haben ebenfalls einen Super-Vorspann, die Musik und die Bilder verschmilzen förmlich miteinander.

Auch ENT finde ich gelungen, leider ist die Geschichte hier aber etwas einseitig betrachtet. Der Song passt ebenfalls.
pana
QUOTE (adm. ges.)
Auch ENT finde ich gelungen, leider ist die Geschichte hier aber etwas einseitig betrachtet.


da hast du recht. wo ist der sputnik, wo gagarin? zumindest der sputnik waäre pflicht gewesen. es sind diese "kleinigkeiten", die mich doch hin und wieder bei star trek stören.
Maxileen
Mein Lieblingsvorspann ist der von "Voyager", da stimmen sowohl Musik als auch die Effekte. Ich find's nur schade, dass man da nicht irgendwann nochmal einen neuen kreiert hat - nach sieben Jahren wurde der doch etwas langweilig.

Gleich danach kommt der von "Enterprise", wobei ich sagen muss, dass die alte Musik besser zu den Bildern passt als die neue, weil die Szenen eher Ruhe ausstrahlen als Hektik - dass das Ganze eher einseitig (amerikanisiert) dargestellt ist, finde ich nicht soo tragisch - und zumindest sieht man ja die ISS.

Auf Platz 3 liegt dann der (neue) Vorspann von TNG. Die Musik gefällt mir immer noch mit am besten, nur die Effekte sind (bedingt durch das "Alter") nicht mehr die frischesten.

Platz 4 bekommt der DS9-Vorspann (sowohl alt als auch neu). Die Musik ist zwar ganz gut, aber der Vorspann wirkt auf mich recht lang und weilig, da man die meiste Zeit doch nur an einer in Düsternis gehüllten Raumstation vorbeischwebt.

Zum TOS-Vorspann kann ich nichts sagen: Ist zu lange her, dass ich eine Folge gesehen habe.
Warp5Project
QUOTE (pana_sonix @ 17. Feb 2004, 20:17)
QUOTE (warp5project)
ganz am ende (also kurz bevor die enterprise auf warp geht) sieht man hinter den fenstern des bereitschaftsraumes eine person lang gehen. laut mike okuda ist das patrick stewart.


wie soll das stewart sein? das schiff ist doch ein modell, nur wenige meter lang. das menschlein dort wurde einfach per nachbearbeitung reingesetzt.

ja, und das ist patrick stewart. confused4.gif
Der RvD
Ich mag am liebsten Babylon 5, Season 5...mrgreen.gif

Sorry, die Trek-Vorspänne haben mich alle nicht vom Hocker gerissen. Rein von der Musik her bevorzuge ich TNG...
marv
QUOTE (Maxileen @ 18. Feb 2004, 19:12)
und zumindest sieht man ja die ISS.

... von der ein schiff mit amerikanischer flagge abdockt wink.gif

mir geht die amerikanisierung ehrlich gesagt besonders bei enterprise ziemlich auf den sack. aber auch schon in voyager war es ziemlich derbe ... mich würde mal interessieren, wie groß amerika im 24. jahrhundert ist, immerhin kommen ja die großteile der crews aus amiland wink.gif
pana
QUOTE (marv)
mir geht die amerikanisierung ehrlich gesagt besonders bei enterprise ziemlich auf den sack. aber auch schon in voyager war es ziemlich derbe ... mich würde mal interessieren, wie groß amerika im 24. jahrhundert ist, immerhin kommen ja die großteile der crews aus amiland


ich gehe davon aus, daß im 24. jh. die ganze welt zu amerika gehört, abgesehen von bayern und der schweiz... wink.gif

mir geht die amerikanisierung im übrigen auch auf den sack. die serie ist zwar in erster linie für das amerikanische tv gemacht, aber man weiß eigentlich, daß st weltweit vermarktet wird.
Elias Vaughn
QUOTE (pana_sonix @ 19. Feb 2004, 10:04)
ich gehe davon aus, daß im 24. jh. die ganze welt zu amerika gehört, abgesehen von bayern und der schweiz...  wink.gif

Hey, wir Ösis sind auch (noch wink.gif ) neutral, und die Finnen glaub ich auch mrgreen.gif .

QUOTE (pana_sonix @ 19. Feb 2004, 10:04)
mir geht die amerikanisierung im übrigen auch auf den sack. die serie ist zwar in erster linie für das amerikanische tv gemacht, aber man weiß eigentlich, daß st weltweit vermarktet wird.

Naja, den Amis dürfte zwar bekannt sein, dass Star Trek auch in etlichen anderen Ländern gesehen wird, dennoch ist der eigene Markt nunmal der wichtigste, schließlich werden hier die meisten Einnahmen erzielt, und darauf läuft es letzten Endes doch immer raus.
Rusch
Hm, irgendwie ist mein Posting von gestern nicht angekommen. Oder es wurde gelöscht. dry.gif Ne, das glaube ich jetzt nicht. mrgreen.gif

Ist Euch schon mal aufgefallen, dass sich im TNG Vorspann die Sterne innerhalb der Saturnringe anders bewegen als außerhalb? Das würde auch nie korrigiert.
pana
QUOTE (rusch)
Ist Euch schon mal aufgefallen, dass sich im TNG Vorspann die Sterne innerhalb der Saturnringe anders bewegen als außerhalb? Das würde auch nie korrigiert.


ist das wirklich so? kann ich mir kaum vorstellen, das müßten die verantwortlichen leute doch gemerkt haben.

hin und wieder scheinen die sterne in diversen st-serien oder -filmen kurz zu "flackern", mir fällt jetzt nur ein beispiel ein: gegen ende von st VI, als der bird of prey sich tarnt, wirken die sterne im hintergrund kurzzeitig sehr eigenartig.
Botschafter Spock
Was die Saturn-Ringe betrifft, so habe ich diese Beobachtungg ebenfalls gemacht, wage es aber dennoch nicht diese direkt als Fehler zu betiteln, ist eine solch verschobene Ansicht unmöglich ?

Ich bin zufrieden dass ich Herr Spartan nun über die Person (wer auch immer sie ist) in der Endsequenz informiert habe...
Rusch
QUOTE (Botschafter Spock @ 1. Mar 2004, 10:20)
Was die Saturn-Ringe betrifft, so habe ich diese Beobachtungg ebenfalls gemacht, wage es aber dennoch nicht diese direkt als Fehler zu betiteln, ist eine solch verschobene Ansicht unmöglich ?

Ich bin zufrieden dass ich Herr Spartan nun über die Person (wer auch immer sie ist) in der Endsequenz informiert habe...

Das hatte ich mir auch schon überlegt. Das hätte dann so eine Art Linseneffekt sein müssen, aber eigentlich kann ich mir das nicht vorstellen. Wie sollte das funktionieren? Vielleicht Materie innerhalb der Ringe, die das Licht berechen? Man sieht ja nie Filme vom Saturn und seinen Ringen und da kann man die Brechung der Sterne natürlich nicht erkennen.
Bir'kher
QUOTE (Rusch @ 1. Mar 2004, 11:41)
Das hatte ich mir auch schon überlegt. Das hätte dann so eine Art Linseneffekt sein müssen, aber eigentlich kann ich mir das nicht vorstellen. Wie sollte das funktionieren? Vielleicht Materie innerhalb der Ringe, die das Licht berechen? Man sieht ja nie Filme vom Saturn und seinen Ringen und da kann man die Brechung der Sterne natürlich nicht erkennen.

Licht wird durch die Schwerkraft beeinflusst. Deswegen kann es durchaus sein, dass der schwere Saturn das Licht der Sterne etwas beeinflusst. Aber das dürfte man eigentlich nicht sehen. Bei der Sonne ist es schon verdammt wenig, und die ist noch schwerer...
Rusch
QUOTE (Bir'kher @ 1. Mar 2004, 22:29)
QUOTE (Rusch @ 1. Mar 2004, 11:41)
Das hatte ich mir auch schon überlegt. Das hätte dann so eine Art Linseneffekt sein müssen, aber eigentlich kann ich mir das nicht vorstellen. Wie sollte das funktionieren? Vielleicht Materie innerhalb der Ringe, die das Licht berechen? Man sieht ja nie Filme vom Saturn und seinen Ringen und da kann man die Brechung der Sterne natürlich nicht erkennen.

Licht wird durch die Schwerkraft beeinflusst. Deswegen kann es durchaus sein, dass der schwere Saturn das Licht der Sterne etwas beeinflusst. Aber das dürfte man eigentlich nicht sehen. Bei der Sonne ist es schon verdammt wenig, und die ist noch schwerer...

Auf diese Weise hat man schwarze Löcher, die man ja gar nicht sieht, nachgeweisen. Durch die Brechung des Schwerkraftfeldes sehen wir Sternenhäufen und Galaxien doppelt, weil die Lichtstrahen unterschiedlich abgelenkt wurden. Aber bei einen Gasriesen dürfte die, wie Du bemerkt hast, nicht viel ausmachen.
Flatto
Ich mag am liebsten den Voyager-Vorspann, dann Enterprise, DS9 und TNG.
Rusch
Also der schönste Vorspann ist sicherlich der von Enterprise. Der Song, die Bilder - richtig toll, auch wenn andere den Vorspann genau aus den selben Gründen hassen.
pana
die grafische darbietung (linien, überblendungen) ist in der tat außerordentlich gut gelungen, die musikalische ist geschmacksabhängig...

die bilder im vorspann sind ein wenig zu sehr auf die u.s.a. zugeschnitten. der erste mensch im weltall war nunmal kein us-amerikaner.
Elias Vaughn
QUOTE (pana_sonix @ 3. Mar 2004, 12:43)
die grafische darbietung (linien, überblendungen) ist in der tat außerordentlich gut gelungen, die musikalische ist geschmacksabhängig...

Also ich finde den Enterprise-Vorspann durchaus gelungen. Er ist zwar anders, aber sehr passend zur Prämisse der Serie. Letzen Endes finde ich aber jeden Vorspann gelungen, jeder passt zur jeweiligen Serie, wie ich finde.

QUOTE (pana_sonix @ 3. Mar 2004, 12:43)
die bilder im vorspann sind ein wenig zu sehr auf die u.s.a. zugeschnitten. der erste mensch im weltall war nunmal kein us-amerikaner.

Ich gehe mal davon aus, dass zwei Drittel der Amis das nicht wissen (ja, ich weiß, ich bin böse mrgreen.gif ) wink.gif .
Wolf_Larsen
Ich gebe Elias Vaughn in dem Punkt, das 2/3 der Amis wahrscheinlich gar nicht wissen, das es Sputnik und Gagarin gab unumwunden recht, aber was soll man denn verlangen, wenn Leute die Schweiz nach Marokko und Deutschland ans Mittelmeer verlegen cool.gif (nicht das ich was dagegen hätte am Mittelmeer zu wohnen rolleyes.gif )
Elias Vaughn
QUOTE (Wolf_Larsen @ 3. Mar 2004, 19:12)
aber was soll man denn verlangen, wenn Leute die Schweiz nach Marokko und Deutschland ans Mittelmeer verlegen cool.gif (nicht das ich was dagegen hätte am Mittelmeer zu wohnen rolleyes.gif )

War das zufällig auf CNN? Dort scheint die Schweiz ja ständig zu wandern, hab mal gesehen, dass die aus der ehemaligen Tschechoslowakei Switzerland gemacht haben mrgreen.gif . Solche Schnitzer sollten einer seriösen Nachrichtensendung eigentlich nicht passieren.
T'Pol
Mir gefällt der Vorspann aus den ersten Seasons von DS9 sehr gut.
Der von Voyager ist auch richtig klasse.
Und den von TNG hmmm weiß nicht finde den irgendwie ein bisschen einfältig und nervig.
Bei Enterprise war der Vorspann in den ersten 2 Seasons wirklich ok aber das was da jetzt läuft *schauder* Dallas im Weltall(jedenfalls klingt es so)

Btw wegen CNN,die haben auch schon den Irak nach Deutschland verlegt auf ihren schlauen Karten.
pana
QUOTE (elias)
Ich gehe mal davon aus, dass zwei Drittel der Amis das nicht wissen (ja, ich weiß, ich bin böse mrgreen.gif ) wink.gif .


laugh.gif hey, du bist heute aber großzügig! ich wäre glatt von 3/3 ausgegangen... mrgreen.gif

(sorry, no offense)
Matt
Versuchen wir mal, nicht allzu off-topic zu werden. smile.gif
Lex
Hehe, stimmt. Wir haben ja schließlich einen "Amerikaner"-Thread im Off-Topic mrgreen.gif

@Matt: Glückwunsch zum 3000. Post!
Chadwick
Mir gefällt der ENT Vorspann am besten (ähm... zumindest visuell), dicht gefolgt von Voyager (mit dem besten Thema). Danach DS9 ab Season 3 (oder wars's 4).

Ich fand es etwas lahm das viel zu aufdringliche Superhero-Star TrekTMP-Thema bei Next Gen zu verwenden (dazu noch den extakt gleichen Stil wie bei Classic, tss). Vielleicht kennt jemand die Alternative? Die war übrigens extrem mies und passte eher zu den Power Rangers. sad.gif

Visuell ist TNG zu alt um gegen die nachfolgenden Vorspänne bestehen zu können.
pana
QUOTE (chadwick)
ch fand es etwas lahm das viel zu aufdringliche Superhero-Star TrekTMP-Thema bei Next Gen zu verwenden (dazu noch den extakt gleichen Stil wie bei Classic, tss)


sehe ich genau so. gab es einen grund dafür? in tmp paßt die musik allerdings ganz gut, der soundtrack ist meiner meinung nach ohnehin der beste aller st-filme.

QUOTE
Vielleicht kennt jemand die Alternative? Die war übrigens extrem mies und passte eher zu den Power Rangers.


habe ich auf cd daheim, ist wirklich bösartig... sad.gif
sepia
QUOTE (Chadwick @ 8. Mar 2004, 13:14)
Ich fand es etwas lahm das viel zu aufdringliche Superhero-Star TrekTMP-Thema bei Next Gen zu verwenden.

Aber es passt zum viel zu aufdringlichen Superhero-Zeigefinger-Style-Utopie von TNG.
Genau wie der ekelhafte ENT-Vorspann passt.

Das einzige was nicht passt ist der Vorspann von VOY. Obwohl immerhin erinnert er einen an all die verpassten Chancen. Also ist er vielleicht doch brauchbar?

Zum Ami-Style: Generell kein Problem, da Star Trek immer eine Verklärung von Amerika ist. Doch fehlt den neueren Kreationen des Franchise die nötige Ambivalenz und Subtilität. Wenn schon Propaganda, dann bitte so gut, dass ich sie nicht als solche erkenne.
Blaidd_Drwg
QUOTE (Chadwick @ 8. Mar 2004, 13:14)
Mir gefällt der ENT Vorspann am besten (ähm... zumindest visuell), dicht gefolgt von Voyager (mit dem besten Thema). Danach DS9 ab Season 3 (oder wars's 4).

Ich fand es etwas lahm das viel zu aufdringliche Superhero-Star TrekTMP-Thema bei Next Gen zu verwenden (dazu noch den extakt gleichen Stil wie bei Classic, tss). Vielleicht kennt jemand die Alternative? Die war übrigens extrem mies und passte eher zu den Power Rangers. sad.gif

Visuell ist TNG zu alt um gegen die nachfolgenden Vorspänne bestehen zu können.




Ich hielt den Vorspann für TNG eigentlich für passend.
Im Prinzip kommt es auch auf den Inhalt der Folgen, als auf den Vorspann einer Serie an.

Der Enterprise Vorspann mag ja visuell ganz nett sein, das bringt auch sehr viel. So was wie Inhalte sind ja nebenwichtig solange ein Vorspann gut ist. Oder wars umgekehrt? rolleyes.gif
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.