StartNews & StoriesDaily TrekStrange New Worlds: James T. Kirk für Staffel 2 besetzt

Strange New Worlds: James T. Kirk für Staffel 2 besetzt

Das "Star Trek"-TV-Universum hat einen neuen James T. Kirk. Es ist nicht Chris Pine.

-

Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel “Strange New Worlds” laufen bereits, obwohl der US-Start der Serie erst noch bevorsteht. Darin taucht offenbar der dritte Captain der U.S.S. Enterprise höchstpersönlich auf: James Tiberius Kirk.

Paul Wesley (CC-BY-SA 3.0 Gage Skidmore)
Paul Wesley (CC-BY-SA 3.0 Gage Skidmore)

Wie schon bei Spock und Pike wird nicht das Alter Ego der Kelvin-Filmreihe die Figur verkörpern, es gibt also (unseres Wissens nach) kein Wiedersehen mit Chris Pine auf der kleinen Leinwand. Die Rolle des Jim Kirk übernimmt der Amerikaner Paul Wesley (Künstlername von Paweł Tomasz Wasilewski), Sohn polnischer Immigranten aus New Brunswick, New Jersey.

Bekannt wurde Wesley als Stefan Salvatore in “The Vampire Diaries” und seinem Spiel in der Anthalogieserie “Tell Me a Story”. Der 39-Jährige ist darüber hinaus auch Regisseur und Produzent, und somit der dritte Darsteller, der nach Shatner und Pine die Rolle spielt.

Vom ehemaligen Kapitän der Enterprise gab es auch direkt Glückwünsche via Twitter.

https://twitter.com/WilliamShatner/status/1503902196932366339

Fun Fact: Wesley ist mit 39 Jahren älter als William Shatner bei seinem ersten “Star Trek”-Auftritt (da war der Kanadier 34 Jahre alt), obwohl er vermutlich eine jüngere Version des Charakters spielen wird. Das lädt zu allerlei Spekulationen dazu ein, unter welchen Umständen Kirk in der zweiten Staffel auftritt, Zeitreisen und Flash-Forwards eingeschlossen.

Paul Wesley als James T. Kirk in "Strange New Worlds"
Paul Wesley als James T. Kirk in “Strange New Worlds”

Paramount veröffentlichte bereits ein Bild von Wesley im Stuhl des Captains, ließ aber nichts dazu verlautbaren, ob er als einmaliger Gast, wiederkehrende Figur oder gar Ersatz für Anson Mount besetzt wurde.

Wann wir die fremden neuen Welten mit Anson Mounts Captain Pike, Rebecca Romijn als Nummer Eins und Anthony Peck als Spock erkunden dürfen, steht indes weiter in den Sternen. Paramount möchte die Serie wohl für den Start der eigenen Streamingplattform Paramount+ reservieren, die immer noch keinen offiziellen deutschen Starttermin hat.

christopher.kurtz
Christopher Kurtz
Seit den frühen 2000ern ist Christopher Redakteur im TrekZone Network. Wenn er nicht in den unendlichen Weiten nach kritisch rationalem Humanismus Ausschau hält oder sich über die Plausibilität fiktiver Technologien und Gesellschaftsformen den Kopf zermartert, findet man ihn meistens in der Nähe von Spielen der geselligen Art, egal ob analog oder digital, ob als Mitspieler oder Gelegenheitsautor.

Erstelle jetzt dein eigenes Benutzerkonto! Damit kannst du deine Kommentare länger bearbeiten und in deinem Profil übersichtlich anzeigen lassen.


Wir behalten uns vor, Kommentare gekürzt oder nicht zu veröffentlichen, sollten sie zu der Diskussion thematisch nicht konstruktiv beitragen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

Empfohlene Episoden

Empfohlene Artikel

0
Was ist deine Meinung? Kommentiere!x