Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Henning Koonert (hk)25.04.12

Wieder viel mehr "Star Trek" im deutschen TV

Fans in Deutschland können ab Freitag täglich mindestens eine "Star Trek"-Folge im Fernsehen verfolgen. Der neue "Star Trek"-Sender Tele 5 zeigt bald "The Next Generation", "Deep Space Nine" und "Voyager", auf SyFy läuft die digital überarbeitete Classic-Serie mit dem Pilotfilm "Der Käfig" an.

So viel "Star Trek" auf einmal gab es lange Zeit nicht mehr im deutschen TV zu sehen. Mit Ausnahme der jüngsten Serie "Enterprise" laufen bald alle Trek-Serien neu an: entweder auf SyFy oder bei Tele 5. Wer möchte, kann sich über 20 verschiedene Folgen "Star Trek" pro Woche anschauen.

Derzeit laufen bei Tele 5 wochentags zwei Folgen von "The Next Generation" im Vorabendprogramm. Am frühen Nachmittag werden dazu die beiden Episoden vom Vortag noch einmal wiederholt. SyFy zeigt montags bis freitags je eine Folge "Voyager" am Vorabend. Zudem strahlt ZDFneo wochentags um 17 Uhr je eine Folge der Classic-Serie aus.

Beginnend am 27. April stocken beide Sender ihre "Star Trek"-Programmierung noch einmal auf. Tele 5 nimmt, wie der Mediendienst DWDL.de schreibt, zusätzlich zu TNG montags bis freitags am Vorabend den Nachfolger "Deep Space Nine" ins Programm. Jeden Donnerstag wird dort zudem künftig eine "Voyager"-Folge zur Hauptsendezeit ausgestrahlt.

SyFy startet derweil unter dem Motto "Pimp My Prise" mit der Ausstrahlung der Classic-Folgen in der digital überarbeiteten Remastered-Version. Von Freitag bis Sonntag zeigt der Sender ab 20.15 Uhr je drei aufeinanderfolgende Episoden der ursprünglichen "Star Trek"-Serie. Als Premiere im deutschen Fernsehen strahlt der Kanal dabei als Erstes den digital überarbeiteten Pilotfilm "Der Käfig" aus.


Die Programmierungen im Überblick

SyFy

  • Classic-Serie (Remastered): "Der Käfig" - deutsche TV-Premiere 27. April, 20.15 Uhr. Direkt im Anschluss drei weitere Classic-Folgen. Ab dem 28. April und weiter immer freitags bis sonntags drei aufeinanderfolgende Episoden ab 20.15 Uhr.

Tele 5

  • "Voyager": Pilotfilm 28. April, 20.15 Uhr. Danach jeden Donnerstag um 20.15 Uhr eine weitere Folge.
  • "Deep Space Nine": Pilotfilm 29. April, 20.15 Uhr. Danach montags bis freitags um 19.10 Uhr eine weitere Folge.
  • "The Next Generation": Pilotfilm 1. Mai, 20.15 Uhr. Danach montags bis freitags um 18.10 Uhr eine weitere Folge.

ZDFneo

  • Classic-Serie (Remastered): Montags bis freitags je eine Classic-Folge um 17 Uhr.

Herzlichen Dank an Tom für den Hinweis auf die ZDFneo-Ausstrahlung!

(hk - 28.04.12 - Quelle: DWDL.de, SyFy.de - 6 Kommentare)

Verwandte Meldungen

Blu-ray Review: TNG 4.01 "Angriffsziel Erde"

21.04.14 Eine neue Rezension zu "Star Trek: The Next Generation" in HD. Auch in der dritten Staffel stehen besonders die Neuerungen der Blu-ray-Fassung im Mittelpunkt. Wie immer mit SD/HD-Vergleich im Video.

TNG auf Blu-ray: Trailer und Infos zur 6. Staffel

20.04.14 CBS hat den Trailer und Informationen zum Inhalt der Blu-ray-Box zur vorletzten "Star Trek: The Next Generation"-Staffel bekannt gegeben. Als Einzeldisc-Auskopplung erscheint der Zweiteiler "Geheime Mission auf Celtis III".

Blu-ray Review: TNG 3.26 "In den Händen der Borg"

03.04.14 Eine neue Rezension zu "Star Trek: The Next Generation" in HD. Auch in der dritten Staffel stehen besonders die Neuerungen der Blu-ray-Fassung im Mittelpunkt. Wie immer mit SD/HD-Vergleich im Video.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Tom schrieb am 26. April 2012, 05:50 Uhr

Jo, aber nicht ZDFneo vergessen! Da läuft Star Trek Remastered auch täglich, am 27. Mai sogar rund um die Uhr!

Androide schrieb am 26. April 2012, 11:33 Uhr

Zusätzlich zu Tele 5, SyFy und ZDFneo strahlt kabel eins ab Ende Mai die Kinofilme wieder mal aus...

oz_ schrieb am 27. April 2012, 23:57 Uhr

Auch eine Möglichkeit, das Publikum auf Jahre hinaus zu übersättigen.

Welli schrieb am 28. April 2012, 10:13 Uhr

Gut so! Ja, schon recht, dass die Serien und Filme nicht gerade zum ersten oder zweiten Mal ausgestrahlt werden - dennoch haben sie mehr Niveau als das meiste übrige Programm und ich schaue gerne eine Folge auch 5 oder 10 Mal.
Das einzige, was nervt, ist auf den Privatsendern die viele Werbung...

MrsData schrieb am 08. Mai 2012, 15:37 Uhr

Den Maitermin muss ich mir unbedingt merken. mrgreen.gif Ich würde ja auch gerne die anderen Serienteile sehen, aber SyFy und tele5 bekomme ich einfach nicht rein...
Wisst ihr zufälliger Weise, ob es auch tele5 einen Livestream gibt?

Wann genau kommen die Filme auf Kabl 1?

Androide schrieb am 29. Mai 2012, 21:10 Uhr

Aus dem Quartett wird ein Quintett: Als fünfter Sender, der momentan Star Trek ausstrahlt, kommt ProSieben hinzu, wo am Sonntag, 3. Juni um 20.15 Uhr zum zweiten Mal "Star Trek XI" gezeigt wird. Seit der Erstausstrahlung sind erst acht Monate vergangen. Da will man es wohl auskosten, dass man die Senderechte an dem Film hat.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2014