More
    StartNews & StoriesDaily TrekHumble Bundle: Stark reduzierte "Star Trek"-Sachbuchsammlung

    Humble Bundle: Stark reduzierte “Star Trek”-Sachbuchsammlung

    Beim amerikanischen Schnäppchenportal "Humble Bundle" gibt es weit reduzierte Pakete von digitalen "Star Trek"-Sachbüchern aus dem Hause Eaglemoss/Hero Collector. Insbesondere Raumschiff-Fans kommen für vergleichsweise wenig Geld auf ihre Kosten.

    -

    Eigentlich kennt man “Humble Bundle” vor allen Dingen für stark reduzierte Pakete von PC-Spielen, aber in den letzten Jahren hat das Portal auch andere Digitalgüter ins Sortiment genommen. Aktuell gibt es eine große Auswahl von PDF-Sachbüchern aus dem Eaglemoss-Verlag für vergleichsweise wenig Geld.

    Eaglemoss ist vor allen Dinge für ihre Modell-Raumschiff-Serie bekannt. In unregelmäßigen Abständen legt der Verlag aber auch Sachbücher auf, die teilweise aus Material der Begleithefte besteht, teilweise auf Archivmaterial wie den “Star Trek Fact Files” zurückgreift und teilweise völlig neu erstellt wird. Wer des Englischen mächtig ist und kein Problem damit hat, am Bildschirm zu lesen, sollte das Angebot einmal gründlich prüfen. Die PDFs sind als Doppelseiten gesetzt, sodass die vielen großformatige Bilder über beide Seiten ohne Bruch am Bildschirm angesehen werden können. Wir haben reingeschaut und Kurzreviews der Bände für euch.

    The Star Trek Library Book Bundle” gibt es in drei Größen. Je mehr Geld man bereit ist auszulegen, desto umfangreicher wird das Paket. Es ist auch möglich zu bestimmen, welcher Anteil des Kaufpreises beim Verlag, dem Vertrieb oder als Spende bei der gemeinnützigen Organisation “One Tree Planted” ankommt.

    Das Angebot gilt noch bis zum 23.06.2021, 20:00 Uhr.

    Die genannten “regulären Preise” beziehen sich auf die gedruckte Ausgabe, die wegen fehlender Buchpreisbindung Schwankungen unterliegen.

    Mini-Bundle (2 Bücher für 1,00 €)

    The Book of Grudge

    Beispiel-Doppelseite aus “The Book of Grudge”
    Ein Buch, das man getrost ignorieren kann. Auf 50 Doppelseiten findet man je ein Katzenbild und ein ironisch/sarkastisches Zitat, das Grudges Sicht auf die Welt von “Star Trek: Discovery” wiedergibt. Die Katzenklischees taugen für ein sanftes Lächeln, aber “The Book of Grudge” gehört nicht zu den spannensten Büchern in der Sammlung.

    Regulärer Preis: ca. 15 €.

    Star Trek: Deep Space Nine – The Illustrated Handbook

    Beispiel-Seite aus “Star Trek: Deep SPace Nine – The Illustrated Handbook”
    Nicht zu verwechseln mit dem exzellenten “Deep Space Nine Technical Manual” von 1998. Das illustrierte Handbuch gibt zwar inhaltlich viele der Informationen aus dem Klassiker von Herman Zimmermann, Rick Sternbach und Doug Drexler wieder, besteht aber vorwiegend aus überarbeitetem Material der “Star Trek Fact Files” (Deutsch: “Fakten und Infos”) und den Begleitheften der “Starship Collection”. Der Name ist Programm, auf den meisten Doppelseiten des Buches gibt es großformatige Aufrisszeichnungen, Blaupausen und 3D-Renderings von Deep Space Nine, den Runabouts, der Defiant, Örtlichkeiten und Equipment.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Kleines Bundle (6 Bücher, ca. 10 €)

    Das Bundle enthält auch die beiden oben genannten Bücher und zusätzlich folgende Werke.

    Star Trek Shipyards: Federation Members

    Beispiel-Seite aus “Star Trek Shipyards: Federation Members”
    Die “Star Trek Shipyards” sammeln nahezu alle Raumschiffe, die je in den Live-Action-Serien und Filmen aufgetreten sind. Dieser Band zeigt die Raumschiffe von Föderationswelten, die nicht Teil der Sternenflotte sind. Auf typischerweise drei Doppelseiten findet man zunächst perspektivische 3D-Renderings der Schiffe, wie sie für die “Starship Collection” angefertigt wurden. Häufig griff Eaglemoss hierfür auf Originalmodelle und/oder -VFX-Künstler der Serien zurück, um Modelle mit noch höherer Auflösung zu produzieren.
    Danach folgt häufig eine Doppelseite mit weiteren Renderings, Szenenfotos und Begleittext, sowie abschließend eine Doppelseite mit orthogonalen Sichten auf die Schiffe, die besonders für Modellbauer interessant sein dürften.
    Die interessantesten Schiffe in dieser Sammlung sind sicherlich die der vulkanischen Flotte. Es sind allerdings auch eine ganze Reihe Frachter mit von der Partie.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Star Trek Nerd Search: Quibbles With Tribbles

    Beispiel-Doppelseite aus “Star Trek Nerd Search: Quibbles With Tribbles”
    “Nerd Search” ist eine Reihe von Erwachsenen-Suchbüchern, die sich klar an echte Trekker richtet. Das Büchlein enthält 8 Wimmelbilder aus der Originalserie, die auf den ersten Blick wie stilisierte Szenen aus bekannten Folgen wirken.
    Auf den zweiten Blick zeigen sich jedoch Ungereimtheiten. Derer gibt es unterschiedliche Kategorien, die es alle zu finden gilt. Die Idee ist durchaus originell und sorgt tatsächlich für Rätselspaß, wenn man zur Zielgruppe gehört. Leider ist der Umfang mit acht Wimmelbildern etwas dünn und die Bildqualität der Bilder im PDFs hätte etwas mehr Auflösung vertragen können.

    Regulärer Preis: ca. 15 €

    Star Trek: Voyager – A Celebration

    Beispiel-Doppelseite aus “Star Trek: Voyager – A Celebration”
    Dies ist unserer Meinung nach eines der besten Bücher im Paket. Auf 250 Seiten widmet sich “A Celebration” allen Aspekten von “Star Trek: Voyager”, von den Hauptfiguren über wichtige Episoden, Autoren, Regisseure, Kostüme, VFX usw. Das Buch steht in bester Tradition großer Wälzer, die zuletzt vor 25 Jahren zu kaufen waren.
    Einziges Manko: Wie der Titel vermuten lässt, darf man keine kritische Auseinandersetzung mit der Serie oder ihrer Produktionsgeschichte erwarten. Einzig zum Ausscheiden von Jennifer Lien als Kes findet sich ein Absatz der die unerfreulichen Umstände andeutet, unter denen die Schauspielerin gehen musste.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Star Trek Shipyards: The Borg and The Delta Quadrant

    Beispiel-Doppelseite aus “Star Trek Shipyards: The Borg and The Delta Quadrant”
    Der erste von zwei “Shipyards”-Bände zu Schiffen aus dem Delta-Quadranten. Zu einigen Schiffen gibt es naturgemäß nicht viel zu schreiben, weil sie nur kurz in einer Folge von “Voyager” zu sehen waren. Daher werden einige Schiffe nur auf einer einzelnen Seite abgehandelt.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Mittleres Bundle (12 Bücher, ca. 17 Euro)

    Für weitere 7 Euro kommen folgende 6 Bücher hinzu:

    Star Trek Nerd Search: The Next Generation

    Beispiel-Doppelseite aus “Star Trek Nerd Search: The Next Generation”
    Weitere acht Wimmelbilder mit Suchrätseln für Superfans. Wieder wissen Illustrationen und Fragestellungen zu unterhalten, aber wieder ist der Spaß mit acht doppelseitigen Bildern kurz und die Bildqualität im PDF gerade ausreichend.

    Regulärer Preis: ca. 15 €

    Designing Starships Volume 1

    Beispiel-Doppelseite aus “Designing Starships Volume 1”
    Die “Designing Starships”-Bände gehören für mich zum Besten, was Eaglemoss aufgelegt hat. Auf 160 Seiten stell Band 1 die Genese von 30 Raumschiffen vor. Während die “Illustrated Handbooks” und “Shipyard”-Bände aus der Perspektive des “Star Trek”-Universums geschrieben sind, gibt “Designing Starships” einen Blick auf die Produktionsperspektive und stellt dazu sehr viele sehenswerte Konzeptskizzen und Interviews der Designer zusammen. Hier spielt Eaglemoss jahrelange Arbeit und Recherchen für ihre Raumschiffsammlungs als echte Stärke aus.
    Im hier vorliegenden PDF sind leider eine handvoll Skizzen wegen Überbelichtung nicht zu erkennen. Dafür gibt es einen halben Stern Abzug.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Star Trek Shipyards: The Klingon Fleet

    Beispiel-Doppelseite aus “The Klingon Fleet”
    Dieser “Shipyards”-Band widmet sich ganz den Schiffen des klingonischen Reiches. Insbesondere der erste Teil, der sich mit den Klingonenschiffen aus “Enterprise” beschäftigt, ist überraschend umfangreich. Auch alle Klingonenschiffe aus der ersten und zweiten Staffel von “Discovery” finden sich in dem Band.
    Allerdings gibt es dazu praktisch keinen Begleittext, weil wir mit wenigen Ausnahmen über die Schiffe nichts erfahren. Über ein Drittel des Buches enthält daher nahezu kommentarlose doppelseitige Abbildungen der Schiffe von der Schlacht am Binärstern.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    The U.S.S. Enterprise NCC-1701 & 1701-A Illustrated Handbook

    Beispiel-Doppelseite aus “The U.S.S. Enterprise NCC-1701 & 1701-A Illustrated Handbook”
    Von allen Bänden der “Illustrated Handbook”-Reihe enthält der Band zur NCC-1701(-A) sicherlich die meisten Neuerungen, weil er die Enterprise aus ihrem Auftriff in der zweiten Staffel “Discovery” mit aufnimmt und dazu neue Grafiken zu Schiff und Ausrüstung zeigt. Der Band stellt das Erscheinungsbild aus “The Cage”, “Discovery”, “The Original Series” und den Filmen in eine Kontinuität. Das mag nicht jedem Fan gefallen, der in “Discovery” einen visuellen Reboot erkennt, sorgt aber für ein rundes Gesamtbild ohne Brüche.
    Zu dem illustrierten Handbuch gibt es kein “offizielles technisches Handbuch” aus der Feder des Produktionsstabes wie bei Deep Space Nine und der Enterprise-D. Entsprechend fällt das Handbuch etwas oberflächlicher aus, was technische Details angeht, die nicht auf dem Bildschirm/der Leinwand zu sehen waren.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    The U.S.S. Voyager NCC-74656 Illustrated Handbook

    Beispiel-Doppelseite aus “The U.S.S. Voyager NCC-74656 Illustrated Handbook”
    Dieses “Illustrated Handbook” bedient sich primär an bereits veröffentlichetem Material aus den “Fact Files” und der “Starship Collection”. Ähnlich wie bei der NCC-1701 gibt es für die Voyager kein “offizielles” technisches Handbuch, allerdings gibt es mit sieben Staffeln “Voyager” bedeutend mehr Episoden und damit zwangsläufig mehr verwertbare Informationen für dieses illustrierte Handbuch.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Mr. Spocks Little Book of Mindfulness

    Beispiel-Doppelseite aus “Mr. Spocks Little Book of Mindfulness”
    Neben dem “Grudge”- und “Cocktail”-Buch ist dies eine weitere Kuriosität im Paket. Auf hundert teils mit Cartoons illustrierten Seiten wird dem geneigten “Star Trek”-Fan Konzepte der Achtsamkeit am Beispiel von Mr. Spock augenzwinkernd nähergebracht. Tatsächlich gelingt dies besser, als ich nach dem ersten flüchtigen Überfliegen gedacht hätte. Ich halte mich zwar nicht für einen Achtsamkeitsexperten, aber das, was ich als Agile Coach zum Thema verstehe, wird hier locker und angemessen rübergebracht.

    Regulärer Preis: ca. 15 €

    Komplettes Bundle (22 Bücher, ca. 23 €)

    Diese weiteren zehn Bücher gibt es für Komplettisten:

    Star Trek Shipyards: 2294 to the Future (2nd Edition)

    Beispiel-Doppelseite aus “Star Trek Shipyards: 2294 to the Future (2nd Edition)”
    Diese erweiterte Auflage enthält auch Schiffe der ersten Staffel “Picard” und der dritten Staffel “Discovery”. Auch wenn die Abbildungen und Renderings fabelhaft sind, plagen insbesondere die neuesten Schiffe aus dem 32. Jahrhundert dieselbe Faktenlosigkeit wie bei den klingonischen “Discovery”-Schiffen. Da wir in den Serien nichts über diese Schiffe erfahren, reiht sich Abbildung an Abbildung ohne sinnvolle Begleittexte.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Star Trek Shipyards: 2151-2293

    Beispiel-Doppelseite aus “Star Trek Shipyards: 2151-2293”
    Eine solide Enzyklopädie der Sternenflottenschiffe des 22. und 23. Jahrhunderts in typischer “Shipyards”-Manier.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Star Trek Cocktails

    Beispiel-Doppelseite aus “Star Trek Cocktails”
    Vergleichsweise aufwändig illustriert enthält dieses Werk Dutzende Cocktails, deren Namen Wortspiele mit “Star Trek”-Bezug sind. Vielleicht sind die Drinks genießbar, aber ansonsten ein sinnloses Buch aus der Lizenz-Hölle, nach dem niemand gefragt hat.

    Regulärer Preis: ca. 25 €

    The U.S.S. Enterprise NCC-1701-D Illustrated Handbook

    Beispiel-Doppelseite aus “The U.S.S. Enterprise NCC-1701-D Illustrated Handbook”
    Nicht zu verwechseln mit dem Kultklassiker “Star Trek: The Next Generation – Technical Manual” von Rick Sternbach und Mike Okuda, sammelt dieser Band vorwiegend Illustrationen der “Star Trek: Fact Files”, bedient sich aber vor allem bei den technischen Erklärungen an vorgenanntem Standardwerk. Sehr solides Buch, vor allem wenn man die großformatigen Abbildungen zu schätzen weiß.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Star Trek: The Original Series – A Celebration

    Beispiel-Doppelseite aus “Star Trek: The Original Series – A Celebration”
    Wie das “Voyager”-Buch aus der selben Reihe ist dies eines der Highlights dieser Sammlung. Von dem ersten Piloten “The Cage” bis zur Absetzung 1969 beleuchtet auch dieser Hochglanzband die facettenreiche Entstehung der Originalserie von vielen Seiten.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Designing Starships Volume 2

    Beispiel-Doppelseite aus “Designing Starships Volume 2”
    Noch einmal 30 weitere Raumschiffe und ihre Produktionsgeschichte mit vielen Skizzen, Konzeptbildern und Alternativentwürfen. Ein weiteres Highlight, das wir sehr empfehlen.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Designing Starships Volume 3 (The Kelvin Timeline)

    Beispiel-Doppelseite aus “Designing Starships Volume 3”
    Dieser Band beleuchtet ausschließlich die Raumschiffe aus den drei aktuellsten Kinofilmen. Umfang und Präsentation lassen wenig Wünsche offen.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Designing Starships Volume 4 (Discovery Season 1)

    Beispiel-Doppelseite aus “Designing Starships Volume 4”
    Weiter geht es mit den Raumschiffen aus “Discoverys” erster Staffel. Eigentlich hätte auch dieser Band fünf Sterne verdient, aber Qualität und Auflösung der Abbildungen lassen vor allem in der ersten Hälfte dieses PDFs teilweise stark zu wünschen übrig. Und das, obwohl die Datei sehr groß ist. Ein Highlight ist sicher das Kapitel zum Facelift der NCC-1701 für das Staffelfinale.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Star Trek Shipyards: Delta Quadrant Volume 2

    Beispiel-Doppelseite aus “Star Trek Shipyards: Delta Quadrant Volume 2”
    Die zweite Hälfte der Alien-Raumschiffe aus “Star Trek: Voyager”. Zu einigen ist die Informationslage dünn, aber es geht bei den Bänden hauptsächlich darum, große 3D-Renderings der Schiffe im Großformat zu bestaunen. Und hier enttäuscht auch dieser Band nicht. Allerdings muss man damit leben können, dass die Texturen auf vielen dieser Schiffe nie darauf ausgelegt waren, in der hier gebotenen Auflösung gezeigt zu werden. Einige Schiffe haben deswegen sehr verwaschene Hüllenstrukturen.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Designing Starships Volume 5: Deep Space Nine and Beyond

    Beispiel-Doppelseite aus “Designing Starships Volume 5”
    Das jüngste der “Designing Starships” Bücher, das aber mit vielen ikonischen Schiffen und natürlich der Raumstation “Deep Space Nine” einige echte Highlights bietet.

    Regulärer Preis: ca. 30 €

    Dies ist eine unabhängige Rezension. Die vorgestellten Artikel wurden uns nicht kostenlos überlassen, sondern regulär privat erworben. Wir erhalten auch keine Provision, wenn ihr Links folgt, über die ihr die Produkte erwerben könnt.

    Bewertungsübersicht

    Gesamt

    Fazit

    Wer des Englischen mächtig ist, ein Tablet hat, mit dem man gerne auch mal länger liest und sich auch nur am Rande für "Star Trek" und insbesondere seine Raumschiffe interessiert, kann hier bedenkenlos zugreifen. Für den regulären Preis eines einzelnen gedruckten Bandes erhält man hier eine sehr gut sortierte Bibliothek von Bänden aus dem Eaglemoss-Verlag. Allerdings ist das Angebot wenig attraktiv für all jene, die bereits sowohl die "Offiziellen Star Trek Fakten und Infos", sowie die "Starship Collection" von Eaglemoss besitzen, da es zu beiden Serien große Überschneidungen gibt.
    christopher.kurtz
    Christopher Kurtz
    Seit den frühen 2000ern ist Christopher Redakteur im TrekZone Network. Wenn er nicht in den unendlichen Weiten nach kritisch rationalem Humanismus Ausschau hält oder sich über die Plausibilität fiktiver Technologien und Gesellschaftsformen den Kopf zermartert, findet man ihn meistens in der Nähe von Spielen der geselligen Art, egal ob analog oder digital, ob als Mitspieler oder Gelegenheitsautor.

    Erstelle jetzt dein eigenes Benutzerkonto! Damit kannst du deine Kommentare länger bearbeiten und in deinem Profil übersichtlich anzeigen lassen.


    Wir behalten uns vor, Kommentare gekürzt oder nicht zu veröffentlichen, sollten sie zu der Diskussion thematisch nicht konstruktiv beitragen.

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare

    Empfohlene Episoden

    Empfohlene Artikel

    Humble Bundle: Stark reduzierte "Star Trek"-SachbuchsammlungWer des Englischen mächtig ist, ein Tablet hat, mit dem man gerne auch mal länger liest und sich auch nur am Rande für "Star Trek" und insbesondere seine Raumschiffe interessiert, kann hier bedenkenlos zugreifen. Für den regulären Preis eines einzelnen gedruckten Bandes erhält man hier eine sehr gut sortierte Bibliothek von Bänden aus dem Eaglemoss-Verlag. Allerdings ist das Angebot wenig attraktiv für all jene, die bereits sowohl die "Offiziellen Star Trek Fakten und Infos", sowie die "Starship Collection" von Eaglemoss besitzen, da es zu beiden Serien große Überschneidungen gibt.

    Unsere Website ist nun wieder auf allen Apple und insbesondere iOS Produkten ohne Probleme aufrufbar. Vielen Dank für Eure Geduld 🖖

    0
    Was ist deine Meinung? Kommentiere!x