More
    StartNews & StoriesDaily TrekNeue Animationsserie "Star Trek: Lower Decks" angekündigt

    Neue Animationsserie “Star Trek: Lower Decks” angekündigt

    -

    Das “Star Trek”-TV-Universum bekommt erneut Zuwachs. Nach “Discovery”, “Short Treks” und der noch namenlosen Serie um Jean-Luc Picard wurde nun die animierte Serie “Lower Decks” angekündigt

    Enterprise im Orbit (TAS) CC BY-NC-ND-2.0 Tom Simpson
    Enterprise im Orbit (TAS) CC BY-NC-ND 2.0 Tom Simpson

    Nach über 40 Jahren kehrt Star Trek in das Genre der Animation zurück. CBS hat direkt zwei Staffeln einer halbstündigen Comedy-Animationsserie geordert. Verantwortlich wird Emmy-Preisträger Mike McMahan zeichnen, Autor und der populären Animationsserie “Rick & Morty”.

    Der halbstündige Cartoon erzählt die Geschichte rangniedriger Sternenflottenmitglieder auf einem unbedeutenden Schiff. Laut Produzent Alex Kurtzman hatte McMahan die Serie wie folgt an ihn herangetragen: “Ich möchte eine Sendung über die Menschen machen, die die gelbe Kartusche in den Nachrungsreplikator stecken, damit am anderen Ende eine Banane rauskommen kann.”

    Mike McMahan ist im “Star Trek”-Kosmos kein Unbekannter. Er schrieb @tng_s8, der Twitterfeed, der “Star Trek: The Next Generation” auf humoristische Art in einer achten Staffel weiterschrieb, woraus 2015 ein offiziell lizensiertes Buch hervorging.

    The @TNG_S8 book is out next week! @pleaseprint wrote the funny funny! I drew the pretty pretty! You'll love it! pic.twitter.com/mkLNC3xq0c

    — Jason Ho (@jasonhohoho) October 6, 2015

    Seinen Einstand für “Star  Trek” im TV gibt McMahan mit der vierten “Short Trek”-Episode “The Escape Artist”.

    Die weitere Riege der Produzenten hat starke Überschneidung mit “Star Trek: Discovery” – was nicht wundert, schließlich werden beide Serien von Hideout Studios und Roddenberry Entertainment produziert: Alex Kurtzman, Heather Kadin, Rod Roddenberry und Trevor Roth werden unterstützt von Katie Krentz (ehemals Cartoon Network) und McMahan.

    Die Animationsarbeiten selbst werden im Animationshaus CBS Eye Productions ungesetzt, das bereits mit der Trump-Parodie “Our Catoon President” Erfahrung gesammtelt hat.

    “Star Trek: Lower Decks” wird in den USA von CBS All Access veröffentlicht. Außerhalb der Staaten ist bisher nichts zur Ausstrahlung bekannt.

    christopher.kurtz
    Christopher Kurtz
    Seit den frühen 2000ern ist Christopher Redakteur im TrekZone Network. Wenn er nicht in den unendlichen Weiten nach kritisch rationalem Humanismus Ausschau hält oder sich über die Plausibilität fiktiver Technologien und Gesellschaftsformen den Kopf zermartert, findet man ihn meistens in der Nähe von Spielen der geselligen Art, egal ob analog oder digital, ob als Mitspieler oder Gelegenheitsautor.

    Erstelle jetzt dein eigenes Benutzerkonto! Damit kannst du deine Kommentare länger bearbeiten und in deinem Profil übersichtlich anzeigen lassen.


    Wir behalten uns vor, Kommentare gekürzt oder nicht zu veröffentlichen, sollten sie zu der Diskussion thematisch nicht konstruktiv beitragen.

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare

    Empfohlene Episoden

    Empfohlene Artikel

    Unsere Website ist nun wieder auf allen Apple und insbesondere iOS Produkten ohne Probleme aufrufbar. Vielen Dank für Eure Geduld 🖖

    0
    Was ist deine Meinung? Kommentiere!x
    ()
    x