Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Markus Loosen (ma)30.11.01

"Segnet die Tiere"

Karen Haber

Inhalt

Da die Voyager wieder mal einige Ersatzteile braucht, muss die Crew Kontakt mit einer Prä-Warp-Zivilisation aufnehmen. Die Bewohner, welche sehr gastfreundlich sind, geben gerne Empfänge und beschäftigen sich viel mit Kunst. Die Voyager-Crew bekommt die Materialen für die Ersatzteile und Janeway, welche von einem Empfang zum nächsten muss, gibt ihrer Crew sogar Landurlaub. Während des Landurlaubs werden Tom und Harry zu einer so genannten Erntefahrt auf einem Schiff eingeladen.

Doch die beiden Offiziere müssen zu ihrem Entsetzen feststellen, dass die Ernte eine grausame Jagd auf walähnliche Tiere mit dem Namen Darra ist. Die Bewohner jagen diese Tiere, da in ihrem Blut ein Stoff ist, welcher die Symptome der Grauen Pest heilt. Die Graue Pest ist eine Erbkrankheit, an der die Bewohner erkrankt sind, die sogar bis zum Tod führt. Kurz darauf wird das Schiff, auf dem sich Paris und Kim befinden, auch von einem anderen Schiff angriffen, weswegen Harry und Tom Schiffbruch erleiden.

Währendessen gerät die Voyager-Crew inmitten einer politischen Krise.

Kritik

Um Reparaturen durchzuführen, steuert die Voyager Sardalia an. Der Planet hat natürlich ein Geheimnis.
Leider lässt sich der Inhalt des Buches nicht besser zusammenfassen. Das Grundproblem, welches das Buch aber anspricht, ist wohl das Problem Tierschutz. Die Jagd auf die Darra kann man sehr gut mit der Waljagd vergleichen. Leider hätte man auf das Problem noch viel mehr eingehen können, denn die Autorin behandelt dieses Thema immer nur oberflächlich.

Allgemein kann die Handlung auch nicht begeistern, da diese sich einfach unnötig zu lang in die Länge zieht. Ebenfalls sind die Charaktere an einigen Stelle schlecht beschrieben. So darf Tuvok zum Beispiel helfen, Neelix' Quartier aufzuräumen.

Natürlich hat dieses Buch auch einige kurze gute Momente. Allerdings gibt es davon viel zu wenige in dem Buch.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Segnet die Tiere"

Originaltitel "Bless the Beasts"

Buchreihe Voyager

Autor Karen Haber

Übersetzer Andreas Brandhorst

Preis Ursprüngl. Ladenpreis:
12,90 DM

Antiquarisch:
ca. 2 bis 8 Euro

Dieser Roman ist nur noch antiquarisch erhältlich.

Umfang 295 Seiten

Verlag Heyne

Bestellnummer 06/5410

ISBN 3-453-13297-1

(ma - 23.09.06)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017