More
    StartLower DecksLower Decks - Season 3Lower Decks: Wackelt der Start der dritten Staffel bei Amazon? - Update...

    Lower Decks: Wackelt der Start der dritten Staffel bei Amazon? – Update (15.06.22)

    Trekkies in Deutschland sind derzeit leidgeprüft. Nachdem die vierte Staffel "Discovery" nicht zu Netflix kam, wurden "Prodigy" und "Strange New Worlds" erst gar nicht ausgestrahlt. Und um die dritte Staffel "Lower Decks" sieht es gerade auch nicht gut aus.

    -

    Wir erinnern uns an den PR-Supergau im letzten Jahr: zwei Tage vor dem Start der vierten Staffel ziehen Paramount und Netflix den Stecker und die komplette Serie verschwindet praktisch über Nacht vom Streamingriesen.

    Update vom 15.06.2022:

    Wir haben ein Statement von Paramount Deutschland erhalten. Demnach liegen die Rechte für die dritte Staffel in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiterhin bei Amazon Prime Video.


    Hier der ursprüngliche Artikel vom 14.06.2022:

    Serien in der Warteschleife

    Seither haben wir es nicht leicht in Deutschland. Während der Start von Paramount+ weiter auf unbestimmte Zeit auf sich warten lässt (wie erinnern uns: “Early 2022”), bleiben “Star Trek: Prodigy” und “Star Trek: Strange New Worlds” für den Start des neuen Streamingdienstes unter Verschluss.

    Für “Picard” haben wir inzwischen von offizieller Seite gehört, dass alle drei Staffeln bei Amazon Prime Video ihre Premiere haben werden, für “Lower Decks” ist uns aber bisher keine solche öffentliche Festlegung bekannt.

    Der fehlende Teaser für “Lower Decks”

    Und hier liegt vielleicht der Hase im Pfeffer. Während in den USA bereits seit Monaten ein Teaser-Trailer für die dritte Staffel “Lower Decks” zu sehen ist, gibt es von Amazon Prime Video bisher nichts zu den neuen Folgen der Animationsserie zu hören.

    Warum halten wir das für berichtenswert? Weil es sich im Vorfeld der vierten Staffel von “Discovery” auch so zugetragen hat. Das einzige Zeichen, dass etwas im Busch lag, war im Rückblick die Tatsache, dass Netflix im Vorfeld keinerlei Werbung für die Staffelpremiere machte. Müssen wir uns nun darauf einstellen, dass “Lower Decks” das selbe Schicksal ereilt wie “Discovery”?

    Kaffeesatzleserei

    Wir wissen es nicht. Auch deswegen, weil wir nach einem Jahr voller uns völlig unverständlicher Entscheidungen bei Paramount nicht mehr wissen, was die Deutschland-Strategie für “Star Trek” als Franchise sein soll.

    Streaming-Chaos (Collage: TZN)
    Streaming-Chaos (Collage: TrekZoneNetwork)

    Was für einen Abzug spricht:

    • Der Start von Paramount+ ist trotz aller Verspätungen offenbar über ein halbes Jahr näher gerückt. Wenn Paramount damals den Abzug von “Discovery” guthieß, um den Streamingdienst mit Futter zu versorgen, dann würde es jetzt erst recht in die Strategie passen.
    • Wie gesagt ist bei Amazon Prime Video PR-Funkstille zu “Lower Decks” eingekehrt.

    Was dagegen spricht:

    • Der Teaser zur dritten Staffel “Picard” ist ebenfalls nicht auf Deutsch erschienen, obwohl es ein klares Bekenntnis dazu gibt, dass die dritte Staffel bei Amazon erscheinen wird.
    • Die internationale Aufregung letztes Jahr war groß und deutlich genug, dass Paramount ein bisschen eingelenkt ist und “Discovery” ungeplant kostenlos auf PlutoTV unter die Leute gebracht hat. Das ist eine ungewöhnlich deutliche Kehrtwende. Das macht es unwahrscheinlicher, dass ein ähnlicher Rechterückkauf noch einmal genau so plötzlich durchgezogen wird.

    Wir haben Paramount Deutschland (genau genommen VIMN Germany) und Amazon um Stellungnahme gebeten. Amazon hat bis Redaktionsschluss nicht geantwortet. Paramount hat zwar reagiert, möchte aber noch Erkundigungen einholen und sich wieder bei uns melden. Wenn wir mehr erfahren, werden wir den Artikel aktualisieren.

    christopher.kurtz
    Christopher Kurtz
    Seit den frühen 2000ern ist Christopher Redakteur im TrekZone Network. Wenn er nicht in den unendlichen Weiten nach kritisch rationalem Humanismus Ausschau hält oder sich über die Plausibilität fiktiver Technologien und Gesellschaftsformen den Kopf zermartert, findet man ihn meistens in der Nähe von Spielen der geselligen Art, egal ob analog oder digital, ob als Mitspieler oder Gelegenheitsautor.

    Erstelle jetzt dein eigenes Benutzerkonto! Damit kannst du deine Kommentare länger bearbeiten und in deinem Profil übersichtlich anzeigen lassen.


    Wir behalten uns vor, Kommentare gekürzt oder nicht zu veröffentlichen, sollten sie zu der Diskussion thematisch nicht konstruktiv beitragen.

    2 Kommentare

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    2 Kommentare
    Newest
    Oldest Most Voted
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare

    Wir haben ein Statement von Paramount Dautschland erhalten. Demnach liegen die Rechte für die dritte Staffel in Deutschland, Östereich und der Schweiz weiterhin bei Amazon Prime Video.

    Selten habe ich mich so gefreut, mich geirrt zu haben 😀

    Es ist ganz klar und würde ins Schema Paramount (mit oder ohne +) passen:

    Die Serie wird nicht mehr auf Amazon kommen.

    Die Logik bzw. die Unlogik von Paramount lässt leider diesen Schluss zu.

    Empfohlene Episoden

    Empfohlene Artikel

    Unsere Website ist nun wieder auf allen Apple und insbesondere iOS Produkten ohne Probleme aufrufbar. Vielen Dank für Eure Geduld 🖖

    2
    0
    Was ist deine Meinung? Kommentiere!x