Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ Folgenreviews _ 3.17 - Gefährliche Planetengirls

Geschrieben von: FREAK 19. May 2001, 23:48

Ich hoffe mal das irgendjemand hier die Folge trotz der schlimmen Synchro bis zum Ende durchgehalten hat.
Was mich etwas gestört hat an der Folge war das eine wirkliche Aussage fehlte. Eigentlich war alles sehr wage. Man sagt immer TOS-Folgen hätten Botschaften, aber hier kommt so gut wie nichts.
Ansonsten war die Folge unterhaltsam. Besonders die Spock/Scotty-Dialoge waren super. Und was auch noch genial war:
Kirk: "Sulu, sie sind zu viel mit Checkov zusammen. Der erzählt ihnen Märchen von Mütterchen Russland..."

Insgesamt tendiere ich zu einer 3.

Geschrieben von: dwen 20. May 2001, 12:08

Die sg. Botschaft erschließt sich erst wirklich durch das Original.
Die Syn. versaut (sorry) diese Folge total.
Ein Nimoy läuft hier zur Höchstform auf und der subtile Humor ist einfach großartig.
Für mich war die Folge einfach nur Mittelmaß bis ich das Original kannte, was mir im Übrigen mit manch anderen der Tos Folgen genauso ging.

------------------
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren.

Geschrieben von: FREAK 21. May 2001, 14:58

Und, was ist die 'Botschaft'?

Geschrieben von: Dr. Zoidberg 21. May 2001, 21:00

Eine ganz amüsante Durchschnittsepisode. Als das vierköpfige Team auf den Planeten bebeamt wurde war mir schon klar wer nicht zurückkehren wird. mrgreen.gif
Die Synchro, ob ZDF oder SAT 1 ist insbesondere in Bezug auf Spock schlecht. sad.gif Aber welcher Sinn oder welche Botschaft wird einem erst in der OF klar?

Note: 3-

------------------
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig.
(Nies Bohr)

Geschrieben von: notsch 23. May 2001, 15:45

Ja, die Folge war nicht so doll, aber schlecht war sie IMHO auch nicht, allein schon die Gespräche zwischen Scotty und Spock waren zum Brüllen

*** von ****** Sternen


Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)