IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> filme.trekbbs.de

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
Kinojahr 2007
Mordred
Beitrag 3. Aug 2007, 01:25
Beitrag #51


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



TRANSFORMERS : 5/10

Boom! Paffffffff! Yeah! Witziger Spruch. Knall! Bang!!!! Witziger Spruch. Explosion!! Selbstironie? Krawall!!!!!!! Witziger Spruch! Titten!!!!!! Ballerei!!!!! Arsch!!! Tr├╝mmerhaufen!!!!! Bauchfreies Top!!! Witziger Spruch. Spielzeug!!! Sauteures Spielzeug!!! Aufwachen, Leute!!!!!!
Sofort auf dreamworks.com. Ich muss irgendwie Spielbergs e-mail-Adresse ausfindig machen und ihm gleich morgen meine Konto-Daten schicken, damit er mir 150 Millionen ├╝berweist. Die kriegt heutzutage n├Ąmlich jeder.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 3. Aug 2007, 08:55
Beitrag #52


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Disturbia: 8/10

Cooler Film, junge ist in einen auto unfall mit seinem vater verwickelt vater stirbt dabei und der sohn reagiert agressiv als ein lehrer fragt was sein vater wohl von seinem verhalten halten w├╝rde, daraufhin bekommt er 3 monate hausarrest und f├Ąngt an die nachbarn zu beobachten und vermutet einen serienm├Ârder als nachbarn zu haben und verguckt sich nebenbei noch in seine neue nachbarin und spioniert mit der und seinem besten freund seinen nachbarn aus bis es zum showdown kommt.

Nett gemachter Streifen mit auch einigen "grusel" Szenen wie ich finde lohnenswert ihn sich anzuschauen, hat mir aufjedenfall gut gefallen.


--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hot Dog
Beitrag 3. Aug 2007, 12:41
Beitrag #53


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 39
Beigetreten: 4. July 06
Wohnort: Essen
Mitglieds-Nr.: 479



- Simpsons
Einfach nur herrlich Homer dabei zu zusehen wie er Springfield ins Chaos st├╝rzt.

- Harry Potter 5
Nach dem verkorksten 4ten Teil wieder einer der besten Potter Streifen. Aber die B├╝cher sind nat├╝rlich besser.

- Stirb Langsam 4.0
Jack Bauer auf 4.0 geupdatet. Das sagt wohl alles.

- Fluch der Karibik 3
Man muss Teil 2+3 als Ganzes sehen und dann schlagen sie Teil 1 um L├Ąngen.

- Spiderman 3
Im Zentralteil leider eine menge laber rababer aber sonst ein w├╝rdiger Nachfolger.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 8. Aug 2007, 23:38
Beitrag #54


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



THE SIMPSONS : 6/10

Es hei├čt, Hunde, die bellen, bei├čen nicht. Dieser Film bei├čt sehr wohl aber die Wunden verheilen leider viel zu schnell und wo die Serie in ihren besten Momenten mit Brandbomben nach der kleinb├╝rgerlichen Konvention warf, schmei├čt THE SIMPSONS MOVIE nur mit Steinen. Der wirklich gro├če Lacher blieb leider aus...

DEATH PROOF : 6/10

Sch├Ân zu sehen, wenn ein Regisseur es soweit gebracht hat, sich nur noch selbst gen├╝gen zu m├╝ssen, doch was in KILL BILL gerade noch funktioniert hat, reicht hier leider nicht ├╝ber das ein oder andere formelle Kunstst├╝ckchen hinaus. So bleibt DEATH PROOF lediglich eine Ansammlung einiger exzellenter Momentaufnahmen, charmant und atmosph├Ąrisch aber von Luft und Liebe (in diesem Fall brachialer Gewalt) haben bislang nur die wenigsten ├╝berlebt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 9. Aug 2007, 19:05
Beitrag #55


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Na, Mordred, also soo lahm war der Simpsons-Film auch nicht. Ein wirkliches Problem hatte ich nur bei den besten Gags, denn die hatte ich vorher schon ein Haufen Mal erz├Ąhlt bekommen...


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 9. Aug 2007, 19:42
Beitrag #56


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



^
Kein Zweifel... Du hast die besten Gags von Freunden erz├Ąhlt bekommen, ich hab sie unz├Ąhlige Male in Trailern gesehen und selbst wenn ich nicht mindestens einmal die Woche auf apple/trailers eine jede ver├Âffentlichte Vorschau rauf- und runter geguckt h├Ątte, w├Ąre ich bei durchschnittlich drei Kinobesuchen im Monat nicht davor verschont geblieben. Wo bleibt dann noch der Zauber?

Der Film ist ohne Frage einer der witzigsten und kl├╝gsten der letzten Zeit, nur wird er leider dem selbstgebastelten Hype nicht gerecht. Groening und Konsorten haben ihr Zenit seit mindestens f├╝nf Jahren ├╝berschritten. In ihren besten Tagen h├Ątten THE SIMPSONS einen nicht minder subversiven BORAT durchaus wegstecken oder sich zumindest mit ihm messen k├Ânnen, so hab ich mich zwar am├╝siert aber leider nicht wie in letztgenanntem "weggeschmissen"... sad.gif

Desweiteren ├╝berlege ich, ob ich mir nicht den DEATH PROOF Soundtrack zulegen soll. Beiweitem das beste an dem ganzen Streifen. Ich weigere mich nur, diese selbstgef├Ąllige und ├╝beraus berechnende B-Movie-Kultur zu unterst├╝tzen mad.gif dry.gif

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 9. Aug 2007, 19:43
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 9. Aug 2007, 23:10
Beitrag #57


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.613
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Simpsons - Der Film: 10/10

Fast total unvorbelastet (kaum eine Serienfolge gesehen, nur 1 Trailer im Kino) war der Streifen einfach nur ein geiles St├╝ck Unterhaltung. F├╝r mich wars ein Br├╝ller nach dem anderen - selten so herzhaft gelacht.


Death Proof: 7/10

Kein Meisterwerk, aber trotzdem gut. Coole Musik, leckere M├Ądels und nach einer etwas langatmigen Einf├╝hrung geht letztlich auch die Post ab. Aufgrund des f├╝r mich ├╝berraschenden Breaks in der Mitte hat man auch fast 2 Filme in einem: Stuntman Mike vs. Chicks und Chicks vs. Stuntman Mike. biggrin.gif Cool gemachtes Ende ├╝brigens.


Transformers - the Movie: 4/10

Netter Beginn mit einigen Lachern, danach aber zunehmend ins Alberne abgleitend. Da hatte der erste Trailer nicht ganz so kindische Unterhaltung versprochen. Au├čerdem ist der Film eindeutig zu lang (Schei├č Pause). Und das aufwendige, aber emotionslose Gerummse am Ende hat auch mehr genervt als unterhalten.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 10. Aug 2007, 09:01
Beitrag #58


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.420
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich schlie├če mich Mo bei den Simpsons an. Mir hats durchaus gefallen, aber irgendwie h├Ąts auch noch besser sein k├Ânnen. Auf jeden Fall waren ein paar k├Âstliche Anspielungen dabei.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 16. Aug 2007, 09:20
Beitrag #59


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Vorsicht: evtl. Spoiler.... (wen's interessiert)

FANTASTIC FOUR:RISE OF THE SILVER SURFER : 6/10

Wie bei seinem Vorg├Ąnger t├Ąuscht der Produktionsaufwand nicht ├╝ber dessen Zweitrangigkeit hinweg. Einzig eine geh├Ârige Portion Selbstironie rettet den Film vor der totalen Versenkung. Ioan Gruffud als Reed Richards gibt sein bestes um sich nicht anmerken zu lassen, dass er nur auf den Scheck aus ist. Ben Grimm ist hier nicht mehr, wie im ersten Film angedeutet, die tragische Figur, die als einzige nicht mit ihren F├Ąhigkeiten umgehen kann sondern dient nurmehr f├╝r ein oder zwei unbeholfene Lacher. Johnny Storm ist arrogant und selbstverliebt wie immer, bessert sich aber irgendwann. Sch├Ân und gut, wenn mir der Darsteller nicht so auf den Senkel ginge. Und Jessica Alba, die einstmals zur "sexiest Woman alive" gek├╝rt wurde, ist in etwa so erotisch wie ne ├ťberdosis Botox. Sie sieht einfach nicht wie eine Superheldin aus sondern wie ne ├╝berdimesionale Barbiepuppe. Die Haut wirkt wie Plasitk, das Haar aufgesetzt und dass man ihr in der ein oder anderen Szene eine Brille aufsetzen muss, damit sie halbwegs gebildet aussieht, spricht B├Ąnde.

Und der Gaststar? Undankbar abgespeist, seine Aufopferung ein Deus Ex Machina ohne jegliches Finalpotenzial. Galactus? Ein gro├čer Haufen Weltraumdreck aber dass man ihn nicht in persona erscheinen lie├če, war zu erwarten. Dass beim Rauf- und Runterkalkulieren s├Ąmtlicher Blockbuster-Faktoren die Rechnung dennoch nicht aufgeht, ist wohl ein Markenzeichen aller Bernd Eichinger-Produktionen j├╝ngeren Datums.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 18. Aug 2007, 11:43
Beitrag #60


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Ehrlich gesagt weckt deine Kritik den Wunsch den Film zu sehen. Echt gelungen.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 8. Sep 2007, 12:43
Beitrag #61


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



28 WEEKS LATER : 8/10

Obwohl das Drehbuch gerade im zweiten Akt arge Logikschnitzer aufweist, f├╝gt sich die Handlung doch recht angenehm an den fast genialen Vorg├Ąnger an, Kontrollglaube durch waffentechnische ├ťberlegenheit der amerikanischen Streitkr├Ąfte werden durch menschliche Leidenschaft unterwandert. Resignation, Notschlachtung. Barbeque. England geht vor die Hunde. Europa ist als n├Ąchstes dran. Und im n├Ąchsten Teil werfen wir uns alle zusammen z├Ąhnefletschend auf die Mullahs. Der Terror erreicht eine neue Evolutionsstufe.

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 8. Sep 2007, 12:59
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 22. Sep 2007, 00:47
Beitrag #62


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.086
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Das Bourne Ultimatum: linke Wand... rechte Wand... linke Wand... rechte Wand... linke Wand. Dialog. Pr├╝gelnde Leiber. linke Wand... rechte Wand... linke Wand... rechte Wand... linke Wand (ich glaube, ich habe ein St├╝ckchen Matt Damon gesehen). Schie├čerei. Auto links... rechte Wand... linke Wand... Auto rechts... Crash. Schie├čerei. Dialog(?) Rennerei (oh, das k├Ânnte eventuell Matt Damon gewesen sein) - linke Wand... rechte Wand... linke Wand... rechte Wand... linke Wand... linke Wand... rechte Wand... linke Wand... rechte Wand... linke Wand... (mir wird langsam schlecht). Schie├čereidialogschie├čerei. linke Wand... etc. etc. etc...
Oder anders gesagt: Action ist ja nett, schnelle Schnitte sind auch okay, aber wenn man dem Film nicht mehr folgen kann, wenn man den Blick abwenden muss, weils zu viel ist, dann liegt die Vermutung nahe, dass Kamera, Schnitt und Regie ziemlich auf Ecstacy gewesen sein m├╝ssen... Die Story war jetzt auch nicht wirklich toll, auch die Schauspielerleistungen hielten sich meiner Meinung nach in engen Grenzen, da kriegt der Film nur dank seines Namens 4/10 Punkten. Noch einen Bourne brauchts nicht.


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 27. Sep 2007, 07:57
Beitrag #63


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Gestern war ich im Kin├ smile.gif

W├Ąchter des Tages

Alles in allem hat es gefallen. Es war sch├Ân bunt und ├╝berall hat es geklappert und gescheppert. Ja, als bekennender Actionknabe mag ich so etwas smile.gif
Wenn ich allerdings das Buch, oder besser die Buchreihe dazu nicht gelesen h├Ątte, h├Ątte ich vermutlich kein Wort kapiert.
Einziger echter Negativpunkt war f├╝r mich das es inhaltlich teilweise sehr weit von der Buchvorlage weg ist.
Wie auch immer, ich wurde von dem Film gut unterhalten, und darauf kam es mir unterm Strich an!

8/10


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 27. Sep 2007, 22:52
Beitrag #64


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



SHOOT 'EM UP: 8/10

Zynisch, irrsinnig witzig und vollkommen absurd. Einfach nur geiler Schei├č...
Wer sich hier ├╝ber die Gewalt emp├Ârt, hat das letzte bi├čchen Verstand verloren.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 29. Sep 2007, 19:20
Beitrag #65


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.086
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Kann Mordred nur zustimmen. Esst mehr Gem├╝se!


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 29. Sep 2007, 19:41
Beitrag #66


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



Tell

Die Deutschland/Schweiz-Kooperation bringt ein nettes Filmchen hervor. Eigentlich sind alle Witze ziemlich flach. Die ├ľsterreicher halten sich f├╝r die gr├Âssten und wir fluchen ├╝ber sie. Mit all den tollen Schauspielern h├Ątte was besseres rauskommen k├Ânnen, aber die k├Ânnen ja nix f├╝rs Drehbuch. Deutschland kommt ab dem 22.11.2007 in den "Genuss".

Der Beitrag wurde von Androide bearbeitet: 29. Sep 2007, 19:42
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 3. Oct 2007, 00:03
Beitrag #67


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



PLANET TERROR : 10/10

Kein Wunder, dass Tarantinos Beitrag zu GRINDHOUSE gefloppt ist...
bin gerade zu geflasht, als dass ich noch was konstruktives dazu schreiben k├Ânnte. Mein M├Ądel will mich noch mindestens ein weiteres Mal mit reinnehmen. Die ist n├Ąmlich, anders als die coolen Glitzergirlies, nicht fluchtartig aus dem Saal geh├╝pft...

Edit:
Die substanziellen Unterschiede zwischen den beiden Filmen sind gelinde gesagt eklatant. Wo sich DEATH PROOF mit einem Minimum an Handlung nach 114 ├╝ber weite Strecken endlos erscheinenden Minuten in Selbstzufriedenheit aufl├Âst, da ├╝berzeugt PLANET TERROR schon nach zehn Sekunden. Rodriguez versteht es nicht nur, die Genrekonventionen exzellent auszuspielen und eine handfeste Geschichte zu erz├Ąhlen, PLANET TERROR ist auch homogener, offenbart sich, verglichen zu Tarantinos Arbeit, nicht als blo├če Stil├╝bung und ist auch eine weitaus rundere Sache als das von Adaptions-Fans ├╝berbewertete SIN CITY geworden.

Hoffen wir also, dass das Wunderkind der fr├╝hen Neunziger - so fett und gl├╝cklich er inzwischen ist - nach diesem Durchh├Ąnger wieder zu alter/junger Frische findet, denn Rodriguez hat die Nase im Moment meilenweit vorn.

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 3. Oct 2007, 09:09
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 3. Oct 2007, 17:43
Beitrag #68


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.613
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (Mordred @ Wed 3 October 2007, 01:03)
... als das von Adaptions-Fans ├╝berbewertete SIN CITY geworden.

Da ist nix ├╝berbewertet. Sin City ist die mit Abstand beste und coolste Comicverfilmung der bisherigen Filmgeschichte - Punkt. tongue2.gif wink.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 3. Oct 2007, 19:05
Beitrag #69


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Im Zweifelsfalle hat immer der Regiestudent recht mrgreen.gif tongue2.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 4. Oct 2007, 06:39
Beitrag #70


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.162
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



QUOTE (Mordred @ Wed 3 October 2007, 20:05)
Im Zweifelsfalle hat immer der Regiestudent recht mrgreen.gif tongue2.gif

Nicht wenn die Mehrheit seine Meinung niederkn├╝ppelt. tongue2.gif wink.gif mrgreen.gif


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 5. Oct 2007, 10:44
Beitrag #71


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (JEAN-LUC @ Thu 4 October 2007, 07:39)
Nicht wenn die Mehrheit seine Meinung niederkn├╝ppelt. tongue2.gif wink.gif mrgreen.gif

^^
Dann werde ich zum M├Ąrtyrer. Eure Namen werden in Stein gemei├čelt. Meiner in die Geschichtsb├╝cher mrgreen.gif

Ich finde ja SIN CITY auch nicht schlecht, es war nur einfach nicht ideal... und damit Schluss.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 14. Oct 2007, 22:44
Beitrag #72


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.613
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (Mordred @ Wed 2 May 2007, 13:08)
THE FOUNTAIN :

Wundersch├Ân.

Dies kann ich best├Ątigen...

...allerdings nur was einzelne Bilder und Szenen betrifft. Als Film hat mich der Streifen ├╝berhaupt nicht gepackt und lies mit einem Schulterzucken sowie einem "Na und?" fast v├Âllig kalt. Und dabei heule ich eigentlich sonst mit den Figuren um die Wette, wenn auch nur mal der Anschein einer Tr├Ąne zu sehen ist. wink.gif laugh.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 18. Oct 2007, 17:46
Beitrag #73


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.086
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



MICHAEL CLAYTON: Netter Thriller. Sch├Ân spannend, nicht so schie├čw├╝tig und ein guter George Clooney. Handlung? Ach ja: Michael Clayton ist Anwalt oder so ├Ąhnlich und stellt fest, dass ein Prozess, f├╝r den er recherchiert, nicht ganz sauber ist. Nun denn, dem b├Âsen Konzern gehts nat├╝rlich an den Kragen - obwohl der Konzern der Klient ist...
8/10


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 19. Oct 2007, 21:50
Beitrag #74


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



Zimmer 1408

Eine Punktevergabe f├Ąllt irgendwie schwer, daf├╝r bin ich noch zu verwirrt. wink.gif Man weiss nie, was ist nun Realit├Ąt und was Einbildung und muss einfach warten bis der Abspann kommt, um zu begreifen, aaaah das war so gemeint. rolleyes.gif Er ist sehr stimmungsvoll inszeniert und kommt mit wenigen (daf├╝r guten) Schauspielern aus. Den einen oder anderen Lacher hats auch drin. smile.gif Laut Wikipedia gibts noch ein alternatives Ende, aber nur f├╝r das werd ich die DVD dann nicht kaufen.

Nun ja, gute 7 von 10 "Totenk├Âpfe"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 31. Oct 2007, 00:06
Beitrag #75


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



THE KINGDOM : 8/10

(Rezi folgt)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 31. Oct 2007, 07:53
Beitrag #76


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (Androide @ Fri 19 October 2007, 22:50)
Den einen oder anderen Lacher hats auch drin. smile.gif

Schei├če! Horror mit Lachern kann man vergessen!
Mal schauen, wie der Dragonlance-Film wird

Trailer


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 31. Oct 2007, 12:26
Beitrag #77


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



^
Sieht mir nicht sonderlich homogen aus... die CGI-Drachen sind schlicht unausgereift und die klassische 2D-Animation ist auf dem Niveau von 80er-Jahre-Mattel-Zeichentrick steckengeblieben...

THE KINGDOM : 8/10

Fies aber nicht fies genug wagt sich das Drehbuch an ein amerikanisches Hauptproblem heran, sofern man dies als solches sehen will und so frage ich mich, ob sich Regisseur Peter Berg der Symbolhaftigkeit der Bilder und Figurenkonstellation wirklich bewusst ist. "Jeder Bombenbauer stolpert fr├╝her oder sp├Ąter ├╝ber seine eigene Arbeit" hei├čt es da und einen Verd├Ąchtigen erkennt man zumeist an einer verkr├╝ppelten oder verst├╝mmelten Hand. Bei einem niedertr├Ąchtigen Bombenanschlag im saudi-arabischen Riad kommt ein Agent ums Leben, der, wie Gott Autor es wollte, ein guter Freund der vier Hauptpersonen ist, allesamt FBI-Spezialisten, die das ganze pers├Ânlich nehmen und fortan einer daumenlosen Hand gleich beginnen, im Dreck zu w├╝hlen. Ein arabischer Polizist wird ihnen als Aufpasser zur Seite gestellt, Helfer, Ersatzfreund...
Tempo und Dynamik der Inszenierung wissen durchaus zu ├╝berzeugen und sogar zu verst├Âren. So bricht sich der Film oft selbst im Stil, wechselt von der dokumentarischen Kamera, einem Kriegsbericht ├Ąhnlich (Produzent Michael Mann l├Ąsst gr├╝├čen), in den ├Ąu├čeren ├Ąsthetisierten Blick, nur um den Zuschauer gleich wieder vor den Kopf zu sto├čen. Distanz bewahrt nicht vor Schmerzen. Die Betroffenheit expandiert jenseits des Kreises der unmittelbaren Opfer, die Graut├Âne verwischen sich und jedweder noch so fremde Verlust, ist ein Verlust f├╝r alle. Wie bei einer Hand.

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 2. Nov 2007, 15:02
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 10. Nov 2007, 14:59
Beitrag #78


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



30 DAYS OF NIGHT : 9/10

Eine bew├Ąhrte Figurenkonstellation muss sich in vollkommener Abgeschiedenheit einer ├ťbermacht entgegenstellen. Klingt clich├ęhaft, gabs bereits sowohl in den 50ern mit DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT als auch in John Carpenters Wiederaufbereitung mit Kurt Russel und in David Finchers elegischem ALIEN 3 von 1991.

Interessant an der Adaption der gleichnamigen Graphic Novels ist die Distanzierung von bekannten Vampirschemen wie dem dunklen Romantiker viktorianischer Zeit oder dem ravenden Gruftie der Jahrtausendwende. Die Vampire in Steve Niles Comic-Interpretation des Mythos (die definitiv auf meiner Wunschliste steht) sind keine elit├Ąren Geheimb├╝ndler, keine gelangweilten Dandys oder dekadente Neureiche sondern vielmehr ein Rudel vertriebener und ausgehungerter Raubtiere, ihr Anf├╝hrer kein "├ältester" oder "Urvater" sondern das Alphatier. Ihnen entgegen stellt sich eine Gruppe von ├ťberlebenden um den Sheriff Eben Oleson, dargestellt von Josh Hartnett, dessen "├Âkonomisches" und punktgenaues Spiel ich hier mal nicht wie manch anderer als h├Âlzern abwerten will, weil er den besten Auftritt neben THE BLACK DAHLIA liefert.

Regie und Kamera heben den Streifen durch kristallklare N├╝chternheit und sublimen Witz vom Einerlei der ├╝berstilisierten New Age Vampire ab wodurch ich die Frage nach dem Wiedersehenswert deutlich mit ja beantworten will.

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 10. Nov 2007, 15:07
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 18. Nov 2007, 02:24
Beitrag #79


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



AMERICAN GANGSTER : 10/10

Ridley Scotts bester Film seit BLADE RUNNER ist (fast) ein waschechter Scorsese geworden. Ihm sei trotzdem verziehen...
Was den Streifen von Epen wie GOODFELLAS oder CASINO unterscheidet, ist der Mangel an Ironie und der Verbitterung nach dem Niedergang. Das mag wohl daran liegen, dass der Altmeister seine Helden (sowohl Denzel Washington als auch Russel Crowe ausgezeichnet, umrahmt von einem mehr als stimmigen Ensemble) nicht als Verlierer inszeniert, sondern als die verschiedenen Pole desselben Typus, die in ihrem jeweiligen Kampf die Konsequenzen ziehen m├╝ssen.

Man m├Âchte Herrn Scott noch mehr Drehb├╝cher von der Hand eines Steven Zaillian w├╝nschen (mal vom operettenhaften HANNIBAL abgesehen), dann k├Ąme er einmal mehr dazu, handfeste, geerdete Geschichten mit glaubhaften Charakteren zu erz├Ąhlen, anstatt puren Pathos und schwelgerische Tableaus aufzuziehen.

Ein Gl├╝ck, dass ich nicht in BEOWULF gegangen bin...

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 18. Nov 2007, 13:37
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 18. Nov 2007, 23:17
Beitrag #80


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Wo du von Beowulf redest ... ich war bereits Mittwoch in der Preview und muss sagen, dass es ein erstklassiger Film ist. Sowohl von der Animation her ist er in meinen Augen obere Spitzenklasse, und genau die richtige Prise Wortwitz wurde eingebaut. Selbst das Thema "├ťberlieferung" wurde angeschnitten, indem die Flashback-Szenen etwas anderes zeigten, als wovon die Erz├Ąhler-Stimme (meist Beowulf selber) sprach, aber was durchaus einer Umschreibung gerecht wurde.


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 19. Nov 2007, 00:05
Beitrag #81


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Meine Freundin hat Beowulf in der neuenglischen ├ťbersetzung gelesen und weigert sich, dieses Machwerk anzusehen, nachdem sie gelesen hat, was sie aus der Story letztenendes gemacht haben... naja, inzwischen weigert sie sich nicht aber nach achtmaligem M├╝nzwerfen gestern Nacht, das in Gleichstand gipfelte, entschieden wir uns, in den potenziell besseren Film zu gehen. BEOWULF finde ich auf technischer Seite nicht unattraktiv aber ob ich selbst wirklich gl├╝cklich damit werde, wage ich zu bezweifeln.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 10. Dec 2007, 01:01
Beitrag #82


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



DER GOLDENE KOMPASS : 4/10

Ich bin genervt. Ich bin auch ein bisschen sauer. Dazu aber zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt mehr. Ich geh jetzt schlafen. Und tr├Ąume den Film, wie er richtig h├Ątte gemacht werden sollen...*grummel*

Nachtrag:
Hier nun der angek├╝ndigte Verriss:
Dass jede Adaption auch zugleich einen Kompromiss darstellt, bezweifle ich nicht. Dass man jedoch die szenische Struktur des Buches f├╝r den Film UNN├ľTIGERWEISE umgekrempelt, die Szenen auf Funktionalit├Ąt herabgek├╝rzt und den Showdown des ersten Romans der Trilogie einfach herausgeschnitten hat, ist unverzeihlich und wohl nicht nur dem Regisseur anzukreiden. DER GOLDENE KOMPASS ist, nach den zumindest formell beigelegten Streitereien zwischen Regie und Studio, ein Schnellschuss, der unter den am meisten herbeigesehnten Filmen des abschlie├čenden Kinojahres seinesgleichen sucht. Inkonsequent, nach Substanz lechzend und vollkommen unentschieden. Das fast durchgehend exzellente Ensemble stolpert dabei auf der Suche nach einem greifbaren dramaturgischen Ger├╝st hilflos von Szene zu Szene.

Einzig das Production Design und die mehr oder weniger stimmige musikalische Untermalung (bis auf den peinlichen End Title Song von Kate Bush) wussten zu ├╝berzeugen...

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 13. Mar 2008, 13:11
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 25. Dec 2007, 14:54
Beitrag #83


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 867
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



2007 ist nun so gut wie vorbei, es wird also Zeit f├╝r mein pers├Ânliches Jahresranking. Die Leerzeilen innerhalb der Liste zeigen an, das da ein Qualit├Ątsabstand dazwischen liegt.

Rangliste der 2007er Filme im Kino gesehen:

1. Born to be Wild
2. Ratatouille
3. Die Simpsons
4. 300
5. Stirb Langsam 4.0
6. American Gangster

7. Blood Diamond
8. Apocalypto
9. Zimmer 1408
10. Chuck und Larry
11. Superbad
12. Rush Hour 3
13. Disturbia
14. Das Streben nach Gl├╝ck

15. Fluch der Karibik 3
16. Mr. Bean macht Ferien
17. Tell

Rangliste der 2007er Filme erst auf DVD gesehen:

1. Stranger Than Fiction
2. The Prestige
3. Transformers
4. Next

5. Sunshine
6. Ghost Rider
7. The Fountain
8. Pathfinder
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. September 2019 - 19:21