IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> mov.trekbbs.de


I - Der Film /The Motion Picture - Umfrage
II - Der Zorn des Khan / The Wrath Of Khan - Umfrage
III - Auf der Suche nach Mr. Spock / The Search For Spock - Umfrage
IV - Zur├╝ck in die Gegenwart / The Voyage Home - Umfrage
V - Am Rande des Universums / The Final Frontier - Umfrage
VI - Das unentdeckte Land / The Undiscovered Country - Umfrage

VII - Treffen der Generationen / Generations - Umfrage
VIII - Der erste Kontakt / First Contact - Umfrage
IX - Der Aufstand / Insurrection - Umfrage
X - Nemesis - Umfrage



XI - Star Trek (2009) - Umfrage
XII - Star Trek - Into Darkness - Umfrage
XIII - Star Trek - Beyond - Umfrage



4 Seiten V  < 1 2 3 4 >  
Reply to this topicStart new topic
Wie gut (oder schlecht) ist Nemesis?, Rusch will es genau wissen!
Mit ein wenig Abstand: Wie fandet ihr Nemesis?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 62
Gäste können nicht abstimmen 
JEAN-LUC
Beitrag 29. Jan 2004, 15:21
Beitrag #51


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.158
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



Das es mehrere BoB-Kalssen gibt ja schlichthin bekannt. Also kann es sich auch jederzeit um einen der neueren (gr├Â├čeren) BoBs handeln.
Und was hei├čt hier ├╝berhaupt veraltetes Design - SF benutzt bis heute Schiffe der Excelsior-Class.


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 29. Jan 2004, 15:35
Beitrag #52


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (jean-luc)
Das es mehrere BoB-Kalssen gibt ja schlichthin bekannt. Also kann es sich auch jederzeit um einen der neueren (gr├Â├čeren) BoBs handeln.


der spezielle bird of prey, um den es hier geht, hat seine gr├Â├če seit den zeiten von kirk nicht ge├Ąndert. sicher gibt es gr├Â├čere, die haben dann aber ein anderes design, z. b. die von tng oder die aus star trek I.

QUOTE
Und was hei├čt hier ├╝berhaupt veraltetes Design - SF benutzt bis heute Schiffe der Excelsior-Class.


schlimm genug. hat man wahrscheinlich aus kostengr├╝nden so gemacht, wie bei den klingonen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 29. Jan 2004, 15:41
Beitrag #53


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.603
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE (pana_sonix @ 29. Jan 2004, 15:35)
der spezielle bird of prey, um den es hier geht, hat seine gr├Â├če seit den zeiten von kirk nicht ge├Ąndert. sicher gibt es gr├Â├čere, die haben dann aber ein anderes design

Das stimmt. Die Besatzungsst├Ąrke eines normalen BoP ist auch nur 12 Personen.
Da gibt es auch diesen lustigen Synchro-Fehler, als O'Brien sich bei Quark beklagt, er solle sich in Zukunft nicht ├╝ber klingonisches Essen beschweren, wenn sie noch an Bord einen BoP sind. "... but don't complain about it when we're sitting in the mess hall surrounded by a dozen of Klingons." (oder so ├Ąhnlich). In der Synchro hei├čt es dann "... von Dutzenden Klingonen umgeben sind." Das geht nat├╝rlich gar nicht, soviele passen gar nicht ins Schiff hinein. wink.gif

Der Beitrag wurde von Matt bearbeitet: 29. Jan 2004, 15:42


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 29. Jan 2004, 15:49
Beitrag #54


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



wieder ein argument daf├╝r, da├č man st im original sehen sollte... smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 29. Jan 2004, 15:59
Beitrag #55


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.158
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: M├╝hlhausen/Th├╝r.
Mitglieds-Nr.: 32



QUOTE (pana_sonix @ 29. Jan 2004, 15:35)
QUOTE (jean-luc)
Und was hei├čt hier ├╝berhaupt veraltetes Design - SF benutzt bis heute Schiffe der Excelsior-Class.


schlimm genug. hat man wahrscheinlich aus kostengr├╝nden so gemacht, wie bei den klingonen.

Wenn man bedenkt, das die U.S.S. Enterprise seit 25. Nov. 1961 in Dienst ist , die U.S.S. Ranger (Indienstellung: 10. Aug. 1957) sich immer noch im Resevedepot der Navy befinet und die H.M.S. Victory seit 9. M├Ąrz 1778 im Dienst ist (ok, das letzte ist nicht ganz ernst gemeint) - warum sollen dann F├Âderationschiffe nicht auch mal 40 Jahre alt sein d├╝rfen?

Der Beitrag wurde von JEAN-LUC bearbeitet: 29. Jan 2004, 15:59


--------------------
"Meine T├Âchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen tr├Ągt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 29. Jan 2004, 19:44
Beitrag #56


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



^richtig JL, laut "Technik der E-D" war diese auf eine Laufzeit von 100 Jahren (mit Updates) ausgelegt. Und die Excelsiors sind noch nichtmal das "beste" SF-Beispiel. Die Mirandas sind schon wesentlich ├Ąlter und die wurden im Dominionkrieg haufenweise pulverisiert.

Und um mal auf die Klingonenschiffe zur├╝ckzukommen. Es gibt 2 Typ des "Bird of Prey" die IDENTISCH aussehen. N├Ąmlich die "K'Vort" udn die "B'rel"-Klasse. Sie unterscheiden sich lediglich in der Gr├Â├če und Besatzungsst├Ąrke, die "B'rel" sind die kleinen die nur 12 Mann fassen.
In ST1 war die "K't'inga"-Klasse, einer Weiterentwicklung der "D7" aus der Classic-Serie. Die neueren Schiffe sind die der "Vor'cha"-Klasse, welche in TNG eingef├╝hrt wurden, das damalige Flaggschiff, die IKC Bortas, geh├Ârt dieser Klasse an. Das neuste Schiff der Klingonen ist die "Negh'Var"-Klasse, sie taucht das erste Mal in DS9 "Way of the Warrior"(Auftakt 4.Staffel) auf.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 29. Jan 2004, 20:04
Beitrag #57


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (adm. ges.)
Die Mirandas sind schon wesentlich ├Ąlter und die wurden im Dominionkrieg haufenweise pulverisiert.


das sind diese dinger, von denen kahn in st II eins geklaut hat, oder? die wurden in der tat pulverisiert, und darin sehe ich das problem. in 100 jahren mu├č sich einfach einiges entwickeln, das z├Ąhlt auch f├╝r die schiffskonsturktionen und die eigentlich k├Ârper bzw. r├╝mpfe. ich w├╝rde kein 100 jahre alten kahn in den krieg senden.

in star trek III sagt der admiral als antwort zu kirk, ob die enterprise wieder repariert werden w├╝rde: "jim, the enterprise is 20 years old..." das deutet nicht auf einen lebenszyklus von 100 jahren hin.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Don_Mulione
Beitrag 29. Jan 2004, 20:05
Beitrag #58


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 38
Beigetreten: 2. November 03
Mitglieds-Nr.: 109



Guten Tag! Zu der "B├Âsewichter"- Problematik (m├╝ssen B├Âse auch immer b├Âse aussehen) kann ich euch nur die Voyager Episode 4x04 "Nemesis" empfehlen.
Dort wird sich ausgiebig mit der Problematik befasst, einzigartig im ST-Universum!

Aber euch Voy-Bashern mad.gif is dat ja wieder egal!
"Boah..ich fand die Kulisse aber nicht so sch├Ân!" oder so was unwichtig, banales kommt dann wieder!

Der Beitrag wurde von Don_Mulione bearbeitet: 29. Jan 2004, 20:05


--------------------
Sieben Boten mit Sieben Botschaften

~Beurteile nicht was die Menschen machen,sondern wie sie es machen!
~Trage das was du erreicht hast immer mit Stolz!
~Freunde sind gut,doch lerne ohne sie zu leben!
~Beurteile deine Mitmenschen nicht oberfl├Ąchlich!
~Taten und Worte machen dich wertvoll,lass dich nie von Sch├Ânheit t├Ąuschen!
~Wenn in deiner Seele Friede lebt,wirst auch du so leben!
~Dein Leben hat kein Sinn,wenn du ihm keinen gibst!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 29. Jan 2004, 20:29
Beitrag #59


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (pana_sonix @ 29. Jan 2004, 20:04)
in star trek III sagt der admiral als antwort zu kirk, ob die enterprise wieder repariert werden w├╝rde: "jim, the enterprise is 20 years old..." das deutet nicht auf einen lebenszyklus von 100 jahren hin.

Das bezog sich auch auf die Enterprise D.

Die urspr├╝ngliche Enterprise wurde wesentlich mehr als das durchschnittliche Starfleet-Schiff beansprucht, und sie war nach dem Kampf mit Kahn schwer besch├Ądigt. Sonst h├Ątte sie wohl noch einige Jahre l├Ąnger gedient - ich glaube jedenfalls kaum, dass sie f├╝r die par Jahre im ST1 aufw├Ąndig umgebaut wurde.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 29. Jan 2004, 20:35
Beitrag #60


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (adm. ges.)
Das bezog sich auch auf die Enterprise D.


laugh.gif genau. diesem anspruch ist das schiff in keiner weise gerecht geworden. mrgreen.gif

zur 1701 w├╝rde ich sagen, da├č der umbau zwischen tos und tmp sicherlich bei weiterem aufwendiger war, als eine reparatur nach st II gewesen w├Ąre.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Reed01
Beitrag 4. Feb 2004, 16:32
Beitrag #61


Chief
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6
Beigetreten: 4. February 04
Wohnort: nahe Hannover
Mitglieds-Nr.: 225



Hallo!

Die meisten Argumente, die gegen ST:Nemesis vorgebracht wurden treffen auch auf die zwei Vorg├Ąnger zu. Beispielsweise, es handele sich um einen Picard-Data-Movie. Was war denn Insurrection oder was war First Contact? Im Gegensatz zu seinen Vorg├Ąngern beinhaltet Nemesis jedoch f├╝r all jene Star Trek Fans eine Menge parat, die gern wissen wollen, wohin sich die Charaktere so entwickeln (werden). Viele Szenen, wie die Besprechung im Konferenzraum der Enterprise oder die leider herausgeschnittene Szene (DVD tongue2.gif ) mit Picard und Data in Picards Quartier erinnern sehr, sehr, sehr an die sch├Âne alte TV - Serie, wie wir sie liebten. Auch das leicht philosophische und gleichzeitig auch im Star Trek Sinn KLASSISCHE Hauptthema des Films bringt Freude. Endlich ein Film mit Tiefgang, in der auch das Schiff endlich mal wieder eine Hauptrolle spielt. Gene w├Ąre begeistert, glaube ich. Schade nur, da├č sich Paramutzel nicht getraut hat einen 3 Stunden Film zu drehen. Viele der geschnittenen und nicht verfilmten Szenen (siehe Buch zum Film) h├Ątten den Film zwar in die L├Ąnge gezogen, aber auch diese Diskussion unn├Âtig gemacht: denn dann w├╝ssten wirs alle: Nemesis ist der erste wahre TNG KINOfilm!

Reed
My Webpage
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 4. Feb 2004, 17:31
Beitrag #62


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Erstmal willkommen im Forum, und ich muss gleichzeitig sagen das mir deine Meinung gef├Ąllt, da kann ich 100% zustimmen die ├ťberl├Ąnge und die geschnittenen Szenen h├Ątten den Film wirklich genial gemacht (auch wenn ich noch immer der Meinung bin das er schon jetzt genial ist).

Also dann noch viel Spass hier im Forum.

ps: nette Homepage, hab gesehen du warst auf der Fedcon X, wirst du auch dieses Jahr da sein? dann h├Ątten wir einen mehr aus dem Forum der hinkommt.

Der Beitrag wurde von Raven bearbeitet: 4. Feb 2004, 17:33


--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 5. Feb 2004, 08:56
Beitrag #63


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.895
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



@Reed: Auch von mir ein herzlich willkommen auf dem Board. ich hoffe, du bist bei unserem FedCon 12 Treffen dabei cool.gif Auf welchen der Bilder bist du denn zu sehen?

Auch ich gebe unserem Reed in allen Punkten recht. Ein drei Stunden Directors-Cut w├Ąre schon was sch├Ânes. Ich hoffe immernoch (wahrscheinlich vergebens) auf die Special edition. NEIN NICHT DIE SPECIAL-EDITION DIE JETZT AUF DEM MARKT IST. Von wegen 3-DVD-Set. Abzocke pur!

@Don: Ich kann mich an Nemesis nicht mehr erinnern, werde die Folge also nicht kritisieren. Wenn ich mich recht erinnere fanden aber sogar die meisten Voy-Fans (ausser LX nat├╝├╝├╝├╝rlich) die Folge nicht ganz so prickelnd... unsure.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Botschafter Spoc...
Beitrag 5. Feb 2004, 12:53
Beitrag #64


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.017
Beigetreten: 18. October 03
Wohnort: ShiKahr (Vulkan)
Mitglieds-Nr.: 98



Meine Meinung ├╝ber "Nemesis", nachdem ich mir dioesen im kino angesehen habe war durchaus positv, der etwas zu pl├Âtzliche Tod von Mr. Data schm├Ąlerte meine positive Meinung ein wenig.

Das Ende welches auf der DVD zu sehen ist, (Captain's chair) hat mehr als fasziniert, da es eine viel bessere "Star Trek"-├╝bliche Atmosph├Ąre vermittelt, schade dass es in der Kinoversion herausgeschnitten wurde, das ist meiner Meinung jedoch fast auschlie├člich geschehen um der Internet-Film-Piraterie einen Strich durch die Rechnung zu machen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 7. Feb 2004, 16:50
Beitrag #65


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



Zum Thema Picard:
Picard wurde 2332 Captain der Stargazer, Ende 2363 Captain der Enterprise. Nemesis spielt Anfang 2379. Das "Noch kein Captain" ist also kein Argument gegen die Story von Nemesis. Nemesis selbst bietet aber mehr als genug Argumente gegen sich.

Zum Film:
Argh! Die Story haneb├╝chen, deren Umsetzung katastrophal (wie kann man aus so viel Geld so wenig machen?!) und der Star-Trek-Bezug nicht erkennbar, daf├╝r mehr als genug ungepflegte Langeweile mit sinnentleerter Action ohne irgendeine innere Logik. Vergleicht einfach mal Nemesis mit ST1,2,3,4,5,8,9 oder auch einer TNG-Doppelfolge oder etwas DS9. Mein Urteil: B├Ąh. Da ist mir sogar Matrix Reloaded lieber.

Zum ST5-Bashing:
ST V ist afaik der einzige Star-Trek-Ensemblefilm und imho sehr originell in Idee und Umsetzung. K.A. warum dieser Film angeblich so schlecht sein soll.


Zu "Die Enterprise ist 20 Jahre alt":
Schade nur, dass die Enterprise NCC-1701 2245 in Dienst gestellt wurde, zum Zeitpunkt ST3 (2285) 40 Jahre alt ist.

Garak

Der Beitrag wurde von Legate Garak bearbeitet: 7. Feb 2004, 16:52
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 7. Feb 2004, 17:44
Beitrag #66


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (garak)
Zu "Die Enterprise ist 20 Jahre altSchade nur, dass die Enterprise NCC-1701 2245 in Dienst gestellt wurde, zum Zeitpunkt ST3 (2285) 40 Jahre alt ist.":


es ist eine weile her, da├č ich den film zuletzt gesehen habe. sch├Ątzungsweise 5 oder 6 jahre sind es schon. aber ich bin der meinung, da├č der admiral von 20 jahren gesprochen hat. leider habe ich keine st III dvd hier, nur das originalvideo, aber keinen videorecorder. vielleicht kannst du das ja ├╝berpr├╝fen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 8. Feb 2004, 01:41
Beitrag #67


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Vielleicht redet er von 20 Jahren unter Kirk? Sie hatte ja vorher schon andere Captains. Aber wie schon gesagt, warum sollte man ein Schiff grundlegend ├╝berholen, wenn man es kurz darauf einmotten will? Diese ├ťberholung (ST1) hatte denSinn, dass das Schiff auchnoch ein par Jahr(zehnt)e mehr durchs All schippern kann. IMO sollte sie letztendlich nur wegen der schweren Besch├Ądigung durch Kahn eingemottet werden (was Kirk ja dann erfolgreich durch die Selbstzerst├Ârung verhindert hat wink.gif).


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 8. Feb 2004, 14:30
Beitrag #68


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (Ralph @ 28. Jan 2004, 22:46)
Ein erstes Unwohlsein beschlich mich, als ich die Remulaner sah- direkt aus einem 30ger Jahre-Vaympyr-Film entstiegen, irgendwo konnte man die Jungs nicht ganz ernst nehmen.

Michael Westmore verweist bez├╝glich der Remaner (wer zum Teufel ist auf die beknackte Idee gekommen, die Jungs Remulaner zu nennen?) explizit auf Friedrich Wilhelm Murnaus NOSFERATU von 1922...

Was die Buggie-Szene in NEMESIS angeht, hat sich meine Meinung inzwischen ge├Ąndert. So ├╝bel finde ich sie nicht. Schnitt- und Kameratechnisch (bis auf die Bl├Ąsse) ist diese neben der Dinner-Szene von Picard und Shinzon und der Holocomm-Szene in Picards Bereitschaftsraum sogar die beste im ganzen Film.

Was mich letztlich gest├Ârt hat - um es zum achten Mal zu wiederholen - ist die ungekl├Ąrte politische Lage auf Romulus und die unzul├Ąnglichen Beweggr├╝nde Shinzons, die gesamte F├Âderation lahmzulegen (wie gesagt: schlechte Kindheit reicht mir nicht... selbst wenns Shakespeare w├Ąre).

Im ├╝brigen habe ich mir die deleted scenes auf der DVD einige Male angeschaut und bin zu dem Schluss gekommen, dass sie den Film nicht unbedingt weitergebracht h├Ątten.
Sch├Ân und gut, die TREK-Fans w├Ąren froh drum... die meisten Szenen haben Berman und Baird IMO aber doch zurecht rausgenommen und dem Film einige qu├Ąlende L├Ąngen erspart. Die einzige Szene, die h├Ątte drinbleiben k├Ânnen, w├Ąre das Original- bzw. Alternativende gewesen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 8. Feb 2004, 14:44
Beitrag #69


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: ├ľsterreich
Mitglieds-Nr.: 173



Das, was Nemesis unter Trek-Fans so unbeliebt macht, sind wohl die mehr oder weniger vielen Ungereimtheiten. Ich finde auch, dass der Film irgendwie lieblos zusammengest├╝ckelt wurde.

Was mich auch noch gest├Ârt hat, was 1. Datas Sterbeszene und 2. die anschlie├čende Trauerfeier. Hier wurde doch immer behauptet, das w├Ąre an Star Trek II: TWOK angelehnt, so wie sich Spock damals f├╝r die Enterprise im Mutara-Nebel geopfert hattte. Es war zwar ganz nett anzusehen, wie die F├╝hrungsoffiziere mit Chateaux Picard auf Data ansto├čen, aber von der Begr├Ąbniszeremonie von Spock ist das meilenweit entfernt. Ich hab mir TWOK grade gestern wieder angeschaut. Kirks Abschiedsrede und als Scotty dann anf├Ąngt, "Amazing Grace" auf dem Dudelsack zu spielen, DAS ist eine w├╝rdige Abschiedsszene, die die Gef├╝hle r├╝hrt. Bei Nemesis dagegen hat mich die Abschiedsszene gar nicht ber├╝hrt.


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." ÔÇô Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 8. Feb 2004, 15:22
Beitrag #70


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



da hast du recht. die szene in st II war wirklich gut gemacht. besonders die stelle, an der die dudelsackmusik dann in die filmmusik ├╝bergeblendet wurde, wo sich die melodie eine zeitlang fortsetzte...

wenn wir schon bei melodien sind: die filmmusik von nemesis war grottenschlecht. ich habe mir den soundtrack gekauft und gedacht: hey jerry (goldsmith), wolltest du nicht oder konntest du nicht mehr?! in beiden f├Ąllen sollte man leute ranlassen, die es besser k├Ânnen.

un├╝bertroffen ist f├╝r mich noch immer die musik von st I, auch in st V hat goldsmith ganze arbeit geleistet. st II+ III sind auch toll, obwohl nicht von ihm, und st VI mag ich besonders wegen dem d├╝steren sound. seit st VII habe ich die soundtracks aber nur noch, weil ich sie sammele, sch├Ân sind sie nicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Legate Garak
Beitrag 8. Feb 2004, 17:28
Beitrag #71


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 252
Beigetreten: 22. January 04
Mitglieds-Nr.: 205



QUOTE (pana_sonix @ 7. Feb 2004, 17:44)
es ist eine weile her, da├č ich den film zuletzt gesehen habe. sch├Ątzungsweise 5 oder 6 jahre sind es schon. aber ich bin der meinung, da├č der admiral von 20 jahren gesprochen hat. leider habe ich keine st III dvd hier, nur das originalvideo, aber keinen videorecorder. vielleicht kannst du das ja ├╝berpr├╝fen.

Der Admiral sagt im Film tats├Ąchl. "20 Jahre", es stimmt nur nicht. Aber wenn du es mal ├╝berpr├╝fen willst, bisserl Star Trek ist nie verkehrt. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 8. Feb 2004, 18:21
Beitrag #72


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Um euch meine Meinung aufzudr├Ąngen...

Nemesis ist sicherlich kein schlechter Film und auch als Star Trek-Film ist er okay.
Er hat auch nicht das ENT-Syndrom, dass er nichts interessantes erz├Ąhlen will. Ambition ist durchaus erkennbar, nur leider hat wohl irgendwer irgendwann in der Mitte der Produktion beschlossen, dass man nicht den qualitativ bestm├Âglichen Film macht, den man aus dem Material h├Ątte machen k├Ânnen, sondern das man einfach was in einen Haufen wirft und das dann schnellstm├Âglich verkauft, solange die Menschen es noch konsumieren wollen.
Daher ist das Ganze etwas zerfahren, oberfl├Ąchlich und fehlerhaft geworden. Wobei zerfahren Nemesis eigentlich am besten beschreibt (Wobei folgende Aussage auch eine gute Beschreibung ist: Ich habe ihn gerne im Kino gesehen, sehe es aber als nicht n├Âtig an mir den Film aus der Videothek zu holen, so lange da noch Equilibrium oder City of God rumfliegt).


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Reed01
Beitrag 12. Feb 2004, 11:10
Beitrag #73


Chief
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6
Beigetreten: 4. February 04
Wohnort: nahe Hannover
Mitglieds-Nr.: 225



tongue2.gif Hallo wieder einmal!

Tja, auf der Fedcon war ICH eigentlich weniger sad.gif - SONDERN ein Mitglied meiner Talkgroup "Trekpower". ICH konnte mir das bisher leider nicht leisten...

Die Filmmusik von Jerry Goldsmith zu Nemesis fand ich ├╝brigens endlich mal wieder gelungen! Immer noch warte ich auf eine komplette Ver├Âffentlichung der Soundtracks per se. Zugegeben war Jerrys Musik zu ST1, dem "l├Ąngsten Videoclip der Welt", die Beste bisher, aber ST V war schwach und danach d├╝mpelte die Musik dahin. (Das man ausgerechnet solche Musik wie die, die w├Ąhrend des Flugs der Phoenix in ST8 zu h├Âren war auf der CD weglies mal au├čer Acht gelassen)... Ich kaufte mir die Filmmusik schon vorher und f├╝hlte, da├č dieser Film tragischer und gef├╝hlvoller werden wird. War ja denn auch so.

Das so viel vom Film weggeschnitten wurde und besonders von diesem (Nummer Zehn!) ... naja, wie einige andere hier hoffe auch ich auf eine super Special Edition...

Live long and prosper!

Matthias wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 15. Feb 2004, 15:30
Beitrag #74


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Was an der Bird-of-Prey-Szene in ST7 wirklich arm ist, ist die Tatsache, dass es sich um dieselbe Zerst├Ârungsszene wie in ST3 handelt!


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 15. Feb 2004, 16:56
Beitrag #75


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.045
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE (marv @ 15. Feb 2004, 15:30)
Was an der Bird-of-Prey-Szene in ST7 wirklich arm ist, ist die Tatsache, dass es sich um dieselbe Zerst├Ârungsszene wie in ST3 handelt!

Eigentlich ist es die Explosion des Bird-of-Prey aus THE UNDISCOVERED COUNTRY... wink.gif

Der Beitrag wurde von Mordred bearbeitet: 15. Feb 2004, 16:57
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 15. Feb 2004, 17:03
Beitrag #76


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



echt? hab ich mich versehen oder wurde die szene sogar 3x benutzt? wink.gif


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 17. Feb 2004, 02:31
Beitrag #77


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Hmm, immerhin ├╝ber 50% der 36 Stimmen gingen an "gut" oder "sehr gut", was also zeigt, dass Nemesis noch lange nicht von allen als "mies" oder unterirdisch schlecht empfunden wurde...

Ich pers├Ânlich hab f├╝r "Gut" gestimmt, da ich ihn gar nicht so schlecht fand, jedenfalls deutlich besser als ST1, ST2, ST3, ST5, ST6, ST7 und ST9... Hmm was bedeuten w├╝rde, dass Nemesis f├╝r mich der 3. beste Star Trek Film ist hehe. smile.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 17. Feb 2004, 03:48
Beitrag #78


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Der Oli hat wie immer recht tongue2.gif

Denn streng genommen ist Nemesis der drittbeste Star Trek Film smile.gif

Nur der Zorn des Khan und der erste Kontakt waren besser.

Jetzt warten wir alle sehns├╝chtig auf einen ENT Film, damit die Reihe der guten ST Filme fortgesetzt werden kann.


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 17. Feb 2004, 15:14
Beitrag #79


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (tabby @ 17. Feb 2004, 04:48)
Der Oli hat wie immer recht tongue2.gif

Denn streng genommen ist Nemesis der drittbeste Star Trek Film smile.gif

Nur der Zorn des Khan und der erste Kontakt waren besser.

heh biggrin.gif

Nur dem letzten Satz kann ich ned ganz beipflichten... wink.gif Ich w├╝rde dort schreiben: "Nur "Zur├╝ck in die Gegenwart" und "der erste Kontakt" waren besser, aber sonst tabby: "great minds think alike..." cool.gif biggrin.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
felix
Beitrag 17. Feb 2004, 21:01
Beitrag #80


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.244
Beigetreten: 8. July 01
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1



^ Ihr findet Nemesis besser als z.B. "The Undiscovered Country"? Pah@"great minds" tongue2.gif

Ouhh... Einzeileralarm.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 17. Feb 2004, 22:14
Beitrag #81


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (felix)
Ihr findet Nemesis besser als z.B. "The Undiscovered Country"? Pah@"great minds"


recht hast du. da kann man nur mit dem kopf sch├╝tteln. confused4.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 18. Feb 2004, 09:33
Beitrag #82


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.603
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Ging der Spruch nicht eigentlich noch weiter? "Great minds think alike. Simple minds as well." laugh.gif tongue2.gif
Im Ernst: Nemesis rangiert unter den Star-Trek-Filmen bei mir auf dem drittletzten bzw. vorletzten Platz (je nach Stimmung), schlechter finde ich nur noch ST V und manchmal auch ST VII.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 21. Feb 2004, 08:13
Beitrag #83


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



QUOTE (Matt @ 18. Feb 2004, 10:33)
"Great minds think alike. Simple minds as well."

Und wenn schon great und simple zugleich *stolz bin*, "The undiscovered Country" war zwar nicht schlecht (sogar der 2. beste TOS-Trek-Film nach ST4) aber TOS-Trek-Filme sind halt so eine Sache... wink.gif Bis auf den witzigen 4. Film find ich alles recht langweilig und naja, zus├Ątzliche Negativ-Punkte gibts halt weil: Kirk mitspielte, Spock dabei war, Pille auch nicht weit war usw. tongue2.gif


@tabby: Schon faszinierend, wie die hier keine Ahnung haben, was?! laugh.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 21. Feb 2004, 08:56
Beitrag #84


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (oli)
"The undiscovered Country" war zwar nicht schlecht (sogar der 2. beste TOS-Trek-Film nach ST4) aber TOS-Trek-Filme sind halt so eine Sache... Bis auf den witzigen 4. Film find ich alles recht langweilig und naja, zus├Ątzliche Negativ-Punkte gibts halt weil: Kirk mitspielte, Spock dabei war, Pille auch nicht weit war usw.


tos-filme sind noch star trek, w├Ąhrend ich bei den neueren schon zweimal oder mehr hinsehen mu├č, um es als star trek zu erkennen. ich verstehe nicht, wie man z. b. st VIII, IX oder X besser als VI finden kann. die filme sind in jeder hinsicht arm gegen st VI, abgesehen von einem punkt: arm in action sind sie nicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 21. Feb 2004, 10:12
Beitrag #85


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Jo pana, du kennst wohl "unsere" Dialoge im TOS-Forum nicht, die ich mit vielen anderen gef├╝hrt habe... Naja besser gesagt ich wurde fertig gemacht, weil ich TOS nicht mag, aber das ist ne andere Geschichte... wink.gif biggrin.gif

Ich bin ein TOS-Gegner und das wissen viele hier auch schon... (eben durch unsere Dispute, die wir vor gut 3-4 monaten mal hatten im TOS Forum) Genauso wie Nepharite zB ENT hasst, basht und verhunzt, mache ich das mit TOS... Aber anders als Neph habe ich wenigstens die TOS-Folgen gesehen... Ich hab immer wieder versucht, mich f├╝r TOS zu begeistern, aber es ging einfach nicht. Es kam mir alles zu l├Ącherlich vor (ich hab mit TNG angefangen, dann DS9 gesehen und dann erst TOS!) weil f├╝r mich TNG oder DS9 "Star Trek" war.

Ich habe mir auch die Kinofilme mehrmals angesehen, aber ST1 war ja wohl unter aller Sau, w├Ąhrend Nr. 2 und 3 gerade noch so gingen... ST4 war dann recht lustig und es beinhaltete eine Zeitreise (bin ein grosser Fan von Zeitreise-Episoden, Filmen) und deshalb gef├Ąllt mir der Film. ST5 war ja wohl noch weiter unter allen S├Ąuen (biggrin.gif) als ST1 mit dieser d├Ąmlichen Story von dem gottgleichen Wesen im Kern unserer Galaxie... ST6 ging noch, war nicht mal schlecht und war nicht mehr so "naiv" gemacht wie die Vorg├Ąnger. ST7 war mies, echt mies mit dem Nexus und Kirk und Picard in der H├╝tte, am kochen, auf Pferden reiten usw. rofl... ST8 ist der beste Trek Film bisher (wiederum Zeitreise + gef├Ąhrlich erscheinende Borg, ST9 war nicht schlecht und Nemesis fand ich eben gar nicht so schlecht smile.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 21. Feb 2004, 10:34
Beitrag #86


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: ├ľsterreich
Mitglieds-Nr.: 173



QUOTE (Oli @ 21. Feb 2004, 11:12)
Ich bin ein TOS-Gegner und das wissen viele hier auch schon...

Naja, jedem das Seine, solange du nicht vergisst, das mit TOS alles angefangen hat. Ohne TOS g├Ąbe es keine TNG, kein DS9, etc. Wenn du es schon nicht magst, dann respektier es wenigstens wink.gif .

Was konkret hat die z.B. an STII nicht gefallen? Gegen Khan als Gegner kann sich Shinzon brausen gehen und einpacken, da liegen Welten dazwischen (obwohl vorher noch gro├č get├Ânt wurde, der Charakter Shinzon w├╝rde sich an Khan orientieren rolleyes.gif ... pah, das ich nicht lache!).

Das STV nicht grade ein Meisterwerk war, sind wir uns einig, denke ich, andererseits h├Ątte ich auf der SE-DVD gerne gesehen, wie sich Shatner das Ende wirklich vorgestellt hatte, aber leider haben sie ihn dann nicht mehr gelassen. (Kleiner Tipp am Rande: vielleicht kommst du mal dazu, die Q-Trilogie zu lesen, vielleicht wird das den Film dann in einem etwas anderen Licht erscheinen lassen).

STVI und STVIII z├Ąhlen f├╝r mich immer noch zu den besten Filmen. STVIII mag zwar actionreicher sein, aber alleine schon f├╝r die Szene zwischen Lily und Picard in seinem Bereitschaftsraum.... muss ich noch weiterreden mrgreen.gif ? Da hat einfach alles gepasst, finde ich.

Was mich auch an Nemesis gest├Ârt hat, war der Versuch, Elemente aus den fr├╝heren Filmen zu kopieren (eben wie schon erw├Ąhnt Khan-Shinzon). Au├čerdem fand ich die Remaner einfach nur zum Lachen, da kam ich mir teilweise vor, wie in einem alten Nosferatu-Film rolleyes.gif . Und dann auch noch diese Super-├ťber-Dr├╝ber-Schiff, das alles platt macht, bei STII standen sich wenigstens zwei halbwegs gleichwertige Gegner gegen├╝ber.


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." ÔÇô Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 22. Feb 2004, 09:11
Beitrag #87


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Oli @ 21. Feb 2004, 08:13)
@tabby: Schon faszinierend, wie die hier keine Ahnung haben, was?! laugh.gif

l├Şl
laugh.gif laugh.gif
...lacht...
Am besten sieht man das aber im ENT Forum ..
hehe

Tja Oli, es gibt halt Leute die wie wir Ahnung haben und nat├╝rlich gleichzeitig bekennende Actionknaben sind,...
...und es gibt es Leute die sich am liebsten ├╝bers TV komplett volltexten lassen in langweiligen Laberfolgen bzw Laberfilmen.

Wenn sich die Leute gern freiwillig bzw mit wachsender Begeisterung langweilen,.. dann sollen sie sich halt Laberfilme anschauen, das st├Ârt mich nicht.


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 22. Feb 2004, 10:57
Beitrag #88


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



naja oli, eure diesbez├╝glichen auseinandersetzungen sind mir in der tat nicht bekannt. du hast wohl wirklich falsch angefangen. es hilft ungemein, wenn man mit tos beginnt. naja, damals hatte ich auch keine andere wahl, es gab nur tos.

allerdings solltest du schon anerkennen, da├č es mit tos begonen hat, und da├č tos seinerzeit weitaus wegweisender war als enterprise es heute ist.

auch sonst ist deine einstellung fast so, als w├╝rde ich sagen, die aktuelle s-klasse von mercedes ist schon geil, aber ihre ersten autos von damals waren ja wohl nicht so ├╝berzeugend. man mu├č die dinge immer im zusammenhang mit der zeit sehen.

ansonsten ist star trek I an sich schon geil, man mu├č sich nur zeit nehmen. die directors cut dvd ist bombastisch. die spzialeffekte finde ich sogar besser als die der aktuellen kinofilme. der film nimmt sich zeit. sowas h├Ątte nemesis auch gutgetan.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 22. Feb 2004, 13:17
Beitrag #89


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Hmm naja, es stimmt diesbez├╝glich, dass ich mit TNG angefangen habe und darum schon von Anfang an TOS gemieden habe. Als ich dann wie gesagt TNG und DS9 gesehen habe (und das gr├Ąssliche VOY angefangen hat) sehnte ich mich gewissermassen nach etwas anderem, also versuchte ich mich in TOS. Ich sah zuerst einige Folgen auf SAT1, doch ich bemerkte, wie ich nie richtig still sitzen konnte und nach gut 20 min. immer aufstand und in die K├╝che ging (w├Ąhrend der Folge) um Essen und Trinken zu machen/holen... lol.

Dann hab ich es anders versucht: Ich hab mir dann die 1. Staffel im Original gesaugt und angeguckt... Leider weckte auch das mein Interesse nicht, vor allem weil ich da immer st├Ąrker Richtung Stargate und anderen Serien ging lol. smile.gif

Du kannst mir eins glauben: Ich habs mehrfach versucht!!! Ich bin gescheitert und nun seh ich es als gescheitert an! Ich hab aber insgesamt trotzdem ca. 50 TOS-Folgen gesehen (mit den vereinzelten auf SAT1 und Kabel1), also kann ich durchaus mitreden. TOS gef├Ąllt mir ganz und gar nicht, Punkt! biggrin.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 5. Jun 2004, 14:33
Beitrag #90


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Nemesis war ein ganz passabler Science-Ficton- / Action-Film.
Er reiht sich aber in die Reihe von Star Trek ein wie "Die another day" sich in die Bondreihe. Zuviele Fragen bleiben offen, zuviele Dinge sind ungekl├Ąrt und unglaubw├╝rdig geworden. Der Film h├Ątte um einiges mehr gewonnen, wenn alleine die Szene zwischen Data und Picard im Film gewesen w├Ąre. Davon bin ich ├╝berzeugt.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flatto
Beitrag 5. Jun 2004, 16:33
Beitrag #91


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 210
Beigetreten: 15. February 04
Wohnort: Imperial Warship Kumari
Mitglieds-Nr.: 234



QUOTE (pana_sonix @ 17. Feb 2004, 23:14)
QUOTE (felix)
Ihr findet Nemesis besser als z.B. "The Undiscovered Country"? Pah@"great minds"


recht hast du. da kann man nur mit dem kopf sch├╝tteln. confused4.gif

Wieso? Es gibt doch ein gewichtiges Argument daf├╝r, Nemesis besser zu finden: No Kirk!

Das z├Ąhlt f├╝r mich jedenfalls in einem sehr bedeutenden Ma├če.

Der Beitrag wurde von Flatto bearbeitet: 5. Jun 2004, 16:35


--------------------
user posted image
"The Andorian Mining Corporation runs from no one!" (Shran)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 5. Jun 2004, 19:04
Beitrag #92


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



was ist gegen kirk einzuwenden? kirk ist cool, und wenn ich mir dagegen frau janeweg ansehe, dann ist kirk sogar doppelt cool.

sein auftritt in stVII war doch nicht schlecht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flatto
Beitrag 5. Jun 2004, 19:09
Beitrag #93


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 210
Beigetreten: 15. February 04
Wohnort: Imperial Warship Kumari
Mitglieds-Nr.: 234



Ich mag den Shatner einfach nicht (als Kirk). Nur als Gro├čkopftr├Ąger in der Serie "Third Rock From The Moon", da finde ich ihn klasse.

Der Beitrag wurde von Flatto bearbeitet: 5. Jun 2004, 19:09
Go to the top of the page
 
+Quote Post
elly2000
Beitrag 8. Jul 2004, 19:52
Beitrag #94


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 326
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 46



Hmm der Film ist durchschnitt! Muss sagen ich hab ihn bis vor 2 Monaten noch nciht gesehen und mir dann die DVD gekauft weil sie im Angebot war, sonst h├Ątte ich ihn wohl immer noch nciht gesehen!!

Gru├č

Elly


--------------------
Never be afraid to try something new. Remember, amateurs built the ark; professionals built the Titanic.

Frei nach Jean Grey:

Runter mit den ENT-Uniformen!
WIR WOLLEN BLAUE UNTERWÄSCHE SEHEN!!!

***Bekennende ENThusiastin***
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 10. Jul 2004, 00:30
Beitrag #95


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.065
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Problemfall Nemesis

1. Problem, die Hochzeit! Finde ich zu unspektakul├Ąr. Sicherlich ein Insidergagfeuerwerk aber wenn hier die "Neuigkeiten" hineinplatzen k├Ânnten in die Feier in dem die Gesellschaft durchgesh├╝ttelt wird w├Ąre irgendwie unterhaltsamer.

2. Problem, das Androiden Puzzle! Der Argo ist ├╝berfl├╝ssig, wenn man Picard in einem D├╝nenbuggy herumfahren lassen will, kann man ihn den einfach am Boden ├╝bernehmen lassen von den "Wilden" um zu fl├╝chten zum Beispiel. Was auch unterhaltsamer w├Ąre. Anstatt das die B4 Teile ├╝berall im Boden vergraben sind, k├Ânnten die von verschiedenen St├Ąmmen verehrt werden, als heilige Artekfakte. Dabei m├╝sste sich dann Picard & Co sich in eine "Mad Max Verkleidung" stecken um sie zu ergattern, was auch unterhaltsamer w├Ąre und auch unter die 1. Direktive f├Ąllt. Die MM Parodie w├Ąre dann perfekt. Und stellt euch vor Riker m├╝sste den ├╝bernommenen Buggy samt Crew an Bord in einen Frachtraum beamen, Grund f├╝r das nicht hochbeamen der Teile einf├╝gen (Wegbeamen geht da die Wilden die Teile anbeten), ein Schiff (Von Sinzon beauftragte S├Âldner) das die NCC 1707 E angreift w├Ąrend Picard am Planeten ist. Das w├Ąre nun wirklich unterhaltsam.

3. Problem, Janeway. Cameo streichen da ├╝berfl├╝ssig! Nehmen wir lieber Admiral Ross, die Tatsache das er mit Sektion 31 unter einer Decke steckt macht es nur spannender.

4. Problem Sinzon. Steward kassiert gross Kohle, als warum also keine Doppelrolle, ein ausgewachsener Gegner der nicht herumkr├Ąnkelt. Kein Milchbubi im Halbdunkel.

5. Problem Fr├╝hes Auftauchen der Simitar, das Megaschiff der Remaner braucht man nicht dann zeigen wenn Shinzon von Frieden spricht und seine Intriegen spinnt. Man weis auch nicht sofort bei der Entf├╝hrung Picards (Jaja, Archer wird als einziger oft entf├╝hrt) das er sich auf der Simitar befindet! Der Ausbruch ist dann noch witziger, wenn die Entfohenne merken wo sie sind. Warum es nciht ├╝berraschend auftauchen lassen sobald es zur offenen Feindschaft kommt.

6. Problem der Riker, Troi und Shinzon "Dreier" ist irgendwie ├╝berfl├╝ssig, sogar der Remaner Vizek├Ânig gibt mir recht.

7. Problem, Feuergefechte. Die in der 3. Season von ENT sind besser inzeniert. Und die Gegner sind nicht so l├Ącherlich und tolpatschig als remanische "Elitetruppe" (Selbst die North Star Cowboys zielen besser). Last Picard nur mit dem Figher die Leute aus dem Weg r├Ąumen und keinen direkter Kampf. Sp├Ąter beim Entern der NCC-1707E wiederholt dich das Debakel.

8. Problem, der Grund warum die NCC-1707 E verlangsamt wird, wir haben doch mit B4 einen Saboteur an Bord der f├╝r Shinzon hochgehen lassen kann. Warum also die 0815 Abfang Tour als Grund.

9. Problem, der Kampf zwischen Riker und dem Remaner Vize ist total ├╝berfl├╝ssig.

10. Problem Picard sollte die Remanerwachen etwas trickreicher auser Gefecht setzten. Wenn nat├╝rlich Steward Shinzon auch spielen w├╝rde h├Ątten wir eine gute M├Âglichkeit wie.

11. Problem Datas Ableben, ist nur ein Rip Off von Spocks Opfergang am Ende von ST II, statt dessen h├Ątte ich den Androiden entkommen lassen, auf die selbe Tour wie er an Bord gekommen ist. Das B4 Ende hat einfach den Nachteil das Data sowieso nicht richtig tod ist, da im Prinzip sich nur die Hardware ├Ąndert die Software Datas Erinnerungen werden ohnehin an B4 gegeben. Also ein Ripoff mit einer noch einfacheren Methode den Charakter wiederauferstehen zu lassen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elim Garak
Beitrag 13. Jul 2004, 20:53
Beitrag #96


Ensign
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 25
Beigetreten: 20. June 04
Wohnort: Raum Hamburg
Mitglieds-Nr.: 316



Nemisis ist alles, nur kein guter Film!!

Die "Grundplot" hatte Potential, wurde aber im Rahmen der Produktion aber in allen erdenklichen Variationen verschlimmbessert. Die ernsten Dialoge wirkten pseudointellektuell und aufgesetzt, die humorvollen Szenen waren zu oft an den Humor von Grundsch├╝lern gerichtet, die Actionszenen wirken f├╝r Star Trek Verh├Ąltnisse gr├Â├čtenteils "unrealistisch" bis albern. Auch die Special Effects sind im Vergleich zu anderen, aktuellen Produktionen nix besonderes - wie auch die Masken (Remaner - h├Ąh├Ąh├Ąh├Ąh├Ą) und Kulissen (der Mini-Senat).
├ťber den Sack voll Logikfehler m├Âchte ich jetzt gar nicht mehr reden *gg*.

Unterm Strich bleibt nur zweitklassiges Popkornkino f├╝r entt├Ąusche Fans oder euphorisierte FANatiker.


--------------------
glauben ist sch├Ân, wissen ist besser....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 16. Jul 2004, 14:02
Beitrag #97


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Ohne die Remaner w├Ąre der Film tausend mal besser gewesen. Hallo??? Romlus und Remus. Dass ein Planet Romolus hei├čt und die Bewohner Romulaner, damit kann ich mich anfreunden. Aber Romolus und Remus, wie die beiden Br├╝der, die Rom gegr├╝ndet haben und der eine den anderen erschlagen hat (so wars glaub ich) - das war ein bisschen zu bewusst versucht SF mit Mythologie zu verbinden.

QUOTE
4. Problem Sinzon. Steward kassiert gross Kohle, als warum also keine Doppelrolle, ein ausgewachsener Gegner der nicht herumkr├Ąnkelt. Kein Milchbubi im Halbdunkel.


Die deutsche Synchronstimme war mal l├Ącherlich, wenn man davon absieht, dass Shinzon absolut keine ├ähnlichkeit mit Jean-Luc hat. Na gut, er hat ne Glatze und ne aufgesetzte Nase, aber das macht ihn nicht ├Ąhnlicher. Die dicken Lippen verraten ihn einfach. Ich wei├č nicht, ob wenigstens die Original-Stimme besser war - wei├č das jemand? smile.gif

QUOTE
5. Problem Fr├╝hes Auftauchen der Simitar, das Megaschiff der Remaner braucht man nicht dann zeigen wenn Shinzon von Frieden spricht und seine Intriegen spinnt. Man weis auch nicht sofort bei der Entf├╝hrung Picards (Jaja, Archer wird als einziger oft entf├╝hrt) das er sich auf der Simitar befindet! Der Ausbruch ist dann noch witziger, wenn die Entfohenne merken wo sie sind. Warum es nciht ├╝berraschend auftauchen lassen sobald es zur offenen Feindschaft kommt.


Remaner weg, keine Scimitar.

QUOTE
6. Problem der Riker, Troi und Shinzon "Dreier" ist irgendwie ├╝berfl├╝ssig, sogar der Remaner Vizek├Ânig gibt mir recht.


Keine Remaner mehr.

QUOTE
9. Problem, der Kampf zwischen Riker und dem Remaner Vize ist total ├╝berfl├╝ssig.


Keine Remaner.

QUOTE
11. Problem Datas Ableben, ist nur ein Rip Off von Spocks Opfergang am Ende von ST II, statt dessen h├Ątte ich den Androiden entkommen lassen, auf die selbe Tour wie er an Bord gekommen ist. Das B4 Ende hat einfach den Nachteil das Data sowieso nicht richtig tod ist, da im Prinzip sich nur die Hardware ├Ąndert die Software Datas Erinnerungen werden ohnehin an B4 gegeben. Also ein Ripoff mit einer noch einfacheren Methode den Charakter wiederauferstehen zu lassen.


Das fand ich fast schon wieder soo abwegig, dass es gut war. B-4 wird nie so sein wie Data, aber er wird Datas gesamtes Wissen und dessen F├Ąhigkeiten besitzen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aguaviva
Beitrag 13. Mar 2005, 16:35
Beitrag #98


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 487
Beigetreten: 10. February 04
Wohnort: Brasilien
Mitglieds-Nr.: 231



Ich habe mir den Film zu Weihnachten auf DVD gekauft. Ich fand ihn eigentlich ganz gut, trotz der lausigen Kritiken. Grunds├Ątzlich bilde ich mir ein eigenes Urteil und h├Âre nicht auf die Basher. Egal bei welchem Film oder Serie.


--------------------
Take it easy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 30. Mar 2005, 00:43
Beitrag #99


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE
Ohne die Remaner w├Ąre der Film tausend mal besser gewesen. Hallo??? Romlus und Remus. Dass ein Planet Romolus hei├čt und die Bewohner Romulaner, damit kann ich mich anfreunden. Aber Romolus und Remus, wie die beiden Br├╝der, die Rom gegr├╝ndet haben und der eine den anderen erschlagen hat (so wars glaub ich) - das war ein bisschen zu bewusst versucht SF mit Mythologie zu verbinden.

Erm...Romulus und Remus als zwei Planeten ist aber ne Idee von GR h├Âchstpers├Ânlich und gibts schon seit TOS. Man kann ja Stuart Baird, John Logan und Brent Spiner das eine oder andere ankreiden, aber DAS nicht!


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pana
Beitrag 30. Mar 2005, 08:52
Beitrag #100


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.056
Beigetreten: 3. January 04
Mitglieds-Nr.: 174



QUOTE (Ayelbourne @ 30. Mar 2005, 01:43)
Erm...Romulus und Remus als zwei Planeten ist aber ne Idee von GR h├Âchstpers├Ânlich und gibts schon seit TOS. Man kann ja Stuart Baird, John Logan und Brent Spiner das eine oder andere ankreiden, aber DAS nicht!

so ist es.

ich bin zwar tos-fan, aber sowas geht schon stark in richtung der schwachsinnigsten star trek folge ├╝berhaupt, der tos-episode mit den khoms und yanks... mad.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post

4 Seiten V  < 1 2 3 4 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. July 2019 - 11:28