IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> serien.trekbbs.de

Buffy - Im Bann der D├Ąmonen - Thread
Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen - Thread
Firefly - Thread
JAG - Im Auftrag der Ehre - Thread
Mein Leben und Ich - Thread
Missing - verzweifelt gesucht - Thread
NavyCIS - Thread
Smallville - Thread
King of Queens / - Thread
Arzt- Krankenhaus- & Pathologie-Serien - Thread

 
Reply to this topicStart new topic
Twin Peaks
Laren
Beitrag 4. Jan 2002, 01:17
Beitrag #1





Gast






Ich habe mir heute "Mulholland Drive" angesehen: Ein echt krasser Film, aber eigentlich gar nicht schlecht.
Wie ich gelesen habe, stammt vom selben Regisseur die Serie Twin Peaks, die ziemlich surreal angehaucht sein soll und auch nicht ├╝bel. Pers├Ânlich kenne ich die nicht, hat sie jemand verfolgt und eine Meinung dar├╝ber?
Es w├╝rde mich interessieren, ob sie gerade irgendwo gezeigt wird oder wieder gezeigt werden soll.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 4. Jan 2002, 14:48
Beitrag #2





Gast






Ein Mod sollte den Thread nach Allgemeine Science Fiction verschieben.

Eine Frage:
Ist Mullholland Drvie verst├Ąndlich? Ich m├Âchte mir den gerne angucken, aber wenn der zu skuril ist kommt keiner meiner Freunde mit.

cu FREAK

Go to the top of the page
 
+Quote Post
kuli
Beitrag 4. Jan 2002, 19:04
Beitrag #3





Gast






@laren:
Auch wenn es nicht pa├čt,
danke f├╝r die Idee mit dem HAHAHA thread.

Merci

------------------
MK

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 4. Jan 2002, 21:23
Beitrag #4





Gast






Ich finde, der Film lohnt sich auf jeden Fall. Er ist zwar ziemlich undurchschaubar und l├Âst am Ende nichts wirklich auf, aber hinterher hat man dann erst einmal was zum Nachdenken. Er ist spannend, teilweise auch witzig (aber nur an ausgew├Ąhlten Stellen, und nur, wenn man schwarzen Humor mag) und Zeit und Realit├Ąt passen "linear" nicht zusammen (vielleicht w├╝rden die bajoranischen Propheten so einen Film machen wink.gif ).
MILDER SPOILER: Ich habe gelesen, dass einige die ersten zwei Drittel als Traum von Diane auffassen - das macht Sinn und w├╝rde uns dann zeigen, wie sie ihr Leben gern h├Ątte, aber dass nicht einmal da alles perfekt laufen kann...

Ich denke, mit ein wenig ├ťberlegung kann man einen Sinn f├╝r sich finden und sich (fast) alles selbst erkl├Ąren, was der Film nicht explizit entschl├╝sseln will - nicht einmal mit dem blauen Schl├╝ssel! wink.gif

Sieh ihn dir ruhig an FREAK, du kannst deine Freunde (zumindest die m├Ąnnlichen) ja damit locken, dass es ein paar h├╝bsche nackte Frauen zu sehen gibt... wink.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
DerNEXUS
Beitrag 5. Jan 2002, 11:13
Beitrag #5


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 563
Beigetreten: 2. November 03
Wohnort: Bella Italia
Mitglieds-Nr.: 111



Twin Peaks war eine Art Akte X vor Akte X, halt mit weniger Akte und mehr X.
Allein die Umgebung, die schaurigen kanadischen W├Ąlder, die geniale Titelmusik... und nat├╝rlich der ├╝berragende Regisseur (wie hie├č der noch mal?)... (Ein sich drehender Ventilator bringt einem zum Herzinfarkt...)
Die Serie war gut, der Film auch...
Kann TWIN PEAKS nur weiterempfehlen.

------------------
---------------
"Inter arma, enim silent leges, Stirb Janeway!"

Go to the top of the page
 
+Quote Post
kuli
Beitrag 6. Jan 2002, 03:49
Beitrag #6





Gast






Z├Ąhlt Twin Peaks wirklich ?
Ich dachte da w├Ąre nur ein Joke .


stay tuned

------------------
MK

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 7. Jan 2002, 03:44
Beitrag #7


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Wenn wir schon bei Lynch sind: Hat irgendjemand "Lost Highway" kapiert? Ich war da echt ├╝berfordert, als ich mir den Film angeguckt habe. Ich sa├č danach nur da und dachte: "Cooler Film. Aber kapiert habe ich ihn nicht"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nephilim
Beitrag 7. Jan 2002, 23:41
Beitrag #8





Gast






Das gleiche Gef├╝hl hatte ich bei "Fear And Loathing In Las Vegas":
V├Âllig sinnfrei aber brilliant!!!

Nephilim.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laren
Beitrag 8. Jan 2002, 11:37
Beitrag #9





Gast






Also, "Fear and Loathing..." hat mir fast schon Angst gemacht... blink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 10. Jan 2002, 01:23
Beitrag #10


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



"Fear and Loathing..." ist aber eher locker, bei "Lost Highway" kriegst du wirklich Psychosen...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Maja
Beitrag 23. May 2007, 19:58
Beitrag #11


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 746
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Bielefeld
Mitglieds-Nr.: 6



Einfach nur genial:
http://www.youtube.com/watch?v=gBuDOwAWbmc

J├Ârn hat's gefunden. ^^


--------------------
www.originalmaja.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 11. Sep 2017, 15:37
Beitrag #12


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.439
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Dann "bumpe" ich mal das Thema, auch wenn sich die alten Beitr├Ąge kaum mit der Serie besch├Ąftigen.

Lynch hat es geschafft 25 Jahre nach dem Original eine 3. Staffel zu produzieren und die Serie fortzusetzen. Hat sich denn noch irgendwer die 3. Staffel angeguckt?

Ich fand sie nahezu durchgehend spannend, was allerdings vor allem daran lag, dass ├╝berhaupt nicht klar ist, wie die Handlungsstr├Ąnge so zusammenpassen und wo das alles hin f├╝hren wird. Das alte Twin Peaks-Feeling kann die Serie defintiv wieder liefern - es gab immer wieder wunderbare Momenten mit all den gut gealterten Schauspielern. Hinzu kommen viele neue Schauspieler, von denen einige auch eine tragendere Rolle haben.

Das Finale hat mich dann aber eher entt├Ąuscht. Nachdem man sich 17 Folgen teils extrem viel Zeit genommen hat, ist die Folge 18 dann irgendwie fast ein Zeitraffer. Genau da fehlten mir ein St├╝ck weit das alte "gem├╝tliche" Feeling. Und das erneut offene Ende, das bewusst noch mal einen neuen Strang setzt, ist ein Mindfrack.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. November 2019 - 07:54