IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> ent.trekbbs.de

Informationen zu allen Episoden findet ihr im TZN-Angebot unter www.stenterprise.de.

Thread- & Umfrageübersicht

4 Seiten V  < 1 2 3 4 >  
Reply to this topicStart new topic
SPOILER, SPOILER, SPOILER, Sommerloch und Blabla
Der RvD
Beitrag 20. May 2004, 12:14
Beitrag #51


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Nope, habe ich schon ausprobiert, passiert aber (zumindest bei mir) gar nix.

Hab's aber mittlerweile woanders zum Download gefunden...

Was mir gerade aufgefallen ist: mit J. Paul Boehmer als "Officer" kommt einer der besseren ST-Nebendarsteller mal wieder vor. Zuletzt glaube ich war er der Vulkanier "Mestral" in "Carbon Creek", in VOY war er die Drohne "One" in dem fantastischen "Drone" sowie der Chef-Nazi in "The Killing Game"...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 21. May 2004, 16:50
Beitrag #52


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Neues ZERO HOUR MATERIAL:

VIDIOT


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flatto
Beitrag 21. May 2004, 18:25
Beitrag #53


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 210
Beigetreten: 15. February 04
Wohnort: Imperial Warship Kumari
Mitglieds-Nr.: 234



QUOTE (logan3333 @ 21. May 2004, 17:50)

Verlangt einen Login.


--------------------
user posted image
"The Andorian Mining Corporation runs from no one!" (Shran)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 21. May 2004, 18:43
Beitrag #54


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



^ Keinen bestimmten! Anonymous Login genügt.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flatto
Beitrag 21. May 2004, 18:58
Beitrag #55


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 210
Beigetreten: 15. February 04
Wohnort: Imperial Warship Kumari
Mitglieds-Nr.: 234



^ Wollte er nicht erlauben.

Der Beitrag wurde von Flatto bearbeitet: 21. May 2004, 18:58
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flatto
Beitrag 21. May 2004, 19:10
Beitrag #56


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 210
Beigetreten: 15. February 04
Wohnort: Imperial Warship Kumari
Mitglieds-Nr.: 234



Daß der Login nicht geklappt hat, lag an den verwendeten Freemail-Adressen (ePost, Freenet etc.). Erst als ich meine Adresse bei meiner eigenen Domain nahm, ließ er mich 'rein. Und als ich dann das File wollte, gab's das nicht. Ich habe dann ein DIR gemacht und gesehen, daß das File nur ohne -ns vor dem Punkt vorhanden ist, also

CR-ENT-WK-2003-36.m1s

Der Beitrag wurde von Flatto bearbeitet: 21. May 2004, 19:12
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 21. May 2004, 19:12
Beitrag #57


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Komisch das mit dem Login, aber das ist das File! blink.gif

Korrektur: CR-ENT-WK-2003-36-ns.m1s

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 21. May 2004, 19:14


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flatto
Beitrag 21. May 2004, 19:44
Beitrag #58


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 210
Beigetreten: 15. February 04
Wohnort: Imperial Warship Kumari
Mitglieds-Nr.: 234



Ich habe hier gerade das Directory Listing vor mir. Gibt's nur ohne -ns und hat etwa 24 MB.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 21. May 2004, 19:44
Beitrag #59


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Immerhin kennen wir nun das genau Alter T'Pols sie ist 65! Archer wird ein blaues Jackett tragen bei der Gründung der Föderation! mrgreen.gif
Oh und Shran ist der Meinung das Archer nicht seinen Kopf benutzt! laugh.gif

@Flatto

23,6 MB (24.787.784 Bytes) das könnte es sein!

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 21. May 2004, 19:46


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flatto
Beitrag 21. May 2004, 19:57
Beitrag #60


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 210
Beigetreten: 15. February 04
Wohnort: Imperial Warship Kumari
Mitglieds-Nr.: 234



Das werde ich alles wissen, wenn ich das gesehen habe? Cool. wink.gif

(Ja, ist genau die Dateigröße)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. May 2004, 20:08
Beitrag #61


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (logan3333 @ 21. May 2004, 21:44)
Immerhin kennen wir nun das genau Alter T'Pols sie ist 65! Archer wird ein blaues Jackett tragen bei der Gründung der Föderation! mrgreen.gif
Oh und Shran ist der Meinung das Archer nicht seinen Kopf benutzt! laugh.gif

Ich wußte doch, daß es einen Grund gibt, daß ich Shran so bewundere....wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 9. Jun 2004, 19:53
Beitrag #62


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Das paßt hier wohl am ehesten rein...ein interessantes neues Interview mit , öhm, "Reed" zur Lage der Dinge im Staate ENT:

http://www.bbc.co.uk/cult/cult/news/cult/2.../07/11957.shtml

U.a. wird da Coto für Bragas Job spekuliert....


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 10. Jun 2004, 10:38
Beitrag #63


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Noch eins: Star Trek: Enterprise gets new showrunner

*erste "Ding Dong, die Hex' ist tot"-Gesänge anstimm* mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 11. Jun 2004, 10:27
Beitrag #64


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.937
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Hier der Kram noch einmal falls es jemand nicht so mit dem Englischen hat smile.gif

QUOTE
Keating: Manny Coto wird neuer Ausführender Produzent

10.06.2004 Produzent und Autor Manny Coto, welcher dem "Enterprise"-Produktionsteam am Anfang der dritten Staffel beitrat, wird Dominic Keating zufolge in der vierten Staffel der Ausführende Produzent der Serie.

Wie Keating dem "SFX"-Magazin erzählte, wird Brannon Braga einige seiner tägliche Pflichten bei der Produktion der Serie aufgeben, wie dieser bereits vor einigen Monaten selbst ankündigte.


Keating enthüllt Coto als neuen Produzenten.

"Brannon und Rick [Berman] hatten in letzter Zeit einige andere Projekte in Entwicklung", erzählt Keating gegenüber dem Magazin und fährt fort, "dass sie in der kommenden Staffel wahrscheinlich eine Auszeit einnehmenden oder zumindest ein wenig zurücktreten werden." Braga würde wahrscheinlich der "Berater für die endgültigen Entwürfe" werden, während Coto die Tagesgeschäfte übernehme.

Coto schrieb in der dritten Staffel fünf Episoden für "Enterprise", darunter die hochgelobte Folge "Ebenbild", in der ein Klon von Tucker zu einem ethischen Dilemma führt. "Er vier oder fünf der besten Drehbücher der letzten Staffel geschrieben", meint Keating über Coto und beschreibt "Ebenbild" als "überwältigende Science-Fiction".

Auch in einem Interview der BBC mit Keating während seines Aufenthaltes in London. Auch hier sprach er bereits von seiner Vermutung, dass Coto die Führung der Serie übernehmen würde und so Braga die Möglickeit gebe, ein wenig zurückzustecken. Außerdem meint er zu Coto, er "hat ein gutes Auge dafür und er ist mit Sicherheit ein guter Autor".

Keating erwähnte gegenüber der BBC aber auch, dass es Spannungen zwischen den Leuten, die "Enterprise" produzierten und den UPN-Verantwortlichen gegeben habe, die die Serie "ein bisschen wie den armen Cousin behandeln, der zum Essen kommt". Auf die Frage, ob er daran glaube, dass die Serie wie seine Vorgänger über sieben Staffeln laufen werde, antwortete er: "Ich denke nicht, es ist eine teure Serie und UPN scheint kein so großes Interesse mehr an ihr zu haben. Da spielt eine Menge Politik mit, denn das Management, das unser Network [UPN] betreibt, steht in keiner Verbindung zu dem Studio, das unsere Serie für sie produziert - die Verbindung ist verloren gegangen."


zu lesen gab es das bei Trekzone

Tja, warten wir am besten einfach auf die Dinge die da kommen smile.gif
Hoffentlich macht Coto nicht nur Laberfolgen :þ


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kemper
Beitrag 11. Jun 2004, 11:05
Beitrag #65


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 171
Beigetreten: 15. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 92



Ich freue mich schon auf mehr "Laberfolgen" a la Similitude. Aber das er auch anders kann, zeigt ja Azati Prime.


--------------------
Ich schließe mich Chadwick an. Signaturen sind absolut sinnfrei!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 11. Jun 2004, 11:59
Beitrag #66


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 7.720
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Third from the sun
Mitglieds-Nr.: 21



Good news! smile.gif Bin auch für mehr Laberfolgen à la "Proving Ground". Das könnte für Tabby eine harte Staffel werden tongue2.gif Allerdings stimmt der letzte Abschnitt des Artikels nicht gerade optimistisch im Hinblick auf eine allfällige fünfte Staffel... sad.gif Ich glaube nicht, dass die Quoten noch gross anziehen, da kann season 4 noch so gut werden.


--------------------
Overwhelmed as one would be, placed in my position.
Such a heavy burden now to be the one.
Born to bear and read to all
The details of our ending.
To write it down for all the world to see.
But I forgot my pen,
Shit the bed again,
Typical.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 11. Jun 2004, 15:30
Beitrag #67


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Persönlich wäre mir Sussman lieber gewesen. Er hat IMO die Charaktere mehr im Griff, aber herrje, der Herr Coto (nicht Vir) wird's schon schaffen. Immerhin ist das Minimalziel erreicht: ABB*...








* Anyone but Braga. mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 11. Jun 2004, 15:50
Beitrag #68


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Naja ob Sussman oder Coto ist mir eigentlich egal. Beide habe grossartige Arbeit abgeliefert.

Obwohl ich ich Braga sehr schätze finde ich sein Rückzug richtig. Nach all der endlosen Kritik (ob berechtigt oder nicht) wird zumindest dieses Thema dann wohl vom Tisch sein. Berman wird ihm folgen.

Noch warte ich allerdings lieber auf die of. Mitteilung.

Btw... ich hoffe aber stark, dass Braga Coto nicht mit dem Ende von "Zero Hour" hängen lässt. Im Stile von: "Da, sieh zu wie du aus der Scheisse rauskommst" mrgreen.gif

Was ähnliches passierte doch Piller seinerzeit bei "Best of Boths World" nur mit dem Unterschied, dass er die Suppe dann selbst auslöffeln musste.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 11. Jun 2004, 16:18
Beitrag #69


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.937
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Voivod @ 11. Jun 2004, 12:59)
Good news! smile.gif Bin auch für mehr Laberfolgen à la "Proving Ground". Das könnte für Tabby eine harte Staffel werden tongue2.gif Allerdings stimmt der letzte Abschnitt des Artikels nicht gerade optimistisch im Hinblick auf eine allfällige fünfte Staffel... sad.gif Ich glaube nicht, dass die Quoten noch gross anziehen, da kann season 4 noch so gut werden.

hehe

Ob es ne harte Staffel für mich wird bleibt abzuwarten tongue2.gif
Erstmal bin ich froh das es überhaupt eine 4. Staffel gibt. Also habe ich momentan nix zu meckern.
Coto hat insgesamt gesehen einen guten Job gemacht, also ist es ok für mich wenn er dafür befördert wird. Nun ist es natürlich an ihm sich mit guter Arbeit für die Beförderung zu bedanken.

@Voivod: Proving ground eine Laberfolge??
Dann haben wir beide unterschiedliche Folgen gesehen. smile.gif
Proving ground ist eine meiner Lieblingsfolgen, und hat mit dem was ich unter Laberfolge verstehe nicht sonderlich viel gemein.

Was Laberfolgen betrifft: Wenn Coto solche Laberfolgen macht wie Similtude komme ich durchaus damit klar. Denn hier hat er es geschafft zeitgenössische Problematik auf die ST Zukunft zu reflektieren. Das is eh das was ich mir wünsche. Jetzt muss er nur ein bisl mehr Actionknabenfutter mit einbauen, dann ist die Wiese grün.


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 11. Jun 2004, 17:22
Beitrag #70


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 7.720
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Third from the sun
Mitglieds-Nr.: 21



QUOTE (tabby @ 11. Jun 2004, 17:18)
@Voivod: Proving ground eine Laberfolge??
Dann haben wir beide unterschiedliche Folgen gesehen. smile.gif
Proving ground ist eine meiner Lieblingsfolgen, und hat mit dem was ich unter Laberfolge verstehe nicht sonderlich viel gemein.

@Tabby: Uh, ich meinte "chosen realm"... unsure.gif *schäm*


--------------------
Overwhelmed as one would be, placed in my position.
Such a heavy burden now to be the one.
Born to bear and read to all
The details of our ending.
To write it down for all the world to see.
But I forgot my pen,
Shit the bed again,
Typical.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 14. Jun 2004, 11:56
Beitrag #71


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Mordversuch an Archers Vorfahren?
Es gibt hier ne echte Newsmeldung die perfekt in die 3 Staffel passt, ob die Reptilien dahinterstecken? wink.gif mrgreen.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 19. Jun 2004, 14:29
Beitrag #72


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Es ist ja jetzt ans Licht gekommen, daß ENT nur deswegen eine 4. Staffel bekommen hat, weil UPN die Serie zum Dumpingpreis (ungefähr die Hälfte des bisherigen) bekommen hat. Was nu? Kriegen wir jetzt wieder, nachdem die Explosionen zuletzt im Dutzend abgefeuert worden sind, biedere - weil billige - Hausmannskost zu sehen? Mayweather-Charakterepisoden? Ganze Folgen in dunklen Höhlen? Fliegende Motorräder?


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 19. Jun 2004, 15:01
Beitrag #73


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.937
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



QUOTE (Der RvD @ 19. Jun 2004, 15:29)
Es ist ja jetzt ans Licht gekommen, daß ENT nur deswegen eine 4. Staffel bekommen hat, weil UPN die Serie zum Dumpingpreis (ungefähr die Hälfte des bisherigen) bekommen hat. Was nu? Kriegen wir jetzt wieder, nachdem die Explosionen zuletzt im Dutzend abgefeuert worden sind, biedere - weil billige - Hausmannskost zu sehen? Mayweather-Charakterepisoden? Ganze Folgen in dunklen Höhlen? Fliegende Motorräder?

berechtigte Fragen rolleyes.gif
Die letzen Folgen von Staffel 3 waren sicherlich nicht billig. Wenn jetzt insgesamt weniger Geld eingenommen wird, kann man auch nur weniger Geld ausgeben...
Also werden wir weniger (geld)aufwenidiges Zeug zu sehen bekommen.
Weniger FX und mehr Blabla schätzungsweise. sad.gif
Das ist prinzipiell alles andere als Gut.

Vorschlag: Gründung einer Partei

ALPDR
= Anti Laberfolgen Partei deutschsprachiger Raum


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 19. Jun 2004, 15:47
Beitrag #74


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ich finde Enterprise könnte mehr Laberfolgen verkraften. tongue2.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flatto
Beitrag 19. Jun 2004, 18:38
Beitrag #75


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 210
Beigetreten: 15. February 04
Wohnort: Imperial Warship Kumari
Mitglieds-Nr.: 234



Da stimme ich zu. Halbe halbe Laber und Action wäre ok.


--------------------
user posted image
"The Andorian Mining Corporation runs from no one!" (Shran)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 21. Jun 2004, 12:46
Beitrag #76


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Ich kann mir nicht im geringsten Vorstellen, dass die Macher wegen dieses Deals nun weniger Geld zur Verfügung haben. Paramount denkt mit ENT ohnehin langfristig und geht wohl davon aus, sich das "verlorene" Geld später in der Syndecation zurückzuholen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 21. Jun 2004, 17:00
Beitrag #77


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.937
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Da ich dafür keinen neuen Thread öffnen will mache ich das einfach mal hier mit rein:

QUOTE
J. Michael Straczynski, Erfinder der Serie "Babylon 5", behauptet, im letzten Jahr den Posten des leitenden Produzenten von "Star Trek: Enterprise" angeboten bekommen zu haben. Er sagte außerdem, dass er und der Autor Bryce Zabel ("Dark Skies") eine Bearbeitung geschrieben hätten, wie man "Star Trek" retten solle.

lool laugh.gif
Sie wollten JMS und er wollte nicht? nochmal lol...
Hier hätte er Gelegenheit gehabt sich der grösstmöglichen SciFi Zuschaueranzahl zu präsentieren. Hier hätte er Star Trek seinen Stempel aufdrücken können.

Aber JMS kocht anscheinend lieber leiber sein eigenes Süppchen.
Schade smile.gif
Ich hätte ihn gerne bei ENT begrüsst...

achja: zu lesen gab es den Kram bei Trekzöne


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 21. Jun 2004, 19:00
Beitrag #78


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



JMS' Kommentar über Manny Coto spricht Bände:

"Left to his own devices, I think he could be a big help over there without the other powers that be impeding the process."

Kein Fan von B&B, was, Herr Straczynski? mrgreen.gif

(Quelle: hier )


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 23. Jun 2004, 09:24
Beitrag #79


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Und dieser Post von JMS dürfte wohl klarmachen, warum er den Enterprise-Job abgelehnt hat. Ich zumindest kann's verstehen...mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 28. Jun 2004, 12:26
Beitrag #80


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
The threat of cancellation: "There's always a doubt as to whether or not a show will he picked up when it's not in your control to exercise that pick up."

"I would say that because our ratings had been lower than in previous years, although not much lower this year than the year before, I think there's always a little bit of doubt. But from the discussions that were ongoing I was confident that the show would be picked up."

Adding an extra edge for Season Three: "The series kind of found its stride in terms of becoming edgier, in terms of bringing the characters out in ways that were all positive. If there was anything that I'd agree with our critics about the first two seasons, was that the show was relatively soft and it needed a little bit of an edge. Archer needed to be toughened up. He needed to become more decisive. It was the same thing with Trip [Connor Trinneer]. He needed to be a little bit less of a country boy. We needed to find a way to develop T'Pol's [Jolene Blalock?s] character and make her more layered."

"I think that with the Xindi arc we managed to do all of those things. I think there was a sense of tension and jeopardy that lasted for the whole season. I think the build was good. I think the number of stand alone episodes was balanced pretty well with the episodes that were serialized to a degree, in terms of the story we were telling."

"I think the show had a lot more action and sharpness to it. I think it really hit its stride and I think that's a stride that we're very anxious to keep moving forward."

Wrapping up story threads in the season finale : "[Zero Hour] was kind of like the end of Deep Space Nine, in a way. We had a lot of threads that needed to be tied up. We didn't have as many threads as we did with Deep Space Nine because we had so many characters on that show, and What You Leave Behind was also a series finale. But here it was a question of how to end the Xindi arc."

"If you figure that there were 24 episodes this season and that the last episode of the previous season was also part of the storyline, that's a 25-episode arc. So we had a lot to do in Zero Hour. We wanted to resolve the arc in an exciting and entertaining way and we wanted to end it with a little bit of a kick-ass surprise. I was pleased with the way it turned out. I was pleased that we managed to get it done on a very tight schedule and budget. You always end up having certain budgetary restraints by the end of a season and I was very encouraged that the fans seem to have liked the episode."

Starburst & Ian Spelling mention reports suggesting that the Xindi arc will be wrapped up pretty much for good within three episodes. And, one would expect, future storylines will centre on the alien Nazis, the alliances that lead to the founding of the Federation and the further development of the T'Pol-Trip relationship : "That's all stuff that we're in the process of discussing now."

So....how long will the Alien Nazis be around for? "Tune in [laughs], Tune in and find out. I'm not telling."

There was talk of William Shatner making a guest appearance on Enterprise next season, what?s the latest on that? "Bill luckily has landed a wonderful role on the new David Kelley spin-off of The Practice, but Brannon and I have plans within the next few weeks of sitting down with Bill and discussing some possible ways of his being involved in this season of Enterprise. That was one of a number interesting bits that will be hopefully coming in the next little while of both actors and characters from earlier series who we're finding logical and entertaining ways of getting involved this season."

The Friday Night move : "There are a lot of shows, like JAG and The X-Files, that have done very well at nine o'clock on Friday nights. I think that our fans consider Enterprise appointment viewing and I think that they will seek the show out and I think they will find it. And to not be up against Smallville and American Idol makes me very happy and makes me think we might be able to pull in some new viewers or get back some of the fans who might have strayed."

The information above was added to TGL's Interviews database on 27 Jun 2004. TGL is not responsible for the content of external websites linked to from this page.


Berman spricht im "The Great Link", über Zhan (Zero Hour Alien Nazi) will er nicht reden, aber über Archer, Trip, T'Pol und über Shatner!  biggrin.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 28. Jun 2004, 17:18
Beitrag #81


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.748
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hey logan, wäre toll, wenn du das kurz zusammenfassen könntest, was er da gesagt hat - nicht alle hier können so gut englisch, oder wollen einen langen Text lesen. Und die Quellenangabe (link) fehlt. - Ansonsten super, dass du uns auf dem laufenden hälst.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Chat? - Morn ist da!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Warp5Project
Beitrag 28. Jun 2004, 17:26
Beitrag #82


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 311
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
Mitglieds-Nr.: 72



kurzfassung: berman lobt den xindi-arc, weil er archer, tripper und polly mehr ecken und kanten gegeben hat.
dann will er nix über klink sagen; er sagt stattdessen, dass man einschalten solle, um neues zu erfahren
außerdem wird er demnächst gespräche mit william shatner führen zwecks gastauftritt.
die verschiebung von ENt auf freitag begrüßt er, da es serien wie "akte x" oder "jag" auch gut getan hat.

das war alles.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 28. Jun 2004, 17:53
Beitrag #83


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



The Great Link!
Und hier ist der Link!


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 5. Jul 2004, 21:18
Beitrag #84


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Season 3 Trailer, da Sat 1 pennt. SPOILER!

Da Sat 1 irgentwie vergisst ENT richtig zu promoten, hab ich einmal schnell zu Schere und Klebeband gegriffen und einen Tailer gemacht, ACHTUNG wer die 3. Staffel noch nicht kennt, kann GESPOILT werden...


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 5. Jul 2004, 21:43
Beitrag #85


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Wer hat die 9.5 mb am schnellsten? smile.gif biggrin.gif Ich hatte 31 Sekunden... wink.gif

Kompliment logan, da hast du wirklich viele der geilsten Szenen rausgeschnitten und die Musik passt bei den meisten Stellen auch sehr gut zu den Bildern. Ich weiss, dass es doch noch recht viel zu tun gibt, aus so vielen Folgen 5 Minuten zusammenzuschneiden. Wirklich top!

Schade, dass die Quali nicht so gut ist aber wenn man die verbessern würde, wäre wohl der Trailer um die 45 mb oder so... Aber hei, mach doch trotzdem noch genau den gleichen einfach mit einer höheren Auflösung, ich würd ihn auf jeden Fall saugen! smile.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 5. Jul 2004, 21:49
Beitrag #86


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



^ Ich hab eine 20mb Version davon aber leider keinen Webspace dafür! Wenn mir jemand den zur Verfügung stellen könnte? Aber wenn du zufällig irgendwo nen FTP Server stehen hast schicke ich sie dir gerne!


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Warp5Project
Beitrag 5. Jul 2004, 22:37
Beitrag #87


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 311
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
Mitglieds-Nr.: 72



also für die high quality-version wäre ich auch zu begeistern. denn das sieht richtig gut aus. und die musik stimmt auch smile.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 6. Jul 2004, 21:58
Beitrag #88


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
STAR TREK: ENTERPRISE will kick off its fourth season with a two-part episode titled "Storm Front," according to sources speaking with TrekWeb this morning. The episode will pick up where May's "Zero Hour" left off: Archer in the clutches of alien Nazis who, it turns out, occupy the entire East Coast of the United States circa 1944.

Stuck in Nazi New York City, Archer must engineer his escape and find out what has happened. It turns out that aliens called 'Na'khul' -- a new faction in the temporal cold war -- are manipulating the Nazis and are responsible for their incursion into the United States. Their leader, 'Vosk', even meets with a high-ranking German general in the White House to discuss details of an operation.

While being held captive by an ambitious S.S. officer escorting him through New York, Archer manages to escape during an ambush and teams up with resistence fighters. Archer meets 'Alicia Silvers', a thirtysomething African American woman from Brooklyn who tends to the future Starfleet captain's injuries. Former mobsters have joined the fight against the Nazis, bringing 'Salvatore' -- an Italian man -- into the fold after his wife is taken to a labor camp. Salvatore is skeptical of Archer, as is a Polish man from Brooklyn named 'Prazki' who provides information to the group about alien involvement with the Nazis.

"Storm Front" will begin production next week under the direction of veteran STAR TREK helmer Allan Kroeker. This information should be treated as rumor until officially confirmed by Paramount.


STURM FRONT (4x01 und 4x02) : Die Meldung ist vorerst als Gerücht einzustufen, Archer wird in einem Feldlazerett an der US Ost Küste um 1944 behandelt, die Nazi haben diese mit Hilfe der Na Khul einer Fraktion aus dem TCW erobert, als Archer nach New York verlegt werden soll kommt es zu einem Überfall des Untergrundes, Archer schliesst sich dem Untergrund an, er wird von einer schwarzen Frau aus Brooklyn behandelt und erfährt von den Aliens durch den Polen Praski, Salvertore ein Unterggrundkämpfer und Italiener der sich wegen der Verschleppung seiner Frau in ein Arbeitslager dabei ist traut Archer nicht so recht.

Der Anführer der Na Khul hört auf dem Namen Vosk und plant mit einem deutschen General die Details einer Operation...

Quelle Volksan... ähm www.trekweb.com


Was haltet ihr davon?

Ich für meinen Teil glaube nicht ganz daran da trekweb in der Vergangenheit nicht unbedingt mit allem richtig gelegen ist, ansonsten hört sich das Ganze nach "Philadelphia Experiment" an...

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 6. Jul 2004, 22:25


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 6. Jul 2004, 23:06
Beitrag #89


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 7.720
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Third from the sun
Mitglieds-Nr.: 21



Na hoffen wir mal, dass das ein Gerücht bleibt... rolleyes.gif Nazis, Aliens und nochmals Nazis, voll peinlich laugh.gif


--------------------
Overwhelmed as one would be, placed in my position.
Such a heavy burden now to be the one.
Born to bear and read to all
The details of our ending.
To write it down for all the world to see.
But I forgot my pen,
Shit the bed again,
Typical.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Elias Vaughn
Beitrag 7. Jul 2004, 08:48
Beitrag #90


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 447
Beigetreten: 2. January 04
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 173



QUOTE (Voivod @ 7. Jul 2004, 01:06)
Na hoffen wir mal, dass das ein Gerücht bleibt...  rolleyes.gif Nazis, Aliens und nochmals Nazis, voll peinlich  laugh.gif

Peinlich ist gar kein Ausdruck rolleyes.gif . Ein guter Serienabschluss wurde durch die letzten zwei Minuten völlig vernichtet mad.gif (B&B kotzen mich im Moment sowas von an).

Hab dazu auch was gefunden, das ich euch nicht vorenthalten will: Review bei EAS


--------------------
"Some call it laziness. I call it deep thought." – Garfield
"The truth is usually just an excuse for lack of imagination." - Elim Garak

liest z.Zt.: Clive Cussler - Dirk Pitt Series
sieht z.Zt.: Stargate Atlantis, Battlestar Galactica
spielt z.Zt.: Halo 3, Mass Effect
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 7. Jul 2004, 08:49
Beitrag #91


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Das klingt so dermaßen klischeehaft und trashig, daß es eigentlich nicht wahr sein darf (aber wahrscheinlich ist wink.gif mrgreen.gif ).Wäre eigentlich nur konsequent, wenn die Folge auch in Englisch "Sturm Front" hieße...mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 7. Jul 2004, 08:57
Beitrag #92


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



Wie gewöhnlich....

... beschimpfen und kritisieren WOCHEN bevor irgendetwas über die Bildschirme geflimmert ist. rolleyes.gif

Mann, ich bin vielleicht froh, dass ich diese Einstellung nicht teile. Ich kann mich auf die Season Premiere nach wie vor freuen biggrin.gif

Der Beitrag wurde von Chadwick bearbeitet: 7. Jul 2004, 08:57
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 7. Jul 2004, 09:05
Beitrag #93


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE
when Star Trek: Enterprise returns for its fourth season in September.

TrekToday sources today provided the first plot details for the premiere episode, reportedly entitled "Storm Front". Continuing from where "Zero Hour" left off, Archer is in the custody of the Nazis, who, as it turns out, are mostly human. When he is being transferred in a jeep with some Nazi soldiers, the vehicle is ambushed. He wakes up in the apartment of Alicia Silvers, a resistance sympathiser. The year? 1944. The place? New York City.

As it turns out, the Germans have made impressive in-roads into North America, as well as Africa and Russia. Washington, D.C., has fallen and the bombed-out White House is now in the hands of the Nazis. They are being aided by an alien commander, Vosk, who is equipping the Germans with weapons based on futuristic technology to aid their war effort.

The general populace remains ignorant of the alien masterminds behind the Nazi advance. When Archer tells Alicia about the figure he saw when he woke up in the tent ? the alien with the piercing red eyes ? she says that she has heard stories, nothing more. Through her contacts in the American resistance, Alicia promises to introduce Archer to someone who may know more concrete details.

Meanwhile, back on Enterprise, Daniels, the temporal agent, lies dying in sickbay. His body is in flux ? some parts are aging, while other portions are regressing to a younger stage. Before he loses consciousness, Daniels manages to tell T'Pol that there is someone the crew needs to stop. This mysterious threat turns out to be none other than Silik, who steals an Enterprise shuttlepod and heads toward Earth...

Please note that these plot details have not yet been confirmed by Paramount Pictures or UPN and until such time you should treat this information as you would any other rumour from an unofficial source. The information comes from an early draft of the script and aspects of the episode may change before it goes to air.

"Storm Front" will likely air in September, 2004.


Ok, hier ist noch eine Meldung über "STORM FRONT", wieder als Gerücht einzustufen.

Dabei gibt es noch folgendes zu erfahren: Daniels liegt sterbend in der Krankenstation, Teile von im werden älter, Teile von ihm werden jünger, er erzählt T'Pol das jemand in der Crew aufgehalten werden muss, dieser jemand ist niemand anderes als Silik der sich einen Shuttlepod unter dem Nagel reist und runter zur Erde fliegt.

Die Widerstandskämpferin hört auf den Namen Alicia und hat zwar schon Geschichten über die Aliens die den Nazi helfen gehört, nur diese bleiben bei der Bevölkerung nachwievor ein Gerücht.

Vosk gibt den Nazis Waffen mit denen diese schon Teile von Nord Amerika, Afrika und Russland besetzt haben.

Quelle: TrekToday.com

QUOTE
Das klingt so dermaßen klischeehaft und trashig, daß es eigentlich nicht wahr sein darf (aber wahrscheinlich ist   ).Wäre eigentlich nur konsequent, wenn die Folge auch in Englisch "Sturm Front" hieße...

"Piladelphia Experiment" Teil II ist dann wohl auch kein SciFi Klassiker und auch trashig?

Ich seh das Ganze sofern es wahr ist so:
Durch diese düstere Zeitlinie werden zwei Sachen garantiert, erstens es gibt eine Bedrohung die an den TCW und die Xindi anschliesst und nicht minder spannend ist, da der TCW in "Cold Front" das schon unter Beweis gestellt hat. Zweitens die Tatsache das Silik und Daniels sowie die Na'Kul dabei sind rückt die Nazi als Hauptprotagonisten in den Hintergrund, damit sind die Vorverurteilungen speziell durch EAS schon bei weitem entkräftet, da eben die Deutschen hier nur Mittel zum Zweck sind und nicht die treibenden Kraft hinter dieser Storyline. Obendrein werden Unschuldige Leute in Arbeitslager gebracht, also kann man kaum von den üblichen "Popkornkino" Nazis (ala Voyager) sprechen.

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 7. Jul 2004, 09:58


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 7. Jul 2004, 09:20
Beitrag #94


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (Chadwick @ 7. Jul 2004, 10:57)
Wie gewöhnlich....

... beschimpfen und kritisieren WOCHEN bevor irgendetwas über die Bildschirme geflimmert ist. rolleyes.gif

Tja, mittlerweile erkennt man Scheiße halt schon am Geruch im Wind. Erfahrungswerte nennt man das wohl. (oder Leben auf dem Land mrgreen.gif )


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Warp5Project
Beitrag 7. Jul 2004, 10:17
Beitrag #95


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 311
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
Mitglieds-Nr.: 72



naja.
ich hatte ja gehofft, dass nach dem einem jahr in einer bisher unbekannten region im kampf gegen eine bisher unbekannte rasse jetzt endlich wieder einige bekannte spezies auftauchen würden.

stattdessen kommen die Na'khul -> not cool ? laugh.gif

und die geschichte mit silik klingt für mich auch wie eine "fanboy's addition". wenn es wirklich so sein sollte, dass silik ein shuttlepod stiehlt, dann sollte sich reed wirklich mal ein paar neue (vor allem kompetente) red shirts besorgen.

edit: noch ein witziges bild, das ich gerade gefunden habe: klick mich

Der Beitrag wurde von Warp5Project bearbeitet: 7. Jul 2004, 10:27


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 7. Jul 2004, 10:27
Beitrag #96


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



QUOTE (Warp5Project @ 7. Jul 2004, 11:17)
naja.
ich hatte ja gehofft, dass nach dem einem jahr in einer bisher unbekannten region im kampf gegen eine bisher unbekannte rasse jetzt endlich wieder einige bekannte spezies auftauchen würden.

Kommt sicher ist ja nur ein Mini Arc, der schon in der dritten Folge seine Auflösung findet....

QUOTE
Sattdessen kommen die Na'khul -> not cool ?


Nuckelheads....

QUOTE
und die geschichte mit silik klingt für mich auch wie eine "fanboy's addition". wenn es wirklich so sein sollte, dass silik ein shuttlepod stiehlt, dann sollte sich reed wirklich mal ein paar neue (vor allem kompetente) red shirts besorgen.

Was ich mich eher frage, wenn das wahr ist, wie lange ist Silik dann schon an Bord? Haben wir da etwas übersehen?
Silik hat wohl Fähigkeiten seine Anwesenheit besser zu verbergen als sonst jemand, auserdem rechnet keiner damit...
Obwohl, es sind alles nur Gerüchte! Die sich nicht ganz mit den Aussagen von Berman decken wollen...

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 7. Jul 2004, 10:32


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Maxileen
Beitrag 7. Jul 2004, 15:50
Beitrag #97


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 570
Beigetreten: 8. October 03
Wohnort: Hannover
Mitglieds-Nr.: 75



Allen Unkenrufen zum trotz finde ich die Idee gar nicht mal so schlecht, dass es Aliens gibt, die an der Geschichte rumspielen. Nur dass es ausgerechnet Nazis sein müssen, ist vielleicht etwas abgedroschen. Ich hab ohnehin genug von allem, was mit dem zweiten Weltkrieg zu tun hat. Sicher, man darf diese Zeit nie vergessen, aber trotzdem nervt es, im Fernsehen alle zwei, drei Tage irgendeine Doku über den Zweiten Weltkrieg zu sehen oder zu hören, dass das x-te PC-Spiel mit Zweiter-Weltkrieg-Szenario in der Entwicklung ist.

Aber wenn wir dafür im nächsten Mini-Arc sehen, wie irgendwelche Aliens George W. Bush beseitigen und die Welt anschließend ein paradiesischer, friedlicher Ort ist, dann stören mich auch die paar Nazi-Episodne nicht mrgreen.gif .


--------------------
"We can't prevent what we can't predict."
(Mary Alice Young, "Desperate Housewives" 3.07: "Bang")
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 7. Jul 2004, 16:31
Beitrag #98


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



naja, vorerst sind es nur Gerüchte und wenn sie wahr sein sollten bin ich auf jeden Fall gespannt darauf. smile.gif

Ich mein, was will ich jetzt schon kritisieren, das es mit den Nazis weitergeht wussten wir alle schon seit "Zero Hour", oder etwa nicht?! Und das die Nazis New York und das Weisse Haus erobert haben find ich irgendwie goil. Es geht nämlich genauso rasant weiter, wie es aufgehört hat, die Xindi wurden aufgehalten, doch man hat gar keine Zeit zum feiern denn es geht gleich weiter in das nächste skurrile, mysteriöse Abenteuer...

I freu mi biggrin.gif


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 7. Jul 2004, 17:58
Beitrag #99


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.748
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hey das Bild mit "Indiana John" gefällt mir. smile.gif Vielen Dank an Logan für das Auffrischen der Gerüchteküche. Sicher es sind "nur" Gerüchte, aber oftmals haben sich die Gerüchte im Ansatz (oder gar komplett) bestätigt und da hinter der Handlung eine gewisse Logik zu erkennen ist, halte ich sie durchaus für realistisch. Klar ist, dass es mit den Nazis & "Klink" weitergehen wird, und wenn die Aliens den Nazis helfen, dann kligts auch logisch, dass sie Amiland "besuchen" (schließlich wird die Serie dort gedreht und das ist das was sich die Amis unter einem alternativen Kriegsverlauf vorstellen) - vermutlich werden die bösen Aliens dann zurückgeschlagen udn die Nazis besiegt, damit alles seinen gewohnten Gang gehen kann wink.gif - achja, und der Untergrund sind natürlich DIE Helden neben den "Yankees". Also schaun mer mal, was die B-Boys (und Coto als Braga-Nachfolger) da so verzapfen werden - gespannt bin ich allemal.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Chat? - Morn ist da!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 7. Jul 2004, 20:52
Beitrag #100


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 7.720
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Third from the sun
Mitglieds-Nr.: 21



Ich wollte und will die Folge ja nicht im Vornherein runtermachen, aber Nazis mit Aliens, US-Widerstand - das sind alles Zutaten für eine Episode, die ich grausam schlecht finden werde, sorry wink.gif


--------------------
Overwhelmed as one would be, placed in my position.
Such a heavy burden now to be the one.
Born to bear and read to all
The details of our ending.
To write it down for all the world to see.
But I forgot my pen,
Shit the bed again,
Typical.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

4 Seiten V  < 1 2 3 4 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25. July 2014 - 06:16