IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> tos.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
TOS Fans?!?
Rusch
Beitrag 7. Mar 2003, 11:30
Beitrag #1


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Gibt es noch Star Trek Fan, f√ľr die es nach wie vor nur eine wirklich wahre Star Trek Serie gibt? Wenn ja, w√ľrde mich interessieren, warum die Star Trek Serien seit TNG abgelehnt werden.

Ich weiss noch wie ich damals mit TNG anfing. Zun√§chst hatte das ganze einen sehr schalen Geschmack. Erst als TNG anfing sich von den Wurzeln zu l√∂sen fand die Transformation von Star Trek in die 80er, bzw. 90er statt. Noch lang wurde man als TNG Fan bel√§chelt. Inzwischen hat sich die Diskussion verlagert und man diskutiert √ľber TOS, TNG, DS9, VOY und ENT.

Aber es scheint immer noch TOS Fans zu geben, die alles was danach kam als Verwässerung des Weins names Star Trek empfinden. Oder irre ich mich?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 7. Mar 2003, 12:43
Beitrag #2


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Ich sehe mich nicht als Hardcore-TOS-Verfechter. Grundsätzlich finde ich an jeder Trek-Serie etwas wirklich gutes...meine Lieblingsserie ist DS9 und sogar an ENTERPRISE gibts trotz meines Kontinuitätsgemeckers was nettes.

Was ich an der TOS so sehr liebe ist, dass es damals noch einen Tuck menschlicher zuging und dass die Technik nicht so sehr Teil der Geschichten war. Heutzutage findet man keine Episode ohne Treknogebabble. Damals lagen die Schwerpunkte noch auf den Charakterkonflikten bzw. auf der immer tiefer werdenden Freundschaft unter der Crew.

Ich f√ľr meinen Teil sehe die neuen Serien keinesfalls als Verw√§sserung des Trek-Weines smile.gif Es gibt in jeder Serie viele tiefgr√ľndige Momente. Was ich jedoch manchmal zu bem√§ngeln habe, ist die mangelnde Risikobereitschaft der Macher... das Verlangen, eine Geschichte zu erz√§hlen auch wenn man daf√ľr √ľber ne Klinge h√ľpfen muss... sowas m√ľsste wieder in den Vordergrund gelangen, sowohl in den Fernsehserien als auch in den Filmen. Es geht in STAR TREK um Menschen und die Herausforderungen, die sich ihnen bieten, nicht um durchgebrannte EPS-Leitungen.

------------------
The greatest trick the devil ever pulled was convincing the world he didn't exist.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 7. Mar 2003, 13:11
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber bist Du nicht einer der ENT Kritiker? Kann mich auch täuschen.

Ich stimme Dir voll zu. Das macht TOS so liebenswert. Es war sehr humorvoll und nicht immer bierernst. Deswegen man ich Enterprise, weil das in die selbe Richtung geht. Irgendwie eine Mischung aus TOS und TNG. Oder? mrgreen.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 7. Mar 2003, 13:24
Beitrag #4


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



QUOTE
Original erstellt von Rusch:
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber bist Du nicht einer der ENT Kritiker? Kann mich auch täuschen.

Ich war es... und werde es immer sein... smile.gif


Wann immer ein kleiner Trekkie weinend um Hilfe schreit; wann immer die Kontinuität des Star-Trek-Universums angetastet wird; wann immer der Transporter deffekt ist und sich keine Nottransporterdinger finden lassen... ruft dreimal laut meinen Namen... ich werde dasein.

btw:
Die TOS-Insider unter uns wissen auch, dass der Satz Lass mich Dir helfen... auf einem bestimmten Planeten höher bewertet wird als der Satz Ich liebe Dich...


------------------
The greatest trick the devil ever pulled was convincing the world he didn't exist.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 7. Mar 2003, 15:09
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Trotzdem, das verstehe ich nicht. Du magst TOS, kannst aber mit ENT nichts anfange. Das ergibt doch keinen Sinn, oder? confused4.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mordred
Beitrag 7. Mar 2003, 16:29
Beitrag #6


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Global-Moderator
Beiträge: 4.047
Beigetreten: 27. July 03
Mitglieds-Nr.: 12



Irgendwie reden wir aneinander vorbei... wink.gif

Ich hab nicht gesagt, dass ich ENT nicht mag. Ich hab ja bekanntlich erst den Pilot gesehen. Es gibt sehr viele Dinge, die mir daran gefallen. Nur mit den bragaschen Eskapaden kann ich mich nicht ganz anfreunden. Schimpft mich ruhig einen unverbesserlichen Fanatiker. Vielleicht bin ich ja auch ein Trextremist (hehe, der Begriff ist mir grad eingefallen smile.gif)
Ich mag es einfach nicht, wenn an bereits bestehenden Fakten in der Zeitlinie des STAR TREK-Universums herumgepfuscht wird. Sie hätten die Klingonen und alle anderen Aliens andeuten können aber doch nicht schon in der ersten Episode bringen... und warum zum Teufel muss die erste Episode gleich einen interstellaren bzw. interepochalen Konflikt zum Thema haben? Wieso beschäftigen sie sich nicht mit den Menschen an sich. Der ganze Pilot hätte genauso gut nur im Sonnensystem spielen können...
aber was solls, √§ndern l√§sst sichs eh nicht mehr und es w√§re eine Heidenarbeit Euch meine Vorstellung von einer STAR TREK-Geschichte offenzulegen. Ich habe so viele m√∂gliche Stories im Kopf und dann kommt Braga mit den Klingonen...ganze 76 Jahre vor dem eigentlichen Erstkontakt. Verdammt, das h√§tte ein Massaker werden m√ľssen. Stattdessen spielen sie UPS und tuckern einen verletzten Kurier durch die Galaxis.

Ich will nicht sagen, dass Broken Bow schlecht war. Alles andere als das. Aber er hätte anders sein können.

so....wieder weiter mit TOS smile.gif

------------------
The greatest trick the devil ever pulled was convincing the world he didn't exist.

[Dieser Beitrag wurde von Mordred am 07.03.2003 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 7. Mar 2003, 16:55
Beitrag #7


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Der Pilot ist nat√ľrlich keinesfalls repr√§sentativ f√ľr die gesamte Serie. Und mit dem Humor wird im Pilotfilm auch gegeizt. Das gibt es sp√§ter Folgen, wo man sich kugeln vor lachen kann. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du Dir Enterprise in deutsch ansehen wirst. Vielleicht wird aus dem Saulus ein Paulus oder wie in Deinem Fall aus dem Mordred ein Parzival? mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15. December 2019 - 03:46