IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
Neue Star Trek Serie „Strange New Worlds“, mit Anson Mount als Pike und Ethan Peck als Spock
Aran
Beitrag 15. May 2020, 17:33
Beitrag #1


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.644
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Auf jeden Fall wird es demnächst kaum eine Star Trek-lose Zeit geben.

Neue Serie mit Anson Mount als Christopher Pike:
http://blog.trekcore.com/2020/05/ca...-one...nge-new-worlds/

Ich mochte Pike sehr in Discovery. Und auch Ethan Peck als Spock hatte seine Sache gut gemacht. Bin gespannt.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 15. May 2020, 20:08
Beitrag #2


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.405
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Da muss ich wohl den ollen John Crichton zitieren: "Can i Have a "Hell Yeah"?". smile.gif smile.gif smile.gif smile.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 15. May 2020, 20:40
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.072
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



ZITAT
The series premiere was written by Akiva Goldsman (with the story by Akiva Goldsman, Alex Kurtzman and Jenny Lumet). Goldsman, Kurtzman and Lumet will serve as executive producers in addition to Henry Alonso Myers, Heather Kadin, Rod Roddenberry and Trevor Roth. Aaron Baiers, Akela Cooper and Davy Perez will serve as co-executive producers. Akiva Goldsman will remain an executive producer and a key part of the creative team on STAR TREK: PICARD as well. The series will be produced by CBS Television Studios, Secret Hideout and Roddenberry Entertainment.


mad.gif Nein danke!

ZITAT
Auf jeden Fall wird es demnächst kaum eine Star Trek-lose Zeit geben.


Die haben wir doch, bis jetzt konnten die kein Trek produzieren. Alles was wir bis jetzt haben ist Kurtzmurx.

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 15. May 2020, 20:49


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 15. May 2020, 21:54
Beitrag #4


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.405
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Relax, das sind alles nur Fake News. Das kann gar nicht von Kurtzman sein, der wurde schließlich gefeuert (mindestens 3x), geteert und gefedert und mit Schimpf und Schande vom Hof gejagt. Alles, was das hier als Kurtzman-Produkt erscheinen lässt, sind Visionen von Chemtrails und Adrenochrom.

Herzlich,

Ihr Attila Kurtzman

PS: ein originellerer Schmäh-Name wäre vielleicht "Kurtzpimmelmann", da es einen kleinen Penis implizieren würde und damit humortechnisch automatisch auf einer höheren Bewußtseinsstufe angesiedelt wäre.

PPS: Ja, ich habe ein paar Bier getrunken, warum fragen Sie?


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 16. May 2020, 08:14
Beitrag #5


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.405
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Nüchternerer Beitrag: wink3.gif

https://variety.com/2020/tv/news/star-trek-...dic-1234608181/

Das hier find' ich beinahe noch wichtiger. Erzählerisch näher an TOS als an DS9, was übergreifende Handlungen angeht, soll das wohl werden. Mit Blick auf Discovery Season 2, wo ich einige Folgen für sich gesehen deutlich besser fand als letztendlich den kompletten Season-Arc, kommt zumindest mir das sehr entgegen.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mr.Picard
Beitrag 16. May 2020, 14:28
Beitrag #6


Lieutenant
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 67
Beigetreten: 31. December 19
Mitglieds-Nr.: 5.169




Freut mich sehr, dass es jetzt eine Pike-Serie geben wird. Anson Mount ist einfach toll. Alles andere ist für mich so ziemlich zweitranging. laugh.gif


--------------------
"Sometimes, Number One, you just HAVE to bow to the absurd."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. May 2020, 13:21
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.477
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich freue mich auch sehr. Anson Mount konnte mich (im Gegensatz zu den Drehbüchern) überzeugen. Da liegt auch meine größte Befürchtung: So lange die selben Köpfe dahinter stecken, die es bisher bei DISCO und Picard 'vermurkst' haben, bin ich sehr skeptisch, lasse mich aber natürlich gerne überraschen und die Ankündigungen geben mir da zumindest einen kleinen Hoffnungsschimmer. Eine zweite Trek-Serie neben "The Orville" wäre toll. wink.gif

Bill Shatner könnte man gar eine Gastrolle als Grandpa Kirk verpassen. Für Vater George Kirk dürfte er inzwischen zu alt sein. tongue2.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 29. May 2020 - 14:56