IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> voy.trekbbs.de

Voyager auf DVD

 
Reply to this topicStart new topic
Was ist von Voyager zu halten???
QOOL.peter
Beitrag 13. Feb 2000, 12:41
Beitrag #1





Gast






Meine "HO" zu Voyager: :geek:

1. es fehlen bis auf die Borg jegliche episoden- oder gar season-├╝bergreifende Handlungselemente

2.Janeway verh├Ąlt sich oft unglaubw├╝rdig bzw. unlogisch

3. Neelix wird zu selten, 7of9 zu oft eingesetzt

4. ich habe diese st├Ąndige Besch├Ąftigung mit den Borg satt sad.gif

5. man h├Ârt gar nichts mehr von den Maquis!

6. die Action gef├Ąllt mir, das Schiff auch, der Gro├čteil der Crew sowieso

7. die Voyager sollte erst am Ende der letzten Staffel nach Hause sausem

------------------
>>> Peter Glotz ===

Trek Zone Network
www.TrekBase.de

www.QOOL.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sir Lawrence
Beitrag 13. Feb 2000, 12:51
Beitrag #2





Gast






Vielleicht passt dazu, was Ron Moore sagt:
Incoming Message #21.

Gruss,

Lo

------------------
Lorenz Ulrich
TrekZone Network

[Diese Nachricht wurde von Sir Lawrence am 13-02-2000 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Niall
Beitrag 13. Feb 2000, 15:58
Beitrag #3





Gast






Hi Peter

Ich denke, jeder hat so seine pers├Ânlichen Vorlieben, welche Rassen/Charaktere st├Ąrker in den Vordergrund treten sollten. Ich bin selbst kein gro├čer Voyager Fan, aber seit Seven dazugesto├čen ist und ab und zu mal was pber die Borg kommt, finde ich die Serie ertr├Ąglich (naja, ne Art Methadon gegen den DS9 Entzug).

Ganz grunds├Ątzlich st├Ârt mich an Voyager, da├č es zu "glatt" ist, zu sauber, zu hell! Die Charaktere sind zu positiv und eindimensional, und wegen der fehlenden Kontinuit├Ąt k├Ânnen keine brillianten Gegenspieler wie Dukat, Weyoun oder Kai Winn eingef├╝hrt werden, die ja gerade DS9 immer wieder neue Impulse gegeben haben.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
QOOL.peter
Beitrag 13. Feb 2000, 16:13
Beitrag #4





Gast






Hy Cadet Niall!

Ich bef├Ârdere Sie hiermit zum Lieutenant Junior Grade, Niall. smile.gif
Grund: Das mit der fehlenden Kontinuit├Ąt und den daraus resultierenden schwachbr├╝stigen Gegnern ist vollkommen richtig. Dieser Meinung war ich schon immer und habe darauf auch schon in einem DT-Focus hingewiesen.

Au├čerdem fehlt der Voyager bis auf Seven of Nine und Tom Paris das n├Âtige Konfliktpotenzial, um die Spannung zu erzeugen. Man wird be├Ąngstigenderweise an die TNG-Friede-Freude-Eierkuchen-Crew erinnert.

Okay, Voyager wurde nun mal eher als Action-Serie produziert und soll auch Neueinsteigern was bieten, dennoch habe ich auch das "Alien der Woche" satt: sad.gif

Sicher, mit Seven kam etwas Schwung in die Serie, liegt aber auch an anderen guten Episoden in der 4. Staffel. Leider werden die Borg total verheizt, sind bald ausgelutscht, wirken nicht mehr bedrohlich und machen Voyager langweilig.

------------------
>>> Peter Glotz ===

Trek Zone Network
www.TrekBase.de

www.QOOL.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sir Lawrence
Beitrag 13. Feb 2000, 16:27
Beitrag #5





Gast






Hall├Â,

ich schaue mir "Voyager" gerne an, besonders die f├╝nfte Staffel brachte einiges an Neuigkeiten (6 Episoden fehlen mir noch)!

1.) Wie sieht's mit dem Delta-Flyer aus?
2.) Das stimmt, aber sie hat auch ihre guten Seiten.
3.) Tja, das ist Marketing wink.gif.
4.) Nun, ├╝bertreibe es nicht!
5.) Die gibt es nicht mehr!
6.) Mir auch.
7.) Same to me.

Bye,

------------------
Lorenz Ulrich
TrekZone Network

Go to the top of the page
 
+Quote Post
QOOL.peter
Beitrag 13. Feb 2000, 21:04
Beitrag #6





Gast






Hello Mr. Sir mrgreen.gif Lawrence,

ich schaue mir Voyager auch ganz gerne an, besonders die zweite, dritte und vierte Staffel. Zur f├╝nften Season kann ich nix sagen, weil noch nicht gesehen. Doch anhand der vielen Spoiler und der Video-R├╝ckseiten-Texte kann man sich ein ungef├Ąhres Bild machen, was da so alles abgeht! smile.gif

#1
Mit dem Delta-Flyer hast du wahrscheinlich recht, aber ich kenne wie gesagt noch nicht die 5. Staffel. Habe ihn nur in "Dark Frontier" gesehen. Trotz alledem: Was war vorher an Handlungsbogen??? sad.gif Allerh├Âchstens die Hirogen oder ein klein wenig Borg.

#2
Okay, da hast du auch wieder recht. IMHO ist sie aber kein sonderlich gutes Vorbild als Captain. Und ich mag ihre blink.gif Frisur blink.gif nicht! Was mir gef├Ąllt, ist ihr Umgang mit 7of9 und ihre Zuversicht!

#3
Hmm, das stimmt nat├╝rlich. Wenn man Neelix aber nur als kleinen Episoden-Auflockerer benutzen kann und er so eindimensional bleibt, dann k├Ânnte man ihn doch gleich ├╝ber Bord werfen. mrgreen.gif
Seven an sich st├Ârt mich nicht, die doofen Nano-Sonden sad.gif dagegen schon.

#4
Warum "├╝bertreiben"? Hier eine Auflistung mir bekannter Borg-Episoden:
- drei Folgen, in denen Borg vorkommen und die auf den Zweiteiler Skorpion hinweisen (3. Season)
- der Zweiteiler Skorpion (4. Season)
- der Zweiteiler Dark Frontier (5. Season)
- der Dreiteiler um die Borg-Kinder in der 6. Season ("Collective" und so...)
- die Folge, in der dieses abgetrennten Borg-Kollektiv auf einem Planenten von der Voyager entdeckt wird ...
- der geplante Borg-Zweiteiler, der die 6. Season abschlie├čen soll
=> also mir ist das zu viel! sad.gif

#5
Na ich meine die Leute auf der Voyager! Wo sind denn da die versprochenen Konflikte???

#6 + #7 => dito

Fazit: Danke dir f├╝r deine Aussagen und freue mich schon auf ein RE-Posting! smile.gif

C Ya.

------------------
>>> Peter Glotz ===

Trek Zone Network
www.TrekBase.de

WebDesign NetGuide
www.QOOL.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
kinggrammy
Beitrag 13. Feb 2000, 22:28
Beitrag #7





Gast






Hi Folks !

Erstmal muss ich sagen das ich diese Art der Kommunikation genial finde, wir mit Sicherheit viel Anklang finden.

Nun zum Thema smile.gif

also ich finde die Voyager meiner Meinung nach noch die beste aller ST Serien.

Ich finde es einfach Klasse und eine gute Idee ein Raumschiff einfach tausende von Lichtjahren von der Heimat entfernt ihren Weg gehen zu lassen, ganz auf sich alleine gestellt in einem Quadranten den man nicht kennt wo man sich genau ├╝berlegen muss welche Systemressourcen man f├╝r was verwendet bevor einem der Saft ausgeht, man kann ja nicht mal eben an die n├Ąchste Sterneflottenbasis anhalten und eben auftanken *g* Die Voyager hat eigentlich nur ein Ziel: die Erde. Sie versucht nach Hause zu kommen und auf ihrem langen Weg stellen sich ihnen immer wieder Hindernisse in den Weg.( naja man h├Ątte sich auch vieles ersparen k├Ânnen wenn man nicht immer jede kleine Anomalie oder Nebel erkunden w├╝rde, aber das sind ja nunmal neugierige Forscher und den Delta Quadranten hat ja noch nie einer erforscht)

Janeway┬┤s Entscheidungen finde und fand ich eigentlich immer OK, auch wenn sie mal oder selten die Direktive ich will nicht sagen umgangen aber erweitert oder ausgedehnt hat um in der EntsprechendenSitiuation das beste draus zu machen.

Das SevenofNine jetzt mehr zu sehen ist als Neelix leigt ja wohl auf Hand: sie bringt halt Quote. Viele die nicht grade Trekkies sind schalten mit Sicherheit Voyager ein um Seven zu sehen. Neelix wird, denke ich nciht mehr sooft gezeigt weil Kes ja auch nicht mehr da ist und da ein Teil wegf├Ąllt was die Geschichte von Neelix angeht.

Was die Borg angeht denke ich mir auch manchmal ob den Autoren zwischendurch nichts besseres einf├Ąllt. Aber die Borg werden nunmal gerne gesehen, ich sehe sie jedenfalls gerne.


Ich bin der selben Meinung das die Voyager erst am Ende der Serie zuhause ankommen sollte, obwohl ich gerne noch ein paar Folgen nach dem eintreffen sehen w├╝rde wie sie zuhause oder von der F├Âderation empfangen w├╝rde.


Ich weiss nur das ich eine oder sogar mehrer Tr├Ąnen vergiessen werde wenn die Voyager zuhause ankommt und ich dann weiss die Serie ist zu Ende *schnief* naja ich g├Ânns der Crew ja auch und ale sch├Âne hat mal ein Ende.


------------------
greetings

kinggrammy

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Michael_TZN
Beitrag 13. Feb 2000, 23:28
Beitrag #8


Lieutenant (j.G.)
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 26
Beigetreten: 22. February 04
Mitglieds-Nr.: 240



Hi all

Ich finde Voyager schon gut, aber ich bin der Meinung, dass zuviele Fehler begangen wurden, besonders das mit Kes und Seven finde ich unverzeihlich!

------------------
>>> Michael M├╝ller===
www.TrekZone.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
kinggrammy
Beitrag 14. Feb 2000, 00:07
Beitrag #9





Gast






Hallo Captain Proton

mir hat das mit Kes auch nicht gefallen. Ich fand Kes immer einen interessanten Charakter.
Ich w├╝rde gerne noch mehr von ihren Mentalen F├Ąhigkeiten sehen. Ich freue mich schon auf ihren Gastauftritt bei Voyager.

Was Seven betrifft halte ich das nicht f├╝r einen Fehler, denn es interessant anzusehen wie sich aus einem Borg ein Individuum wird, ich finde jeder sollte diesen Prozess genau beobachten schliesslich ist sie der erste Borg der vom Kollektiv getrennt wurde um dann zu ihrem Ursprung als Mensch zur├╝ckzukehren. Ok ihr werdet jetzt sagen Picard wurde auch wieder vom Borg Kollektiv getrennt nachdem er Assimiliert wurde. Stimmt, aber Picard wurde nicht als Kind Assilmiliert. Ich denke Janeway gibt sich viel M├╝he mit Seven damit sie wieder Mensch wird auch wenn es mir manchmal so vor kommt wenn sie Sie nach ihren eigenen pers├Âhnlichen Vorstellungen erziehen will.


------------------
greetings

kinggrammy

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Khiran
Beitrag 14. Feb 2000, 09:35
Beitrag #10





Gast






Hallo, Ihr alle.

Erstmal meine Serien-Rangliste:
1. DS9
2. TNG
3. VOY
4. TOS

QOOL.peter:
1. So ist VOY (leider) angelegt. Es ist eine der Pr├Ąmissen der Serie, da├č es keine gro├čen Story Arcs gibt wie in DS9, jede Folge soll wie bei TOS einzeln verst├Ąndlich sein.

2. Arme Kate Mulgrew! Die Autoren haben eine zickige Schizophrene aus Janeway gemacht. IMO schlechtester Captain.

3. Das ist meine pers├Ânliche Meinung, aber ich fine Neelix sowieso nicht so toll. Seine geplante Rolle als komischer Charakter hat der Doc assimiliert. Und au├čerdem kann ich nicht genug von 7of9 sehen (*lechz*, wink.gif). Spa├č beiseite, ich finde Jery Ryan neben Bob Picardo die beste Schauspielerin und 7of9 neben dem Doc den besten Charakter, deswegen st├Ârts mich nicht, da├č sie so oft verwendet wird.

4. Hmmm, die Borg. Mich st├Âren sie nicht, ich finde es nur nicht gut, wenn sie so verhunzt werden wie in "Dark Frontier".

5. Mir gefiel die Maquis-Sache von Anfang an nicht so gut. Ich bin froh, da├č das Thema erledigt ist.

6. Wirklich sehr gute Action, auch sehr gute FX (30 Days, Timeless). Das Schiff ist sehr schick, wird blo├č f├╝r meinen Geschmack in den Raumk├Ąmpfen zu leicht geschlagen, es sollte etwas ├╝berlegener sein. Die Crew, naja, Doc & 7of9 sind wirklich Klasse, Tom Paris auch ("Yess Maaam"). B'ellanna ist auch recht interessant, Tuvok auch, aber er wird nicht oft genug verwendet. Chakotay w├Ąre ein super Charakter, wenn sich die Autoren mal wirklich mit ihm befassen w├╝rden (aber nicht so wie in dem M├╝ll "The Fight"). Neelix & Janeway siehe 2. und 3.

7. Ich finde, sie sollten in der Mitte der 7. Staffel zur├╝ckkehren, damit noch Zeit bleibt, zu zeigen wie sich die Crew wieder in die F├Âderations-Gesellschaft eingliedert (oder auch nicht).

Go to the top of the page
 
+Quote Post
marc.f
Beitrag 14. Feb 2000, 16:04
Beitrag #11





Gast






QUOTE

Hallo QOOL.peter:

1. Einerseits muss ich Dir hier recht geben. Ein paar mehr Storyarcs (obwohl ja in den USA n├Ąchste Woche ein paar Borgkinder auf die Voyager kommen, die mehrere Folgen in Anspruch nehmen werden) k├Ânnten nicht schaden. Zuviele sind aber auch nicht da wahre. Bei DS9 finde ich z.B. ist das ganze zum Ende hin zu sehr Soap-artig geworden. Bei B5 war dieser Soap-Effekt nicht da, da zeigte man einfach nur eine dichte, spannende Handlung (ausgenommen S5).

2.Ja, Janeway scheint ihre Ansichten jede Staffel neu zu definieren, obwohl grunds├Ątzliches bleibt. Aber manchmal hat man den Eindruck, die Autoren lassen sie so reagieren, wie es gerade f├╝r die Folge gebraucht wird.

3. 7of9 ist ganz klar zu stark pr├Ąsent, aber mittlerweile wird das ja schon abgebaut, abgesehen davon, dass sie trotz aller Unkrufe die am Anfang bestanden, ein genialer Charakter ist.

4. Besonders da es ja teilweise irreal ist. Ich denke mal an "Das ungewisse Dunkel", wo die Voyager schon nach kurzer Zeit wieder im Borgraum war. Aber so gesehen sorgen die Borg auch meistens f├╝r interessante Stories.

5. Das war auch meiner Meinung nach mehr etwas f├╝r den Anfang der Serie.

6. Dito.

7. Vielleicht eher so nach 2/3, damit mann noch ein bisschen beobachten kann wie die Sternenflotte auf die integrierte Marquis-crew und 7of9 reagiert.

Marc

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sir Lawrence
Beitrag 14. Feb 2000, 21:24
Beitrag #12





Gast






Howdy,

QUOTE
Original erstellt von QOOL.peter:
#1
Mit dem Delta-Flyer hast du wahrscheinlich recht, aber ich kenne wie gesagt noch nicht die 5. Staffel. Habe ihn nur in "Dark Frontier" gesehen. Trotz alledem: Was war vorher an Handlungsbogen??? sad.gif Allerh├Âchstens die Hirogen oder ein klein wenig Borg.

Wie sieht es mit dem alten Bogen um den Verr├Ąter Jones aus? Oder um die Entwicklung von Seven und Naomi?

QUOTE

#2
Okay, da hast du auch wieder recht. IMHO ist sie aber kein sonderlich gutes Vorbild als Captain. Und ich mag ihre blink.gif Frisur blink.gif nicht! Was mir gef├Ąllt, ist ihr Umgang mit 7of9 und ihre Zuversicht!

Also, ihre neue Frisur (f├╝nfte Staffel) gef├Ąllt mir. Auch macht sie selbst aktiv mit bei Missionen und bleibt nicht zum Kaffee auf der Voyager, wenn die Borg da sind.

QUOTE

#3
Hmm, das stimmt nat├╝rlich. Wenn man Neelix aber nur als kleinen Episoden-Auflockerer benutzen kann und er so eindimensional bleibt, dann k├Ânnte man ihn doch gleich ├╝ber Bord werfen. mrgreen.gif
Seven an sich st├Ârt mich nicht, die doofen Nano-Sonden sad.gif dagegen schon.

Die Nanosonden - da muss ich Dir recht geben - wurden ├╝berstrapaziert. Seven sollte Mensch werden, nicht Borg bleiben.
Aber Neelix hat auch andere gutes Parts!

QUOTE

#4
Warum "├╝bertreiben"? Hier eine Auflistung mir bekannter Borg-Episoden:
- drei Folgen, in denen Borg vorkommen und die auf den Zweiteiler Skorpion hinweisen (3. Season)
- der Zweiteiler Skorpion (4. Season)
- der Zweiteiler Dark Frontier (5. Season)
- der Dreiteiler um die Borg-Kinder in der 6. Season ("Collective" und so...)
- die Folge, in der dieses abgetrennten Borg-Kollektiv auf einem Planenten von der Voyager entdeckt wird ...
- der geplante Borg-Zweiteiler, der die 6. Season abschlie├čen soll
=> also mir ist das zu viel! sad.gif

Gut, was ist schlimm daran? Die Borg haben das Potential f├╝r so viele Folgen.

QUOTE

#5
Na ich meine die Leute auf der Voyager! Wo sind denn da die versprochenen Konflikte???

Das ist tats├Ąchlich recht schade, mit Leuten wie Seska und Jones wurde das Problem einfach viel zu leicht gel├Âst.

Bye,

Lo

Go to the top of the page
 
+Quote Post
STVK
Beitrag 14. Feb 2000, 21:54
Beitrag #13





Gast






Nettes Thema hier mal gleich zu Beginn. Ich, als Voyager-Fan, kann dazu eigentlich nur ein paar Ans├Ątze beisteuern.

1. Die komplette Besatzung hat ihre H├Âhen und Tiefen, aber ist nicht so glatt und teilweise berechenbar wie in anderen Serien.

2. Wird mit Voyager genau das ausgenutzt, was in anderen ST-Serien eben schlecht gemacht werden konnte, die Konfrontation mit den Borg.

3. Wurde es eigentlich niemals jemandem langweilig, ├╝ber Konfliktsituation mit Klingonen, Cardassianern, Romulaner oder drei Seasons Dominion was zu sehen? Die "Artenvielfalt" der Deltaquadrantspezies bringt viele neue und gute Handlungsstr├Ąnge an den Tag, auch mal ohne das grosse BOOM!

4. Aber um bei dem BOOM zu bleiben, mir ist ein Captain, der nach der Direktive von James T. Kirk lebt, also 1st shoot then ask, noch immer lieber, als ein glatzk├Âpfiger "Och, lass uns mal dr├╝ber reden!"

5. Was das Thema Seven angeht, klar, sie ist eine ├Ąusserst attraktive Frau, aber momentan noch immer eine gesellschaftliche Nulpe. Auch hier steckt potential drinn. Wenn gewisse Leute mal den Blick von der Region oberhalb der Bauchmuskulatur wenden w├╝rden... Nichts pers├Ânliches gegen Anwesende.

6. Wie es Kate Mulgrew und Brannon Braga in einem Interview sagten, steckt auch in der Heimkehr der Voyager noch viel Potential. Tom ist ein verurteilter Straft├Ąter, alle Maquis sind Kriminelle und an Bord der Voyager treibt sich eine Borg rum.

7. W├╝rde ich es begr├╝ssen, wenn die Voyager im zehnten Film ihren Weg nach Hause findet, sozusagen als Racheengel f├╝r eine in Tr├╝mmer liegende Raumstation namens DS9. wink.gif

in diesem Sinne

------------------
ByE Michael
http://voyager.ch.to

Go to the top of the page
 
+Quote Post
STVK
Beitrag 14. Feb 2000, 21:55
Beitrag #14





Gast






Sorry, Beitrag wurde 2x gesendet

[Diese Nachricht wurde von STVK am 14-02-2000 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
QOOL.peter
Beitrag 15. Feb 2000, 19:26
Beitrag #15





Gast






Tach Leute!

1. F├╝r all jene, die immer noch denken, ich sei ein absoluter Voyager-Anti-Fan und w├╝rde grundlos ├╝ber die Serie herziehen sad.gif , sei mein Statement im zweiten Thema dieses Forums ans Herz gelegt! Eins vorweg: STV ist die zweitbeste aller Serien! Und auch ich werde traurig sad.gif sein, wenn diese gute Serie sich dem Ende zuneigt. Denn gegen Voyager wird es Series V schwer haben, ich wei├č nicht, ob diese das Niveau von Voyager oder DS9 erreicht.

2. marc.f: Was bedeutet "S5" im Zusammenhang mit Babylon5???

3. kinggrammy: Du hattest einiges in Sachen Systemressourcen, "kein Auftanken m├Âglich" u.s.w. geschreiben. Ich denke, dass man auch da bei den Paramountern Potezial verschenkt hat. Es sind ja nicht nur die forschungsdrang-bedingten "Umwege", sondern auch die h├Ąufigen Holodeck-Besuche und der der Bau des Delta-Flyers nebenbei. Ebenso der schon oft erw├Ąhnte "nahezu verschwenderische" Einsatz von Photonentorpedos und Shuttles. Wie soll man denn da Bestrebungen, noch ca. 70 Jahre (zum. beim Pilotfilm) durchzuhalten, bei der Crew ernst nehmen?

4. Khiran: Ich finde auch den Doc und 7of9 am tollsten.

5. Zu den Borg: Ich sehe sie ja auch sehr gerne, denn sie sind nun mal (fast?!) die allercoolsten Gegner der UFoP und der Voyager. Ich denke nur, dass man mit h├Ąufigen, glimpflich ausgehenden Kontakten, ihr Image als grausame und m├Ąchtige Rasse kaputtmacht.

6. kinggrammy: Diese 7of9-"Erziehungsversuche" von Janeway halte ich im ├ťbrigen f├╝r eines der besten Handlungselemente in STV! Es sit sehr interessant, wie sie versucht, ihre Vorstellungen von Moral, Werten und Menschlichkeit r├╝berbringt. Dabei passiert es, dass auch "Kathy" mrgreen.gif ├╝ber ihre eigenen Prinzipien nachdenkt. Was Seven wiederum recht merkw├╝rdig findet ...

7. Khiran: ich akzeptiere ja die mehr oder weniger beabsichtigte innere Geschlossenheit der einzelnen Episoden, nur w├╝rden IMHO mehr Arcs mehr Spannung erzeugen!

8. Okay, ihr habt mich ├╝berzeugt: Die Voyager braucht noch 10 Folgen mind. vor dem Ende zur Alpha-Quadrant-Re-Integrierung!

9. holt neue Verr├Ąter und Verschw├Ârer auf die Voyager, bitte! mrgreen.gif

=> Puuuh, ich hoffe, ich konnte auf so gut wie alles eingehen. Die rege Beteiligung ist sehr sch├Ân. Bin schon auf RE-Postings gespannt!

------------------
>>> Peter Glotz ===

Trek Zone Network
www.TrekBase.de

WebDesign NetGuide
www.QOOL.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
TheNCC
Beitrag 21. Feb 2000, 13:34
Beitrag #16





Gast






QUOTE
Original erstellt von QOOL.peter:
Meine "HO" zu Voyager: :geek:

1. es fehlen bis auf die Borg jegliche episoden- oder gar season-├╝bergreifende Handlungselemente


Das stimmt nat├╝rlich, aber es w├Ąre auch ziemlich schwer umzusetzen, ich finde es sowieso immer faszinierend, dass ihnen immer noch neue Rassen einfallen wink.gif

QUOTE

2.Janeway verh├Ąlt sich oft unglaubw├╝rdig bzw. unlogisch

Kommt uns vielleicht nur so vor, denn wir hatten noch nie eine Frau als Captain...am Anfang hatte ich auch starke Probleme mit ihr, aber sie denkt nunmal anders als z.B. Picard...eben wie eine Frau.

QUOTE

3. Neelix wird zu selten, 7of9 zu oft eingesetzt

Tja, wer bringt wohl mehr Quote, Seven oder Neelix wink.gif
Aber im Ernst, es ist aber meiner Meinung nach sehr schwer, f├╝r Neelix eine Story zu finden, da ist es f├╝r 7 schon einfacher...

QUOTE

4. ich habe diese st├Ąndige Besch├Ąftigung mit den Borg satt sad.gif

Aber dann haben wir wenigestens etwas Action und nicht solche Folgen wie "Eloqium" oder "Der Namenlose"

QUOTE

5. man h├Ârt gar nichts mehr von den Maquis!

..weil sie unterdr├╝ckt werden, was ich auch sehr schade finde. Janeway sagte, "wir bilden einen Sternenflotten-Crew" und das war's...naja, daf├╝r ist es Star Trek, denn wenn der Maquis die Hauptcharaktere gewesen w├Ąren, w├Ąre es wohl etwas sehr bescheiden...aber ich finde es toll, wenn die Maquis-Techniken die von der Sternenflotte in den Schatten stellen...die Maquis sind echt geniale Taktiker und Revolution├Ąre... wink.gif

QUOTE

6. die Action gef├Ąllt mir, das Schiff auch, der Gro├čteil der Crew sowieso

*zustimm*

QUOTE

7. die Voyager sollte erst am Ende der letzten Staffel nach Hause sausem

Falls ├╝berhaupt...ich denke, ein anderes Ende h├Ątte genau so viel Potential, auch wenn es um einiges trauriger w├Ąre...ich hoffe es auch, das sie es schaffen.

Das waren eigentlich meine Gedanken dazu, mein Favorit ist immer noch TNG und daran wird sich auch mit einer Series V kaum was ├Ąndern, die muss dann schon wirklich gut sein wink.gif

Mr. Data, Energie mrgreen.gif


Gruss

Martin

------------------
Martin Emberger
TrekZone Network
---
Sie ist die J├Ągerin...
Slayer's World

[Diese Nachricht wurde von TheNCC am 21-02-2000 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. January 2020 - 13:09