Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ Websites _ "Warum Voyager keine Vergewaltigung von ST ist"

Geschrieben von: Eric 17. May 2004, 03:13

hy leute, was MAn alles entdeckt nahts auf anderen seiten. lin xiang schreibtt mal wieder:

QUOTE
"Warum Raumschiff Voyager keine Vergewaltigung von Star Trek ist"

"Raumschiff Voyager" ist zweifelsfrei die beste Sciencefiction-Serie aller Zeiten. Doch es gibt tatsächlich Fans, die diese Ansicht nicht teilen und sie aufs Äußerste verreißen. Doch wie kommen diese Fans dazu, eine offensichtlich so herausragende Serie dermaßen schlecht zu machen? In diesem Artikel finden Sie einen Auszug aus dem bald erscheinenden, letzten Teil unserer beliebten "Vergewaltigungs-Reihe".


"Raumschiff Voyager"
   
"Raumschiff Voyager" hat absolut alles, was eine gute Sciencefiction-Serie braucht: Sympathische Charaktere, einfallsreiche Stories und hohe Produktionsqualität. Mehr als das noch ist "Raumschiff Voyager" wohl die beste Sciencefiction-Serie, die jemals gedreht wurde.

Doch gibt es in der Tat einige - wenige - Fans, die diese Ansicht nicht teilen - aus welchen Gründen auch immer. Es gibt in der Tat Fans, die bewusst alle Qualitäten der Serie ignorieren und penibel nach jedem kleinsten Fehler Ausschau halten - aus welchen Gründen auch immer. Und es gibt in der Tat Fans, deren Leben offensichtlich daraus besteht, die Serie schlecht zu machen, obwohl sie sie nicht einmal gesehen haben - aus welchen unverständlichen Gründen auch immer.

Die Frage, die sich hierbei stellt, ist: Gibt es etwas an der Serie, das Fans so aufregt, dass diese bewusst alle positiven Aspekte ignorieren? Wenn ja, was ist dieses Element? Auch stellt sich die Frage, warum es für "Raumschiff Voyager" solche Kritik-Klischees gibt, die immer und immer wieder durchgekaut werden (besonders in irgendwelchen Internet-Foren) und die einfach so in den Raum geworfen werfen, ohne dass darüber nachgedacht wurde.

Die bisherige "Vergewaltigungs-Reihe" hatte sich u.a. damit beschäftigt, warum "Enterprise" und "Deep Space Nine" den Weg zum "Star Trek"-Untergang ebneten, wobei "Raumschiff Voyager" verständlicherweise kein einzigstes Mal erwähnt wurde, hat die Serie sich doch absolut nichts zu Schulden kommen lassen. Es wird also wirklich allerhöchste Zeit, endlich einmal die Qualitäten von "Raumschiff Voyager" zu preisen; sozusagen ein wenig Heldenverehrung zu betreiben und "Raumschiff Voyager" zu entmystifizieren anstatt sich weiterhin mit so stusssinnigen Serien wie "Enterprise" oder "Deep Space Nine" zu beschäftigen. Es wird Zeit, endlich mit den Vorurteilen gegen "Raumschiff Voyager" aufzuräumen.

Aus diesem Grunde erscheint bald der vierte und leider Gottes abschließende Teil unserer extrem populären und erfolgreichen "Vergewaltigungs-Reihe", der nicht nur die meisten Leser zustimmen, sondern die auch etliche Wahrheiten über das "Star Trek"-Franchise zur Sprache bringt.

Wie immer wird der vierte Teil alle positiven Sprachmerkmale beinhalten, für die wir die "Vergewaltigungs-Reihe" positiv in Erinnerung behalten werden. Dazu gehört natürlich selbstverständlich eine hohe Dosis Objektivität und Fachwissen, außerdem wie gewohnt Witz und Charme. Polemik oder gar Sarkasmus gegen andere Serien kommen selbstverständlich absolut nicht in Frage. Die "Vergewaltigungs-Reihe" zeichnet sich trotz ihres brisanten Titels doch stets durch Toleranz, Respekt und Fairness gegenüber der entsprechenden Serien und ihrer Fans aus. Dies trägt ohne Frage zum anhaltenden Erfolg der Reihe bei. Und jetzt steht der vierte Teil ins Haus. Freuen Sie sich also schon darauf!

Wir wollen Sie aber beim besten Willen nicht auf die Folter spannen und Ihnen schon im Vorab einen Auszug aus der kommenden Abschluss-Kolumne "Warum Raumschiff Voyager keine Vergewaltigung von Star Trek ist" präsentieren. Zweck dieser Vorabveröffentlichung ist es, dass Sie sich Zeit nehmen, um die anderen Teile der "Vergewaltigungs-Reihe", die geradezu biblisches Ausmaß angenommen hat, durchzulesen, da der vierte Teil auf dieser aufbaut und erhebliches Vorwissen verlangt.

Aber nun ein winziger Auszug aus der kommenden Kolumne:

QUOTE
"Star Trek" ist seit eh und je ein Männerdomizil. Von "Raumschiff Enterprise" und dem Macho-Captain Kirk bishin zu "Das nächste Jahrhundert" und dem Charisma-Captain Picard – "Star Trek" begeistert seit eh und je heranwachsende Knaben und kindhaft gebliebene Männer, die sich zum Vorbild eben diese männlichen Captains nehmen. "Star Trek" hat also - wie die restliche Sciencefiction - seit eh und je eine männerdominierte Zuschauerschaft. Wen wundert es also, dass "Raumschiff Voyager" nun auf erheblichen Gegenwind stößt?

Aber warum wird die offensichtlich herausragende Qualität der Serie von diesen Action-Knaben so schlechtgeredet, wenn das einzigste Problem von diesen der weibliche Captain ist? Nun, um den mysteriösen Fall "Raumschiff Voyager" zu untersuchen, muss man also sehr wohl auch die Psyche des Fandoms analysieren und eben dieser gravierende Geschlechter-Wechsel auf dem Posten des Captains ist die einzige Erklärung dafür, warum eine so herausragende erste Staffel und eine noch beeindruckendere Serie von manchen kindischen Fans mit soviel fanatischem Unmut, ja beinahe Aggression begegnet wird. Man wird nicht aggressiv, wenn man etwas schlecht findet. Man wird schon gar nicht fanatisch, wenn einem etwas nicht gefällt. Aber man wird es sehr wohl, wenn man sich persönlich angegriffen fühlt.

Plötzlich nämlich stehen diese erwähnten "Trek"-Knaben ohne Vorbild da, sondern sehen sich mit einer Frau konfrontiert, die sie offensichtlich nicht als Vorbild akzeptieren wollen, da sie durch ihre fürsorgliche Art sehr an die eigene Mutter erinnert. Und welcher Knabe möchte schon als Muttersöhnchen, welcher Mann schon als "Weichei", als Liebhaber einer angeblichen Frauenserie gelten?

Und ein Mutter-Captain kann bei heranwachsenden Knaben auf Ablehnung stoßen, weil sie einen solchen Captain beengend fühlen und wie in der Realität der Pubertät rebellieren und sich befreien möchten. Diese Rebellion, der erste Schritt zur eigenen Emanzipation, drückt sich in Form von Genervtsein, Abneigung, ja sogar Chauvinismus aus. Und eben dieser Chauvinismus – ob bewusst oder unbewusst – ist so stark, dass die erste Staffel von "Raumschiff Voyager" noch so gut sein kann, mit einem weiblichen Captain wird sie so oder den oben angeführten psychologischen Chauvinismus-Effekt, das Janeway-Syndrom, hervorrufen.


Außerdem werden alle mittlerweile zu Klischees gewordenen Kritikpunkte gegen "Raumschiff Voyager" aufgegriffen und widerlegt. Für "Raumschiff Voyager"-Fans und solche, die es werden wollen, ist die kommende Kolumne also praktisch Pflichtlektüre.

"Warum Raumschiff Voyager keine Vergewaltigung von Star Trek ist" erscheint in den kommenden zwei Wochen und exklusiv hier auf "Star Trek Voyager Center"!


link: http://www.voyager-center.de/newssystem/newsanzeigen.php?id=1084759014

Geschrieben von: elly2000 17. May 2004, 04:47

Ich habe eigentlich nur die ersten 5 Absätze genauer gelesen!! Warum ändern wir nicht einfach den Serien namen in ENT! Denn einiges daraus (oder besser gesagt alles) trifft auf unseren Freund Neph zu. Und noch einige andere hier bestimmt auch noch!

Gruß

Elly

Geschrieben von: Rusch 17. May 2004, 06:44

Ach wie niedlich. Lin hat einen neuen "Vergewaltigungsartikel" geschrieben. Wahrscheinlich haben auch TOS und TNG Star Trek vergewaltigt. laugh.gif

Hm, eine gewisse Affinität zum Wort "Vergewaltigung" kann er ebensowenig verleugnen wie die Tatsäche, dass der Begriff in diesem Zusammenhang eigentlich nicht passend ist.

Übrigens: Es geht gar nicht hervor, wer Autor der Artikels ist. Lin steht unten nur als Redakteur. D. h. aber nicht automatisch, dass er diesen Artikel verfasst hat.

Geschrieben von: Der RvD 17. May 2004, 09:29

Dies ist das Voyager-, nicht das Voyager Center-Forum. Da hier null Diskussionsansätze vorliegen - ab nach Websites...

Geschrieben von: Chadwick 17. May 2004, 09:42

Ich brauch mir denn Quatsch nicht durchzulesen, frage mich aber warum Eric hier immer nur dann postet, wenn sein Lini mal wieder was aufs nichtvorhandene Papier gekritzelt hat.

Pure Zeitverschwendung.

Geschrieben von: Deus Irae 17. May 2004, 09:55

QUOTE ("LX")
Plötzlich nämlich stehen diese erwähnten "Trek"-Knaben ohne Vorbild da, sondern sehen sich mit einer Frau konfrontiert, die sie offensichtlich nicht als Vorbild akzeptieren wollen, da sie durch ihre fürsorgliche Art sehr an die eigene Mutter erinnert. Und welcher Knabe möchte schon als Muttersöhnchen, welcher Mann schon als "Weichei", als Liebhaber einer angeblichen Frauenserie gelten?


Das ist doch ein wirklich überzeugender Diskussionsansatz, wobei er natürlich unberücksichtig lässt, dass es auch viele, viele Frauen gibt, die VOY ... äh .... weniger gut finden.
Alles in allem ein weiterer Artikel mit der üblichen eine Aneinanderreihung von Behauptungen ohne Beleg .... ich genieße es jedenfalls, wenn sich ein Rezensent, Essayist oder was-auch-immer auf diese unbeholfene Art und Weise disqualifiziert ..

Also, Lin, nur weiter so .... mrgreen.gif

@RvD
... hehe .. echt fies, dass du Mod. marv diesen Thread aufs Auge drückst ... wink.gif

Geschrieben von: pana_sonix 17. May 2004, 10:03

QUOTE
"Star Trek" ist seit eh und je ein Männerdomizil. Von "Raumschiff Enterprise" und dem Macho-Captain Kirk bishin zu "Das nächste Jahrhundert" und dem Charisma-Captain Picard – "Star Trek" begeistert seit eh und je heranwachsende Knaben und kindhaft gebliebene Männer, die sich zum Vorbild eben diese männlichen Captains nehmen. "Star Trek" hat also - wie die restliche Sciencefiction - seit eh und je eine männerdominierte Zuschauerschaft. Wen wundert es also, dass "Raumschiff Voyager" nun auf erheblichen Gegenwind stößt?


oh graus! ohmy.gif da richten sich mir ja die schamhhare auf. (die kopfhaare können es nicht mehr... laugh.gif)

star trek = männerdomizil: lächerlich

wenn kirk ein macho ist, was ist janeway?

picard = charisma-captain: durchaus. dagegen ist nichts einzuwenden.

heranwachsende knaben und kindhaft gebliebene männer = wie stephen hawking z. b.? mrgreen.gif

...dass "raumschiff voyager" nun auf erheblichen gegenwind stößt... = gibt es im all gegenwind? unsure.gif

Geschrieben von: Neireh 17. May 2004, 10:39

Was soll ich dazu sagen? Das ich erst nicht wußte ob der Artikel wirklich ernst gemeint ist oder eine Art Satire sein soll? *g* wink.gif
Nein ehrlich, ich finds lächerlich Voyager als die beste Serie aller Zeiten zu bezeichnen und ich gehör sicher nicht zu diesen Leuten deren einziger Lebensinhalt darin besteht Voy schlecht zu machen und ich gehöre nebenbei zu der weiblichen Hälfte der Fans wink.gif
Will ja nich absprechen das die Serie auch ein paar gute Folgen hatte, habs mir ja schließlich auch angesehen nur manches fand ich halt einfach schwach oder unlogisch. Was nich unbedingt an den SChauspielern liegen mag sondern eher an den Drehbuchschreiberlingen die während der serie doch öfters gewechselt hatten wenn ich nicht irre. Ich finds bedenklich wenns Leute gibt die rein gar nichts aber auch keine Kritik oder sonstwas an ihre Lieblingserie heranlassen und sich auf jeden stürzen würden der dies trotzdem wagen sollte.

Geschrieben von: Warp5Project 17. May 2004, 12:55

ich glaube wirklich, dass lin xiang in wirklichkeit satiriker ist und wir das bloß nicht verstehen wink.gif

ich meine, wer solche wortspiele wie "der farblose captain sisko" hinbekommt, der muss wirklich zum brüllen sein unsure.gif wink.gif

Geschrieben von: Neral_Jourian 17. May 2004, 13:02

Spontan fällt mir da nur eine Frage ein:
Warum bitte taucht der Murks von LX und Konsorten hier auf? Wenn ich das lesen möchte besuche ich die HP der Möchtegern Community.


Der Verfasser dieser Klolummnen versucht regelmäßig weißzumachen das alles außer Voyager eine "Vergewaltigung" von Star Trek sei.
Demnächst erfährt man wohl warum The Cage der Anfang allen Übels war, obwohl Nummer 1 war ne Frau. mrgreen.gif

QUOTE
die sie offensichtlich nicht als Vorbild akzeptieren wollen, da sie durch ihre fürsorgliche Art sehr an die eigene Mutter erinnert.


Tja tut mir ja herzlich leid, eigentlich wollte ich ne Star Trek Serie schauen und mir nicht eine zweite Mutter suchen.
Mir gehts im Prinzip nur um gute Unterhaltung, dabei hat Voyager mit einigen grottigen Folgen enttäuscht.
Wobei ich darauf hinweisen möchte das auch andere Serien grottige Folgen hatten.
TNG ist zwar mein Favorit, aber nicht der heilige Gral der Fernsehunterhaltung wink.gif

Der Verfasser dieses Machwerkes stellt gerne Behauptungen auf, nur leider fehlen Beweise für seine Behauptungen.
Statt dessen stößt er recht gerne anderen Menschen vor den Kopf, eine Lieblingsbeschäftigung die er auch in seinem Chat und im Forum gerne zur Schau trägt.

Geschrieben von: quarksonofkeldar 17. May 2004, 14:22

Mein Gott, Leute. Der einzige Sinn dieser Artikel ist die Besucherzahlen der Seite zu steigern. Der Verfasser weiß wahrscheinlich was für einen Schmarn er zusammenschreibt.

Geschrieben von: Morrigan 17. May 2004, 19:08

Wie ich schon in der "DS9-Ecke" schrieb lese ich diese Artikel erst garnicht, man muß sie mit der milden Nachsicht behandeln, die man sonst nur Pubertierenden, Betrunkenen und harmlosen Irren entgegen bringt.
Doch muß ich zugeben, dass ich immer wieder schmunzeln muß, wenn Lin versucht mit seinen peinlichen Aussetzern Leute anzulocken oder abzuschrecken, oder zu beschimpfen oder garnichts damit bezweckt, weil er so weit garnicht denkt in seiner unglücklichen und krankhaften Liebe zu Tante Katty...

Geschrieben von: Neireh 17. May 2004, 19:24

Man mag von Janeway halten was man mag tongue2.gif wink.gif
Aber als Mensch hinter der Rolle erschien sie mir ganz nett und sympathisch eigendlich, auch wenn ich zugeben muß das ich kein großer Voyager Fan war. Hatte sie mal auf der letzten Galileo Con erlebt gehabt und war positiv überrascht gewesen von ihr.


ps: morrigan ich mag dein avatarbild wink.gif *g* Day of Tentacle nicht?

Geschrieben von: elly2000 17. May 2004, 20:48

QUOTE (Morrigan @ 17. May 2004, 20:08)
Wie ich schon in der "DS9-Ecke" schrieb lese ich diese Artikel erst garnicht, man muß sie mit der milden Nachsicht behandeln, die man sonst nur Pubertierenden, Betrunkenen und harmlosen Irren entgegen bringt.
Doch muß ich zugeben, dass ich immer wieder schmunzeln muß, wenn Lin versucht mit seinen peinlichen Aussetzern Leute anzulocken oder abzuschrecken, oder zu beschimpfen oder garnichts damit bezweckt, weil er so weit garnicht denkt in seiner unglücklichen und krankhaften Liebe zu Tante Katty...

Also ich hab es mir nur durchgelesen damit ich vor der Arbeit was zu lachen habe!!

Gruß

Elly

Geschrieben von: Strassid2 18. May 2004, 13:23

QUOTE (Morrigan @ 17. May 2004, 20:08)
Wie ich schon in der "DS9-Ecke" schrieb lese ich diese Artikel erst garnicht, man muß sie mit der milden Nachsicht behandeln, die man sonst nur Pubertierenden, Betrunkenen und harmlosen Irren entgegen bringt.
Doch muß ich zugeben, dass ich immer wieder schmunzeln muß, wenn Lin versucht mit seinen peinlichen Aussetzern Leute anzulocken oder abzuschrecken, oder zu beschimpfen oder garnichts damit bezweckt, weil er so weit garnicht denkt in seiner unglücklichen und krankhaften Liebe zu Tante Katty...

heyheyhey, mal nix gegen pubertierende! wink.gif
ich hab mir die vorschau auf seinen neusten 'geniestreich'... auf seine neuste wahnsinnstat noch nicht durchgelesen, werde es auch nicht tun - ich warte, bis er die komplette kolumne rausbringt (ich weiß jetzt schon, dass ich mich noch nie so amüsiert habe wie ich es beim lesen des artikels tun werde biggrin.gif)

naja, das wars auch schon wieder von mir - machts gut smile.gif

Geschrieben von: Morrigan 19. May 2004, 18:09

QUOTE
Also ich hab es mir nur durchgelesen damit ich vor der Arbeit was zu lachen habe!!

Von der Seite kann man es auch betrachten smile.gif
Das Problem ist nur, dass ich mich manchmal dabei ertappe, wie ich ihm in den A**** treten könnte...


QUOTE
heyheyhey, mal nix gegen pubertierende!

Die aus meiner Familie kann man nicht anders anders behandeln, als mit milder Nachsicht (und hoffen, dass es schnell vorüber geht..) wink.gif

Geschrieben von: Mordred 24. May 2004, 19:04

QUOTE (Warp5Project @ 17. May 2004, 13:55)
ich glaube wirklich, dass lin xiang in wirklichkeit satiriker ist und wir das bloß nicht verstehen wink.gif

ich meine, wer solche wortspiele wie "der farblose captain sisko" hinbekommt, der muss wirklich zum brüllen sein unsure.gif  wink.gif

^
...oder einfach nur vollkommen bescheuert...

Aus welchen Gründen auch immer (man beachte die Anspielung auf eine gewisse "Wortgewandtheit") man sich diesen Mist durchlesen kann oder gar selbst fabrizieren, wird mir immer schleierhaft bleiben. Wenn seine Schreibe wenigstens Stil hätte, könnte man sie als Autogenes Training für Neurotiker patentieren lassen aber in der Form ist sie so nützlich wie ein beschädigtes Präservativ. Man kann sie dehnen, man kann alles mögliche hineininterpretieren aber letztlich läuft der ganze Schwachsinn wieder aus und es bleibt nichts übrig außer das Bewusstsein, einen Fehler gemacht zu haben...

Dabei hat LX in einigen entscheidenden Punkten durchaus nicht ganz Unrecht. Die Konsequenz, mit der er jedoch über die Qualitäten der anderen Serien - von ENTERPRISE will ich nicht reden aber DS9 ist mir wichtig!! - hinwegtrampelt, ist es, die ihn letztlich disqualifiziert...

Geschrieben von: Deus Irae 31. May 2004, 08:12

Drüben wurden jedenfalls wieder einmal die engagiertesten Mitglieder gelöscht. Habe gehört -es ist nur ein Gerücht!-, dass es an deren Widerworten gegen Lins Vergewaltigungsthesen gelegen haben soll.
Warum ich das jetzt hier erwähne? Naja ... irgendwo sollte es dokumentiert werden .. und außerdem treiben sich ja auch hier Leute von dort herum (i.d.R. wohl anonym), die ein Recht auf Infos haben.

in memoriam
- eventhorizon
- nemain
- Abendsternchen

und die anderen gefallenen Helden. wink.gif

Geschrieben von: Damon Ridenow 31. May 2004, 08:23

QUOTE (Nepharite @ 31. May 2004, 09:12)
und die anderen gefallenen Helden. wink.gif

Wie ich soeben feststellte, ist mein dortiger Account heute Nacht ebenfalls gelöscht worden. Dabei habe ich ins dortige Forum gar nicht hineingeschaut, geschweige denn dort geschrieben, sondern lediglich meine Kontakte durch Gästebuchschreiben gepflegt. Daher dürfte die einzige Erklärung für meine Annihilation die sein, dass ich hier angemeldet bin.

Juckt mich das nun? Nicht wirklich mrgreen.gif

Geschrieben von: Deus Irae 31. May 2004, 08:41

QUOTE (Damon Ridenow @ 31. May 2004, 09:23)
Daher dürfte die einzige Erklärung für meine Annihilation die sein, dass ich hier angemeldet bin.

.. oder es war mal wieder einer dieser vielen Hackerangriffe der Actionknaben ..mrgreen.gif

QUOTE
Juckt mich das nun? Nicht wirklich


Mich nervt es ziemlich. Und zwar deshalb, weil mit dem Rausschmiss auch alle guten Beiträge der betroffenen User verloren gehen. Übrig bleiben unter diesen Bedingungen nur ST-Quizzes, irgendwelche Bar-Labereien und Foto-Romane. Das ist insofern schade, als dass gerade die Kiddies dort drüben auf diese Weise nicht live miterleben können, was Diskussionskultur ist. Dort wird stattdessen quasi die gelebte VIVA-sierung der Gesellschaft propagiert: das Wichtigste im Leben ist "Spaß"

Geschrieben von: Damon Ridenow 31. May 2004, 09:02

QUOTE (Nepharite @ 31. May 2004, 09:41)
Mich nervt es ziemlich. Und zwar deshalb, weil mit dem Rausschmiss auch alle guten Beiträge der betroffenen User verloren gehen. Übrig bleiben unter diesen Bedingungen nur ST-Quizzes, irgendwelche Bar-Labereien und Foto-Romane. Das ist insofern schade, als dass gerade die Kiddies dort drüben auf diese Weise nicht live miterleben können, was Diskussionskultur ist. Dort wird stattdessen quasi die gelebte VIVA-sierung der Gesellschaft propagiert: das Wichtigste im Leben ist "Spaß"

Ich wusste gar nicht, dass die Beiträge dieser Personen ebenfalls gelöscht werden. Damit sind alle Beiträge, in denen ich mich gegen das Bashen von ENT ausgesprochen hatte, nun weg? Sehr bedauerlich. Bisher konnte ich jeden, der mich persönlich anschrieb und als ENT-Basher bezeichnete, auf diese Artikel von mir verweisen.

Nun ja, ich denke, dass wir selbst schuld sind, dass solche Dinge passieren. Wenn wir uns als User von anderen Usern oder Admins auf der Nase herumtanzen lassen und keiner die Zivilcourage aufbringt, den Mund aufzumachen und dann was zu machen, wenn etwas massiv schief läuft, dann haben wir das, was mit uns geschieht, auch verdient.

Bei STVC hab ich in einer langen Email an Lin Xiang letztes Jahr den Mund aufgemacht, aber ich stand alleine. Hier bei TrekBBS mach ich ebenfalls den Mund auf und sprech es an, wenn etwas schief läuft. Und ich stehe wieder alleine damit. Du kannst im Thread "ENTgleisungen" nachlesen, dass auch hier auf diesem Board die Bereitschaft, Probleme offen anzusprechen, gering ausgeprägt ist. Dann leben wir eben alle mit den Konsequenzen unseres Tuns.

Geschrieben von: erdianer 31. May 2004, 10:15

Irgendwie möchte ich diesen kleinen und hilflosen Möchtegern -Gott Lin Xiang gar nicht diese große Bühne geben, dennoch hier ein paar Anmerkungen meinerseits:

Erschreckend ist es, dass ein Typ wie Lin es schafft, Leute an sich zu binden, diese finaziell anzubetteln um dann die selbigen mit zemlich rüden Methoden zu verunglimpfen. Worte wie "Hu... oder Nu... sind da keine Seltenheit.

Ebenso erschreckend ist es, wie angeblich erwachsene Menschen sich von diesem kleinen "Diktator" benutzen lassen, damit sie nun ihrerseits Titel wie "Superuser" oder hohe Ränge ergattern können. Erinnert uns das nicht an etwas?

Was ich aber am schlimmten finde, ist die Tatsache, dass jungen Kids (größte Usergruppe im STVC) vorgegaukelt wird, dass Demokratie darin bsteht, brav zu sein und um jeden Preis Punkte und Ränge zu erreichen.
Wie von Nepharite bereits erwähnt, bekommen die anderen User (die Kids) gar nicht mit, dass Lin Leute verunglimpft und raus kickt, weil sie in einer ordentlichen Weise eine andere Meinung vertreten.

Mehr will ich nun zu diesem Thema auch gar nicht sagen!

Danke an Nepharite. Dank Nepharite wurde ich auf dieses Forum hier aufmerksam gemacht!

Geschrieben von: Deus Irae 31. May 2004, 12:20

@erdianer

Willkommen hier .. und ich freue mich auf deine hoffentlich genauso guten Beiträge wie du sie drüben "vor die Säue geworfen" hast ... wink.gif

@Damon
Mund auf machen und offen Widerstand leisten ist zwecklos. Es ist keine Demokratie und der Master und Gott schert sich keinen Deut um die Belange und Kritiken des einzelnen Users. Die meisten dort nehmen diese Diktatur so hin, weil sie sie nicht als solche erkennen können.

Motto daher: Es lebe die Subversion ...!

Geschrieben von: Damon Ridenow 31. May 2004, 12:27

QUOTE (Nepharite @ 31. May 2004, 13:20)
Mund auf machen und offen Widerstand leisten ist zwecklos.

Wie sagte Guinan in "I, Borg" so schön? Widerstand ist nicht zwecklos. Diese Aussage hat mich schon in meiner Kindheit schwer beeindruckt und ich habe sie mittlerweile verinnerlicht und funktioniere unter anderem danach.

Geschrieben von: Maja 31. May 2004, 13:58

Kinder, ich hab ne Idee!

http://www.trekzone.de/content/lrs/news/31052004145611.htm

Versteht Ihr?

mrgreen.gif

Geschrieben von: Der RvD 31. May 2004, 14:06

^Sind die Tippfehler Absicht und Ausdruck für die gesuchte Planlosigkeit? wink.gif mrgreen.gif

Ansonsten: Jawoll, Volltreffer. smile.gif

Geschrieben von: Deus Irae 31. May 2004, 15:03

QUOTE (Maja @ 31. May 2004, 14:58)
http://www.trekzone.de/content/lrs/news/31052004145611.htm

Versteht Ihr?

mrgreen.gif

nööö ... erklär mal mrgreen.gif

@Damon

Man muss wissen, wann man geschlagen ist wink.gif ..
Spaß beiseite .. natürlich kann man Widerstand leisten, dann aber besser auf Territorium, das der Gegner nicht absolut und vollkommen beherrscht ... insofern ist Majas Idee dscheniall ...

Nominierung folgt gleich

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 16:13

ne frage, nämlich beogachte ich die ganze thema schon ne weile und muss feststelleb bzw mich fragen:

wenn das alles schwachsinn ist was lin xiang schrewibt warum werden seine artikel immer so aufgebauscht?

warum geht ihr immer wieder darauf ein?

ich habe das gefühl dass hauptproblem dass das meisten von den exusern von stvc hier ausgeht. sind seine artikel der wahre grund oder seid ihr nur sauer dass ihr geloescht wurdet? ist das nicht der wahre grund?

denkte mal nach!

eric

Geschrieben von: Damon Ridenow 31. May 2004, 16:25

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 17:13)
warum geht ihr immer wieder darauf ein?

ich habe das gefühl dass hauptproblem dass das meisten von den exusern von stvc hier ausgeht. sind seine artikel der wahre grund oder seid ihr nur sauer dass ihr geloescht wurdet? ist das nicht der wahre grund?

Also genau genommen ist das so, Eric:

Eigentlich gehen uns die Beiträge von Lin Xiang links am Gesäß vorbei. Allerdings stellen wir fest, dass du immer wieder seine Artikel hier postest. Und da wir alle das Gemüt von Pfadfindern haben und jeden Tag einen unglücklichen User beglücken wollen, schreiben wir ein wenig was dazu, jammern ein wenig über Lin Xiang und freuen uns wie die kleinen Honigkuchenpferde, wenn du dann kommst, liest, was wir geschrieben haben und dich bestätigt fühlst.

Warum ich dir das nun so klar sage? Ich habe meine gute Tat für heute schon vollbracht *schulterzuck* typischer Fall von PP mrgreen.gif

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 16:44

QUOTE (Damon Ridenow @ 31. May 2004, 17:25)
QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 17:13)
warum geht ihr immer wieder darauf ein?

ich habe das gefühl dass hauptproblem dass das meisten von den exusern von stvc hier ausgeht. sind seine artikel der wahre grund oder seid ihr nur sauer dass ihr geloescht wurdet? ist das nicht der wahre grund?

Also genau genommen ist das so, Eric:

Eigentlich gehen uns die Beiträge von Lin Xiang links am Gesäß vorbei. Allerdings stellen wir fest, dass du immer wieder seine Artikel hier postest. Und da wir alle das Gemüt von Pfadfindern haben und jeden Tag einen unglücklichen User beglücken wollen, schreiben wir ein wenig was dazu, jammern ein wenig über Lin Xiang und freuen uns wie die kleinen Honigkuchenpferde, wenn du dann kommst, liest, was wir geschrieben haben und dich bestätigt fühlst.

Warum ich dir das nun so klar sage? Ich habe meine gute Tat für heute schon vollbracht *schulterzuck* typischer Fall von PP mrgreen.gif

und diese community hier soll reifer sein?

warum ich immer kom und artikel von vc hier poste? weil hier sonst nix los ist!

schaut euch mal um, as einzige worüber hierd iskutiert wird ist vc

toll kann michgleich da wieder anmelden

eric-

Geschrieben von: Deus Irae 31. May 2004, 16:45

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 17:13)
ich habe das gefühl dass hauptproblem dass das meisten von den exusern von stvc hier ausgeht. sind seine artikel der wahre grund oder seid ihr nur sauer dass ihr geloescht wurdet? ist das nicht der wahre grund?

hehe ... damon hat es schon gesagt: du bist der, der die kuriosen Artikel Lins postet.

QUOTE
wenn das alles schwachsinn ist was lin xiang schrewibt warum werden seine artikel immer so aufgebauscht?


Weil es so ein Schwachsinn ist ... und Dummheit einfach weh tut ... mrgreen.gif

QUOTE
warum ich immer kom und artikel von vc hier poste? weil hier sonst nix los ist!
schaut euch mal um, as einzige worüber hierd iskutiert wird ist vc


Ach eric! Du bist süß! Hast offensichtlich keine Ahnung von dieser Com und postest immer wieder kesse Sprüche ...

Aber du hast insofern Recht, als dass wir hier kaum Kindergarten-Threads haben: "Rate mal mit Tante Kathy", "Wer findet den Fehler", "Chakos coolste Sprüche", "Sind Sevens Möpse echt" usw. Und genau die sind es, die drüben den meisten Zuspruch haben ... traurigerweise ... mrgreen.gif

Geschrieben von: Morrigan 31. May 2004, 17:14

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 17:44)
ich habe das gefühl dass hauptproblem dass das meisten von den exusern von stvc hier ausgeht. sind seine artikel der wahre grund oder seid ihr nur sauer dass ihr geloescht wurdet? ist das nicht der wahre grund?


Da muß ich dich entäuschen, ich bin erst seit heute "Ex-User" und fand Lin schon immer bescheuert. laugh.gif
Der Typ ist eben nicht ernstzunehmen und seine Artikel sind nicht nur inhaltlich sch... sondern spiegeln seine gestörte minderbemittelte Art wieder. Endlich kann ich das mal schreiben, denn ich brauch ja kein "Gekickt werden" mehr zu befürchten laugh.gif
Denn neuerdings werden auch wieder Leute gelöscht wie zb. Bendam, Eventhorizon etc. um nur mal 2 zu nennen die letztlich die Qualität des VC aufrecht erhalten haben, damit nicht nur noch über das Nichtzusammenkommen von Tante Katti und ihrem Schergen gepostet wurde laugh.gif Bei Bendam wundert es mich ganz besonders, denn wenn ich mich recht erinnere hatte sie sogar ein Chakotay-Profilpic. ohmy.gif
Übrigens bin ich auch VOY-Fan.
Natürlich bin ich sauer wenn Leute gelöscht werden, denn jetzt ist mein toller Rang und meine vielen Punkte weg mrgreen.gif
Ich erklär dir das mal ganz langsam, ich war nur wegen einer Handvoll Leuten da, niemals wegen irgendwelchen Artikeln, die hab ich von Anfang an nicht gelesen und habe auch nie irgendetwas kritisiert. Ab und zu wird eben gelöscht Punkt.
Ich frage mich nur eins, ist Lin nur dann besoffen, wenn er harmlose User rausschmeißt oder auch beim Verfassen der gequierlten Kacke die er da fabriziert?

Geschrieben von: Neral_Jourian 31. May 2004, 17:16

Lieber Erich

Ich möchte dir den guten Tipp geben die Scheuklappen abzunehmen, bevor du das nächste Mal ins Forum einloggst.
Ohne diese hübsch hässlichen Scheuklappen wirst du feststellen können das es genug andere Themen als dieses lächerliche Center gibt.

Warum eröffnest du überhaupt einen derartigen Thread wenn dir die Reaktionen anderer User dazu nicht gefallen?
Zu dem du nicht in der Lage bist dich zu anderen Themen zu äußern.


QUOTE
Aber du hast insofern Recht, als dass wir hier kaum Kindergarten-Threads haben: "Rate mal mit Tante Kathy", "Wer findet den Fehler", "Chakos coolste Sprüche", "Sind Sevens Möpse echt" usw. Und genau die sind es, die drüben den meisten Zuspruch haben ... traurigerweise ...


Es ist ja nicht verwunderlich das diese Themen den stärksten Zulauf dort haben. Alles andere was dem werten Herrn Webmaster nicht passt wird ja über kurz oder lang eh gelöscht.

Aber natürlich kann eine Diskussion über die EU Osterweiterung nicht mit dem faszinierenden Thema mithalten wo auf Raumschiffen das Klo zu finden ist. mrgreen.gif mrgreen.gif

Geschrieben von: Rusch 31. May 2004, 18:22

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 17:13)
warum geht ihr immer wieder darauf ein?

Ehrliche Antwort?

Weil es Spass macht. Lin wiederspricht sich selbst so oft gleich noch im selben Satz und verbiegt alles wie es ihm gefällt. So etwas kann man nicht unkommtiert lassen, auch wenn Lin sich mit seinen geschreibsel selbst disqualifiziert.

Aber ich bin dafür, das Lin auf jeden Fall weitermachen soll. Ja, ich bin eingefleischter Fan seiner "Vergewaltigungs" Reihe. Ich bin schon gespannt, was als nächstes vergewaltigt wird oder auch nicht. mrgreen.gif

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 18:24

ähm warum kritisiert ihr lin er verallgemeinere fans und ihr tut das selbst?

beim forum dort sind aktull themen wie:

Betrogen vom Space Park

Ausserirdisches Leben?

fehler in star trek - filmen und - serien

Ist das Leben wirklich Real?

und was interessiert politik - bin auf sf-seite und will über sf-krimskrams reden.

ihjr steckt alle vc-user unter eine decke. warum darf man sich dort drüben nicht einfach wohlfühlen? vielleicht ist das diktatorische dort nicht so ausgeprägt wie ihr glaubt. warum sonst sollten sich dort soviele user herumtummeln wenn alles verboten ist?

vielleicht gibt es den unterschied zwischen den vcusern da und hier - sie nehmen das center nicht so ernst wie ihr hier. wenn gelöscht wird melden sie sich wieder an - wo ist problem? nur weil gelöscht wurde beginne ich keine diskussion über diktatur und drittes reich - es sei denn man ist abhängig von community und internet laugh.gif

und es macht wenig sinn ständig zu schreiben wie schlecht lin xiang schreibt und sich disqualifiziert und sich lächerlich macht. das zeigt nur daß ihr nicht fähig seid auf seine kolumnen einzugehen und seine argumentationen zu widerlgen.

ihr wirft ihm das vor was ihr selsbst seid. ihr wirft ihm zensur und verallgemeinerung vor - tut es aber selbs. schöne moral.

denkt also nach wer sich lächerlich macht - ihr oder linx iang?

Geschrieben von: Damon Ridenow 31. May 2004, 18:34

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 19:24)
vielleicht gibt es den unterschied zwischen den vcusern da und hier - sie nehmen das center nicht so ernst wie ihr hier. wenn gelöscht wird melden sie sich wieder an - wo ist problem? nur weil gelöscht wurde beginne ich keine diskussion über diktatur und drittes reich

Ich habe keine Ahnung, woher dein krampfhaftes Bedürfnis kommt, das STVC zu verteidigen. Die meisten Mensch hier haben nichts gegen das STVC. Es sind Lin's Artikel, die zur allgemeinen Erheiterung beitragen, und DU bist der einzige, der sie immer und immer wieder hier postet. Warum? Weil sie im Forum vom STVC nicht diskutiert werden dürfen? Richtig, ich vergaß, kritische Kommentare werden dort sofort gelöscht.

Und wenn du schon so ein Insider bist, dann erklär mir, warum dort Leute gelöscht werden. Ich bin das nicht gewohnt, und ich melde mich auch nicht wieder an, wenn mein Profil samt Avatar, meiner Gästebucheinträge und meiner Freundesliste einfach in den Orkus gekippt wird. Da hatte ich nämlich richtig Zeit investiert gehabt. Aber was ich mir gut vorstellen kann, ist, dass ich meinen Anwalt einschalte, den ich in den nächsten Tagen sowieso aufsuchen muss, ihm die Privatadresse von Lin Xiang übergebe und mein Anwalt dann prüft, wie die Sachlage sich aus juristischer Sicht darstellt.

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 18:45

QUOTE
dass ich meinen Anwalt einschalte, den ich in den nächsten Tagen sowieso aufsuchen muss, ihm die Privatadresse von Lin Xiang übergebe und mein Anwalt dann prüft, wie die Sachlage sich aus juristischer Sicht darstellt.


soviel zum ernstnehmen! laugh.gif

wer macht sich also hier lächerlich?

stvc ist eine pricate seite und nicht wie trekzone ein verein. lin xiang und sein suteam dürfen alels machen was sie wollen-

letzten endes will man nette leute da kennenlernen und dafür ist vc perfekt. mein gott man wird gelöscht - es gibt schlimmeres im leben. es sollte es jedenfalls mrgreen.gif

Geschrieben von: Deus Irae 31. May 2004, 18:56

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 19:24)
ähm warum kritisiert ihr lin er verallgemeinere fans und ihr tut das selbst?

Wenn du aufmerksam gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass wir nicht alle User über einen Kamm scheren.

QUOTE
beim forum dort sind aktull themen wie:

Betrogen vom Space Park

Ausserirdisches Leben?

fehler in star trek - filmen und - serien

Ist das Leben wirklich Real?


Niemand hat bestritten, dass es auch ernste Threads dort gibt. Nur finden die a) nachprüfbar weniger Zuspruch und b) sind dort die Leute aktiv, die i.d.R. als erste gelöscht werden ^^

QUOTE
ihjr steckt alle vc-user unter eine decke. warum darf man sich dort drüben nicht einfach wohlfühlen? vielleicht ist das diktatorische dort nicht so ausgeprägt wie ihr glaubt. warum sonst sollten sich dort soviele user herumtummeln wenn alles verboten ist?


Es ist so ausgeprägt, es steht hinter allem. Erlaubt ist nur, was Lin gefällt, dort tummeln sich nur Users vin Lins Gnaden. Natürlich ist das nicht jedem offensichtlich, weil es nur dann zum Tragen, wenn man Lin nicht nach dem Mund redet oder Kritik äußert.


QUOTE
und es macht wenig sinn ständig zu schreiben wie schlecht lin xiang schreibt und sich disqualifiziert und sich lächerlich macht. das zeigt nur daß ihr nicht fähig seid auf seine kolumnen einzugehen und seine argumentationen zu widerlgen.


Würden wir ja gerne, dürfen wir nur nicht. Lin lässt dort, wo die Kritik eigentlich hingehört, nämlich im VC, keine Kritik zu. Sogar die früher üblichen Kommentare zu den Artikeln sind nicht mehr möglich.

Geschrieben von: Rusch 31. May 2004, 19:03

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 19:24)
ähm warum kritisiert ihr lin er verallgemeinere fans und ihr tut das selbst?

Ich kritisiere nur seine Artikel und seinen Stil. Das ist alles. Weder sagen wir, dass Voyager Fans doof sind noch dass das Voyager Forum Mist ist. Letzteres hat keiner geschrieben. Es hat mal eine Aufregung gegeben, dass Lin Leute mundtod gemacht hat und ganze Threads gelöscht hat, weil etwas gegen Voyager drin stand. Mit solchen Handlungen hat er sich selbst endgültig disqualifiziert.

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 19:11

selbst wenn ihr recht habt und lin xiang sich so und so oft disqualifiziert mrgreen.gif lasst ihn doch machen! ist seine seite sein gutes recht!

besucht die seite doch einfach net mehr! und äussert euch nicht mehr dazu!

und nach alldem was ich gelesen habe und wenn ich lese anwalt schalten und so - tut mir leid. ihr hättet nix gesagt wenn ihr nicht gelöscht worden wäret.

eure ganzen aussagen erfolgren nur aus der motivation heraus, eure wut auszulassen über eure löschung.

wo ist ptoblem sich nue anzumelden? warum so ernst nehmen und so ein theatralisches getue und drama draraus machen? warum - das will ich nicht ferstehen!

ich sehe vc mittlerweile - dank euch - einfach als einen ette community an wo man leute kennenlernt. wozu muss ich ständig alles kritisieren? und wenn ein beitrag gelöscht wird - that#s life. das ist die seitenhausordnung da, muss ich azeptieren. hauptdache ist ich bin in einer netten community mit netten usern. und glaubt mir die user da sind wirklich nett.

und ich habe den artikel hier geposet in der hoffnung ihr gebt eure meinung dazu ab und kommt nicht wieder auf übliche lin xiang teufel community löschung zu sprechen. dass ihr es tut zeigt mir wiedermal eure wahre motivation.

gaub mir die meisten "idioten" von stvc, also ich inlusive. sind euch voraus. wir nehmen vc das, als was es ist: internet-seite und community. nicht mehr nicht weniger. wenn ihr darin eine lebensstätte gefunden habt so sollt ihr über euer reallife nachdenken. hmm vielleicht ist doch nicht alles so mist was in den kolumen steht

Geschrieben von: Morrigan 31. May 2004, 19:34

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 20:11)
selbst wenn ihr recht habt und lin xiang sich so und so oft disqualifiziert  mrgreen.gif lasst ihn doch machen! ist seine seite sein gutes recht!

besucht die seite doch einfach net mehr! und äussert euch nicht mehr dazu!

und nach alldem was ich gelesen habe und wenn ich lese anwalt schalten und so - tut mir leid. ihr hättet nix gesagt wenn ihr nicht gelöscht worden wäret.

eure ganzen aussagen erfolgren nur aus der motivation heraus, eure wut auszulassen über eure löschung.

wo ist ptoblem sich nue anzumelden? warum so ernst nehmen und so ein theatralisches getue und drama draraus machen? warum - das will ich nicht ferstehen!

ich sehe vc mittlerweile - dank euch - einfach als einen ette community an wo man leute kennenlernt. wozu muss ich ständig alles kritisieren? und wenn ein beitrag gelöscht wird - that#s life. das ist die seitenhausordnung da, muss ich azeptieren. hauptdache ist ich bin in einer netten community mit netten usern. und glaubt mir die user da sind wirklich nett.

und ich habe den artikel hier geposet in der hoffnung ihr gebt eure meinung dazu ab und kommt nicht wieder auf übliche lin xiang teufel community löschung zu sprechen. dass ihr es tut zeigt mir wiedermal eure wahre motivation.

gaub mir die meisten "idioten" von stvc, also ich inlusive. sind euch voraus. wir nehmen vc das, als was es ist: internet-seite und community. nicht mehr nicht weniger. wenn ihr darin eine lebensstätte gefunden habt so sollt ihr über euer reallife nachdenken. hmm vielleicht ist doch alles so mist was in den kolumen steht

laugh.gif
Wie ich schon schrieb sind wir wegen der anderen Leute dagewesen, schnallst du das nicht mrgreen.gif
Wie auch schon geschrieben, hab ich schon lange bevor ich gelöscht wurde gesagt dass Lin einen an der Ratsche hat tongue2.gif
Wo bist du uns eigentlich voraus? Mit deiner Rechtschreibung? mrgreen.gif
Und nochmal für Legastheniker: Es wurden und werden immer wieder Leute gelöscht, nur der Löschung willen mrgreen.gif
Übrigens wirst DU HIER nicht gelöscht, denn du bist gerade unser Pausenclown mrgreen.gif

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 19:51

QUOTE (Morrigan @ 31. May 2004, 20:34)
QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 20:11)
Übrigens wirst DU HIER nicht gelöscht, denn du bist gerade unser Pausenclown mrgreen.gif

So wird also ein user hier behandelt der kritik übt

da fragt man sich was ist schlimmer gelöscht oder verascht zu werden...

ach ja

moral..

*gggg*

eric.

Geschrieben von: erdianer 31. May 2004, 20:09

Wahrlich sehe ich diese Seite nicht als eine Lebensstätte!!! Auweia!!!
Wie ich in meinem ersten Beitrag schrieb, will ich diesen Lin auch keine große Bühne bereiten.

Ich habe lediglich über meine kurze Anwesenheit und die Art und Weise, wie dieser Kerl sogenannte "Demokratie" in Foren vermittelt. So wichtig ist er mir nicht.

Allerdings, es gibt Leute, die haben Geld für diesen Kerl ausgegeben und andere Ressourcen verbraucht und das die sich aufregen und vielleicht auch im größeren Rahmen darüber berichten, ist doch wohl mehr als verständlich.

Das solls denn nun auch gewesen sein, was ich dazu zu sagen habe! Mit Sicherheit bin ich nicht traurig oder verärgert über meine Löchung. ganz im Gegenteil!

Geschrieben von: Morrigan 31. May 2004, 20:23

@Eric:
Mir stellt sich die Frage wer hier wen verarschen will... laugh.gif

@Erdianer:
Ich sehe auch etwas Positives in der Löschung, unser blöder Zoff von da drüben hat sich erledigt smile.gif

Punkt und Ende

Geschrieben von: Adm. Ges 31. May 2004, 20:31

Ich hab den Thread jetzt etwas länger beobachtet ohne etwas zu sagen. Aber nun ist der Punkt erreicht, an dem ich (mal wieder) keien andere Wahl mehr hab, als etwas dazu zu sagen.

Ich hab nichts gegen Diskussionen - deswegen sind wir ja schließlich hier. Aber bleibt doch bitte sachlich.
Eric, wenn dir das STVC gefällt, dann ist das schön für dich und hier hat keiner ein Problem damit. Und es hat auch keiner ein Problem damit, dass du hier deine Meinung kundtust. Aber die Art und Weise wie du das machst, erscheint mir reichlich merkwürdig. Ich hab das Gefühl, dass du hier nur postest, um zu provozieren.

Morrigan, ich kann deine Verärgerung durchaus nachvollziehen, dass ist aber kein Grund Eric als "Pausenclown" zu bezeichnen (sowas fällt unter Beleidigung)

@all: Ich denke es ist ein mehr als guter Zeitpunkt, um diese leidige Diskussion zu beenden und uns wieder auf die "schönen" Dinge im (Trek)Leben zu konzentrieren.

PS: Ich werde den Thread (vorerst) offenlassen, es ist also an euch wie es hier weitergeht.

Geschrieben von: Morrigan 31. May 2004, 20:53

Entschuldige, Eric.
Natürlich ist es nicht meine Absicht dich zu beleidigen.
Aber versteh uns doch auch.

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 20:58

Entschuldigung angenommen.

es ist doch nicht meine absicht für vc werbung zu machen oder so. hier gefällt es mir auch gut.

ich will nur nicht daß so einseitig berichtet wird sprich vc ist schlecht und lin xiang ist schwachsinn und überhaupt alle user da sind idioten.

ich will nur sagen daß vc seine vor- und nachteile hat wie jede seite und daß man wenn probleme mit der seite hat vielleicht alles ein wenig zu ernst nimmt.

eric.

Geschrieben von: Deus Irae 31. May 2004, 21:25

Muahahahaha ...



Läuft unter der Überschrift :
Ein ganzer Tag Heldenverehrung auf STVC ...

Jetzt bin ich mir sicher: Das ist Satire .... laugh.gif

auch wenn Lin schreibt:
"Was in den Augen mancher böser Action-Knaben wie miese Satire aussehen mag, ist keine. STVC ist keine anspruchslose, ärgerlich unwitzige oder pseudo-intellektuelle "Star Trek"-Satire-Seite, solch einen Stuss überlassen wir gern anderen Action-Klaschinskis - wir veröffentlichen stattdessen, als Hauptprogramm des "We Love Voyager"-Tages, die Kolumne "Warum Raumschiff Voyager keine Vergewaltigung von Star Trek ist", um alle mittlerweile zu Klischees erstarrten Kritikpunkte gegen diese wunderbare Serie zu widerlegen. " http://www.voyager-center.de/promotion/welovevoyager/welovevoyager.php?sitzungsid=91a9e1993f7c79a451439ab311370ac7

Geschrieben von: UssJonas 31. May 2004, 21:34

Interessant ist auch die Zeile:

"Polemik oder gar Sarkasmus gegen andere Serien kommen selbstverständlich absolut nicht in Frage."

Ohne Kommentar
wink.gif

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 21:37

toll

und jetzt wirft mir einer vor ich würde hier artikel von vc posten

mirscheint es je mehr man sich über linx iang aufregt desto mehr freut ihn das und er postet halt dann solche bilder und artikel um seine gegner ins lächerliche zu ziehen.

tja ihr trägt alle dazu bei

wobei er mit voy nun wirklich nicht unrecht hat

Geschrieben von: marv 31. May 2004, 22:20

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 19:45)
stvc ist eine pricate seite und nicht wie trekzone ein verein. lin xiang und sein suteam dürfen alels machen was sie wollen-

Das TrekZone Network ist schon seit längerer Zeit kein Verein mehr sondern wird von einer Privatperson herausgegeben - wir dürfen also auch löschen was wir wollen tongue2.gif wink.gif

-marv

Geschrieben von: Rusch 31. May 2004, 22:37

Untersteh Dich Marv. dry.gif

Geschrieben von: Trip 31. May 2004, 23:10

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 22:37)
toll

und jetzt wirft mir einer vor ich würde hier artikel von vc posten

Ohne deinen Thread hätte sich diese Möglichkeit aber nicht ergeben. wink.gif

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 22:37)
mirscheint es je mehr man sich über linx iang aufregt desto mehr freut ihn das und er postet halt dann solche bilder und artikel um seine gegner ins lächerliche zu ziehen.

tja ihr trägt alle dazu bei

Für manche Leute scheint Bestätigung egal welcher Art das grösste zu sein. Normalerweise würde ich auf solche Leute nie eingehen, aber man kann nichts dagegen machen und schwuppsdiwupps steckt man mitten drin. rolleyes.gif

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 23:29

inweifern soll sich jemand bestätigt fuhlen wenn andere sich so über ihn aufregen?

verstehe ich nicht!

ich denke er macht das nur um euch zu ärgern!

Geschrieben von: Trip 31. May 2004, 23:47

Man hat die Befriedigung, das sich jemand mit einem selber beschäftigt und daraus entsteht ein Gefühl der eigenen Wichtigkeit. (z.B.)

Geschrieben von: Eric 31. May 2004, 23:54

QUOTE (Trip @ 1. Jun 2004, 00:47)
Man hat die Befriedigung, das sich jemand mit einem selber beschäftigt und daraus entsteht ein Gefühl der eigenen Wichtigkeit. (z.B.)

scheisnt dich gut auszukennen?

ist das denn bei dir so? und wenn warum wird ihm das gefüjl der wichtigkeit verliehen?

*ggg*

eric-

Geschrieben von: Trip 1. Jun 2004, 00:07

Ist Selbstbestätigung nicht das, was jeder Mensch für sich selber sucht? Sei es in der Liebe, Freundschaft, Beruf oder irgendwo anders.

Geschrieben von: Morrigan 1. Jun 2004, 00:13

Schlaft schön Leute, ich bette jetzt mein Haupt in meine Voyager-Bettwäsche, träume DS9 wäre nie gedreht und ich im VC nie gelöscht worden laugh.gif
Also streitet nicht und seid nett zu Lin oder Eric.

Geschrieben von: MrPolska 1. Jun 2004, 01:26

Hej dieser Thread ist mir noch gar nicht aufgefallen (bin irgendwie nur auf den ENT-Thread fixiert) rolleyes.gif

Also, wo kann man sich hier zur der "Selbsthilfegruppe der STVC Gelöschten" melden, bin nämlich einer davon.

Das STVC Forum war damals für mich das erste Star Trek Forum wo ich mich angemeldet habe. Eine ganze Zeit lief's gut, na ja - bis zu diesen Geniestreich von DS9 Vergewaltigung blablabla bla - da ich DS9 Fan bin hab ich einen kleinen Regimekritischen Text verfasst (Hab Lins Verhalten mit Sloens in DS9 verglichen) und wurde prompt von Propagandaminister Lin des Reic... äch Forums verwiesen.

Na ja da ich eine Kämpfernatur bin hab ich mich gleich wieder angemeldet und hab als "Huzar" unter anderem mit Eventhorizon heiße Debatten über ENT geführt. Na ja, da er nun nicht mehr "boardkomform" ist und all seine Beiträge gelöscht wurden sind natürlich auch viele meiner Beiträge vollkommen sinnlos.

Solls mir auch egal sein wenn Lin sein eigenes Forum so verunstaltet und die Werte von Star Trek durch seine egoistische Zensur mit den Füssen tritt.

Deswegen

Lin lösch bitte mein Account. Denn meine weitere Anwesenheit auf deinem Forum ist eine Beleidigung an jeden freiheitsliebenden Menschen

Lin lösch mich bitte

Geschrieben von: Matt 1. Jun 2004, 15:57

Da ist es also wieder einmal passiert: Wir haben wieder einmal eine STVC-Diskussion, und eine ziemlich sinnlose noch dazu.
Darum von mir ein paar Worte dazu:

Es scheint mir, daß es offenbar völlig verschiedene Erwartungen von Usern an eine Internet-Community gibt, welche sie besuchen.
Die einen möchten vorwiegend nette Leute treffen und sind dabei bereit, die eine oder andere "Unannehmlichkeit" in Kauf zu nehmen. Beispielsweise Eric, der sich an Löschungen und Zensur nicht stört, solange er mit seinen virtuellen Kumpels weiterhin Zeit verbringen kann. Andere mögen dagegen zwar ähnliche Vorstellungen in Sachen nette Leute haben, sehen aber gleichzeitig eine Internet-Community als Mikrokosmos einer Real-Life-Community, z.B. der Gesellschaft insgesamt, und können darum Zensur o.ä. nicht tolerieren, da sie dieses im wirklichen Leben auch nicht tolerieren würden. Natürlich kann man nicht pauschal unterstellen, jemand, der über Zensur im Internet hinwegsehen kann, wäre im wirklichen Leben ebenfalls ein stiller Dulder von totalitären Tendenzen, aber ich sehe die Gefahr, daß man aus seinen Internet-Erfahrungen heraus bestimmte Dinge in die Wirklichkeit mitnimmt. Daß sozusagen ein ständiger Umgang mit und ein ständiges Ignorieren von Löschungen und Zensur dazu beitragen, daß man im wirklichen Leben unbewußt ebenfalls weniger Anstoß an solchen Tendenzen nimmt. Und das halte ich für gefährlich.

Ansonsten soll doch jeder mit seiner Community glücklich werden. Wenn jemand kein Problem damit hat, sich jede Woche dreimal neu anzumelden, weil der Account mal wieder gelöscht wurde, dann soll er das doch tun. Über Sinn und Unsinn will ich mich nicht auslassen. Man kann das freilich sachlich kritisieren und ich kann Eric auch absolut nicht verstehen, wie er so etwas auf Dauer ertragen kann - nette Leute hin oder her - aber ich akzeptiere es und werde keine beleidigenden Worte dazu verlieren.

Was die LX-Kolumnen betrifft: Fakt ist, daß die Texte (bewußt?) polarisieren. Sie laden aufgrund ihres Stils förmlich dazu ein, daß man darüber diskutiert. Warum sollte man das dann also nicht tun? Ich finde zwar nach wie vor, daß man dem Autoren der Kolumnen zu viel Aufmerksamkeit schenkt, wenn man pausenlos über ihn spricht, aber zulassen muß man es, denn wir schreiben hier niemandem vor, worüber er sich unterhalten darf und worüber nicht, selbst wenn es - wie in diesem Fall - absehbar ist, daß es evtl. Trouble mit sich bringen könnte.

Allerdings, und das sollte man nicht vergessen, auch Lin Xiang darf nicht beleidigt werden. Wenn man ihn humorvoll kritisiert, ist das freilich okay, aber es zeugt natürlich von keinem tollen Stil, wenn man in reine Lästerei verfällt. Aus diesem Grund sagen ich zum wiederholten Male: LX-Lästerthreads braucht kein Mensch!

Geschrieben von: Der RvD 1. Jun 2004, 16:34

QUOTE (Matt @ 1. Jun 2004, 17:57)
Was die LX-Kolumnen betrifft: Fakt ist, daß die Texte (bewußt?) polarisieren. Sie laden aufgrund ihres Stils förmlich dazu ein, daß man darüber diskutiert.

Das sehe ich ein wenig anders. IMO laden die Dinger höchstens zum Lästern ein, da der Autor jenseits von platter Polemik kaum etwas vorträgt, was zur Diskussion anregen würde. Die vorhersehbare Reaktion - Fingerzeigen und Auslachen - kann ich hier keinem übelnehmen...

QUOTE
LX-Lästerthreads braucht kein Mensch!


Amen.

Geschrieben von: Deus Irae 1. Jun 2004, 18:44

Wie toll kann eine Comm sein, in die man morgens kommt, und die Hälfte der (besseren) Freunde ist mal wieder gekickt bzw. man selbst wurde gelöscht und darf sich alle Freunde wieder zusammensuchen?
Was ebenfalls kein gutes Licht auf die Comm wirft ist, dass über die Löschungen keine Rechenschaft abgelegt wird (seitens der Admins), sondern dass die Comm über die wahren Gründe nicht nur im unklaren gelassen, sondern sogar belogen wird.

Geschrieben von: spookie2 1. Jun 2004, 19:55

Allso ich frag mich warum ihr so nen Wirbel um die ganze Sache macht - zwar gibt es hier auch einige vernüftige User, die ordentlich darüber reden können - und nicht dauernt abschweifen in Sachen die übertrieben sind und nur noch hoch geputscht werden.

Im STVC werden nur dann User gelöscht, wenn sie gegen die Regeln etwas getan haben.
User die natürlich nur destruktive Kritik vorbringen, kann auch nicht mehr geholfen werden.

Und selbst wenn mal jemand gelöscht wurde - die Statistiken sprechen immer noch für uns - fast alle dieser gelöschten User kommen wieder - früher oder später - integrieren sich wunderbar und bleiben solange unbehelligt, bis sie wieder gegen die Regeln verstoßen.

Wenn ihr doch nur gegen die eine Person (LX) etwas habt - warum zieht ihr da gleich alle mit rein?

Dieses Forum ist wohl nicht gedacht für solche persöhnlichen Kleinkriege - was ja auch schon Matt zur Sprache gebarcht hat.

und @neph: die meisten User wissen warum sie gelöscht wurden, und die Situation so wie du sie darstellst ist übertrieben

Geschrieben von: Deus Irae 1. Jun 2004, 20:33

QUOTE (spookie2 @ 1. Jun 2004, 20:55)
und @neph: die meisten User wissen warum sie gelöscht wurden, und die Situation so wie du sie darstellst ist übertrieben

Die gelöschten User werden es i.d.R. wohl ahnen, der Rest der Comm, die nicht unmittelbar Betroffenen wundern sich nur über verschwundene Posts und Threads und eine geschrumpfte Freundesliste. In jeder anderen Comm, in der ich aktiv bin, gehört es zum guten Ton (wie hier zum Beispiel), die User zu verwarnen, bei euch fliegen die Leute von einer Sekunde zur nächsten raus ... (wobei es auch Ausnahmen von dieser "Regel" gibt)

QUOTE
Im STVC werden nur dann User gelöscht, wenn sie gegen die Regeln etwas getan haben.
User die natürlich nur destruktive Kritik vorbringen, kann auch nicht mehr geholfen werden.


Dieser Satz ist nur zur Hälfte wahr. Verstoß gegen die Regeln? Ja!
Allerdings wird und wurde eindeutig auch konstruktive Kritik, die weder persönliche Angriffe gegen einen der Admins noch gegen andere User beihaltete und die in sachlichem, ruhigen Ton vorgetragen wurde, als Verstoß gegen diese Regeln gewertet. Insofern sind diese Regeln nichts wert!

Geschrieben von: sepia 1. Jun 2004, 20:35

Gut das wir das geklärt haben, Spookie. Ich freue mich das die objektive Wahrheit über dieses höchst bedeutsame und quälende Thema endlich auch in diesem Forum erhältlich ist und das sogar zum Selbkostenpreis. Toll.
Nephi, schäm dich so ein böses Bild vom Star Trek Voyager Center zu verbreiten; wie konntest du das nur tun?

QUOTE
User die natürlich nur destruktive Kritik vorbringen, kann auch nicht mehr geholfen werden.

Das ist aber gar nicht nett. Was soll ich denn jetzt über dein grundsätzlichen Einstellungen denken? So etwas kann ich doch nur mit äußerste Mühe nicht als herabwürdigend bezeichnen. Also bitte, ich will das nicht, wirklich.


EDIT: Passendere Wortwahl.

Geschrieben von: Eric 1. Jun 2004, 20:38

Also wirklich

was habe ich nochmal gesagt mit "ernstnehmen"

HALLO? dies ist eine INTERNET-COMMUNITY, nicht das realilife!

wenn man ein problem mit stvc hat - besucht man seite halt nie wiede.

ich habe bei nepha und den anderen das gefühl die gehen nur zu stvc um sich aufregen zu können. warum tut ihr euch das an? hängt ihr doch so an stvc? wink.gif

also ich verstehe das alles nicht...

ich bitte das thema zu schließen weil es kann nicht sein daß alles wieder auf diselbe diskussion hinausläuft und das obwohl ich eine ernsthafte diskussion über voy starten willte!

offensichtlich mögen die ex-stvcler die seite doch zu sehr und kommen nicht über den "trennungsschmerz" hinweg...gott, was menschen für probleme haben...

*ich bin gelöscht - aus einer online-community* *mein Leben ist am Ende* *auweia auweia* *ich habe ja sonst nix zu tun*

Geschrieben von: Deus Irae 1. Jun 2004, 20:51

QUOTE (Eric @ 1. Jun 2004, 21:38)
ich habe bei nepha und den anderen das gefühl die gehen nur zu stvc um sich aufregen zu können. warum tut ihr euch das an? hängt ihr doch so an stvc? wink.gif

Du willst es nich kapieren, oder. Es geht ausschließlichum die User, die man dort kennengelernt hat, das VC ist bedeutungslos, nicht mehr als ein Treffpunkt (nur eben kein angenehmer). Glücklicherweise haben sich einige der dort Gelöschten, zu denen ich dort engeren Kontakt hat, mittlerweile hier eingefunden. Aber nichtsdestotrotz gibt es auch dort noch vier oder fünf Leute ("Freunde"), deren Beiträge und Diskussionen ich vermisste ....

Geschrieben von: Morrigan 1. Jun 2004, 20:57

Eigentlich wollt ich nicht mehr hier antworten.
Also ICH geh nicht mehr hin, ehrlich.
Ich fände es seltsam mich neu anzumelden um auf Dauer dort zu bleiben. Ich wär ja nicht mehr "ich" Was hätte ich davon. Man muß ja bei jedem Forumeintrag damit rechnen gekickt zu werden, weil einer was falsch versteht.
Natürlich war ich gerne dort, aber ich habe mich von Anfang an weit fern gehalten von Lin und Co. denn in der ersten Zeit als ich dort war, war schon mal so eine Säuberungsaktion, die mal wieder den "Actionknaben" in die Latschen gekippt wurde laugh.gif
Spookie jetzt mal ganz ehrlich zu dir selbst, du willst doch wirklich nicht diese Fassade aufrecht erhalten??
Ich finde auch immer noch, dass die Seite super gemacht ist mit all ihren Features und auch gegen euch SU´s konnte ich nie etwas sagen, aber man mußte andauernd damit rechnen, das Lin nach einem miesen Tag alles in den falschen Hals bekommt...
Und übrigens ich weiß nicht was für destruktive Sachen ich geschrieben haben soll.
Aber das ist auch egal, denn hier (wo ich mich unabhängig vom VC angemeldet habe), habe ich mich von Anfang an sehr gut aufgehoben gefühlt.
Und ein recht angenehmes reales Leben habe ich auch, also soll es euch doch wurscht sein, was hier geschrieben wird, denn ihr behauptet drüben auch Sachen von Gelöschten, die nicht ganz hinkommen.
Trotzdem netten Abend noch Tüss

Geschrieben von: Damon Ridenow 1. Jun 2004, 21:27

QUOTE (spookie2 @ 1. Jun 2004, 20:55)
Im STVC werden nur dann User gelöscht, wenn sie gegen die Regeln etwas getan haben.

Das ist eine Behauptung, deren Wahrheitsgehalt gegen Null tendiert, und das weißt du.

Laut den Boardregeln des STVC sind folgende Verhaltensweisen nicht problematisch: die Mitgliedschaft auf anderen Boards neben dem STVC, einmal pro Woche einloggen, private Gästebucheinträge lesen und private Gästebucheinträge über rein private Themen wie Beruf, Freizeit, etc. schreiben. Das waren meine Aktivitäten auf dem STVC und dennoch wurde mein Account gelöscht. Das ist Fakt. Punkt und Ausrufezeichen.

Geschrieben von: Adm. Ges 1. Jun 2004, 21:36

Eric, wenn du über Voyager (und nicht über das STVC) diskutieren willst, dann solltest du das auch im entsprechenden Forum tun - da ist zur Zeit nämlich leider nur sehr wenig los und etwas Belebung täte sicher gut. Da gibt es zum Beispiel einen Thread über die Tops & Flops der Serie, wo du über die Folgen die dir besonder gut und die Folgen die dir weniger gut gefallen haben reden kannst. Oder du könntest im Thread über die erste Staffel deine Eindrücke über diese äußern. Ober aber ein neues (vielleicht sogar kreatives) Thema eröffnen. Auch wenn man es bei den ganzen ENThusiasten kaum glauben mag - es gibt hier auch eingie Voyager-Fans und viele unserer User sind allgemein Trekkies, die an jeder Serie ihren Spaß haben.
Du kannst natürlich genauso in die anderen Foren gehen und dort deine Meinung äußern.
Und wenn du das STVC nicht erwähnst, dann wird auch keiner darauf eingehen.

Vor unserem Umzug hatten wir (bzw. Voivod, wenn ich mich da richtig erinnere) Lin übrigens mal eingeladen mit uns über einen seiner Beiträge zu reden. Nach wie vor glauben ja eingie Leute, seine Beiträge seinen gut verpackte Satire. wink.gif - Vom mir aus darf jeder glauben was er will. Und falls es dich überraschen sollte, auch bei uns sind schon User wegen Regelverstößen "rausgeflogen". Es ist die Sache der Administration, wie sie mit einzelnen Situationen umgeht und bei de Entscheidungsfindung sollte dabei auch auf die gültige Rechtslage geachtet werden (es gibt da mindestens einen Präzidenzfall in der Rechtssprechung) und auch wenn es viele Leute glauben - das Internet ist keine rechtsfreie Zone und die Löcher die es gibt werden immer kleiner.

Unser Admin und Moderatorenteam findet die Diskussionen über das STVC zwar nicht so toll, aber unsere Politik ist es nur dann einzugreifen, wenn sich eine Diskussion festfährt. Threads schließen tun wir nur ungern und löschen sehen wir nur als letzten Ausweg. Jeder soll sich über einen Thread selber eine Meinung bilden können (und solange er offen ist) diese auch zum Ausdruck bringen können.

Und insgesamt ist es doch toll, wenn man auch mal etwas aus anderen Communitys erfährt, wir wollen ja schließlich über unseren "Tellerrand" hinausschauen.

Geschrieben von: Eric 1. Jun 2004, 22:12

gut werde versuchen mir was fürsvoyagerforum auszudenken

dennoch beharre ich dabei dass viele alles zu ernstnehmen

diese sollen vielleicht nachdenken über sich!

meidet das vc, redet nicht mehr drüber und schon scheitn wieder die sonne! *ggg*

Geschrieben von: Matt 2. Jun 2004, 10:25

QUOTE (Eric @ 1. Jun 2004, 23:12)
dennoch beharre ich dabei dass viele alles zu ernstnehmen

Einverstanden. Kann gut sein.
Aber das ist wohl eine reine Charakterfrage.
Ich könnte mich z.B. nirgendwo wohlfühlen, wo ich fürchten müßte, wegen eines Mißverständnisse oder aufgrund bloßer Willkür gelöscht zu werden. Da retten auch viele nette Internet-Freunde nichts mehr. Aber das ist eben Ansichtssache. Ich bin gegen Zensur und "behördliche Willkür" im allgemeinen, und deshalb habe ich damit halt eben meine Probleme. Und andere auch. Wen es nicht stört, der kann doch sehr gern weiter das STVC besuchen.

Geschrieben von: Der RvD 2. Jun 2004, 10:43

^Dito. Und überhaupt: Hier bei uns gibt es keine Obrigkeitswillkür UND die netten Leute noch dazu! Das lädt doch geradezu zum Bleiben ein...

Geschrieben von: MrPolska 2. Jun 2004, 10:52

Hab diese "Aufforderung" gerade auf der STVC entdeckt. Ehrlich gesagt weis ich nicht was ich davon halten soll auf der einen Seite glaub ich nicht das viele User darauf einspringen werden auf der andern Seite ist es schon wirklich Niveau tiefer das sich Lin & Co mit dieser Aktion begeben. Erinnert mich irgendwie an den Aufruf zum Dichad den alle Gläubigen jetzt folgen müssen sad.gif


QUOTE
Hi Leutz.    Ich hab folgenden Gästelog bekommen:    Arwen schreibt am 02.06.2004, 02:51  liebe Familien-Gründer.    Für den "We love Voyager"-Day am 6.juni hat sich VC gedacht, das wir ein paar specials machen. Unter anderem soll jedes Familienmitglied einen schlimmen    Erfahrungs-Läster-Bericht zu den beiden Serien DS9 und Enterprise (Ent nicht TNG) abgeben! das ganze ein wenig humorvoll und parodistisch. Wir sollen mindestens 50 Berichte zusammen bekommen, also bitte gebt das allen in eurer Fam weiter, damit wir das schaffen. Das ganze sollte bist freitag eingesendet sein, an VoyagerCenter.    dazu gibts noch ein kleines Extr-mini-event: Da sollen die die möchten Wallpapers erstellen in dem die Voyager und Janeway (und co) im Vordergrund sind, und DS9 und Ent im hintergrund,durchgestrichen, explodierend, oder sowas in der art:) die grösse der Wallpapers sollte 800x600 sein. (dieses Event kommt auch ins forum, damit alle teilnehmen können) einsendeschluss diesen samstag    15 uhr.    Am sonntag werden noch zahlreiche andere Events im chat gemacht, also erscheint zahlreich! und gewinnt punkte! schöne woche bis dahin wünsch ich euch!

Geschrieben von: Matt 2. Jun 2004, 11:10

^Mir, und sicher auch vielen anderen, ist es völlig egal, was im STVC so für Aktionen laufen.
Wer sich daran beteiligen will, soll das tun.
50 Voyager-Fans, die über andere ST-Serien ablästern, sehe ich jedenfalls nicht als Bedrohung, sondern eher als witzige Fußnote im Fandom.

Geschrieben von: Trip 2. Jun 2004, 11:42

QUOTE (MrPolska @ 2. Jun 2004, 11:52)
Hab diese "Aufforderung" gerade auf der STVC entdeckt.  Ehrlich gesagt weis ich nicht was ich davon halten soll auf der einen Seite glaub ich nicht das viele User darauf einspringen werden auf der andern Seite ist es schon wirklich Niveau tiefer das sich Lin & Co mit dieser Aktion begeben. Erinnert mich irgendwie an den Aufruf zum Dichad den alle Gläubigen jetzt folgen müssen sad.gif


QUOTE
Hi Leutz.    Ich hab folgenden Gästelog bekommen:    Arwen schreibt am 02.06.2004, 02:51  liebe Familien-Gründer.    Für den "We love Voyager"-Day am 6.juni hat sich VC gedacht, das wir ein paar specials machen. Unter anderem soll jedes Familienmitglied einen schlimmen    Erfahrungs-Läster-Bericht zu den beiden Serien DS9 und Enterprise (Ent nicht TNG) abgeben! das ganze ein wenig humorvoll und parodistisch. Wir sollen mindestens 50 Berichte zusammen bekommen, also bitte gebt das allen in eurer Fam weiter, damit wir das schaffen. Das ganze sollte bist freitag eingesendet sein, an VoyagerCenter.    dazu gibts noch ein kleines Extr-mini-event: Da sollen die die möchten Wallpapers erstellen in dem die Voyager und Janeway (und co) im Vordergrund sind, und DS9 und Ent im hintergrund,durchgestrichen, explodierend, oder sowas in der art:) die grösse der Wallpapers sollte 800x600 sein. (dieses Event kommt auch ins forum, damit alle teilnehmen können) einsendeschluss diesen samstag    15 uhr.    Am sonntag werden noch zahlreiche andere Events im chat gemacht, also erscheint zahlreich! und gewinnt punkte! schöne woche bis dahin wünsch ich euch!

Kindergarten dry.gif Ich hab ja nichts gegen intelligente Aktionen, aber das ist doch irgendwie krankhaft verrückt.

Geschrieben von: Deus Irae 2. Jun 2004, 11:45

Jedem, der ENT und DS9 mag und leicht mal aufbrausend reagiert, kann ich nur empfehlen, den Chats mit Lin & Co. fernzubleiben. Diese Chats sind so etwas wie das Bermuda-Dreick des VC. Man geht hinein und verschwindet spurlos ... wink.gif

Geschrieben von: Morrigan 2. Jun 2004, 13:44

Tach ihr Ungläubigen...

So langsam verstehe ich wie Elly das handhabt sich vor der Arbeit noch mal einen Lacher zu gönnen. smile.gif
Jetzt kann ich auch drüber lachen, vielleicht kommt das daher, dass ich nicht mehr dort bin, wo ich obwohl ich solche Sachen albern fand, dies nicht zum Ausdruck bringen durfte.
Aber im Ernst, Lin wird noch zum Kult, wenn er so weiter macht, denn oft kehren sich solche Sachen ja um und man findet Menschen so daneben, dass sie schon wieder genial sind. (Oft genug passiert durch den Raab der Woche rolleyes.gif )

Die Betonung, dass alles nur Spaß ist find ich auch lustig, denn wenn einer von uns Wallpaper fabriziert, auf denen dieses Board hier im Vordergrund strahlt während das VC im Hintergrund explodiert, dann wäre das Geheule wieder groß und keiner hätte Verständnis für diesen Humor. mrgreen.gif (nicht dass ich mich auf dieses Niveau herablassen würde)
Ich muss euch sagen liebe Leute ich kam als Voyager-Fan (eigentlich als STAR TREK-Fan) ins VC und habe es als DS9-Fan wieder verlassen, irgendwie hat die Gehirnwäsche da drüben eine Umkehrwirkung gehabt. laugh.gif
Denn wenn man so beschränkt sein muss um echter Voyager-Fan zu sein, dann guck ich ab morgen GZSZ.

Ich freue mich schon wieder auf Kommentare, dass ich einer von denen bin die keinen Humor haben und nur sauer bin weil ich gelöscht wurde.
Ich habe sehr wohl Humor und amüsiere mich wirklich über solche Provokationen, denn solche Spielchen spielt meine 13-Jährige Nichte in ihrer Schule auch, nur dass sie coolere Aktionen startet.

Geschrieben von: Deus Irae 6. Jun 2004, 07:40

Aus gegebenen Anlass möchte ich auf weiteres neues und perfides Vorgehen der SUs dort drüben hinweisen:
Sie editieren die Meinungen anderer, ohne dass dieses kenntlich gemacht wird (da der Zusatz "editiert von" fehlt). Nimmt man als User das nicht hin und fragt nach, wird man gelöscht.
Mittlerweile ist es schon soweit, dass SU Mitglieder dafür zu disziplinieren versuchen, wenn sie eine andere Meinung zu einem Thema, das weder etwas mit VOY zu tun, noch irgendwie polemisch rübergebracht wird, vertreten. Es reicht, wenn die Art der Argumentation missfällt.
Sry ... aber eine faschistischere, um Gleichschaltung bemühtere Comm hab ich persönlich noch nicht kenngelernt.

Geschrieben von: erdianer 6. Jun 2004, 09:29

Im Parralel Thread habe ich gerade geposted, dass ich mich nich mehr äußern wollte zum Thema VC und Lin Xiang. Aber konnte ich denn wissen, was hier so alles geschrieben steht??? rolleyes.gif

Also muss ich einfach ein paar Zeilen schreiben!

Bei der ganzen Diskussionen über die "Vergealtigungs-Kolumnen" und die "Heldenverehrungs-Kampagne" wurde darauf hingewiesen, dass dieses evtl. einfach auch gut verpackte Satire sein kann, welche nach "Raab-Manier" irgendwann auch so eine Art Kult-Status entwickeln könnte.
Vielleicht wird dieses passieren, aber ich meine doch behaupten zu können, dass der Hintergrund mit Sicherheit keine Satire ist, sondern in erster Linie Provokation darstellt.

Inkognito, als mit neuen Nick, habe ich in den letzten Tagen desöfteren mal den Chat besucht und dabei einige besorgnis erregende Dinge festgestellt.

In der Nacht, wenn also nur eine kleine Anzahl User online ist, laufen Konversationen, die wirklich jenseits des guten Geschmackes sind.
Da ich einen Chat nicht protokollieren darf aus rechtlichen Gründen, muss ich folgende Angaben ohne Quellenbeleg machen, versichere aber meinerseits, dass diese Angaben wahrheitsgmäß sind.

In einer dieser Nächte schrieb der Webmaster des STVC im ziemlich angetrunkenen Zustand, dass er über die vielen neuen User freut und seine Seite nun richtig wichtig ist innerhalb der Star Trek Seiten.
Gleichzeitig forderte er einige Superusers auf, doch dafür zu sorgen, dass die anlaufende Kampagnge pro Voyager und gegen DS9/ENT möglichst gespickt sein soll mit Gewalt und Erniedrigung der DS9 und ENT Serien.
Es sollten am besten Panzer und Waffen auf den Wallpapers erscheinen, die dann halt DS9 und ENT zerstören sollen.
Auf die Frage eines neuen Users, ob das denn sinnvoll sei, wurde dieser mit den Worten, er möge doch bitte sein Maul halten, abgewiesen. Desweiteren wurde ihm die Löschug in Auissicht gestellt.

Nun ist dieser Chat Bestandteil der Seite Lins und er kann sagen was er will. Für bedenklich halte ich aber, dass somit jungen Menschen gezeigt wird, was freie Meinungsäußerung mit sich ziehen kann und die Verherrlichung von Gewalt (die Wallpapers) bekommen so einen "legalen Status" für diese jungen Menschen.

Das so etwa auf eine Star Trek Seite statt findet, erfüllt mich mit Betroffenheit und auch einer Portion Wut!

Wenn ich das Auftreten von Lin im Chat mir so ansehe, dann kann ich da keine versteckte Satire erkennen und dank eines rechtlich gut informierten Freundes habe ich erfahren, dass dieses sogar als Aufruf zur Gewalt und Einschüchterung angesehen werden kann. Zumindest wurde es von ihm als rechtlich grenzwertig bezeichnet. Allerdings, er ist kein Anwalt und somit sind seine Angaben nicht verlässlich.

Defamierungen und Beleidugungen habe ich zu Genüge im Chat des STVC seitens Lin erlebt. Leute wurden mit wirklich obszönen Titeln versehen und in infamer Weise in ihrer Würde verletzt.

Also wo sind die Grenzen? Wie weit darf ein Webmaster, auch wenn es seine eigene Seite ist, gehen? Darf er Menschen als "Prostituierte" (das abwertende Wort dafür) bezeichnen? Darf er sie als minder bemittelt und behindert darstellen?
Mich würde da wirklich mal interessieren? Gibt es hier jemanden, der sich da rechtlich gut auskennt?

Gegen Lin zu lästern ist mir persönlich zu doof und ich habe auch gar keine Lust, darin Zeit zu investieren.
Allerdings würde ich die o.g. Frage gerne mal beantwortet bekommen. Denn diese Vorgänge haben meiner Meinung nach nichts mehr mit "Satire" oder "Spaß" zu tun.

Liebe Grüße, Erdianer

Geschrieben von: Adm. Ges 6. Jun 2004, 10:21

Dann werd ich dir mal auf die Frage antworten, soweit ich das kann. Es gibt auf jeden Fall auch im Internet Rechtssprechung und die Regierungen sind daran bedacht die Internet-Kriminalität einzudämmen - das BKA hat dafür sogar eine eigene Abteilung. Wann genau welches Landesrecht gilt ist mir nicht bekannt, aber wenn du eine .de Domain besuchst, die auch in Dtl. gehostet wird (und sie muss ja bei der DENIC in Dtl. angemeldet werden), dann gilt dort auch das Grundgesetz. Und dort steht drin "Die Würde des Menschen ist unantastbar". Rechtlich gesehen darf ein Webmaster keinesfalls "alles" machen. Zum Thema Verbannung aus einer Community gibt es auch bereits mindestens ein Grundsatzurteil in Deutschland.

Die Dinge die über das STVC erzählt werden stimmen mich persönlich traurig, denn (auch wenn es nur Gerüchte sind und ich mir nicht selbst ein Bild gemacht habe), werfen sie ein schlechtes Licht auf das gesamte Fandom. Und ob Gerüchte stimmen ist egal, denn sie wirken ja - wie man sieht.

Geschrieben von: Morrigan 6. Jun 2004, 11:36

Ich muß ja schon staunen ob der Naivität sich über die vielen neuen User zu freuen, wo doch über die Hälfte davon Gelöschte zu sein scheinen, die sich noch einmal anmelden (mir absolut unverständlich)

Geschrieben von: Alllandra 7. Jun 2004, 15:45

Was die "Gerüchte" betrifft - sagt es nicht einiges über den Wahrheitsgehalt aus, wenn in jeden ST-Board mindestens ein Thread über Lin Xiang und seine Kapriolen zu finden ist?
Was das das für ein Mensch, dem sogar eine eigene Anti-Seite gewidmet ist?
btw.: http://www.anti-lin.de.tt laugh.gif

Geschrieben von: Flatto 7. Jun 2004, 17:28

QUOTE (Alllandra @ 7. Jun 2004, 16:45)
Was das das für ein Mensch, dem sogar eine eigene Anti-Seite gewidmet ist?
btw.: http://www.anti-lin.de.tt  laugh.gif

Ich habe mir gerade die Zeit genommen, die ganze Webseite durchzulesen. Alles, was ich vorher über Monsieur Xiang wußte, habe ich hier in der TrekBBS gelesen. Nun weiß ich vollends bzw. ausreichend über ihn und "sein" STVC Bescheid. http://mitglied.lycos.de/antilinleute/gb.php

Große Güte...

Geschrieben von: logan3333 7. Jun 2004, 17:32

ATOMROFL LMAO mrgreen.gif

Als nächstes wird wohl Lin auch noch von Bohlen & Co gecastet!? dry.gif

Geschrieben von: Eric 7. Jun 2004, 17:54

Gott

ist es peinlich.

da hat einer nix zu tun und erstellt eine seite gegen einen onlinemenschen *ggg*

also manchmal muss man sich bei einigen schon wundern

*ggg*

eric.-

Geschrieben von: Flatto 7. Jun 2004, 18:02

Tja, jeder hat sein eigenes AWOMPT... wink.gif


emit suoicerp ym fo etsaw rehtona
<--- <--- <--- <---

Geschrieben von: logan3333 7. Jun 2004, 18:07

Ich denke die Seite ist ein gutes Beispiel für den Kampf ehrlicher Voyager Fans gegen schlechten Fandom der der Tod einer Serie, eines Franchise sein kann. Deshalb hab ich sogar Zeit den Link in meine Sig. aufzunehmen.

*Phloxes GGGGGGGGGG* mrgreen.gif

Geschrieben von: Flatto 7. Jun 2004, 18:11

Ich sehe die Seite als (gelungenes) öffentlich gemachtes Fallbeispiel eines Psychopathen an.

Geschrieben von: Der RvD 7. Jun 2004, 18:11

QUOTE (Eric @ 7. Jun 2004, 19:54)
Gott

ist es peinlich.

da hat einer nix zu tun[...]

also manchmal muss man sich bei einigen schon wundern

Oh, welch' Ironie! Wenn das doch nur so geplant gewesen wäre, würde ich schon fast Beifall klatschen wollen! mrgreen.gif


Ansonsten: Da hat's ja jemand laaaaaange ohne uns ausgehalten... rolleyes.gif

Geschrieben von: Deus Irae 7. Jun 2004, 18:15

QUOTE (Der RvD @ 7. Jun 2004, 19:11)
Ansonsten: Da hat's ja jemand laaaaaange ohne uns ausgehalten... rolleyes.gif

Hat mich auch gewundert, so schnell wieder etwas von Eric zu hören.

Wir sind anscheinend doch interessanter, als unserer Ruf .... mrgreen.gif wink.gif

EDIT:
@Logan: ich habs auch in meiner Sig ...

Geschrieben von: MrPolska 7. Jun 2004, 18:23

Habt Ihr euch mal den Chat-Log auf der Anit-Lin Seite durchgelesen.

Dort findet man die Erklärung für seine "Lösch Orgien" nämlich - der Typ war einfach besoffen blink.gif


Ahh Eric, willkommen zurück rolleyes.gif

Geschrieben von: Flatto 7. Jun 2004, 18:25

Ich weiß ja nicht... Der war *so* besoffen, daß sein Breitsein bestimmt nur gefaket war. wink.gif

Geschrieben von: Morrigan 7. Jun 2004, 18:33

laugh.gif
Den Link gabs doch schon mal hier, ich glaub im Februar.
Aber lustig is er immer noch.

Geschrieben von: Eric 7. Jun 2004, 19:05

QUOTE
Ich sehe die Seite als (gelungenes) öffentlich gemachtes Fallbeispiel eines Psychopathen an.


wird ja immer besser.. "psychopath" *gggg*

es gibt leute, die gibt es nur hier auf trekbbs

*lol*

Geschrieben von: Flatto 7. Jun 2004, 19:09

Was hast Du denn? Er wirkt doch ein Schulbeispiel für dieses "Krankheitsbild". Soweit ich den Begriff richtig deute. cool.gif

Geschrieben von: logan3333 7. Jun 2004, 19:21

QUOTE
es gibt leute, die gibt es nur hier auf trekbbs

Im Gegenteil, es gibt uns überall auser im Center, was mich zu der Frage führt was du noch hier machst. dry.gif

@Neph


Es ist doch erstaunlich, wer alles zusammenkommt, sobald vom ALL die Rede ist... wink.gif

Geschrieben von: Warp5Project 7. Jun 2004, 20:37

QUOTE (logan3333 @ 7. Jun 2004, 20:21)
Es ist doch erstaunlich, wer alles zusammenkommt, sobald vom ALL die Rede ist... wink.gif

naja...
auf dem bild ist einer, der bald abgewählt wird, einer der bald stirbt und ein anderer diktator. das kommt da zusammen...

Geschrieben von: logan3333 7. Jun 2004, 21:16

@Warp, aber die Ideen leben weiter! ENTscheidend ist wer nicht auf den Bild zu sehen ist.... mrgreen.gif

Geschrieben von: Eric 7. Jun 2004, 22:42

QUOTE (Flatto @ 7. Jun 2004, 20:09)
Was hast Du denn? Er wirkt doch ein Schulbeispiel für dieses "Krankheitsbild". Soweit ich den Begriff richtig deute. cool.gif

Ja und ausserdem ist Lin ein vergewaltiger und mörder und rassist und mein gott der teufel schlechthin

*gggggg*

jajaja...

*lol*

mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif mrgreen.gif

Geschrieben von: Be 7. Jun 2004, 22:46

Don't feed the Troll!

Geschrieben von: Chadwick 8. Jun 2004, 07:31

QUOTE (Eric @ 7. Jun 2004, 20:05)
(...)
es gibt leute, die gibt es nur hier auf trekbbs

... und es gibt Leute wie Eric wink.gif

Willkommen zurück! Wiedereinmal und wohl auch zukünftig. Nimm dir die Sprüche bez. Lin nicht so sehr zu Herzen. Sei dankbar, denn immerhin hättest du ohne Lin ja scheinbar keinen Grund hier zu posten und wärst nur stiller (beigeisteter?) Leser.

Geschrieben von: Flatto 8. Jun 2004, 07:32

@Eric: So peinlich...

Halleluja!

Geschrieben von: Matt 8. Jun 2004, 09:08

Voivod hat es mit seinem kleinen Vier-Wort-Posting weiter oben gut auf den Punkt gebracht.
Und mehr muß man dazu eigentlich nicht sagen!

Geschrieben von: Maja 22. Jun 2004, 18:01

http://www.st-enterprise.de/news.php?newsid=260

Mal lesen und lachen (für Ungeduldige: Gleich zum ersten Platz runterscrollen)

biggrin.gif

Geschrieben von: MP 25. Jun 2004, 16:24

QUOTE (Eric @ 31. May 2004, 20:11)
und nach alldem was ich gelesen habe und wenn ich lese anwalt schalten und so - tut mir leid. ihr hättet nix gesagt wenn ihr nicht gelöscht worden wäret.

eure ganzen aussagen erfolgren nur aus der motivation heraus, eure wut auszulassen über eure löschung.

wo ist ptoblem sich nue anzumelden? warum so ernst nehmen und so ein theatralisches getue und drama draraus machen? warum - das will ich nicht ferstehen!

Na das is ja mal sehr witzig, natürlich würden sich die Leute nich aufregen wenn sie oder ihre beiträge *nicht* gelöscht worden wären. Und natürlich würden sich einfach gelöschte Benutzer nicht nochmal bei einer Community anmelden die scheinbar willkürlich beherrscht wird. Das Löschen eines Benutzers von einem jedermann frei zugänglichen Forums ohne sachlich gerechtfertigten Grund kann übrigens rechtswidrig sein. Und ist ja schon bedenklich das sich Lin Xiang sich nicht selber an §4.4 der STVC-Nutzungsbedingungen hält.

Geschrieben von: Deus Irae 27. Jun 2004, 09:12

Ahh endlich ...

QUOTE
"Was lange währt, wird endlich gut. Der mit Spannung erwartete, letzte Teil unserer extrem populären "Vergewaltigungs-Reihe" ist endlich online. Mehr als 30 Seiten warten darauf, von Ihnen gelesen zu werden. Erfahren Sie, warum "Raumschiff Voyager" die beste Sciencefiction-Serie aller Zeiten ist und nochmals, warum das aktuelle "Star Trek" ein Desaster ist."


http://www.voyager-center.de/kolumnenspecial/teil4.php

Warum ich diese Nachricht für wichtig halte? .... hehe ... einfach selbst lesen
.
.
.
.
.
.
.
Was? Schon fertig? Hab ich mir gedacht ... wink.gif
Gibt es hier einen Menschen der mehr als nur ein Drittel des Schmarrn gelesen hat?
Mir reichte der Teil mit dem Tante Kathy-Syndrom: langweilig geschrieben, voller Fehlinterpretationen und Unterstellungen, -kurz- Unverständnis pur.

"Hey Lin, totlabern zählt nicht!"


oops ich hätte das beim runterscrollen (hehe ... ich musste ja wenigstens evaluieren, wie langt das Pamphlet ist) übersehen:
QUOTE
- Überlegen Sie bitte, in welchem Stil die Reihe geschrieben ist, welche stilistischen Besonderheiten vorhanden sind, inwiefern übereinstimmende Sprachmerkmale zu denen der oft erwähnten "Basher-Fans" vorhanden sind.

- Und nun überlegen Sie bitte weiter, inwiefern das Wort "Spiegelbild" das Ganze gut zusammenfasst.

- Und zum Schluss überlegen Sie bitte, für was die "Vergewaltigungs-Reihe" also letzten Endes plädiert!

Ist die "Vergewaltigungs-Reihe" also wirklich das, was sie auf den ersten Blick erscheint?


Jetzt wird mir alles klar.
Lin hasst VOY abgrundtief.
Shame on you, Lin .... uns arme VOY-Fans so in die Irre zu führen

Geschrieben von: MrPolska 27. Jun 2004, 10:48

QUOTE
Gibt es hier einen Menschen der mehr als nur ein Drittel des Schmarrn gelesen hat?


Ja ich, und mir ist ganz komisch. Wann laufen heute die Teletubbies ? Ich hab plötzlich so ein verlangen nach ihnen unsure.gif



Geschrieben von: Morrigan 27. Jun 2004, 13:16

Ich muss zugeben, dass ich bis jetzt viel zu faul zum Lesen war, mal sehen wann ich mental genug vorbereitet bin mir das gigantische, unübertreffbare Werk anzutun.
Sowas liest man ja nicht mal zwischendurch, sondern erst wenn man bereit ist sich ernsthaft mit den fantastischen Höhenflügen des Autors auseinander zu setzen.

Aber das kann dauern. Ich bin noch nicht gläubig und würdig genug den tieferen Sinn zu erfassen. laugh.gif

Wenn ich ganz ehrlich bin, hab ich gar keinen Bock meine Zeit damit zu verschwenden diese in meinen Augen zweitklassige, unlogische und kindische Offenbarung einer von pathologischem Fanatismus gepeinigten Seele zu lesen.
Ich vertraue mal Nephs Urteil und sehe mir gleich lieber die DS9-Wiederholung an. Freundlicherweise versieht unser geschätzter und vielgepriesener Schreiber seine Ankündigung mit der Warnung, dass es sich um 30 Seiten handelt, man kann sich also drauf einstellen und sich je nach Mentalität schon mal Wachmacher oder genug Taschentücher (wegen der Lachtränen) bereitlegen. Dabei reicht schon ein Abschnitt. Man weiß doch, dass alles was folgt sich zig Mal wiederholt und dadurch auch nicht besser wird.
Die erste und letzte Zeile reichen aus.
Vielleicht entgeht mir ja nun eine Erleuchtung, aber darauf lass ich es ankommen...

Niedlich find ich auch wieder die Bemerkung unten:
"Vor allem ist es interessant zu sehen, dass viele noch nicht mal das Titelbild zu der Kolumne kennen, das in einer größeren Version als Ankündigungsbild zu der Kolumne diente. Dieses Titelbild mit dem eingerahmten "Raumschiff Voyager"-Crewbild stammt übrigens aus dem Finale "Endspiel"."
Der Kerl denkt tatsächlich er wäre der Einzige, der "Endspiel" gesehen hat und versteht noch nicht mal, warum man sich gerade über dieses Bild im Zusammenhang mit ihm amüsiert, denn wie schon geschrieben, er hat uns damit ein Bild präsentiert (vollkommen irrelevant woher dies stammt), welches das darstellt, wie ich mir seinen Nachttisch vorstelle. Der Tante-Käthe-Schrein eben.

Geschrieben von: Yaso 27. Jun 2004, 13:34

Irgendwie fand ich den Pilotfilm von Voyager dämlich.


... Die Frau mit den grässlichen Zähnen und der Harke *Brrrr* ...

Von Folge zu Folge wurde es besser. Als dann Seven of Nine da war, war es nahezu perfekt.

Geschrieben von: Elim Garak 27. Jun 2004, 14:56

Meine Güte - welche Sau soll sich das alles durchlesen, selbst das "durchscrollen" dauert mir zu lange.

Ich habe versucht mich zu unterhalten, in dem ich mich etwas reinlese, doch die Abstände zwischen den "unfreiwilligen" Gags waren mir einfach zu groß und der Inhalt zwischen diesen "Gags" zu flach. So hab ichs dann abgebrochen....

Als der Scrollbalken dann endlich unten angekommen war (armes Mausrad), gabs dann noch die Info, dass die Anti-Community wohl erst gegen mitte Juli starten wird. Ob dem so ist, oder ob das nur eine Strategie ist, die Sache im Sande verlaufen zu lassen - weiß der Geier.

Geschrieben von: Morrigan 27. Jun 2004, 17:18

QUOTE (Elim Garak @ 27. Jun 2004, 15:56)
Meine Güte - welche Sau soll sich das alles durchlesen, selbst das "durchscrollen" dauert mir zu lange.

Ich habe versucht mich zu unterhalten, in dem ich mich etwas reinlese, doch die Abstände zwischen den "unfreiwilligen" Gags waren mir einfach zu groß und der Inhalt zwischen diesen "Gags" zu flach. So hab ichs dann abgebrochen....

Als der Scrollbalken dann endlich unten angekommen war (armes Mausrad), gabs dann noch die Info, dass die Anti-Community wohl erst gegen mitte Juli starten wird. Ob dem so ist, oder ob das nur eine Strategie ist, die Sache im Sande verlaufen zu lassen - weiß der Geier.

Das verfassen dieser Artikel bedeutete das Verdoppeln der Anstrengung, obwohl der Sinn scheinbar längst vergessen war. laugh.gif

Da warten wir sehnsüchtig auf die Anti-Community und werden wieder mal enttäuscht. *schnief*

Ach übrigens um noch mal auf uns Banausen zurückzukommen, die wir nicht begreifen und nie den Blick für´s Wesentliche aufgebracht haben, dass der Tante-Käthe-Schrein kein Schrein ist, korrigiere mich bitte Eric/Lin oder sonstwie, das so sagenumwobene Bild stammt das nicht aus Tuvoks Quartier (bzw. der Raum in dem er vor sich hin vegetiert)? Ich bin zu gespannt um zu warten, bis "Endspiel" wiederholt wird. Und leider fehlt mir immer noch eine Voy-Staffel...

Geschrieben von: Deus Irae 27. Jun 2004, 17:27

QUOTE (Morrigan @ 27. Jun 2004, 18:18)
Und leider fehlt mir immer noch eine Voy-Staffel...

Da kondoliere ich aber recht herzlich ... tongue2.gif

Und du bist dir sicher, dass dir die VOY-Staffel wirklich fehlt? wink.gif

@MrPolska
Meine Hochachtung, dass du dir das angetan hast. Obwohl .... eigentlich hast du ja nur zugegeben, mehr als ein Drittel gelesen zu haben ...
Ich habe es auch nochmals versucht .... und bin wieder gescheitert .... (verkrampfte Gesichtsmuskulatur) ...

Geschrieben von: Elim Garak 27. Jun 2004, 17:35

QUOTE
dass der Tante-Käthe-Schrein kein Schrein ist, korrigiere mich bitte Eric/Lin oder sonstwie, das so sagenumwobene Bild stammt das nicht aus Tuvoks Quartier (bzw. der Raum in dem er vor sich hin vegetiert)?


[Spassalarm]
Über das Bild habe ich mir heute auch schon Gedanken gemacht und habe mich zu dem Ergebnis durchspekuliert, dass es sich dabei um das Nacht - Tischchen von LX handeln muss - genug Fanatismus fliesst auf jeden Fall durch seine Adern, um sowas durchzuziehen [/Spassalarm]

Geschrieben von: Warp5Project 27. Jun 2004, 18:15

hab mir die "kolumne" gerade durchgelesen. nicht alles, aber fast. und ich muss sagen: ich bin enttäuscht biggrin.gif

Ich meine, der Typ hat seine Meinung, okay. Aber er behauptet nur und bringt keine Beispiele. Mein Lieblingsteil des Textes:

QUOTE
Nicht umsonst handeln die meisten, wirklichen Einzelepisoden in "Babylon 5" oder "Deep Space Nine" von irgendwelchen banalen Attentaten und den dazugehörigen Ermittlungen.
ähmm... ohne kommentar.

wie gesagt, es war enttäuschend. eine richtige nemesis ^^. keine neuen behauptungen, quasi nur eine zusammenfassung der anderen drei texte. und sowas als neu zu verkaufen ... shame on you, LX *g*

LX wirft den machern von DS9 ideenlosigkeit vor, dabei sind große teile der "neuen" "kolumne" einfach aus der letzten "kolumne" kopiert...naja

habe fertig ... jetzt brauch ich erstmal was gehobeneres ... DSNine zum Beispiel wink.gif

Geschrieben von: Morrigan 27. Jun 2004, 18:30

QUOTE (Nepharite @ 27. Jun 2004, 18:27)
QUOTE (Morrigan @ 27. Jun 2004, 18:18)
Und leider fehlt mir immer noch eine Voy-Staffel...

Da kondoliere ich aber recht herzlich ... tongue2.gif

Und du bist dir sicher, dass dir die VOY-Staffel wirklich fehlt? wink.gif


Ganz sicher, werde sie mir aber noch kaufen, wenn dann will ich alles komplett haben...
Ich gestehe aber, dass LX mich seit dem er das Bild veröffentlicht hat zum Nachdenken gezwungen hat, woher ich es kenne. Ich habe es eigentlich immer in die ersten Minuten von "Endspiel" eingeordnet, in denen Tante Käthe ergraut rumsteht und einem Bericht lauscht. Als ich heute sah, wie sie Tuvok einen etwas seltsam aussehenden Geburtstagskuchen überreicht, kam mir so was wie ein Geistesblitz und ich meine mich zu erinnern, dass sie Tuvok besucht, er auf der Erde rumkraucht und wirres Zeug faselt. Irgendwo in dieser Szene wird durch den Raum geschwenkt und da muß auch das Bild gezeigt werden, ich bin mir fast sicher, denn für absolut unwichtige Nebensächlichkeiten habe ich ein ganz gutes Gedächtnis...

Geschrieben von: Elim Garak 27. Jun 2004, 18:45

QUOTE
Ich meine, der Typ hat seine Meinung, okay. Aber er behauptet nur und bringt keine Beispiele.


Du sprichst wohl von den vier goldenen "B´s", wie man sie damals im Deutschunterricht gelernt hat, als es um Argumentationen ging.
Wie war das noch? "Behauptung", "Begründung", "Beispiel", "Bezug zum Thema".

Der werte Kolumnenautor beschränkt sich offensichtlich nur auf "Behauptungen", garniert diese bestenfalls sporadisch mit (zumeist aus der Luft ergriffenen) "Begründungen", um dann schnell wieder den "Bezug" zum Voyager Fanatismus zu finden.

@Morrigan:

Ich glaube, du liegst da mit deinem Geistesblitzt ziemlich richtig.

Geschrieben von: Chadwick 28. Jun 2004, 08:52

Pfff.... ich lese mir doch keine 30 Seiten dieses Schwachsinns durch. Dafür ist mir meine Zeit nun wirklich zu kostbar.

Linis Texte mögen ja für ein paar Lacher gut sein, aber DREISSIG Seiten? Das hält ja nicht mal der härteste und fanatischste Voyager-Gusher durch. Das ist einfach zu viel. Tja, schade. Auf sein wichtigtuerisches, lächerliches und eingebildetes Geschreibsel habe ich mich sogar gefreut. Endlich mal wieder etwas Spass an einem Montag morgen, tja, schade.

Hey, mit Eric gibt’s ja wenigstens eine Person die Lins Kolumne liest. Was ich mich nun allerdings Frage ist, ob Lini, sein Werk ausdruckt und seinen VC-Mitgliedern zu Weihnachten schenkt. Das Center hat nun wenigstens seine eigene Bibel, wie praktisch und vor allem... wie passend! biggrin.gif

Geschrieben von: Morrigan 28. Jun 2004, 10:52

QUOTE (Chadwick @ 28. Jun 2004, 09:52)
Hey, mit Eric gibt’s ja wenigstens eine Person die Lins Kolumne liest.

Stimmt, wahrscheinlich hat er sie nach dem Schreiben nochmal durchgelesen... laugh.gif

Geschrieben von: MP 28. Jun 2004, 12:37

QUOTE (Chadwick @ 28. Jun 2004, 09:52)
Hey, mit Eric gibt’s ja wenigstens eine Person die Lins Kolumne liest.


Wenn Eric nicht mal Lin Xiang persönlich ist, und so in sich selbst verliebt ist das er sich und seine Seite hier pushen muss.

Geschrieben von: Neral_Jourian 28. Jun 2004, 15:18

QUOTE (Ralf @ 28. Jun 2004, 13:37)
QUOTE (Chadwick @ 28. Jun 2004, 09:52)
Hey, mit Eric gibt’s ja wenigstens eine Person die Lins Kolumne liest.


Wenn Eric nicht mal Lin Xiang persönlich ist, und so in sich selbst verliebt ist das er sich und seine Seite hier pushen muss.



Gute Theorie Ralf. Vor allem wenn man bedenkt das er immer wieder mit diesem Thema auftaucht wenn man denkt es sei vom Tisch.
Nach dem Motto: "Hauptsache man ist im Gespräch."

Geschrieben von: Chadwick 28. Jun 2004, 15:59

QUOTE (Neral_Jourian @ 28. Jun 2004, 16:18)
(...)
Gute Theorie Ralf. Vor allem wenn man bedenkt das er immer wieder mit diesem Thema auftaucht wenn man denkt es sei vom Tisch.
Nach dem Motto: "Hauptsache man ist im Gespräch."

Na ja, nicht wirklich. Lini ist viel zu sehr selbstverliebt. In sich selbst und sein Geschreibsel. Wenn man sich die Posts von Eric anschaut, muss man wohl oder übel zu dem Schluss gelangen, dass Lin unmöglich so schreiben würde. Selbst wenn es nur "Tarnung" sein sollte. ph34r.gif

Aber ich bin sicher, der gute Eric freut sich über eure Thesen. laugh.gif

Geschrieben von: MP 28. Jun 2004, 16:20

Den Verdacht önnte man erhärten wenn die Admins uns die IP von Eric geben. Ich hab Adm.Ges. vor 3 Tagen schon vor 3 Tagen ne PM geschrieben aber der hat siher nicht geantwortet. Zwar kann man ner IP-Adresse weder Name noch Adresse herausfinden, aber man kann nen netten traceroute machen wink.gif Die IP-Adressen sind übrigens keine Personenbezogen Daten, sie sind lediglich Nummern die Computer untereinander Adressieren, daher werden diese in vielen Gästebuchernund Foren mit veröffentlicht um Betrug auszuschließen. Natürlich werden Sie in vielen anderen nicht veröffentlicht um damit die Benutzer vor potentiellen Cracker/Hacker- attacken zu schützen.

Geschrieben von: felix 28. Jun 2004, 19:26

Selbst wenn wir nachweisen könnten, dass Lin und Eric ein und dieselbe Person sind, gäbe es, solange er sich - im Sinne der Boardregeln - hier nix zu Schulden kommen lässt, keinen Grund, das öffentlich zu machen.

Geschrieben von: Morrigan 28. Jun 2004, 19:52

QUOTE (felix @ 28. Jun 2004, 20:26)
Selbst wenn wir nachweisen könnten, dass Lin und Eric ein und dieselbe Person sind, gäbe es, solange er sich - im Sinne der Boardregeln - hier nix zu Schulden kommen lässt, keinen Grund, das öffentlich zu machen.

Stimmt, ich finde jeder sollte selbst entscheiden, ob er sich zu erkennen gibt, egal ob Lin, oder sonst wer.

Wenn er nicht mit uns diskutieren mag (kann?), dann wird das schon seinen Grund haben, aber das tut er ja nicht mal in seiner eigenen Community... rolleyes.gif

Geschrieben von: LeoBerlin 28. Jun 2004, 19:54

Ich habe mich auch etwas im SciFi-Forum rumgetrieben und mich da mit jemandem "gestritten", der Captain Ransom hieß. Nach seiner Ausdrucksweise, seinem Stil, seinen Argumenten und der Meinung anderer User nach war das (auch) Lin. Muß wohl so sein, denn anscheinend hat er keine Zeit mehr, Beiträge zu löschen. Im STVC-Forum stehen plötzlich ganz "ungeheuerliche Beiträge", die noch nicht gelöscht wurden. Ups, habe ich Lin jetzt drauf aufmerksam gemacht...? unsure.gif

Viele Grüße,
LEOBerlin

Geschrieben von: MP 28. Jun 2004, 23:12

QUOTE (felix @ 28. Jun 2004, 20:26)
Selbst wenn wir nachweisen könnten, dass Lin und Eric ein und dieselbe Person sind, gäbe es, solange er sich - im Sinne der Boardregeln - hier nix zu Schulden kommen lässt, keinen Grund, das öffentlich zu machen.

So einem Outting steht doch nix entgegen, warum sollte man das nur unter der Hand sagen können. Wenn er es ist und man es nachweisen könnte, dann würde ich das ziemlich beschämend finden. Ich fänd' das nicht moralisch verwerflich. Verwerflich fänd ich es nur wenn ich in Star Trek Foren gehe und dort meine selbstgemachte "Star Trek: Raumschiff Voyager"-Webseite im Voyager-Forum anwerben muss wink.gif

Geschrieben von: Deus Irae 29. Jun 2004, 06:15

QUOTE (Ralf @ 29. Jun 2004, 00:12)
So einem Outting steht doch nix entgegen, warum sollte man das nur unter der Hand sagen können.

Es geht nicht um das "Können", sondern um das "Wollen". Da Eric sich selbst nicht als Lin outet -und so glaube ich, es auch nich ist-, ist es sein Wille. Wer sind wir, dass wir diesen Willen ignorieren dürfen? Da er seine Posts niemandem schaden (jedenfalls nicht mehr, als die Posts jeder anderen beliebigen Person hier an Bord) gibt es für mich keinen Grund aus individueller Neugier. Und dieser Grund ist ganz sicherlich nicht ausreichend, um grundsätzliche, moralische Rechte eines anderen zu verletzen.

QUOTE
Wenn er es ist und man es nachweisen könnte, dann würde ich das ziemlich beschämend finden. Ich fänd' das nicht moralisch verwerflich. Verwerflich fänd ich es nur wenn ich in Star Trek Foren gehe und dort meine selbstgemachte "Star Trek: Raumschiff Voyager"-Webseite im Voyager-Forum anwerben muss wink.gif


Warum? Was änderte sich, wenn er sagte: "Hey ich bin Lin, kommt doch mal auf meine VOY-Seite" oder "ich bin Eric und kenne eine gute VOY-Seite". U.a. bin ich genau wegen solcher Infos hier (und in anderen Foren). Bestenfalls ist die Werbung im VOY-(Sub)Forum deplatziert, aber dann ist es die Aufgabe der Mods, sie in das Website-Forum zu verschieben, welches ja ganz genau für das Bewerben anderer Seiten gedacht ist, weil wir hier eben über den Tellerrand schauen und -hoffentlich- auch in der Lage sind, die beworbenen Seiten zu beurteilen.

Geschrieben von: MP 29. Jun 2004, 15:43

QUOTE (Nepharite @ 29. Jun 2004, 07:15)
QUOTE (Ralf @ 29. Jun 2004, 00:12)

So einem Outting steht doch nix entgegen  [...] 

[...] gibt es für mich keinen Grund aus individueller Neugier. Und dieser Grund ist ganz sicherlich nicht ausreichend, um grundsätzliche, moralische Rechte eines anderen zu verletzen.


Hmm, darüber musste ich echt nachdenken. Leider gibt es keine "moralischen Rechte", und insbesondere nicht in dem Fall dass jemand auf dieses Board sich anmeldet und dann Schleichwerbung (publicity) für eine andere Person macht. Das ist zwar alles nur halb so schlimm, aber wenn man erkannt wird das diese Person gleich ist mit der beworbenen Person, darf man das schon ruhig laut sagen, daran gibt es keine Rechte. Schließlich hat sich "Eric" ja auch nicht als jemand anders ausgegeben sondern einfach nur wie jeder andere hier gepostet, also der Wille eine andere Person darzustellen steckt da nicht drinne. Und nehmen wir an Nepharite du wärest batlh und ich käme dahinter, dann würd ich dich sicher auch outen, wär sicher voll die Überraschung wink.gif Warscheinlich würdest du dich dann ärgern. Ein moralisches Recht wäre aber nicht verletzt, es sei denn du erklärst worin die unmoral bestünde eine die annonymität einer person in einem internet board zu lüfeten (damit ist keine veröffentlichung von pers- daten gemeint), schließlich ist das internet kein annonymter Ort, das soll es auch nicht sein. Darum steht überall auch mein realer Name.

Geschrieben von: Deus Irae 29. Jun 2004, 18:31

QUOTE (Ralf @ 29. Jun 2004, 16:43)
Und nehmen wir an Nepharite du wärest batlh und ich käme dahinter, dann würd ich dich sicher auch outen, wär sicher voll die Überraschung wink.gif Warscheinlich würdest du dich dann ärgern.

Nun komm .... so oft widerspreche ich dir nicht, als dass ich batlh sein könnte ... oder doch?

QUOTE
Ein moralisches Recht wäre aber nicht verletzt, es sei denn du erklärst worin die unmoral bestünde eine die annonymität einer person in einem internet board zu lüfeten (damit ist keine veröffentlichung von pers- daten gemeint), schließlich ist das internet kein annonymter Ort, das soll es auch nicht sein. Darum steht überall auch mein realer Name.


Zugegeben der Begriff moralisches Recht ist nicht ganz glücklich. Ich meinte das in Abgrenzung zu den kodifizierten oder "Gewohnheits"-Rechten. Für mich ist der Wille eines Menschen bindend und ein Gut, das solange geschützt werden sollte, solange niemand geschädigt wird. Das ist meine Überzeugung als "Anarchist" und Individualist.
Das Internet sollte der Ort sein, den sich die User wünschen (wie gesagt- mit obiger Einschränkung). Ob einer anonym bleiben möchte oder unter seinem realen Namen postet, ist ganz allein die Angelegenheit des betreffenden User. Ich maße mir nicht an, jemandem eine ganz bestimmte Sicht aufzudrängen.
Eine weitere interessante Frage, dieses speziellen Falles: macht man nicht implizit doch Personendaten des Users "Eric" öffentlich, wenn man ihn als Lin Xiang outet. Denn Lins Adresse ist bei Denic einsehbar, weil er der Domaininhaber von STVC ist. Vielleicht möchte Eric/Lin hier aktiv sein können, ohne befürchten zu müssen, auf seine Posts Drohbriefe zu erhalten ... wink.gif, und hier die Ruhe und Stille eines kleinen Boards genießen.

Geschrieben von: felix 29. Jun 2004, 19:10

Ralf:
Ich persönlich fände es peinlich, mich auf anderen Communities nur anzumelden, um ohne jede Subtilität Pseudo-Diskussionen über meine Seite oder meine Artikel anzustoßen. Peinlich sein an sich wird aber von den Boardregeln nicht verboten. Wenn du Neph als Batlh enttarnen würdest, wäre das deine Sache. Wir, als Betreiber, sollten aber jeden Poster gleich behandeln, also keine - nur uns zugänglichen - Informationen herausgeben, obwohl der Poster sich hier nix hat zu Schulden kommen lassen.

Nur damit das nicht falsch ankommt: Sollte Eric in Zukunft weiter stark den Eindruck vermitteln, hier nur zu posten um zu werben und/oder zu provozieren, wird es sicher einen Punkt geben, an dem wir eingreifen. Das hätte aber nichts mit "ist er nun Lin oder nicht" zu tun, sondern damit, dass irgendwann die Grenze zu Spamming/Trolling überschritten ist (die Englischen-Audrücke lassen sich leider nicht wirklich prägnant übersetzen). Ob da Lin spammt/trollt, oder das sonstjemand tut, ist aber unerheblich.

Wer der Meinung ist, dass es sich bei Eric eigentlich um Lin handelt, der muss zu dem Schluss kommen, dass es dem hier vor allem um Aufmerksamkeit geht. Falls das auf euch zutrifft, wäre die naheliegendste Vorgehensweise wohl, ihn bzw. das Thema zu ignorieren.

Geschrieben von: Deus Irae 30. Jun 2004, 13:54

QUOTE (LeoBerlin @ 28. Jun 2004, 20:54)
Ich habe mich auch etwas im SciFi-Forum rumgetrieben und mich da mit jemandem "gestritten", der Captain Ransom hieß. Nach seiner Ausdrucksweise, seinem Stil, seinen Argumenten und der Meinung anderer User nach war das (auch) Lin. Muß wohl so sein, denn anscheinend hat er keine Zeit mehr, Beiträge zu löschen. Im STVC-Forum stehen plötzlich ganz "ungeheuerliche Beiträge", die noch nicht gelöscht wurden.

Bis eben ... dann wurde der Thread geschlossen und bis auf Schukow die Kritiker gekickt .... (hey Schukow, gib es zu, du erpresst Lin .. mrgreen.gif wink.gif ).

Neue witzige Taktik: Den Usern eine offene und faire Diskussion anbieten ... und wenn jemand seine Deckung verlässt, wird er zerfetzt ... erinnert mich an einen Monty Python Sketch ... laugh.gif

Geschrieben von: Morrigan 30. Jun 2004, 14:11

QUOTE (Nepharite @ 30. Jun 2004, 14:54)
Bis eben ... dann wurde der Thread geschlossen und bis auf Schukow die Kritiker gekickt .... (hey Schukow, gib es zu, du erpresst Lin .. mrgreen.gif wink.gif ).

Neue witzige Taktik: Den Usern eine offene und faire Diskussion anbieten ... und wenn jemand seine Deckung verlässt, wird er zerfetzt ... erinnert mich an einen Monty Python Sketch ... laugh.gif

Das zeugt in meinen Augen davon, dass jemand nicht wirklich mit Kritik und der Wahrheit klar kommt... laugh.gif
Aber uns wird Hass vorgeworfen, tztz

Aber was will man erwarten von jemanden, der seine eigene Community zerhackt?
Nicht nur dass viele Threads ihren Sinn verlieren, weil die Antworten nicht mehr zusammen passen, noch besser finde ich, dass das Forum immer uninteressanter wird, weil die guten Threads mit ihren Eröffnern von dannen ziehen.
Er könnte wenigstens die Sachen stehen lassen, wo seine braven User ihren Spaß dran haben und derjenige, der ihn eröffnet hat schon ewig nix mehr rein schrieb.
Das beweist mal wieder die große Logik des LX

Geschrieben von: Warp5Project 30. Jun 2004, 17:06

in der tat interessant.

aber noch besser ist, dass es "da drüben" ein Babylon 5-Unterforum gibt, obwohl die Serie ja zur Achse der Kontinuitätsserien gehört. ^^

Geschrieben von: Lex 1. Jul 2004, 09:14

QUOTE (Nepharite @ 29. Jun 2004, 19:31)
(...)Denn Lins Adresse ist bei Denic einsehbar, weil er der Domaininhaber von STVC ist. (...)

...wollte nur kurz anmerken, dass das nur erlaubt ist, wenn ein berechtigtes Interesse besteht. Das ist allerdings etwas schwammig formuliert...

BTW, Telefonbuch Berlin hilft auch weiter wink.gif

Geschrieben von: MP 1. Jul 2004, 18:23

QUOTE (Lex @ 1. Jul 2004, 10:14)
BTW, Telefonbuch Berlin hilft auch weiter wink.gif

http://www.telefonbuch.de (Quelle aus der sich Jedermann bedienen kann)


Ansonsten fällt mir da grad ein das Lin gar kein MDStV-Konformes Impressum hat, da fehlende Adresse (vorgeschrieben in §10 Abs. 1 Nr. 1) und fehlender Verantworlticher (vorgeschrieben in §10 Abs. 3) dry.gif

Zum Thema Beleidigung und Voyager-Vergewaltigung zitier ich mal aus dem Mediendienstenstaatsvertrage:

QUOTE (§11)
(1) Für die Angebote gilt die verfassungsmäßige Ordnung. Die Vorschriften der allgemeinen Gesetze und die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz der persönlichen Ehre sind einzuhalten.

(2) Verteildienste nach § 2 Abs. 2 Nrn. 1 bis 3 und Angebote nach § 10 Abs. 3 haben, soweit sie der Berichterstattung dienen und Informationsangebote enthalten, den anerkannten journalistischen Grundsätzen zu entsprechen. Nachrichten über das aktuelle Tagesgeschehen sind vom Diensteanbieter vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Kommentare sind von der Berichterstattung deutlich zu trennen und unter Nennung des Verfassers als solche zu kennzeichnen.

(3) Bei der Wiedergabe von Meinungsumfragen in Angeboten, die vom Diensteanbieter durchgeführt werden, ist anzugeben, ob sie repräsentativ sind.


All diesen Vorschriften die ein seriösen Auftreten von Medienangeboten herstellen sollen kann Lin Xiangs-Seite nicht gegnügen, wie auch viele andere Seiten im Netz nicht, besonders was die Impressumspflicht angeht.

Geschrieben von: Schukow 2. Jul 2004, 11:35

QUOTE (Nepharite @ 30. Jun 2004, 14:54)
[
Bis eben ... dann wurde der Thread geschlossen und bis auf Schukow die Kritiker gekickt .... (hey Schukow, gib es zu, du erpresst Lin ..  mrgreen.gif  wink.gif ).

Neue witzige Taktik: Den Usern eine offene und faire Diskussion anbieten ... und wenn jemand seine Deckung verlässt, wird er zerfetzt ... erinnert mich an einen Monty Python Sketch ... laugh.gif

Ich erpresse niemanden, ich bin ein Alias von Lin! OOPS verquatscht.*G*
Keine Ahnung wieso ich nicht gelöscht wurde, frage mich was leichteres! Vielleicht bin ich noch da, weil ich mich hier nicht so aktiv in den Anti-Lin-Bereichen des Forums beteilige... Ich glaub, das müßte mein erster Beitrag hier sein!

Ich denke, meine Ansichten über die Löschpolitik und gewisse Kolummnen in gewissen Foren sind bekannt.
Irgendwie bilde ich mir das vielleicht nur ein, aber in vielen gelöschten Threads hab ich den letzten Beitrag geschrieben. Oder täusche ich mich da?


An die Spitzel, die dies an Lin weitermelden sollen bzw. den Meister hinself: Das soll keine Hetze gegen niemanden sein! Das ist nur ein pseudolustiger Kommentar!
Wenn irgendjemand beleidigt worden ist, tut es mir leid und ich möchte mich entschuldigen!
Höflichkeit gehört zu den Grundwerten meiner Erziehung!

edit: Ich habe den Voyager ist geil Artikel gelesen, aber er hatte irgendwie nicht die Klasse seines Vorgängers, der war irgendwie zu lang und es fehlte etwas der Witz!
Der Inhalt könnte als Basis einer Diskussion gelten (wenn diese bei STVC geduldet werde n würde) und die Formalia (z.B. mangelnde Quellenangaben) sollten noch mal überarbeitet werden!

Geschrieben von: Mordred 2. Jul 2004, 12:37

QUOTE (Schukow)
[...]An die Spitzel, die dies an Lin weitermelden sollen bzw. den Meister hinself: Das soll keine Hetze gegen niemanden sein!

Korrektur: Das soll keine Hetze gegen JEmanden sein! mrgreen.gif
Niemand soll hier entwürdigt werden wink.gif
QUOTE (Schukow)
Das ist nur ein pseudolustiger Kommentar!

Aber ein Kommentar... tongue2.gif
QUOTE (Schukow)
Wenn irgendjemand beleidigt worden ist, tut es mir leid und ich möchte mich entschuldigen!

Dienenigen, die sich durch derlei Äußerungen beleidigt sähen, besitzen nicht über die nötige Sensibilität, Deine Entschuldigung zu akzeptieren.
QUOTE (Schukow)
Höflichkeit gehört zu den Grundwerten meiner Erziehung!

Zu meiner auch aber die Sau steckt in jedem von uns... sonst gäbe es keine Kunst wink.gif

Geschrieben von: Warp5Project 15. Jul 2004, 21:27

sorry, dass ich diesen thread wieder aufwärme, aber was ich gerade gelesen habe, verschlägt mir den atem.

mein ganzes weltbild steht auf dem kopf. biggrin.gif von IHM - LX - persönlich verfasst:

QUOTE
Er [Ron D. Moore] sollte sich vielleicht klar machen, dass es auch andere Serien gibt als DS9, was zwar eine gute Serie war und ist [...]

http://www.voyager-center.de/episoden/episode_123.php

Geschrieben von: Schukow 16. Jul 2004, 11:24

@ Neph
Bei deinem letzten Beitrag kritisiertest du, daß ich nicht gelöscht wurde, ich wurde irgendwann zwischen Gesternmittag und Heutemittag gelöscht!

Geschrieben von: Deus Irae 16. Jul 2004, 12:27

QUOTE (Schukow @ 16. Jul 2004, 12:24)
@ Neph
Bei deinem letzten Beitrag kritisiertest du, daß ich nicht gelöscht wurde, ich wurde irgendwann zwischen Gesternmittag und Heutemittag gelöscht!

Das war ja auch wirklich lange überfällig .. wink.gif mrgreen.gif
Gab es einen bestimmten Grund -den du kennst- dafür, wenn ich fragen darf?

Geschrieben von: Schukow 16. Jul 2004, 12:41

Grund?
Mir fallen zwei Dinge ein:
1. Ich habe mich bei den Querdenkern kritisch über Katie Janeway geäußert
2. Ein SU und ich hatten unterschiedliche Ansichten über das schlechte Abschneiden von Voy auf Kabel1. Er war der Meinug die Zuschauerzahlen wären niedrig, weil niemand Montags guckt (ich hab anhand der Einschaltqouten nachgewiesen, das Montags überdurchschnittlich geschaut wird) und er war der Meinug es liegt an der guten Konkurrenz Montags was ich ebenfalls versucht hab zu wiederlegen, da die Konkurrenz an anderen Tagen ähnlich wenn nicht größer ist.

Das sind meine Vermutungn, warum ich gelöscht wurde, ich kann auch nur aufgrund technischer Schwierigkeiten gelöscht worden sein, d.h. ohne Absicht. Bis vor kurzen wurde ich noch nicht User-vergehen Thread erwähnt.

Geschrieben von: Khaanara 16. Jul 2004, 12:47

Zwar nicht ganz On-Topic, aber passend zum Thema:
Was man beim Googlen nicht alles http://stayfriends.spiegel.de/s/9682/Berlin/Berlin/Grundschule/Johann-Peter-Hebel-Grundschule.html ! War der Mann nur sechs Jahre bis 1997 auf der Grundschule ? Zumindest habe ich keine weiterführenden Schulen gefunden ! rolleyes.gif

Geschrieben von: Neral_Jourian 16. Jul 2004, 14:30

QUOTE (Khaanara @ 16. Jul 2004, 13:47)
Zwar nicht ganz On-Topic, aber passend zum Thema:
Was man beim Googlen nicht alles http://stayfriends.spiegel.de/s/9682/Berlin/Berlin/Grundschule/Johann-Peter-Hebel-Grundschule.html ! War der Mann nur sechs Jahre bis 1997 auf der Grundschule ? Zumindest habe ich keine weiterführenden Schulen gefunden ! rolleyes.gif



Hättest du weitergeklickt hättest du dort lesen können das er diese Schule bis zum Jahr 95 besucht hat. wink.gif wink.gif

Geschrieben von: Morrigan 16. Jul 2004, 15:04

Ist der Knilch denn so wichtig, dass man schon nach ihm googlet (wie schreibt man das denn??)?
Das ist wieder Balsam auf seine geschundene Seele, heizt ihn nur weiter ein, dann fühlt er sich wieder schön bestätigt laugh.gif
@Schukow:
Da kann man dann sehen, dass sein Urlaub beendet ist und scheinbar nicht sehr erfüllend war, wenn er direkt wieder den Radiergummi schwingt mrgreen.gif

Geschrieben von: Neral_Jourian 16. Jul 2004, 15:15

QUOTE (Morrigan @ 16. Jul 2004, 16:04)
Ist der Knilch denn so wichtig, dass man schon nach ihm googlet (wie schreibt man das denn??)?
Das ist wieder Balsam auf seine geschundene Seele, heizt ihn nur weiter ein, dann fühlt er sich wieder schön bestätigt laugh.gif
@Schukow:
Da kann man dann sehen, dass sein Urlaub beendet ist und scheinbar nicht sehr erfüllend war, wenn er direkt wieder den Radiergummi schwingt mrgreen.gif



Gute Frage, aber so interessant ist der Kerl wirklich nicht.
Da spiel ich doch noch ne Runde Karten mit meinem Hamster, das ist für mich auf Dauer gesehen doch amüsanter. mrgreen.gif

Geschrieben von: Morrigan 16. Jul 2004, 16:40

QUOTE (Neral_Jourian @ 16. Jul 2004, 16:15)
Gute Frage, aber so interessant ist der Kerl wirklich nicht.
Da spiel ich doch noch ne Runde Karten mit meinem Hamster, das ist für mich auf Dauer gesehen doch amüsanter. mrgreen.gif

laugh.gif Ich gehe mal davon aus, dass er auch intelligenter ist und besser argumentieren kann. mrgreen.gif

Geschrieben von: Neral_Jourian 16. Jul 2004, 16:57

QUOTE (Morrigan @ 16. Jul 2004, 17:40)
QUOTE (Neral_Jourian @ 16. Jul 2004, 16:15)
Gute Frage, aber so interessant ist der Kerl wirklich nicht.
Da spiel ich doch noch ne Runde Karten mit meinem Hamster, das ist für mich auf Dauer gesehen doch amüsanter.  mrgreen.gif

laugh.gif Ich gehe mal davon aus, dass er auch intelligenter ist und besser argumentieren kann. mrgreen.gif



Tja dat Herminchen ist schon ein schlaues Hamsterchen, Kartenspielerin und ihre Kolummnen erst.
Ihre Kolummnen über den Vorteil von Joghurtdrops sind Pulitzerpreis reif. mrgreen.gif mrgreen.gif

Geschrieben von: paranoid_android 14. Mar 2005, 14:48

Schon lustig, wie dieser Kerl die Trekkies in 2 Kategorien unterteilt.

a) TNG- und Voyager- Fans: Brave Trekkies, intelligent und optimistisch, potentielle Retter der Menschheit;

b)DS9- und Enterprise- Fans: Böse Trekkies, pubertierende und hirnlose Actionfreaks, der Niedergang unserer Gesellschaft.

Was würde der wohl zu mir sagen: Absoluter Fan von TNG und DS9, finde aber VOY und ENT bis auf ein paar Lichtblicke ziemlich schwach.
Ein Fall von gespaltener Persönlichkeit, oder was? Muss ich mich jetzt selber hassen? Besser schnell in die Therapie! blink.gif

Geschrieben von: Rusch 14. Mar 2005, 15:04

Irgendwer hat letztes Wochenende gesagt: Star Trek Fans sind tolerant. Das mag schon stimmen, aber wenn es darum geht, welches die Lieblingsserie ist, dann lassen sie die Sau raus. biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif

Geschrieben von: Androide 14. Mar 2005, 15:07

QUOTE (paranoid_android @ 14. Mar 2005, 14:48)
Was würde der wohl zu mir sagen: Absoluter Fan von TNG und DS9, finde aber VOY und ENT bis auf ein paar Lichtblicke ziemlich schwach.

dann bist du das komplette gegenteil von mir, da VOY und ENT meine lieblinge sind tongue2.gif allerdings kommt es mir weniger auf die storys an. die charaktere müssen einfach sympathisch sein, dann kann man auch logiklöcher grosszügig übersehen.

Geschrieben von: paranoid_android 14. Mar 2005, 15:42

Das ist eben Geschmackssache, ist ja auch gut so. Aber dieses Schubladendenken des Herrn LX weist doch auf einen sehr beschränkten Horizont hin. Traurig.

Geschrieben von: Maja 11. Apr 2005, 00:12

QUOTE (paranoid_android @ 14. Mar 2005, 15:48)
Schon lustig, wie dieser Kerl die Trekkies in 2 Kategorien unterteilt.

a) TNG- und Voyager- Fans: Brave Trekkies, intelligent und optimistisch, potentielle Retter der Menschheit;

b)DS9- und Enterprise- Fans: Böse Trekkies, pubertierende und hirnlose Actionfreaks, der Niedergang unserer Gesellschaft.

Was würde der wohl zu mir sagen: Absoluter Fan von TNG und DS9, finde aber VOY und ENT bis auf ein paar Lichtblicke ziemlich schwach.
Ein Fall von gespaltener Persönlichkeit, oder was? Muss ich mich jetzt selber hassen? Besser schnell in die Therapie! blink.gif

Ich kenn eher andere Lagertypen. Und vor allen Dingen zeigt sich da eine TNG/DSN-Front als Gegenpart zu VOY und ENT.

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)