IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> news.trekbbs.de

Aktuelle TZN-Meldungen

Testweise werden hier die News vom TZN-Portal zur Diskussion eingestellt.
Das Posten in diesem Forum ist derzeit nur für registrierte Nutzer möglich. Gäste nutzen bitte die Kommentarfunktion direkt unter den News auf dem Portal- Es gelten die Boardregeln.

 
Reply to this topicStart new topic
Mots Friseursalon, Der BBS-Watcher
Adm. Ges
Beitrag 18. Mar 2006, 01:03
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



So Leute, der BBS-Watcher ist wieder aktiv!

Hier erscheinen nun immer die Beiträge aus der BBS-Watcher-Rubrik im DTWE.

Kommentare & Diskussion selbstverständlich erwünscht.

Der Beitrag wurde von Adm. Ges bearbeitet: 8. Dec 2007, 23:46


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 21. Mar 2006, 00:33
Beitrag #2


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Trekkies treffen auf tonnenweise Tokio-Hotel-Fans

Guten Morgen/Tag/Abend liebe Leser,

ich heiße Sie herzlichst in meiner neuen Rubrik willkommen. Admiral Ges war letzte Woche, genau genommen am Donnerstagabend, bei mir. Ohh - ich sollte mich vielleicht erst mal vorstellen, obwohl Sie mich sicher alle kennen. Ich bin Mot, der beste Friseur der Sternenflotte, jedenfalls behaupten das meine Kunden immer. Admiral Ges war also letzte Woche bei mir und gab mir den Tipp, doch einmal meine Storys niederzuschreiben und zu veröffentlichen. Er meinte auch gleich, er könne da etwas richten, immerhin wäre der "BBS Watcher" in der "Daily Trek Weekend" seit längerem verschollen. Geraten und getan, hier ist mein erster Versuch, die Rolle des BBS Watchers zu übernehmen und Ihnen zu erzählen, was in der deutschen TrekBBS so alles passiert. Immerhin kommen die meisten der Offiziere von dort zu mir. Letztes Wochenende, vom 10. bis 12. März, fand das alljährliche TrekBBS-Treffen statt. Diesjähriger Austragungsort war die Weltstadt Goch, immerhin aussichtsreicher Kandidat für die olympischen Winterspiele 2038.

Beim Tagesausflug ins CentrÖ nach Oberhausen machten die Teilnehmer eine Begegnung der dritten Art:

Raven: "Am besten waren immer noch die tonnenweise Tokio-Hotel-Fans im Zentrum. Wie kann man so was bloß gut finden, so viele seltsame Menschen auf einem Haufen und die Internetsekte dazwischen."

Morrigan: "Jaaaaa, ich ärgere mich immer noch, dass wir diesen Irren nicht gesagt haben, der Sänger von den Freaks würde unter dem Bärenkostüm vor der Spielzeugabteilung stecken."

Alles klar? Tokio-Hotel-Fans, eine Internetsekte - wer kann das bloß sein? - und ein Bär?

Adm. Ges: "Ich bin aber immer noch erstaunt, dass alle drei Züge (nahezu) pünktlich unterwegs waren. Wobei alles unter fünf Minuten ja nicht als Verspätung zählt.

Übrigens saß hinter mir ein Ehepaar aus dem Oranjes-Land und hat sich ständig unterhalten. Als es dann um "Bielefeld" ging, hab ich fast 'nen Lachkrampf bekommen und überlegt, ob ich sie 'aufklären' soll."

Interessant, die Deutsche Bahn kann also tatsächlich pünktlich fahren, wer hätte das gedacht. - Aber was meint der Admiral mit "aufklären"?

"Aber die Tokio-Hotel-Teenies im CentrÖ waren echt lustig. Einige hatten sich in Müllsäcke eingepackt, andere sind etwas professioneller mit diesen Gold/Silbernen Isolierdecken rumgelaufen... Das war einfach köstlich. All die Samstagsshopper, und dazwischen die ganzen Mädels, die da an jeder Ecke standen oder durch die Gegend rannten. Und dann auch noch die Undercover-BBSler..."

Damit scheint zumindest eine Frage geklärt - die "Internetsekte" waren dann wohl die Offiziere der TrekBBS.

Im "Enterprise"-Forum der deutschen TrekBBS (www.ent.trekbbs.de) wurde die letztwöchige Folge "Cold Station 12" besprochen:

Androide: "Meines Erachtens hat die Szene, in der Soong zum ersten Mal versucht, den Code von Dr. Lucas zu bekommen, viel zu lange gedauert. Dieses ununterbrochene 'Geben Sie den Code, nein, geben Sie den Code, kann ich nicht' und so weiter... Anschließend, als Phlox eingesperrt wurde, hat Lucas keine Sekunde gezögert und eingewilligt. Es war ihm also völlig egal, wenn der andere Arzt stirbt."

Jean-Luc merkt an: "Zwölf Punkte - endlich kommt mal ein wenig Charakterstudie in die Handlung. Die Konflikte zwischen dem Menschen Soong und seinen übermenschlichen Kindern waren zwar absehbar, wirken aber trotzdem interessant, da es noch nicht ganz vorherzusehen ist, in welche Richtung es sich entwickeln wird (Anpassung von Soong und damit sein völliges Durchdrehen, Durchsetzen der gemäßigten Strömung in der Gruppe, ...) Schön war es zu sehen, dass die Denobulaner mal wieder in die Handlung eingebaut wurden. Überhaupt ist das Trek-Universum in diesem Jahr wieder viel bunter (was die Alienvölker angeht) geworden."

IngZahn: "Da ich schon von der Episode letzte Woche begeistert war, dachte ich, dass es mit dieser Episode 'Enterprise'-mäßig wieder etwas abwärts geht. Ich bin überaus froh zu sehen, dass ich mich geirrt habe. Die Charakterentwicklungen wirken glaubhaft, die Story ist spannend erzählt und die Spezialeffekte sind wie bei allen Episoden wieder sehr gut gemacht worden. Ich vergebe zusätzlich Extrapunkte allein für Brent Spiner. Nicht weil er als guter alter Bekannter mal in dieser Serie vorbeischaut, sondern weil er mit einer ausgezeichneten schauspielerischen Leistung glänzt. Man nimmt ihm während der 'Folterszene' glaubhaft ab, dass er darüber erschrocken ist, was er tut."

Und Aran: "13 Punkte - beste Folge des Arcs mit ausgewogenem Mix aus Dialog- und Actionszenen. Dass Lucas bei des Phloxens Einsperrung den Code relativ schnell rausgerückt hat, sehe ich eher in der Tatsache begründet, dass der Mensch irgendwann eine Belastungsgrenze hat. Die war in dem Moment halt überschritten. Sehr intensive Szene immer noch - klasse gespielt. Schön auch, dass man sich viel Zeit mit dem Charakter Smike genommen hat. Genug jedenfalls, um Sympathie für ihn zu wecken. Schade, dass er umgenietet wurde."

Im Outer-Trek-Forum (www.ot.trekbbs.de) gibt es derzeit eine Umfrage, ob man kalte Pizza mag oder hasst.

Gesellschaft und Politik (www.politik.trekbbs.de) steht für die ernsthaften aktuellen Themen. Dort werden unter anderem der 100 Fragen umfassende Einbürgerungstest von Hessen, der mögliche Auslandseinsatz im Kongo und das Leipziger Urteil zum Hauptstadtflughafen "Berlin Brandenburg International" (BBI) besprochen. Ein besonders interessantes Thema verbirgt sich hinter "Gesellschaftsfähiger Fascho-Feminismus".

Ich könnte Ihnen noch viel mehr erzählen, aber der Platz in so einem Medium ist ja begrenzt. Am besten ist es, wenn Sie sich selbst einen Überblick verschaffen und mal vorbeischauen. Es lohnt sich!

Ihr Mot

Post Scriptum: Und noch etwas. Sollte mein Freund Morn mal wieder zu viel erzählen, unterbrechen Sie ihn ruhig und erzählen Sie uns Ihre Meinung.

Post Post Scriptum: Hier können Sie sich einen Termin holen oder auch über mich und meine Rubrik diskutieren.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 21. Mar 2006, 23:17
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Ich bin froh, dass sich wieder jemand die Mühe macht, per BBS Watcher für unser Board in der DWE die Werbetrommel zu rühren. Die erste Ausgabe ist zwar IMO einen Tick zu Goch-lastig, aber rundherum gelungen. Hoffentlich lockt das Friseurgeplapper in Zukunft ein paar Neulinge herüber.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 26. Mar 2006, 21:48
Beitrag #4


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Von Muffins und Vampiren

Heute melde ich mich aus dem Wartezimmer des Bordarztes, nachdem sich ein seltener klingonischer Kunde, sein Name war glaube ich Bir'kher oder Birk'her, ein wenig über seinen etwas veränderten Haarschnitt (ein stufiger Pagenschnitt, sah eigentlich ganz knuffig aus) echauffiert hat. Nun denn, bevor er also das Mobiliar meines Salons und mich ein wenig umgestellt hat, hat er dennoch ein wenig über die TrekBBS geplaudert.

So wird in den "Allgemeinen Diskussionen" eifrig über Muffinsbackerfolge berichtet. Das Rezept der Lex'schen Oma finden Sie hier. Das "Und die waren wirklich ganz ganz lecker" der Userin mia lässt ja einiges erwarten, vielleicht werde ich das Rezept in den Replikator einprogrammieren.

Darüber hätte sich sicher auch ein James T. Kirk gefreut, obwohl sein Darsteller William Shatner ja schon in den 60er-Jahren seine Probleme mit dem Baucheinziehen hatte. Nun sieht er sich aber ganz anderen Problemen gegenüber, die unter tos.trekbbs.de im "Original Series"-Forum diskutiert werden. Hat er seine Frau ermordet? Ein britischer Kommissar wollte neue Beweise vorlegen. Letztendlich kann man aber auf jeden Fall unterschreiben, was ChristianusAgricola so zum Ausdruck bringt: "Für mich ist Shatner unschuldig, bis das Gegenteil bewiesen wurde."

Vampire sind größtenteils schuldig, deswegen macht auch Buffy im Serien-Forum (serien.trekbbs.de) Jagd auf Vampire - und einige User Jagd auf Buffy-Staffelboxen, aber eben laut Lex "immer da, wo es am billigsten ist". Und wenn die Box mit einem Pflock durchs Herz erlegt worden ist, dann gibt es auch Erfolgsmeldungen: "Jaaaaaaa... Sie ist daaaaaaaaa..." (Nepharite).

Wenn man aber Buffy nicht erwischen kann, dann sucht man sich eben jemand anderes. Und um Partnerfindungsstrategien gehts auch im Off-Topic-Forum (ot.trekbbs.de), zumindest am Anfang von diesem Thread. Ob jetzt ein "ey, F****, oder?" Erfolg bringt, sei dahingestellt; ich könnte mir vorstellen, dass da die Liebe ganz schnell wieder erkaltet. Neu entfacht ist die Liebe aber zu Jürgen Klinsmann, wie man hier lesen kann. "BTW, natürlich wird Deutschland Weltmeister!"

Dumm allerdings, dass die Deutschen aussterben - denn so wird das nichts mit dem Weltmeistertitel. Aber das ist noch ein bisschen hin, denn "2300 liegen wir bei 3 Millionen". Wo man diese Aussage findet? Na, unter politik.trekbbs.de beziehungsweise direkt unter dieser Überschrift.

Nun denn, der Arzt ruft mich ins Behandlungszimmer, bestimmt kann ich mich ab übermorgen, wenn die neuen Möbel kommen, wieder um Ihre Haare kümmern. Bis dahin verbleibe ich hochachtungsvoll,

Ihr BBS-Watcher Mot

Der Beitrag wurde von Mot bearbeitet: 1. May 2006, 10:20
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 28. Mar 2006, 12:21
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Mal so eine Frage am Rande, warum musste eigentlich der Apostroph-Zwang "Kirki's Questions & Answers" mit "Mot's BBS Watcher" wiederholt werden? Ich gebe ja zu, dass man das durchaus mit der Englischen Schreibweise ganz durchziehen kann, aber warum nicht mal wieder einen schönen deutschen Kolumnennamen?


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Maxileen
Beitrag 28. Mar 2006, 16:15
Beitrag #6


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 570
Beigetreten: 8. October 03
Wohnort: Hannover
Mitglieds-Nr.: 75



Liegt wahrscheinlich am allgemeinen Anglizismen-Zwang in der DTWE. Da haben ja alle Rubriken englische Titel, und dann gehört natürlich auch ein A'postro'ph da rein.


--------------------
"We can't prevent what we can't predict."
(Mary Alice Young, "Desperate Housewives" 3.07: "Bang")
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 28. Mar 2006, 16:27
Beitrag #7


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.092
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



Außerdem sind Apostrophe doch bei SciFi Produkten ein Qualitätsmerkmal ... aber das ist wiederum ist ja schon eine uralte Diskussion. mrgreen.gif


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trägt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Maxileen
Beitrag 28. Mar 2006, 20:43
Beitrag #8


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 570
Beigetreten: 8. October 03
Wohnort: Hannover
Mitglieds-Nr.: 75



Genau. Jede SF-Serie, in der nicht mindestens ein Charakter namens Ichbinn'Ausa'irdis'H oder E'Ljenn vorkommt, ist keine biggrin.gif


--------------------
"We can't prevent what we can't predict."
(Mary Alice Young, "Desperate Housewives" 3.07: "Bang")
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 28. Mar 2006, 20:45
Beitrag #9


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Maxileen @ 28. Mar 2006, 21:43)
Genau. Jede SF-Serie, in der nicht mindestens ein Charakter namens Ichbinn'Ausa'irdis'H oder E'Ljenn vorkommt, ist keine biggrin.gif

Frak, dank D'Anna Biers ist jetzt selbst BSG auf dieses erbärmliche Niiveau herabgesunken. laugh.gif wink.gif Von wegen reinvention of the scifi genre. rolleyes.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 31. Mar 2006, 22:10
Beitrag #10


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Pedda @ 28. Mar 2006, 21:45)
QUOTE (Maxileen @ 28. Mar 2006, 21:43)
Genau. Jede SF-Serie, in der nicht mindestens ein Charakter namens Ichbinn'Ausa'irdis'H oder E'Ljenn vorkommt, ist keine biggrin.gif

Frak, dank D'Anna Biers ist jetzt selbst BSG auf dieses erbärmliche Niiveau herabgesunken. laugh.gif wink.gif Von wegen reinvention of the scifi genre. rolleyes.gif

tongue2.gif - die ' gehören eben einfach dazu... - sieht doch auch ganz ch'ick aus. mrgreen.gif

Gut, dass wir wieder einen Watcher haben, so hatte ich nach meinem Urlaub gleich einen kleinen Überblick was so im Forum passiert ist. smile.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 7. Apr 2006, 14:49
Beitrag #11


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.092
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



Hat unser Friseur jetzt einen längeren Krankenhausaufenthalt, oder wieso war diese/letzte Woche nichts von ihm zu hören? Hey ich mach mir echte Sorgen - brauche nämlich bald mal wieder einen neuen Haarschnitt. mrgreen.gif


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trägt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 7. Apr 2006, 22:32
Beitrag #12


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (JEAN-LUC @ 7. Apr 2006, 15:49)
Hat unser Friseur jetzt einen längeren Krankenhausaufenthalt, oder wieso war diese/letzte Woche nichts von ihm zu hören? Hey ich mach mir echte Sorgen - brauche nämlich bald mal wieder einen neuen Haarschnitt. mrgreen.gif

Letzte Woche kam kein DTWE raus, da Monatswechsel war und stattdessen die IM ausgesendet wurde. Mot hat mir gesagt, dass er sich noch überlegt ob er diese Woche 2 Watcher online stellt, oder eine Überarbeitung seiner Version der letzten Woche vornimmt.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 9. Apr 2006, 11:53
Beitrag #13


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Der Vulkan-Dreiteiler sorgt für Diskussionsstoff

Hallo meine lieben Leser zur Doppelausgabe des BBS-Watchers,

letzte Woche hab ich mich doch tatsächlich umsonst ins Zeug gelegt, denn die DTWE ist wegen des Monatswechsels am Wochenende zugunsten der IM gar nicht erschienen. Schön, dass mir das so früh mitgeteilt wurde. Immerhin konnte ich noch Kirki vorwarnen - wobei der schon seinen nächsten Urlaub angekündigt hat. Im Übrigen habe ich jetzt sogar eine eigene Kurzadresse, mit der Sie mich und Reaktionen auf meine Watcher-Beiträge lesen können: www.mot.trekbbs.de.

Am 26. März lief die siebte Folge der vierten "Enterprise"-Staffel und bildete den Auftakt zum Dreiteiler mit vulkanischem Schwerpunkt. Die BBS-User waren von der Folge angetan.

Brühn: Tja, und dank Zeitumstellung habe ich ihn leider verpasst! Trotzdem gebe ich aus dem Bauch heraus 13 Punkte.

Ayelbourne: Ein sehr spannend inszenierter erster Teil eines Dreiteilers, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die oftmals äußerst seltsam und "unvulkanisch" agierenden "Enterprise"-Vulkanier wieder auf den uns vertrauten Weg zu bringen. Dies gelingt in dieser Folge auch schon sehr gut, denn wir erfahren, dass die als Terroristen verteufelte Syranniten der Archetyp der späteren Vulkis sind. Die Begründung für die Abweichungen von den Lehren Suraks leuchtet ein. Auch in unserer Realität wird Geschichte (oder Religion) gern mal neu interpretiert, wenn die Originalquellen fehlen. Für den geneigten Trekkie gibts zudem jede Menge Kontinuitätsschmankerl, von versteckten Hinweisen auf die Romulaner (jene, die unter den Flügeln des Raptors marschierten und zu den alten Wegen der Gewalt zurückkehren wollten) über Selaths und Kiri Kin Tas erstem Gesetz der Metaphysik ("Nichts Unwirkliches existiert") bis hin zu den vulkanischen inneren Augenliedern. Und die Liste ließe sich noch fortsetzen.

Man merkt wieder einmal, dass mit Manny Coto ein Classic-Fan am Ruder ist. [...]

Aran: Wem das hier nicht mal ansatzweise gefällt, bei dem ist wirklich der letzte Funken "Enterprise"-Hoffnung verloren. Schließe mich Ayelbourne in so gut wie allen Punkten an.

Eine klasse und ruhig erzählte Geschichte mit irre viel Vulkan-History. Teilweise wurde da allerdings etwas zu viel Würze in den Topf geschmissen, sodass für mich gerade dieses Wüstenhaustier und die Elektrostürme so wirkten, als ob die unbedingt noch rein mussten, gerade weil in der Episode eh schon genug los war. Aber was solls, besser als der Vulkan-Dreiteiler wird "Enterprise" jedenfalls in Season 4 nicht mehr.

Am Interessantesten fand ich persönlich den Syran. Der hatte wirklich was Spockiges ("Star Trek: The Motion Picture").

IngZahn: Eine rundum gelungene Folge. Diese vierte Staffel bietet wirklich einiges. Warum es danach nicht weiterging, ist mir ein Rätsel. Das oftmals seltsame Verhalten der "Enterprise"-Vulkanier wird schon im ersten Teil auf glaubwürdige Art und Weise erklärt. Nämlich durch eine eigenwillige Interpretation der Geschichte um Surak. [...]
Musste der Tod von Admiral Forrest denn so schnell geschehen? Er war ja bereits vor dem Vorspann gegrillt worden. Eigentlich schade.

Im "Outer Trek"-Forum gibt es einen interessanten Thread namens "Die Person nach mir (DPNM)". Ein nettes Frage-Antwort-Spiel. Hier nun einmal ein paar Fragen der Woche:

Nächste Frage: Hat dPnm eine Comicsammlung, und wenn ja, wie groß ist die? (Maxileen)

Was ist das schlechteste Buch, das die nächste Person je bis zum bitteren Ende gelesen hat. Bin echt mal gespannt, ob jetzt eines dieser üblichen Schulbücher kommt. (Jean-Luc)

Auf welches Stück Haushaltstechnik (wie Wasserkocher, Waschmaschine, Mikrowelle und so weiter) könnte dPnm niemals verzichten? (Bir'kher)

Hat DPNM Angst, von der Vogelgrippe angesteckt zu werden? (Aguaviva)

Hat dPnm schon mal richtig viel Geld ausgegeben und diese Investition kurz darauf bereut? Wenn ja, wofür? (Lex)

Im "Gesellschaft & Politik"-Forum gibt es eine frische Diskussion zum Thema Gewalt an Schulen und Schulsystem.

Diese Woche lief es auf der TrekBBS wieder etwas ruhiger.

JEAN-LUC stellte fest, dass es ein Bild von Gates McFadden (Beverly Crusher) in einer roten "Next Generation"-Uniform gibt. "Sagt mal, wer von euch weiß mehr zu Bevs roter Uniform auf dem Bild hier? Wenn mich jemand fragt, würde ich sagen, Montage ... oder? Jedenfalls steht ihr bei ihrer Haarfarbe rot fast besser als blau, aber ich komme vom Thema ab... " Vielleicht können Sie ihm bei der Frage weiterhelfen?

Im "Enterprise"-Forum wurde auch diese Woche über die aktuelle Folge diskutiert. IngZahn schrieb: "Der zweite Teil dieses Vulkan-Handlungbogens: Die Information, dass Syran sogar im Besitz des Katras (hoffentlich richtig geschrieben) von Surak ist, erklärt nun auch, was die erste Szene zu Beginn der vorangegangenen Folge zu bedeuten hatte. Es war Syran, der diesen komischen steinernen Kasten mit der Aufschrift 'Surak' fand. Wenn Syran in der Lage war, genau so mit dem Geist von Surak in Kontakt zu treten wie Archer, kommt sogar ein glaubwürdiger Grund dafür zustande, warum diese Sekte überhaupt existiert. In gewisser Weise versucht Surak selbst, sein Erbe zu retten und die Vulkanier wieder auf den richtigen Weg zurückzubringen. Ich finde die Geschichte um diese Surak-Sekte sehr gut erzählt. Was mich etwas stört, ist die Story auf der anderen Seite. Der Administrator von Vulkan, der langsam, aber sicher die Kontrolle verliert... Er lässt Unschuldige bombardieren, um die Gesellschaft zu schützen. Einerseits wieder eine schöne Anspielung auf gegenwärtige Ereignisse, aber dennoch ein altes Kinoklischee, in dem der machtbesessene Diktator mit der Zeit die Kontrolle über sich und seine Untergebenen verliert. Ich meine, als Vulkanier müsste er seine Handlungen durch bessere Argumente belegen können. Und das jetzt noch die Andorianer mit in die Geschichte eingebaut werden, finde ich sehr erfreulich. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet. [...]"

Adm. Ges "erfreut" sich wie immer an der Übersetzung: "Ich hab es heute tatsächlich mal wieder geschafft und die deutsche Version auf Sat.1 gesehen. Amüsant fand ich, dass man 'The Forge' tatsächlich mit "Glühofen" übersetzt hat. Das hört sich unter dem Technobabble irgendwie so unecht an. Zu V'Las hatten wir damals spekuliert, dass er vielleicht gar kein Vulkanier, sondern ein eingeschleuster Romulaner sei. Immerhin sind es ja die Romulaner, die sich um ihre Sicherheit sorgen und sich noch mit der Menschheit bekriegen wird..."

Aran erfreut sich an der Besetzung der Gastcharaktere: "Yep, so ist es. Immer noch sehr gute Folge, die auch diesmal nicht übermäßig auf Action setzt, sondern den Charakteren genug Spielraum gibt. Den Surak-Darsteller fand ich ebenso wie den von Arev (Syran) sehr gut besetzt. Das mit V'las hat mich auch nicht immer hundertprozentig überzeugt, aber er stellt halt irgendwo das Extrem des typischen Prä-Season-4-Vulkaniers bei 'Enterprise' dar."

Aran stimmt mit Adm. Ges auch zum Übersetzungsthema überein: "Obwohl ich die deutsche Version der Episoden bislang immer ganz gerne gesehen habe (vor allem aufgrund der gelungenen Stimmenbesetzung), hat mich die 'Glühofen'-Übersetzung doch einigermaßen genervt. 'Die Schmiede' wäre wohl eine zu komplizierte Variante für uns gewesen."

Für das "Battlestar Galactica"-Forum wird weiterhin ein Untertitel gesucht. Im Forum über Gesellschaft & Politik wurde diese Woche über die Vorfälle an der Berliner Rütli-Oberschule diskutiert.

Im "Wissenschaft & Technik"-Forum ging es um die Frage, ob außerirdische Intelligenz bereits nachgewiesen wurde. Laut Adm. Ges hatte die NASA eine Region entdeckt, die zwar aktiv strahl, aber unsichtbar ist. Eine Erklärungsmöglichkeit war schnell gefunden. "Doch interessanter finde ich die Theorie von Dr. A. Dyson jr. - einem Verwandten des Entdeckers der 'Dyson-Sphäre'. Er behauptet, dass man ganz einfach deswegen nichts sieht, weil sich dort eine reale Dyson-Spähre befinden würde. Doch das ist natürlich nicht alles. Um eine Dyson-Sphäre zu bauen, müsste es eine hohe Intelligenz und Fortschritt geben. Eine solche Zivilisation wäre nicht nur weit fortgeschritten, sondern vermutlich auch in der Lage, besser mit dem Zeit- und Raumbegriff umzugehen. Das bedeutet, sie könnten uns bereits besucht haben oder sind gerade hier. Vielleicht sind wir auch eine vergessene Kolonie und diese Zivilisation ist längst ausgestorben! [...]"

Nicht schwer zu erraten, wann das gopostet wurde, oder? Dr. April Dyson jr. war natürlich genauso eine Erfindung zum 1. April wie der Rest des Artikels.

Und damit verabschiede ich mich von Ihnen für den heutigen Tag. Besuchen Sie mich doch unter der Woche mal in meinem Salon und hinterlassen sie (anmeldefrei) einen Kommentar.

Bis zur nächsten Woche,
Ihr Mot

Der Beitrag wurde von Mot bearbeitet: 1. May 2006, 10:19
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 15. Apr 2006, 20:28
Beitrag #14


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Nanu, eine Woche rum und keine Kommentare für unseren Bordfriseur? Da hat wohl auch der Hinweis, dass man hier anmeldefrei posten kann, nix geholfen. sad.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 15. Apr 2006, 20:52
Beitrag #15


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Langeweile

Im Moment gibts keine Haare zu schneiden, keine Bärte zu rasieren und der Azubi hat Berufsschule. Was macht man also, wenn es nichts zu tun gibt? Na klar, ab ins Internet! Mein Lieblingsforum hat wieder ein bisschen was zu bieten:

In den Allgemeinen Diskussionen wird im Moment über die FedCon geredet. Lohnt es sich jetzt oder nicht? Wer weiß, jeder hat so seine eigene Meinung: "Ich habe für etwa fünf Sekunden ernsthaft überlegt, mal hinzufahren", meint User Maxileen, was Lex allerdings mit "Gut, meistens. Nein. Ja, kannst du, wenn nicht viel los ist immer" meint, das müssen Sie selber hier nachgucken.

Im "Enterprise"-Forum ent.trekbbs.de werden die Diskussionen über "Kir'Shara" mit harten Bandagen geführt. "Wegen erneuter Folterszenen und unfähigem vulkanischem Oberkommando reichts diesmal 'nur' für zwölf Punkte", meint Aran. Die meisten sind ähnlicher Meinung. Zündstoff findet sich in der Folge allerdings wegen des Verhaltens der Vulkanier: "Ich war aber auch nicht wirklich glücklich damit, wie Surak in diesen Folgen quasi zum Messias hochstilisiert wurde und sich mit dem Fund seines Originalmanuskripts die ganze Kultur von heute auf morgen um 180 Grad drehte", meint der RvD.

"Harry Potter und der Feuerkelch" brennt auch im Filmforum (filme.trekbbs.de) auf heißer Flamme: Nepharite meint, um mal die Diskussion anzuheizen: "Die Effekte und Tricks waren ganz nett, dafür fehlte es den Figuren an Wärme, die Story war zusammengestückelt, atmosphärisch ein Desaster und ein paar Szenen machten einen derbe geschnittenen Eindruck. Der mit größtem Abstand schlechteste Film der Reihe ... liebloses, uninspiriertes und letztlich auch langweiliges Kinder-Actionkino."

Gegenstimmen? Gerne abgeben, und zwar hier.

Die lieben Viecher stehen im "Outer Trek"-Forum auf dem Programm: Wenn Mann eben nicht mit dem kleinsten Handy protzen kann, dann ist eben der größte, schönste oder klügste Hund gefragt. Welcher das ist, und ob auch Katzen, Mäuse und Vögel zu sehen sind, muss der geneigte Leser selbst nachgucken

Aber nicht, dass die User des Forums keine konstruktiven Ideen hätten, denn im "Gesellschaft & Politik"-Forum finden sich immer wieder gute Diskussionen. Die Berliner Rütli-Schule kehrt langsam zur Normalität zurück, in einigen Bundesländern werden nun Konsequenzen aus dem Fall gezogen, die manchmal auch der Diskussion bedürfen: "Na ja, aber ich glaube kaum, dass das Zusammenlegen der Haupt- und Realschulen (wie es ja vorgeschlagen wurde) das Problem irgendwie löst. Denn dann würden die guten Schüler auf Gymnasien gehen, während die nicht so guten Schüler auf der zusammengelegten Schule als "Bodensatz der Gesellschaft" bezeichnet werden", meint Strassid2. Hat er Recht? Sagen Sie ihm Ihre Meinung!

Nun muss ich aber doch Schluss machen, Captain Picard kommt gerade zur Tür herein. Er hat eine Wette mit Captain Sisko laufen, wer denn die besser polierte Glatze hat. Nun, ich frisiere bloß den einen, aber der gewinnt! Bis bald, beehren Sie mich bald wieder, Ihr Mot.

Der Beitrag wurde von Mot bearbeitet: 15. Apr 2006, 20:52
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 23. Apr 2006, 23:21
Beitrag #16


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Diskussionen zu den neuen "Star Trek XI"-Fakten

Hallo liebste Leser,

ich bin noch ganz außer Atem, denn ich wollte keine der Neuigkeiten auf der deutschen TrekBBS verpassen. Aber erst einmal muss ich mich bei Ihnen entschuldigen. Da ich letzte Woche mal wieder auf den bereits bekannten übellaunigen Klingonen getroffen bin, habe ich beim Absenden scheinbar einen kleinen Fehler gemacht und so kam mein Beitrag leider nur verstückelt an und musste gekürzt werden. Doch nun gleich zu den Neuigkeiten im Trek-Filme-Forum.

Scheinbar gibt es nun doch konkrete Planungen zum elften Kinofilm, wie Sie in dieser Ausgabe bereits lesen konnten. Kommentare aus der deutschen TrekBBS dazu:

Kirthan: "Hmm, also ein neuer 'Star Trek'-Film ohne TNG-Besetzung? Das würde ja bedeuten, dass die Produzenten es tatsächlich wagen, mal was anderes zu machen. Ehrlich gesagt haben sie auch nichts mehr zu verlieren."

Pedda fragt: "Na ja, 2007/2008 wären alle TNG-Castmembers zu fett und zu alt. Insofern habe ich keine Probleme mit einem ganz neuen Cast. Ob es allerdings ausgerechnet dieser Academy-Kram sein musste?"

Aran: "Aber nun kommt ja alles anders – das von vielen 'herbeigesehnte' Starfleet-Academy-Abenteuer. Solange mir Schauspieler und Story sympathisch sind, zieh ich mir aber gerne auch so was rein. Abwarten und Ale trinken."

Und noch einmal antwortet Kirthan: "Und für 'Star Trek' würde das doch dasselbe bedeuten: Kirk und Spock haben sich schon in der Akademie gekannt und 'spektakuläre' Abenteuer auf der Akademie zusammen erlebt. Und natürlich (...) waren die anderen (Scotty, Chekov, Uhura und so weiter) auch schon da und haben zusammen à la TKKG oder so Probleme zwischen Sandhaufen und Schulkantine gelöst..."

Im "Next Generation"-Forum gab es diese Woche Diskussionen zu den Folgen "Die Iconia-Sonden" und "Hotel Royale".

Im "Outer Trek"-Forum sind unter anderem die aktuell laufende Snooker-WM, der "Lustige Sachen"-Thread und natürlich die endlich veröffentlichten GB-Bilder von Adm. Ges zu finden.

Nun ist es spät und auch ein Bolivianer braucht seinen Schönheitsschlaf. Insofern verabschiede ich mich von Ihnen und freue mich auf die nächste Woche. Außerdem wünsche ich Ihnen natürlich ein schönes Wochenende.

Mot, Ihr BBS-Watcher
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 23. Apr 2006, 23:34
Beitrag #17


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



Einen "Mot", in dem ich zitiert werde, kann ich natürlich schlecht kritisieren. laugh.gif

Jedenfalls ist bezeichnend, wie gut diese wenigen Zitate eine Diskussion zusammenfassen, die es bereits auf 100 Posts gebracht hat. Naja, es ist eben noch nicht alles von jedem gesagt worden. mrgreen.gif

Ansonsten hätte es für meinen Geschmack ruhig noch ein Zitat aus mindestens einem weiteren ernsthaften Thread geben dürfen. Motty, wie wär's, wenn du auch noch einmal dezent auf die TNG-Threads hinweist?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 23. Apr 2006, 23:40
Beitrag #18


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Jo, du sagst es Pedda - und vor allem dürfte es ruhig ein par merh Links geben. Diesmal hat sich Mot bei der Nichtdirektverlinkung wirklich übertroffen. Sonst gabs immerhin die Forenlinks, wenns schon nicht direkt zu dem Threads ging. Diesmal gab es sage und schreiben genau EINEN Link - den direkten zum Board.

Aber schieben wir es mal darauf, dass Mot dringend seinen Schönheitsschlaf brauchte und von den ST XI-Neuigkeiten noch so aufgestachelt war.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 1. May 2006, 10:19
Beitrag #19


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Episodengeflüster

Hallo liebe Leser,

es ist wieder Zeit für den BBS Watcher. Adm. Ges ist mit seinem neuen Haarschnitt zufrieden - aber vielmehr noch erfreut ihn die rege Diskussion in der letzten Woche. Daher werfe ich gleich einmal die aktuell noch offene Frage aus dem BBS-Quiz in die Runde. Legate Garak fragt: "Wann (in welchem Jahr) begann der Bau (nicht die Planungsphase, sondern der tatsächliche Bau) der Enterprise-D?" - Ich als Schiffsfriseur der Enterprise muss das natürlich ganz genau wissen.

Im "The Next Generation"-Forum gab es diese Woche neue Umfragen zu Folgen der zweiten Staffel, unter anderem "Galavorstellung", "Wem gehört Data" und "Kraft der Träume". Nach "Das Herz eines Captains" gibt es nun auch einen Sonya-Gomes-Fan-Thread, angestoßen von Yaso: "Was ist aus Sonya Gomez geworden? Ihr wisst schon, die, die Captain Picard die heiße Schokolade über die Uniform gekippt hat. Ein paar Folgen lang hat man sie noch gesehen, aber irgendwann war sie einfach weg."

Auch im "Enterprise"-Forum ist einiges losgewesen. Neben der letztwöchigen Folge "Beobachtungseffekt" wurde vor allem und heiß über die Folge "Cogenitor" diskutiert.

Aran: "Gerade bei Erstkontakten mit anderen Spezies fand ich die treksche Prime Directive fast immer als angemessen. Es geht halt darum, andere Völker kennen zu lernen, aber nicht in deren Gesellschaft oder Kultur rumzufuhrwerken. Anders war es IMO, wenn bei 'The Next Generation' beispielsweise ein Planet der Föderation beitreten wollte; denn da mussten meines Erachtens immer bestimmte Auflagen (Menschenrechte o.Ä.) erfüllt werden."

Pedda: "Wenn du selbst sagst, dass die Anwendung der Prime Directive auf irdische Verhältnisse mit der menschlichen Moral nicht vereinbar wäre (nämlich stattdessen ggf. beherztes Eingreifen geboten ist), wie kannst du die PD dennoch für den interplanetaren Gebrauch rechtfertigen?"

Natürlich fiel auch der aus "Star Trek VI" bekannte Satz der klingonischen Kanzlerin "Menschenrechte. Allein das Wort ist rassistisch":

Ayelbourne: "Trip ging hier eindeutig aggressiv vor, ohne Rücksicht darauf, was für Konsequenzen sein Handeln nach sich zieht. Um genau so etwas zu verhindern, wurde die PD eingeführt. Sicher ... sich später mit den Vissianern darüber im Diskurs auseinander zu setzen, sollte schon sein. Aber das hier ging eindeutig zu weit."

Im Trek-Filme-Forum ging es auch diese Woche wieder um "Star Trek XI".

Das "Outer Trek"-Forum wurde unter anderem durch den Snooker-Thread bepostet. Mal sehen, ob Lex recht behält: "Mein Tipp für das Finale: Ebdon - o'Sullivan. Dann deutlicher Sieg für Ebdon."

Das "Gesellschaft- und Politik"-Forum hat mit dem Thema Oberste Direktive und Menschenwürde eben jenes Thema, hervorgehend vom "Cogenitor"-Thread übernommen.
Adm. Ges stellt rhetorische Fragen: "Was hat die (Nicht-)Einmischung in die Angelegenheiten anderer Staaten in den letzten 100 Jahren gebracht? Wie oft kamen Diktaturen erst durch Einmischung an die Macht? Wie oft kam es nach der Einmischung zu einem Bürgerkrieg oder kriegsähnlichen Zustand - und im Vergleich dazu: Wie oft wurde die Situation durch die Einmischung nachhaltig verbessert?"

Mit diesem Ausblick möchte ich Sie nun verlassen und wieder meiner Arbeit nachgehen.

Ihr Mot
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 1. May 2006, 14:48
Beitrag #20


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.733
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Nein, Lex behält nicht recht. o'Sullivan ist sang- und klanglos untergegangen. Es spielen also Ebdon gegen Dott


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 6. May 2006, 00:44
Beitrag #21


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Lex @ 1. May 2006, 15:48)
Nein, Lex behält nicht recht. o'Sullivan ist sang- und klanglos untergegangen. Es spielen also Ebdon gegen Dott

und hier sei angemerkt, dass auch der Tipp auf Ebdons Sieg ebenso falsch war und Dott das Finale für sich entschieden hat. wink.gif

Bin schon auf den neuen Watcher gespannt - mal sehen, ob wir ihn noch heute (Sa) oder erst morgen lesen können. rolleyes.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 7. May 2006, 21:35
Beitrag #22


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Zwischen zwei Kunden

Ahoi liebe Leser,

diese Woche habe ich viel Arbeit und fasse mich daher kurz. Kurz sind auch die Haare von Admiral Ges, der mit meiner Arbeit sehr zufrieden ist. Im "The Next Generation"-Forum gab es diese Woche wieder Folgen-Diskussionen. Adm. Ges schreibt: "'Auf schmalem Grat' gehört IMO zu den besten TNG-Folgen. Vor allem auch deswegen, weil zwar letztendlich die Diplomatie siegt, aber keiner weiß, warum die Romulaner denn nun im Föderationsraum waren. Die Idee, Geordi mit dem Romulaner zusammenarbeiten zu lassen, ist typisch Trek, aber es hat gut funktioniert."

Auch bei "Der Überläufer" geht es um eine Romulaner-Folge. Passend dazu gibt es im "Enterprise"-Forum eine Diskussion zum aktuellen Handlungsbogen, in dem auch die Romulaner eine Rolle spielen.

Im Serien-Forum wurde "Kojak - Einsatz in Manhattan" von Nepharite gelobt: "Es ist unglaublich, welche intensive Atmosphäre in diesen alten Episoden rüberkommt und wie dicht die Handlung ist. Mittlerweile hat mich das Lolli-Fieber voll erwischt." Außerdem wurden die "Crime-Time" von Kabel.1 und die Serie "Mein Leben und ich" besprochen.

Die BBS-Bar bot statistische Werte zur Forennutzung und eine Diskussion zu sportlichen Themen: "Es steht ja ein sehr wichtiges sportliches Ereignis an. Bei dem wir, wenn wir uns nicht arg zu doof anstellen, unter die Top 3 kommen können. Oder was meint ihr, wo werden unsere Junges dieses Jahr bei der Tour de France landen?", fragt IngZahn.

Schauen Sie selbst auf der BBS vorbei. Ich habe Ihnen hier nur einen kleinen Ausschnitt geliefert und muss nun wirklich wieder an die Arbeit. Mein nächster Kunde guckt schon ganz grimmig, und ich möchte ja nicht schon wieder neu möblieren. Hier können Sie sich auch weiterhin einen Termin holen oder auch über mich und meine Rubrik diskutieren. Ich bin auch unter dieser Adresse zu erreichen und würde mich über Ihre Leserbriefe wirklich freuen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und eine angenehme Woche.
Ihr Mot
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 14. May 2006, 21:47
Beitrag #23


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Let's make sure history never forgets the name ... Enterprise

Hallo liebe Leute,

im BBS-Quiz ist folgende Frage aktuell: "Wer waren die Anführer der Cardassianischen Union während des Dominion-Krieges und was hat ihre Herrschaft 'beendet'?" Wissen Sie es?

Das "Next Generation"-Forum bietet wieder einmal Umfragen zu den Folgen, die derzeit auf Kabel.1 ausgestrahlt werden. Diese Woche lief unter anderem "Die alte Enterprise". Bis jetzt wurde für diese Folge schon sechs Mal die Höchstpunktzahl vergeben. Der RvD zitiert: "Let's make sure history never forgets the name ... Enterprise!", und Aran meint: "Hier haben Zeitreisen und Paralleluniversen noch Spaß gemacht."

"Vereinigt" heißt die Folge, um die es sich diese Woche im "Enterprise"-Forum drehte. IngZahn dazu: "Die Gefahr bei mehrteiligen Folgen liegt meist darin, dass Überbrückungsfolgen oder Zwischenfolgen an Niveau verlieren und die Spannung aus der Eröffnungsfolge nicht halten können. Sie haben es bei jeder Dreierfolge dieser Staffel geschafft, diese Gefahr geschickt abzuwenden."

Aran bemängelt: "Das Einzige, was ich immer noch unnötig finde, ist der Zweikampf zwischen Shran und Archer."

"Andorianische Kultur - wurde auch mal Zeit, dass man endlich mal ein wenig mehr über die Kultur und die Besonderheiten unser blauen Freunde erfährt", meint Jean-Luc, und "'Vereinigt' war 'Star Trek' in Reinkultur!", behauptet Ayelbourne.

Im Serien-Forum war diese Woche wieder einiges los. So gibt es einen neuen Thread über Krankenhaus- & Pathologie-Serien, in dem Nepharite fragt: "Von 'Alpha-Team' bis 'Quincy' [...] - was schaut ihr, was 'liebt' ihr?"
Auch "Missing" wurde diese Woche wieder heiß diskutiert.

Das Outer-Trek-Forum bot ebenfalls wieder einigen Gesprächsstoff. Schauen Sie doch einmal vorbei!

Hier können Sie über mich und meine Rubrik diskutieren. Ich bin ebenfalls HIER zu erreichen und würde mich auch diesmal über Ihre Leserbriefe wirklich freuen.

Ich wünsche Ihnen ein angenehmes Restwochenende, bis nächste Woche

Ihr Mot

Der Beitrag wurde von Adm. Ges bearbeitet: 15. May 2006, 08:24
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 15. May 2006, 08:26
Beitrag #24


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Lieber Mot, das nächste Mal bitte selber die Mailadresse "verstecken" - ich bekomme über die BBS auch so schon genug Spam. wink.gif

Das Quiz ist ja bereits gelöst...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 20. May 2006, 19:27
Beitrag #25


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Plaudern in Zehn Vorne

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

ich freue mich darüber, Ihnen über meinen freien Tag berichten zu dürfen. Ich ging denn auch am späten Nachmittag, nachdem ich endlich meinen Haushalt erledigt und die letzten drei Ausgaben von "Stern-Frisuren" (das ist das offizielle Magazin der Gewerkschaft der Sternenflotten-Friseure) gelesen hatte, in die Bar des Schiffs, besser bekannt unter dem profanen Namen Zehn Vorne. Dort habe ich den einen Klingonen von neulich getroffen, sie wissen schon, der mit dem schnuffigen Stufenschnitt. Ich habe mich sehr nett mit ihm unterhalten, er hat mir wieder mal ein bisschen von der TrekBBS erzählt.

Die Freude auf die Federation Convention scheint riesengroß zu sein, zumindest für einige User an Bord: Lex meint: "Sooo ... morgen gehts los. Ich werde schon in aller Herrgottsfrühe in Fulda sein, wegen Anmeldung für 2007." Nun, wenn das sein Grund ist, dorthin zu fahren, dann wünschen wir ihm viel Erfolg bei der Jagd nach der niedrigsten Startnummer. Sie wollen ihren Listenplatz bekannt geben oder sich über die interessanten Ereignisse im Verlauf des Wochenendes unterhalten? Tun Sies hier.

Im "Next Generation"-Forum sind etliche neue Folgenbesprechungen aufgetaucht: Ist "Die alte Enterprise" wirklich eine der besten Folgen von TNG oder haben sich die User, die abgestimmt haben, nur völlig vertan? Geben Sie Ihre Meinung ab!

Die Gerüchte um "Star Trek XI" köcheln im Moment nur auf kleiner Flamme, aber dann sucht man sich eben andere Filme, über die man unter falscher Überschrift diskutieren kann: "Wenn ich böse wäre, würde ich sagen, dass M:I3 weder an die großartig ausgeklügelte Story von Teil 1 noch an die genialen Actionsequenzen von Teil 2 herankommt", meint Yaso. Hat er Recht? Oder sollte hier doch lieber über "Star Trek" geredet werden?

Viel mehr genervte Menschen als bei Guinan treiben sich in der BBS rum - und das Schlimmste: Sie schreiben darüber: Zum Beispiel ein verhinderter Sledge Hammer aus Hamburg: "Nur wenn ich 'ne Knarre tragen darf, die Susi heißt." Nur zu, das wird schon noch. Aber bitteschön: Susi pflegt auf einem Seidenkissen zu nächtigen und nicht hier.

Nun, dies war eine kurze Rundreise über manche Themen, die im Moment in der BBS aktuell sind. Mehr konnte Bir'kher, der Klingone (endlich ist mir der Name wieder eingefallen) auch nicht erzählen - er wurde zu einer Taktik-Besprechung gerufen. Nun denn, ich verabschiede mich nun von Ihnen, morgen wollen wieder ein paar Kilometer Haare geschnitten werden...

Auf Wiederlesen, ihr Mot.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 29. May 2006, 16:24
Beitrag #26


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.092
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



Sag mal gab es diese Woche (wieder mal) keinen Mot?


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trägt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 29. May 2006, 17:41
Beitrag #27


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



doch doch - aber ich muss ja schließlich noch nebenbei arbeiten...


Klingonen beim Grand Prix

So, da habe ich mich jetzt entschlossen, auch einen Lehrling auszubilden, und was habe ich davon - jede Menge Schreibkram und einen nervenden kleinen Auszubildenden. Bin ja kaum dazu gekommen, meinen Stammkunden die Haare zu schneiden. Einen, auf den ich in dieser Woche in keinem Fall den Neuen loslassen konnte, war Admiral Ges. Der nuschelte die ganze Zeit nur etwas von "Vatertag" und beklagte sich über Kopfschmerzen. Trotzdem gelang es mir, ihm einiges über die Aktivitäten auf der Trek BBS aus der Nase zu ziehen.

Wo sich zurzeit alles um die Fußball-WM dreht, kommt auch die BBS nicht daran vorbei. Zum einen gibt es im Outer-Trek-Forum das gemeinsame WM-Tippspiel von Caprica City und der TrekBBS (Link), und zum anderen noch in der Allgemeinen Diskussion das Galaxy Championship 2402 - wobei man offenbar in der Zukunft Fußball nicht mehr ganz so ernst zu nehmen scheint (Link).

Ob das der Vorschlag von pana_sonix war, Politiker einem Eignungstest zu unterziehen, weiß ich auch nicht so recht. Auf alle Fälle ist es beim Näher-darüber-Nachdenken eine ganz interessante Idee, die im "Gesellschaft & Politik"-Forum nachgelesen werden kann (Link).

Auch der Eurovision Song Contest war ein Thema, an dem das Forum nicht vorbei kam. Nepharite jedenfalls scheint überzeugt zu sein, dass auch hier früher alles besser war: "Jup! Vorm Grand Prix gabs eine Show mit den zwanzig beliebtesten GP-Hits (laut deutschem Publikums-Voting). Da waren einige großartige Sachen dabei von Interpreten, die wirklich noch singen konnten ..." (Link). Ach ja Nepharite, den sollte ich auch beim nächsten Mal wohl wieder etwas länger warten lassen - für die TrekBBS zahlt sich das offenbar aus, wie mir Admiral Ges berichtet hat. Mit den Rezensionen, die Neph schreibt, während er auf seine Haarbehandlung wartet, erweckt er jedenfalls im Alleingang das etwas ruhig gewordene Literaturforum wieder zum Leben. Vielleicht kann ich ja auch nächste Woche wieder etwas länger an JEAN-LUCs Glatze polieren.

Aber neben den allgemeinen Diskussionen ging es natürlich diese Woche auch wieder um "Star Trek". Lex und Raven waren sich rückblickend einig, dass die FedCon viel Spaß gemacht hat, und um das zu beweisen, haben sie auch für alle, die nicht dabei waren, jede Menge Fotos geschossen. Nachzulesen gibt es das in der Algemeinen Diskussion (Link). Dort hat Starcadet für alle, die für die FedCon zu spät dran waren, schon wieder die nächste Veranstaltung ausfindig gemacht: "Am 23. und 24. September 2006 findet unter dem Namen 'Darmstadt Spacedays' bereits zum 5. Mal die deutschlandweit wohl einzige Modellausstellung für Science-Fiction, Fantasy und Raumfahrt statt." Wer sich dafür interessiert, sollte mal ins Forum schauen (Link).

Und auch mit den Episodenbewertungen ging es weiter. Im "The Next Generation"-Forum kamen die Umfragen zur elften und zwölften Folge der dritten Staffel hinzu. "Die Verfemten" (Link) kamen bei den Oberlehrern der BBS recht unterschiedlich weg, auch wenn sie genau wie "Terror auf Rutia IV" (Link) im Durchschnitt mit einer 2+ heimgehen durften. Im "Enterprise"-Forum ging es natürlich um die aktuelle Folge "Die Heimsuchung" (Link).

So, jetzt aber genug gequatscht - ich muss mich wieder meinem Papierkram zuwenden. Ah ja ... "hatte Ihr Auszubildender schon einmal Kontakt mit bewusstseinserweiternden Lebewesen wie einem Cetiaal?" Was die so alles wissen wollen ...

Bis nächste Woche,
Ihr Mot vom BBS-Friseurteam
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 2. Jun 2006, 23:40
Beitrag #28


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Merkt euch das Leute - feiert so einen Tag niemals mit romulanischem Ale, Betazoiden und Klingonen... Ich weiß schon, warum ich den Tag dannach nur eingeschränkten Dienst geschoben hab. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 18. Jun 2006, 11:06
Beitrag #29


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Da hab ich doch glatt ein par Ausgaben vergessen... rolleyes.gif

Hier nun die Zusammenfassung der letzten Wochen:

Reise nach Risa (03.06.2006)

Hallo liebe Leser,

das ist ein Leben als Ausbilder, sag ich Ihnen - der Lehrling macht doch tatsächlich alles, was ich will. Ich hab heute auch gar nicht so viel Zeit, denn dieses Wochenende findet die große Friseur-Konferenz auf Risa statt und ich sitze hier schon im Transporter-Raum auf gepackten Koffern und warte darauf, dass wir endlich in den Orbit einschwenken. Admiral Ges hat seine Kopfschmerzen überwunden und darf dieses Wochenende seinen Dienst tun. Zu seiner Verteidigung sei aber noch gesagt: "Merkt euch das, Leute - feiert so einen Tag niemals mit romulanischem Ale, Betazoiden und Klingonen... Ich weiß schon, warum ich den Tag danach nur eingeschränkten Dienst geschoben hab." (Zitat Ges) Er befand sich gerade zu einer Konferenz auf Betazed, und als der klingonische Botschafter von diesem Brauch erfuhr, war er natürlich sofort Feuer und Flamme...

Im "Enterprise"-Forum wurde, wie jede Woche, die aktuelle Folge besprochen. Geben auch Sie, liebe Leser, Ihren Kommentar zu "Die Abweichung" ab.

Etwas Leben kehrte auch ins "Stargate"-Forum zurück. Weitere Fans von Erin Chambers (Sora) werden noch gesucht - auch wenn es eigentlich nur um die "Atlantis"-Doppelfolge "Der Sturm"/"Das Auge" geht.

Im "Outer Trek"-Forum wird "die (weibliche) Person nach 'pana_sonix'" gesucht, und im Lustige-Sachen-Thread wird jemand gebraucht, der etwas vom "Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbier" versteht.

Auch im "Gesellschaft & Politik"-Forum laufen wieder Diskussionen, und im Wissenschafts- & Technik-Forum gibt es einen Thread zu den "Voyager"-Sonden.

So, nun sind wir endlich in den Orbit eingeschwenkt, und zwar keine Sekunde zu früh, denn so konnte ich noch schnell diesen Beitrag verfassen.

Genießen Sie die freien Tage und schauen Sie mal auf der BBS vorbei!
Ihr Mot


"Enterprise" und "Stargate" (10.06.2006)

Hallöchen liebe Fußballfreunde,

es ist so weit - während auf der BBS schon seit längerem die Galaxy-Championship läuft, startete am Freitag nun auch die Fußball-WM mit einem 4:2-Sieg der deutschen Nationalmannschaft.

Androide schreibt in der Allgemeinen Diskussion, dass sich Sat.1 von "Star Trek" verabschiedet. Aber keine Sorge, die vierte Staffel von "Enterprise" wird schon noch zu Ende gezeigt. Im "Enterprise"-Forum ging es wie immer um die aktuelle Folge, diesmal um "Die Verbindung", aber natürlich stehen auch die anderen Umfragen weiterhin zur Verfügung.

Neues gibt es auch aus dem "Stargate"-Forum. Dort stehen nun die Umfragen zu den letzten drei Folgen zur Verfügung.

Im "Outer Trek"-Forum ist immer etwas los. Der "dPnm"-Thread kam diese Woche wieder ein Stück voran: "Hat dPnm noch gesunde Zähne?", fragte Arne. "Wie oft putzt dPnm die Zähne am Tag (beziehungsweise zu welchen Anlässen)?", fragte Adm. Ges anschließend. Von der Zahnpasta ging es dann zur Rasur...

Das "Gesellschaft & Politik"-Forum erlebte einen Thread zu Hartz IV sowie über das so genannte Dosenpfand.

Da ruft auch schon mein Azubi wieder, also schnell zurück...

Bis zur nächsten Woche
Ihr Mot


Mots Friseursalon ist geschlossen (17.06.2006)

Mein hochverehrter Captain Picard! Leider kann ich Sie heute nicht bedienen. Aufgrund der niedrigen Kundenzahlen wegen des Galaxy Championship habe ich beschlossen, meinen Laden für diese Wochen nur kurzzeitig zu öffnen. Nach dem Ende des GC bin ich aber gerne rund um die Uhr wieder für Sie da. Aktuelle Spielergebnisse können Sie gerne im im TrekBBS-Forum einsehen.

Im "Enterprise"-Forum gibts wieder mal interessante Diskussionen. Bösewichte werden auch durch Spiegeluniversen angezogen. Pana_Sonix und Nepharite scheinen sich ausnahmsweise mal einig zu sein: "Paralleluniversumgeschichten waren, sind und bleiben im Grunde langweilig", meint der eine, der andere geht mit der ersten Spiegeluniversums-Folge noch schärfer ins Gericht: "Im Vergleich zur ENT-Episode ist […] Vadder Abraham ganz sicher ein interessanterer Charakter als Archer und Co. zusammen..."

"Flug 93" ist nun auch in Deutschland gelandet. Die ersten Diskussionen und Meinungen branden auch im Filmforum auf. Mordred hat ihn gesehen - und: "Kein Kommentar." Dachte er wohl. Was er dann später noch dazu geschrieben hat, können Sie gern hier nachlesen.

Im "Galactica"-Forum hingegen ist die Freude riesig: Endlich gibt es auch Spielkarten zur neuen Serie.

Im "Outer-Trek"-Offtopic-Bereich amüsiert sich jemand aus Deutschlands zweitgrößter Stadt darüber, dass er jemanden aus Deutschlands größter Stadt beobachtet hat, wie Letzterer in Hinterlassenschaften eines Vierbeiners getreten ist. Tja, wer lacht alles mit?

Anderen Menschen gehts wunderbar, weil sie "geil auf Drogen" sind: Bitte nichts Illegales – aber das Drogenproblem wurde im 24. Jahrhundert ja schon gelöst.

Hier finden Sie derweil Gerüchte um glückliche Klingonen und Bienen. Aber eigentlich sollte die Person nach Morrigan beantworten, wos im Urlaub hingeht.

Zurück zu ernsthaften Dingen. Oh, das Spiel zwischen den Romulanern und den Selay beginnt gleich. Das muss ich sehen! Vorher noch schnell was über die sozialen Probleme zu Beginn des 21. Jahrhunderts: Bei einigen hat sich die Wut über Hartz IV aufgestaut. Auch bei ihnen? Schreiben Sie es nieder!

Nun muss ich aber los, der Anpfiff war schon zu hören. Beehren Sie mich doch morgen vor dem ersten Spiel, dann schneide ich Ihnen gerne die Haare - die Rasur gibts dann kostenlos dazu, schließlich muss ich Sie heute ja wieder wegschicken, Captain Picard. Dennoch verbleibe ich,

Ihr freundlicher Boardfriseur Mot

Meine Öffnungszeiten, Modellfrisuren und vieles mehr finden Sie auch im Internet unter dieser Adresse.


Ich gelobe Besserung - aber nun muss ich auch wieder los, schließlich beginnt gleich das nächste Spiel!

Der Beitrag wurde von Mot bearbeitet: 18. Jun 2006, 11:07
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 26. Jun 2006, 01:12
Beitrag #30


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Mot’s Geburtstag

Meine Damen und Herren, ich freue mich riesig, weil ich heute Geburtstag habe. Als Geburtstagsgeschenk hat mich mein Lehrling rasiert (gar nicht mal so schlecht, nur zwei ganz oberflächliche Schnitte), Captain Picard hat ein Ständchen mit seiner Flöte gegeben und sogar der Klingone Bir’kher hat mir ein Geschenk gemacht: Er hat mir einen klingonischen P’jueh-Fön repliziert… Der ist zwar ein bisschen schwierig in der Handhabung, aber die Leistung dieses Gerätes ist fantastisch: Auf manchen Planeten mit niedriger Schwerkraft könnte man auf dem Heißluftstrahl dieser Maschine balancieren. Tolle Sache, das.

Dann hat er mir noch erzählt, was diese Woche auf der TrekBBS los war:
Sehr spannend, es gibt einen neuen Fanfilm, der sich mit der guten alten Zeit beschäftigt… Captain Sulu wird zwar wieder nicht auftreten, aber dennoch, der Film wartet mit einer gehörigen Menge Prominenz auf: Laut dem RvD sind’s „Walter Koenig, Nichelle Nichols, Tim Russ (der auch Regie führen wird), Garrett Wang, Chase Masterson, Gary Graham“ sowie „die DS9-Schreiberlinge Jack Trevino und Ethan H. Calk“. Das lässt ja einiges erwarten…

Manchmal habe ich ja schon Deep Space Nine besucht, aber diese Station entspricht nicht soo meinem Geschmack – na ja, ich bin ja auch schon lange an Board der Enterprise, da ist man eben anderes gewöhnt. Aber Legate Garak gefällt’s ganz großartig dort, er ist auch schon bei „Staffel 2, DVD 3“. Sie auch? Ja, dann verraten sie uns doch bitte, wo die “Witwen“ sich verstecken.

Sehr faszinierend, manche Fragen im Serienforum beantwortet nicht die Zeit, sondern SSJKamui – auch nach fünf Jahren noch… Bir’kher sagt, er könne sich schon gar nicht mehr daran erinnern, die Frage gestellt zu haben. Nun denn, Futurama ist ja auch langlebiger als erwartet, sagt zumindest Pedda: „Es gibt wieder Stoff - 13 neue Folgen“.

In der Bar des Forums berichtet derselbe Pedda von der Ausbildung zum Sternenflotten-Infanteristen… Naja, nicht ganz, nur „Paintball“.

Weniger kriegerisch, eher demokratisch geht es in zwei Umfragen zu. Soll ein User aufhören zu posten? Nein, im Moment sehen die Umfragen ein „weiterschreiben“ deutlich vorne. Noch deutlicher wird’s in einer anderen Umfrage: Soll ein anderer User nach langer Zeit wieder in den Schoß der Familie zurückkehren? Hier bzw. dort dürfen sie mit „ja“ stimmen.

Manchmal gibt es aber auch ernsthafte Diskussionen: So wird hier über den massiven Einsatz von Deutschland-Fahnen diskutiert. Hat Schukow recht, wenn er meint „Ein paar Millionäre treten wehrlose Lederkugeln, dazu schwenken zugesoffene Deppen, in lächerlichster Verkleidung, von chinesischen Sklavenarbeitern gefertigte Fahnen. Anschließend geht man sich kloppen. Und die Öffentlichkeit freut sich.“, oder hat Aran eher recht mit der Behauptung „Ansonsten ist die Fahnenschwenkerei für mich typisch für eine Fußball-WM und wird danach auch wieder verschwinden“?

Nun, meine Damen und Herren, muss ich mich wieder verabschieden: Meine Geburtstagstorte, eine Bildtorte von Counsellor Troi übrigens, ist angekommen. Commander Riker steht auch schon für ein Stück bereit, allerdings werde ich ihm noch ein Stück den Bart kürzen müssen, bevor er was abbekommt.
Nun, ich verbleibe und freue mich, sie nächste Woche wieder in meinem Salon begrüßen zu dürfen; meine Öffnungszeiten und alles weitere erfahren sie hier, empfehlen sie mich weiter und bleiben sie mir wohlgesonnen, auf Wiedersehen, ihr
Mot

Der Beitrag wurde von Adm. Ges bearbeitet: 26. Jun 2006, 07:20
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mot
Beitrag 3. Jul 2006, 21:15
Beitrag #31


BBS-Watcher
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Redakteur
Beiträge: 14
Beigetreten: 21. March 06
Wohnort: Enterprise-D
Mitglieds-Nr.: 425



Hallo liebe BBSler,
da hab ich letzte Woche doch glatt die Nachricht übersehen, dass wegen des Monatswechsels keine DTWE erscheint. Doch wenigstens war die Arbeit nicht ganz umsonst, denn Ges hat die Veröffentlichung im E!Scope-Magazin organisiert.

Daher vorab ein großes Dankeschön an Ges und Angelus für diese Improvisation.

Softwareupdates und Toaster

Es gibt Sachen, die gibt es einfach nicht - und dann gibt es noch Sachen, die sollte es gar nicht geben. So wie die letzte Woche. Die Enterprise hat mal wieder ein Softwareupdate hinter sich und danach funktionierte erst mal gar nichts. Zunächst kam ich Anfang der Woche gar nicht in meinen Laden und als ich dann endlich reingekommen bin, war ich dort schließlich für 48 Stunden eingeschlossen. Da auch die Replikatoren nicht funktionierten, kann ich wenigstens meine diesjährige Sommerdiät als abgehakt betrachten.

Netterweise war JEAN-LUC bereit mich während meiner Gefangenschaft in meinem eigenen Laden zumindest ein wenig zu unterhalten. Auf diese Weise habe ich unter anderem erfahren, was Männer wirklich wollen. Nachzulesen gibt es das hier: http://www.trekzone.de/community/index.php...topic=3954&st=0

Sommerzeit ist Urlaubszeit - die meisten User der TrekBBS zieht es, wie ich mitbekomme habe, eher in die Nähe als in die Ferne. http://www.trekzone.de/community/index.php?showtopic=4560

An Bruno a.k.a. JJ1 a.k.a. der Problembär kam das Forum natürlich auch nicht vorbei. Was die User vom Abschuss halten: http://www.trekzone.de/community/index.php?showtopic=4559

Ob Bruno mit seinen von einer weiteren Namensänderung mehr Glück gehabt hätte bleibt zweifelhaft. Ich hoffe nur, dass es Voivod, der jetzt Be heißt, und Neph, der sich ab sofort Deus Irae nennt, da besser geht.

Im Serienforum http://www.trekzone.de/community/index.php?showforum=14
ging es diese Woche unter anderem um "Firefly", "Missing" und "Futurama".
Auch beim WM-Tippspiel (http://www.trekzone.de/community/index.php?showtopic=4505&st=0) ging es weiter - Lex berichtet: "neuer Zwischenstand nach den Achtelfinalspielen:
Ges: 7
Aqua: 11
Gaius: 7"

Aber ganz ohne Science-Fiction kam das Forum natürlich nicht aus. Neben Toastern (http://www.trekzone.de/community/index.php?showtopic=4479) wurde unter anderem über Fotos zur zehnten Staffel von "SG1" diskutiert (http://www.trekzone.de/community/index.php...opic=3753&st=40) - einige fühlten sich irgendwie zu "Farscape" versetzt - Zitat RvD: "...und die neuen Cast-Fotos für Staffel 10 sind raus. Auch wenn vor allem Claudia Black hier ganz anders aussieht - manchmal glaube ich schon noch, ich hab' mich in die falsche Show verirrt..."

Außerdem ist "Star Trek" 40 geworden (http://www.trekzone.de/community/index.php?showtopic=4568) und niemand außer Troigirl hat es gemerkt? Auf jeden Fall möchte ich die Chance ergreifen und auf diesem Wege noch einmal alles Gute wünschen.

Alles Gute natürlich auch für Sie werte Leser und eine schöne neue Woche.

Ihr abgespeckter Mot
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 10. Jul 2006, 20:43
Beitrag #32


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Da Mot gerade verhindert ist, muss ich schnell sein aktuellstes Werk veröffentlichen. Aber nächste Woche wird er aus Paris zurück sein und wieder selbst zur Tastatur greifen können.

Über Superman und Spaceshuttles

Wie ja sicherlich einige mitbekommen hatten, gab es letzte Woche aufgrund von Computerupdates auf der Enterprise kleine Probleme bei mir. Unter anderem ist dabei auch die Benachrichtigung, dass ich keinen Watcher zu schreiben habe, verloren gegangen.

Diese Woche lief zum Glück ohne Komplikationen ab... Wie es sich für einen guten Friseur gehört, war ich nämlich in Paris mir die neusten Modetrends ansehen. Der neuste Trend sind künstliche Schuppen - gerade bei den Hortas sehr beliebt.

Aber nicht nur in Paris war einiges los, auch im TrekBBS-Forum hat sich einiges getan. Zum Beispiel in dem sonst so ruhigen Websites-Forum. Kirthan hat da einige neue Links gefunden. Im Serienforum gab es unter anderem neue Postings zu NCIS, "The 4400" und die interessante Frage von Hot Dog: "Was haltet ihr von deutschen Serien?" Weiterhin gab es diese Woche eine Umfrage aus der Rubrik: Maja fragt die Welt. "Gehört ihr zu jenen, die sich beispielsweise via Google-News oder Spiegel-Online informieren? Oder kommt ihr eher öfters in die Verlegenheit, über relevante Nachrichten einen "Schon gehört?"-Link vom ICQ-Buddy geschickt zu kriegen?", wollte die Forenbiene unter anderem hier wissen.

Langsam, aber sicher dürfte auch der Letzte mitbekommen haben, dass Superman zurückkehrt. Kein Wunder also, dass sich der "Superman Returns"-Beitrag wieder mit Leben füllt. Inzwischen gibt es auch die ersten Trailer, die einige der Forenuser darüber spekulieren lassen, dass in der deutschen Fassung an den Farben rumgespielt wurde. Nachzulesen gibt es das hier. Fast noch länger als die Wiederbelebung von Superman auf der Kinoleinwand dauerte die Rückkehr eines Spaceshuttles zur ISS. Vor wenigen Tagen war es endlich so weit. Natürlich wurde auch das im Forum diskutiert - nämlich hier. Pünktlich zum 40. Geburtstag von "Star Trek" gibt es eine neue Geburtstags-Erlebnis-Tour-Ausstellung. Wie man sich das genau vorzustellen hat, ist mir auch noch etwas unklar. Am besten noch mal hier reinschauen.

So, das wäre es für diese Woche von mir, muss nämlich noch für Jean-Luc nachschauen, wie die neusten Trends bei der Pflege von Glatzen sind. Ich wünsche Ihnen eine schöne neue Woche.

Ihr Mot


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. Oct 2007, 23:38
Beitrag #33


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Neues vom Watcher gibts weiterhin (fast) jede Woche. Nun allerdings testweise auch auf den TZN-Seiten: TrekZone Network


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mad Hatter
Beitrag 5. Jan 2008, 00:01
Beitrag #34


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.861
Beigetreten: 19. March 04
Wohnort: Rechtsniederrheinischer Westenhellweg
Mitglieds-Nr.: 259



Hey Ho Motte,

da der Herr Gääs es scheinbar versäumt hat dich über die wichtigsten Meilensteine der Game-Highlights unserer Zeitgeschichte zu informieren schließe ich diese bedauernswerte Lücke:

Day Of The Tentacle

Wiki
Und damit das Ganze auch löppt...

Grüßle, die Morri

P.S.
Monkey Island kennste aber, oder???

Der Beitrag wurde von Morrigan bearbeitet: 5. Jan 2008, 00:05


--------------------

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 5. Jan 2008, 00:23
Beitrag #35


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Nanu, wie kommst du denn jetzt gerade hier darauf? Hast du etwa gerade die Ausgabe der letzten Woche gelesen?

Und während ich gerade überlegte, wie ich den nächsten Satz formulieren, kam mir die Erleuchtung. :umleitung:

DOTT = Day of the Tentacle hatte er ja in seiner letzten Ausgabe aufgegriffen. Dieses wunderbare Spiel kenne ich ebenso wie die Monkey Island-Reihe oder auch Indiana Jones. Hach, da beginne ich ja gleich wieder in alten Zeiten zu schwelgen...

Nuja, nun hast du ja den Mot aufgeklärt - etwas zu spät für diese Woche, aber vielleicht greift er es ja in der nächsten Woche auf. Ich darf nun jedenfalls die dieswöchige Ausgabe ins Portal einstellen, was eine schöne rumbastelei vor allem an den Links ist...
Aber für unseren Mot ist das zu kompliziert, schließlich ist er Frisör und kein Informatiker. mrgreen.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 30. Jun 2008, 21:00
Beitrag #36


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 861
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



Das Mots Friseursalon nur noch selten kommt ist entschuldbar, aber wieso ist am Wochenende die DTWE überhaupt nicht erschienen? blink.gif (#2410) Weder in meinem E-Mail Postfach, noch im Ausgabenarchiv hab ich sie gefunden. sad.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
marv
Beitrag 1. Jul 2008, 09:21
Beitrag #37


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 1.719
Beigetreten: 22. July 03
Mitglieds-Nr.: 884



Ich kenn den Grund gerade auch nicht, hab die Ausgabe aber heute morgen erhalten.


--------------------
what would kirk do!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Henning
Beitrag 1. Jul 2008, 11:22
Beitrag #38


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 629
Beigetreten: 12. November 03
Wohnort: Rotown
Mitglieds-Nr.: 125



ZITAT(Androide @ 30. Jun 2008, 22:00) *
Wieso ist am Wochenende die DTWE überhaupt nicht erschienen? blink.gif (#2410) Weder in meinem E-Mail Postfach, noch im Ausgabenarchiv hab ich sie gefunden. sad.gif


Soweit ich gehört hab, gab's Übermittlungsprobleme und wegen des EM-Finales waren die Leuts verständlicherweise nicht die ganze Zeit zu Hause, weswegen es später wurde. Hab den Letter mittlerweile im Posteingang, müsstest ihn also auch haben, wenn alles glatt gelaufen ist.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 15. Feb 2010, 11:20
Beitrag #39


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Der gute Mot ist aus seiner Trance erwacht und hat zum 10. Geburtstag mal wieder den virtuellen Stift geschwungen. Der Artikel befindet sich auch unten in der Liste.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 15. Feb 2010, 18:53
Beitrag #40


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



ZITAT(Adm. Ges @ 15. Feb 2010, 11:20) *
Der gute Mot ist aus seiner Trance erwacht und hat zum 10. Geburtstag mal wieder den virtuellen Stift geschwungen. Der Artikel befindet sich auch unten in der Liste.

und weil da noch ein post drüber war, hab ich eben so gedacht, welches EM-Finale denn gemeint sein könne Fußball ist ja nicht ... bzw. hab gedacht, warum so viele Handball-Fans bei TZN arbeiten


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. Feb 2010, 00:06
Beitrag #41


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.115
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Hehe, ja das kenne ich - ist mir auch schon bei diversen Beiträgen passiert, bis ich dann aufs Beitragsdatum geguckt hab. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. October 2017 - 00:03