IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> voy.trekbbs.de

Voyager auf DVD

 
Reply to this topicStart new topic
Warum Voyager gehasst, aber trotzdem angeschaut wird
Laren
Beitrag 16. Aug 2002, 23:04
Beitrag #1





Gast






Viele hier scheinen Voyager ziemlich zu verabscheuen und sich zu w√ľnschen, dass es diese Serie niemals gegeben h√§tte.
Ich empfand zwar einige Folgen auch als Beleidigung des Zuschauers, kann aber nicht die gesamte Serie verurteilen.
Es war n√§mlich Voyager, das mich zu einem "Fan" gemacht hat, wenn man mich denn als solchen bezeichnen kann. Ich hatte zwar auch fr√ľher schon TNG geschaut, als es auf dem ZDF lief, aber da war ich noch einigerma√üen klein.
DS9 fand ich vom ganzen Konzept her doof, deshalb schaute ich es nicht an (ein Fehler, wie sich hinterher herausstellte).
Voyager fand ich zuerst auch blöd (ohne es gesehen zu haben). Irgendwie kam ich dann doch darauf, so Ende der ersten, Anfang der zweiten Staffel vielleicht. Da packte es mich. Irgendwann gab es dann Streit, wenn ich eine Folge nicht sehen durfte; der Kampf um die Fernbedienung war entbrannt!
Ich begann dann, alle Folgen auf Video aufzunehmen. Auf Seven of Nine war ich sehr gespannt und traurig, dass Kes gehen w√ľrde. Aber dann begann es mich zu √§rgern, dass es immer weniger Story-Arcs gab und die Maquis-Sternenflotte-Problematik ganz unter den Tisch fallen gelassen wurde. F√ľr meinen Geschmack richtete man das Augenmerk viel zu sehr auf Seven und die Charakterentwicklung stagnierte ja auch. Die Schwachpunkte begannen mir immer mehr aufzufallen.
Ich gebe zu, dass ich z.B. Harry am Anfang toll fand, aber es mich gegen Ende immer mehr nervte, dass er das ewige "Baby" blieb.
Von Chakotay sah man ja auch immer weniger. Ich muss aber sagen, dass ich es ausgesprochen gut finde, dass er und Janeway nicht zusammengekommen sind. Nicht weil ich es ihnen nicht g√∂nnen w√ľrde, im Gegenteil, aber es w√§re doch allzu offensichtlich gewesen!
Kann sein, dass ich anfangs einfach unkritischer gewesen bin, aber ich habe das Gef√ľhl, dass man am Ende immer schlechter mit der Serie umgegangen ist und mehr auf Action als auf Stimmigkeit gesetzt hat. Aber insgesamt gesehen finde ich Voyager gar nicht mal so schlecht, sonst h√§tte ich es mir nicht angesehen.
Daran herumzum√§keln macht nat√ľrlich auch Spa√ü, aber ganz verurteilen kann ich die Serie nicht.

Wie geht es euch? Haßliebe, Sucht oder das pure Grauen? wink.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Trelane
Beitrag 17. Aug 2002, 13:11
Beitrag #2





Gast






Ich bin ebenfalls erst durch "Voyager" zum richtigen "Star Trek"-Fan geworden. Genau gesagt waren es die ersten beiden Staffeln, die damals am Freitag um 20.15 Uhr auf SAT.1 kamen und anfangs recht gute Quoten erzielten. TNG und TOS kannte zwar auch schon, aber beim ersten Anschauen hat mich vor allem TNG m√§chtig entt√§uscht, was wohl vermutlich an der nicht geraden hohen Qualit√§t der ersten beiden Staffeln lag. Nachdem ich vom gew√∂hnliche Fernsehzuschauer zum Fan mutiert war habe ich nat√ľrlich alle Serien noch geschaut. Daraufhin lies mein Interesse an "Voyager" langsam aber sicher nach. TNG und DS9 sind einfach besser, sie haben sich von Staffel zu Staffel gesteigert, w√§hrend "Voyager" immer langweiliger wurde. Ich schaue "Voyager"- Folgen seit der sechsten Staffel nur einmal an, Wiederholungen interessieren mich nicht (einzige Ausnahme: "Shattered" werde ich mir sicher noch mal reinziehen). Bei DS9 und TNG sieht das anders aus, da habe ich sogar einige Videos.
Ich hasse "Voyager" nicht (wie kann auch das Mittelma√ü hassen?), schaue sie aber trotzdem nicht mehr. Am Sonntag wird um 17.00 Uhr, wenn TNG zu Ende ist der Fernseher abgeschaltet. Ist Morgen ber nicht n√∂tig, denn das Hochwasser hat "Voyager" an diesem Wochenende aus dem Programm gesp√ľlt. mrgreen.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. Aug 2002, 00:29
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.405
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Also war damals (1994/95) sehr gespannt auf die Serie und als sie dann endlich anlief guckte ich den Pilot bei bekannten, da unser Haus gerade saniert wurde. Vorher hatte ich bereits das (IMO) Moviestar Sonderheft zur 1+2 Staffel gekauft und somit war ich auf jede Folge gespannt. Der Pilot hat mir wirklich gut gefallen (beim 1.Mal), allgemein war die 1.Staffel OK. INsgesamt weiß ich nicht, ob ich alle Voy-Folgen gesehen hab, auf jedenfall ist mein "Titel-Loch" bei Voy am größten, denn hier kann ich mit vielen Titeln nichts anfangen. Ich bin auch der Meinung, dass Voy dazugehört, dass hier aber eine Menge falsch gemacht wurde. Hoffen wir, dass sichj das bei ENT nicht wiederholt.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deanna
Beitrag 18. Aug 2002, 23:18
Beitrag #4





Gast






Ich habe eigentlich auch nichts gegen Voyager. Viele Folgen sowie einige der Charakt√§re finde ich sogar richtig gut. Voyager kann aber eben nicht TNG oder DS9 das Wasser reichen, die Gr√ľnde wurden hier ja oft genug diskutiert. mrgreen.gif
Trotzdem geh√∂rt Voyager f√ľr mich ganz klar dazu. Es bleibt zu hoffen, da√ü die Produzenten vielleicht doch aus ihren Fehelern gelernt haben und es in Zukunft besser machen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
deflektor
Beitrag 19. Aug 2002, 14:25
Beitrag #5


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 585
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 39



F√ľr mich geh√∂rt VOY genauso dazu. Ich bin zwar mit einzelnen Episoden nicht einverstanden, glaube aber das es doch einiges gutes gab. An anderer Stelle hab ich auch schon mal geschrieben, das ich das VOY Konzept/die Idee dahinter sehr toll fand.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Max F√ľssenich
Beitrag 19. Aug 2002, 19:10
Beitrag #6





Gast






Ich geh√∂re auch zu den jenigen, die durch Voyager zu Star Trek gekommen ist. Als die Freitagabends um 20.15h kamen, habe ich die immer mit meinem Vater angeschaut und dann mein Interesse ausgeweitet. Ironischerweise habe ich erst ganz zum Schlu√ü die Classic-Episoden regelm√§√üig gesehen. Voyager ist √ľbrigens die einzige Serie, wo ich bis jetzt alle Episoden gesehen habe, und zwar alle bei der Premiere.
Nun aber zu Deinem Thema: Das liegt warscheinlich daran, dass am Schluss einige Charaktere so gut wie gar nicht mehr behandelt wurden, so zum Beispiel Chakotay, Harry Kim oder Tuvok und Neelix, andere wiederum wurden teilweise so √ľberstrapaziert, dass es fast schon langweilig wurde, so zum Beispiel die Entwicklung Seven of Nines oderd es Doktors. Teilweuise wurden auch einige Charaktere immer unbeliebter, so zum Beispiel Janeway, die sich mit ihrem egoistischen Getue gegen Ende nicht gerade viele Freunde gemacht hat. Sie verlangt von ihren Offizieren Ehrlichkeit und wird sehr w√ľtend, wenn sie nicht die Wahrheit sagt. So zum Beispiel in "Equinox", wo sie mit Ransom √ľber die erste Direktive spricht: Gebrochen? Niemals... gebogen - gelegendlich ja!" W√ľrde sie dann vielleicht ihre Einmischung in das Leben der Ocampa in "Caretaker" nicht als Bruch betrachten? Auf Tuvoks Aussage, das sie sich nicht in das Leben fremder (!) Kulturen einmischen sollten, antwortret sie fest: "Oh doch, wir tun es!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 20. Aug 2002, 02:59
Beitrag #7


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.327
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Solange was mit Trek zu tun hat, ist man gezwungen, es sich regelmässig anzuschauen, auch wenn es manchmal schwerzhaft ist... So ging es mir mit Voyager! smile.gif (Der Fan muss Leidensbereitschaft mitbringen, sonst hält man das nicht lange durch...)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 31. Oct 2002, 14:46
Beitrag #8


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



So, das Thema hab ich jetzt mal ausgegraben, nur damit nicht der Eindruck ensteht, ich h√§tte etwas gegen Voyager. Vor allem weil ich mich st√§ndig dar√ľber lustig mache.

Von allen neueren Trek-Serien gefällt mir Voyager am wenigsten. Vermutlich liegt das an den Charakteren (bis auf den Holodoc und Seven blieben alle irgendwie langweilig). Am meisten enttäuschte mich Kathy-Sch...-auf-die-Shuttles-Janeway obwohl (oder gerade weil) ich mich sehr gefreut habe, dass es einen weiblichen Captain gibt.

Am schlimmsten fand ich jedoch das Konzept, dass eigentlich gar nicht ber√ľcksichtigt wurde.

Mir hätte es gefallen, wenn man es der Voyager angesehen hätte, dass sie auf sich selbst gestellt war. Von mir aus hätte es ruhig ein paar Kratzer im Lack geben können. Sie hätte zusammengeflickt aussehen sollen. Sie hätte neue Crewmitglieder aufnehmen sollen, die aus dem Deltaquadranten stammten (ich meine Nebenfiguren und Statisten) etc. SPRICH, die Voyager hätte LEIDEN sollen, der Captain hätte an den Rand der Verzweiflung gehen sollen. Dramatik pur.

Stattdessen sah es immer so aus, als wäre Starfleet gleich um die Ecke.

Als die Voyager heimkehrte waren sieben Jahre vergangen, aber eigentlich hat sich nichts gross verändert. Schade.

Dennoch. Mal davon abgesehen ist Voyager eine hervorragende Sci-Fi-Serie die sämtliche Konkurrenz - jep, auch Bab5, Sorry Tabby wink.gif - in die Tasche steckte.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 31. Oct 2002, 23:44
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



lol @ Cahdwick ... smile.gif

streng genommen kann man VOY nur mit BAB5 Crusade vergleichen .. und da war Crusade VIEL besser.. mrgreen.gif

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Radical Crippler
Beitrag 31. Oct 2002, 23:49
Beitrag #10





Gast






Ich fand Voyager eigentlich ganz in Ordnung.
F√ľr mich ist DS9 aber die beste Star Trek Serie, weil sie die besten Einzelfolgen hat. TNG kommt als n√§chstes, weil sie in der Gesamtheit am besten ist. Voyager auf Platz drei. TOS hab ich mal au√üen vor gelassen, weil man eine Serie der 60er nicht mit einer der 90er vergleichen kann. Enterprise kenn ich nur ein paar Folgen, die mir zwar gut gefielen, aber zu wenig sind, um mir ein richtiges Urteil zu bilden.

------------------
Cuz sometimes it feels like the world¬īs on my shoulders.
Everyone¬īs leaning on me.
Cuz sometimes it feels like the world¬īs allmost over,
but then she comes back to me.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 3. Nov 2002, 23:41
Beitrag #11


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.086
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Ich hab nur sehr wenig Voyager gesehen, zu wenig, um mir ein endg√ľltiges Urteil bilden zu k√∂nnen, aber berauschend ist die Serie nicht.

Es liegt wirklich daran, dass aus dem Konzept der Serie zu wenig gemacht wurde; keine Probleme zwischen den beiden Crews, keine sichtbaren Folgen der langen Reise, die ewigen doofen Borgs, die es nie schaffen, die Voyager ernsthaft in Gefahr zu bringen, Seven in einem Drittel aller Folgen, der Doc in einem Drittel aller Folgen, Janeway in einem Viertel und der Rest der Crew hat auch mal eine Folge...
Nicht wirklich abwechslungsreich...

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Admiral Dougherty jr
Beitrag 11. Nov 2002, 21:27
Beitrag #12





Gast






Ich finde, dass Voyager die beste Star Trek Serie ist, da sie nicht von einem riesengroßen Raumschiff handelt, das immer wieder die gleichen Rassen zeigt. Bei Voyager lernt man wenigstens auch ein paar neue Spezies kennen.
Nat√ľrlich gleich gefolgt von TNG und DS9 auf Platz 2.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lightyear
Beitrag 12. Nov 2002, 03:10
Beitrag #13


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 192
Beigetreten: 22. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 100



Meiner Meinung nach waren bei VOY ein paar sehr gute Folgen dabei, aber die meisten waren im durchschnitt wirklich nicht gut.
Bei mir siehts wie folgt aus.

1.DS9
2.TNG
3.VOY

ENT rangiert ungefär zwischen DS9 und TNG, aber das wird sich mit der Zeit zeigen. wink.gif

------------------
Make me laugh biggrin.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 12. Nov 2002, 08:52
Beitrag #14


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.603
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



QUOTE
Original erstellt von Admiral Dougherty jr:
Ich finde, dass Voyager die beste Star Trek Serie ist, da sie nicht von einem riesengroßen Raumschiff handelt, das immer wieder die gleichen Rassen zeigt. Bei Voyager lernt man wenigstens auch ein paar neue Spezies kennen.
Ich wette jetzt einfach mal, daß man in 7 Jahren TNG mehr Rassen als in 7 Jahren VOY kennengelernt hat. Man hat es bei Voyager zwar versucht, am Ende kamen aber doch immer nur dieselben Rassen: Anfangs die Vidiianer und die Kazon, später die Borg.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chadwick
Beitrag 12. Nov 2002, 09:26
Beitrag #15


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.741
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 28



QUOTE
Original erstellt von Matt:
Ich wette jetzt einfach mal, daß man in 7 Jahren TNG mehr Rassen als in 7 Jahren VOY kennengelernt hat. Man hat es bei Voyager zwar versucht, am Ende kamen aber doch immer nur dieselben Rassen: Anfangs die Vidiianer und die Kazon, später die Borg.
[/b]

Yo, genau. Ausserdem ist es doch schon bezeichnend, dass der grösste Feind der Voyager aus TNG stammt und VOY es nicht einmal fertig brachte "selbst" einen interessanten Widersacher zu erschaffen und soweit auszubauen wie seinerzeit TNG, DS9, TOS oder nun sogar ENT.

Ausser den Vidiianer erinnere ich mich an keine Rasse die ich wirklich aufregend fand (aus Spezies 8479 hätte man mehr machen können/sollen). Das alles ist soooo schade, seufz...

[Dieser Beitrag wurde von Chadwick am 12.11.2002 editiert.]

Go to the top of the page
 
+Quote Post
lightyear
Beitrag 12. Nov 2002, 15:52
Beitrag #16


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 192
Beigetreten: 22. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 100



Naja...aber wie die Borg dargestellt w√ľrden, konnte man vorher nicht wissen.
Man wußte die kommen aus dem Delta-Quadranten,
und die Voyager strandet dort, also war mir klar die Borg M√úSSEN da rein, aber in gesunden Portionen...tja hinterher ist man immer kl√ľger wink.gif

------------------
Make me laugh biggrin.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 12. Nov 2002, 20:34
Beitrag #17





Gast






Interessante Frage. Als √ľberaus gro√üer Star Trek-Fan kann ich nur sagen: Ich gucke es nicht mehr.
Ab der 6. Staffel habe ich quasi aufgehört es immer zu gucken.
Die Siebte hat mich nur halbwegs interessiert.
Die Wiederholung gucke ich nicht, obwohl ich davor immer TNG gucke (ich schalte also explizit f√ľr Voyager den Fernseher aus).
Wieso?
Die ersten 2 Staffeln waren in Ordnung. Kaum Gutes (Meld), ein wenig Schlechtes (Elogium, The 37s).
Die 3. Staffel hatte schon einige böse Angelegenheiten, bei denen ich bereut habe sie gesehen zu haben (Rise, Favourite Sun). Geniestreiche wie Distant Origin waren bestenfalls so zahlreich wie diese groben Fehler.
Die 4. Staffel mit Seven war wieder besser. Die 5. Staffel war noch besser (sie wirkte frisch), enthielt aber auch Sachen die einfach nicht mehr klar gingen (The Fight, Once Upon A Time).
Nun zur verflixten 6. Staffel:
Alice, Fair Haven, Tsunkatse, Spirit Folk, Fury ...
Bei diesen Folgen war ich genervt, andere waren Entertainment, weniges war wirklich Gut. Da sinkt das Interesse und so fing ich an Voyager nur noch unregelmäßig zu gucken.
Life Line, Good Shepherd, Collective? Sagt mir nichts.
Die 7. Staffel ging dann mehr oder weniger an mir vorbei. Vom Anfang habe ich nur ein psychopathische Borgqueen erlebt. Das hat gereicht um auszuschalten.
Ich glaube nicht das ich die Hälfte der letzten Staffel kenne.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Radical Crippler
Beitrag 13. Nov 2002, 00:51
Beitrag #18





Gast






The 37s aus der 2ten Staffel fand ich war noch eine der besseren Folgen. In der siebten Staffel hast du auch nicht wirklich was verpasst...

------------------
Cuz sometimes it feels like the world¬īs on my shoulders.
Everyone¬īs leaning on me.
Cuz sometimes it feels like the world¬īs allmost over,
but then she comes back to me.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 15. Nov 2002, 17:07
Beitrag #19


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Puhh jetzt bin ich wieder zuhaus und muss nat√ľrlich auch meinen Senf dazugeben smile.gif

Die Serie VOY hatte viele gravierende Fehler (zB. wie Chadwick schon sagte, dass die Voyager immer so schön glänzte und neu aussah, als ob das Schiff gerade an einer Sternenbasis war) aber ich habe VOY trotzdem ins Herz geschlossen und sehe die Serie etwa gleich wie TNG. Ich habs schon öfters erwähnt, DS9 ist einfach mit Abstand die beste Serie mrgreen.gif

Ich begann Star Trek mit der 5. Staffel von TNG regelmässig zu schauen und es gefiehl mir sehr gut. Als dann DS9 startete, war ich zuerst traurig, doch DS9 entwickelte sich zu einem MEISTERWERK smile.gif Was ich aber interessant finde:

Radical Crippler schrieb:
"F√ľr mich ist DS9 aber die beste Star Trek Serie, weil sie die besten Einzelfolgen hat. TNG kommt als n√§chstes, weil sie in der Gesamtheit am besten ist. Voyager auf Platz drei." <- Dieser Meinung kann ich mich ganz und gar nicht anschliessen, denn DS9 war TNG doch 10000x √ľberlegen, was die Gesamtheit der Serie anbelangt. DS9 war von der 3. Staffel an eigentlich EIN grosser Film, es gab verschiedene Handelsstr√§nge, die sich durch die ganze Serie zogen. (Hauptteil war nat√ľrlich der Krieg mit dem Dominion) TNG hatte hervorragende Einzelfolgen, doch irgendwie passten f√ľr mich die Folgen nicht so gut zusammen wie bei DS9. Naja, sind eben unterschiedliche Ansichten smile.gif

Aber eben, Voyager ist f√ľr mich genauso Star Trek, wie es TNG oder DS9 waren. ENT wird es sicherlich auch, vielleicht √ľbertrifft ENT sogar noch DS9, denn die ersten ca. 30 Folgen waren besser als die ersten Folgen von TNG, DS9 und VOY. Hoffentlich steigert sich ENT genauso wie die vorherigen Serien.


PS: DS9 braucht einen Kinofilm!!!!!!!!!! mrgreen.gif

------------------
DS9 Kinofilm Petition, sign now! smile.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
lightyear
Beitrag 15. Nov 2002, 19:24
Beitrag #20


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 192
Beigetreten: 22. October 03
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 100



tja Oli du hast es wiedermal genau getroffen smile.gif
das was DS9 zu meinem absoluten Liebling gemacht hat....war die Atmosphäre, die Kontinuität, eben die Geschichte die erzählt wurde....
Wenn man Voyager, unter diesem Aspekt, mit DS9 vergleicht......dann ist das so als wie wenn man die Zugspitze mit dem Mount Everest vergleichen w√ľrde.
Und trotzdem hab ich Voyager sehr gerne geguckt (zumindest die mittleren Staffeln)
und egal was jemand davon hält.....die Neurosen des Doctors haben mich köstlich unterhalten mrgreen.gif

------------------
Make me laugh biggrin.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
batlh
Beitrag 25. Nov 2002, 20:16
Beitrag #21





Gast






Ich finde, daß alle Trek Serien ihre Stärken und ihre Schwachpunkte hatten bzw haben.
Keine Serie kann immer gut sein.
dazu kommt, daß die serien auch alle zu unterschiedlich sind um sie vergleichen zu können. Was die Spezialeffekte angeht steht VOY sogar recht gut da. Schauspielerisch gabs auch nicht viel zu bemängeln.

Inhaltlich gab es sicher einige Schw√§chen, aber nach TNG und DS9 war es praktisch unm√∂glich, den vorgegebenen hohen Standard zu halten oder gar zu √ľbertreffen.

Insgesamt gesehen ist VOY vielleicht die schw√§chste Trek Serie, aber der Schlechteste der Besten zu sein ist doch auch nicht so √ľbel. (Wobei f√ľr mich TOS die schlechteste Serie ist und VOY im Mittelfeld rangiert.)

Immer noch um Lichtjahre besser als Lexx wink.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 24. Feb 2003, 10:15
Beitrag #22


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



QUOTE
Original erstellt von batlh:
Immer noch um Lichtjahre besser als Lexx wink.gif

Also das ist nicht Fair. Man kann √ľber Voyager sagen was man will, aber dass ist ein Schlag unter die G√ľrtellinie! ;-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15. July 2019 - 19:10