Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ SG Universe _ SGU 1.14 - Der genetische Code / Human

Geschrieben von: Oli 6. Jun 2010, 18:33

HUMAN:
Rush setzt sich auf den Stuhl der Antiker und muss dabei einige nicht unbedingt erfreuliche Teile seiner Vergangenheit ein zweites Mal erleben.


In dieser Episode musste ich dann doch etwas gähnen... Natürlich habe ich mich sehr gefreut Daniel wieder zu sehen wenngleich nicht unbedingt in dieser Rolle. Aber ok es hatte ja auch was symbolisches an sich, kam man sich doch zum Teil fast so vor als ob er als "Aufgestiegener" Rush beistehen würde. Wir haben nun also mehr über Rush erfahren, das war zwar sehr bewegend und schön aber irgendwie auch langweilig und vor allem die Musik ging mir mit der Zeit so richtig auf den Geist. Auch von Greer haben wir mehr backround-Informationen bekommen und irgendwie haben mich diese eher mitgerissen als die von Rush... Der B-Plot mit den Ruinen war irgendwie so "gekünstelt", oder nicht? Irgendwas stört mich da einfach und vielleicht ist es auch nur wieder die nervige Cloe. Ahjo die Spinne war natürlich dann schon echter Trash hehe. Das Ende der Episode war natürlich etwas überraschend, die 3 sind tatsächlich auf dem Planeten zurück geblieben und die Destiny fliegt davon...


Hmm schwer zu sagen, ich geb mal 8 Punkte da sie mir doch etwas zu langatmig war.

Geschrieben von: Adm. Ges 7. Jun 2010, 08:51

Mir gehts da sehr ähnlich wie dir. Der Rush-Teil war mir eindeutig zu langatmig. Der Teil mit den Ruinen hat mir hingegen sehr gut gefallen, auch wenn das Ganze natürlich recht offensichtlich war. Die komische Spinne fand ich ebenfalls übertrieben, aber das Ende gibt der Folge natürlich auf der Spannungsskala ein großes Plus. Ich vergebe mal 10 Punkte.

Geschrieben von: stupidus 19. Jun 2010, 17:07

Einziger Pluspunkt dieser Folge ist der Cliffhanger am Schluss. Andererseits ist es aber auch genau das, was mich an der Serie insgesamt stört. Die Story geht so unendlich langsam vorwärts, das ist echt etwas nervig.

7 Punkte

Geschrieben von: Adm. Ges 26. Mar 2016, 14:16

Bin mal wieder dabei Universe zu sehen, nachdem ich mit nem Kumpel SG1 und SGA durch hab. Dabei stellte ich gerade fest, dass wir die 1. Staffel nun auch schon fast durch haben. Mir gefällt die Chemie nach wie vor, auch wenn die Serie in der 1. Staffel nur sehr langsam in Fahrt kommt und doch einige Längen aufweist. Die Konflikte zwischen den Crewmitgliedern werden sehr schön aufgebaut und die "Heimatfront" bietet immer mal wieder nette Abwechslung.

Wie es in dieser Folge steht, hab ich oben geschrieben. Daran hat sich auch nichts geändert. Der Rush-Teil weist ein paar Längen auf. Die Alien-Spinne war etwas zu übertrieben und das unterirdische Labyrinth - naja...

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)