Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ Stargate _ Creatin Convention 2007 Stargate Sg-1 und SGA

Geschrieben von: Raven 21. Apr 2006, 20:58

Nach der diesjährigen Sg1 und Sga Convention in Vancouver und den Berichten die ich darüber gelesen habe, allein schon der Besuch der Original Sets, hat es mich gepackt, da muss ich nächtes Jahr hin, also anfangen zu sparen wenn ich Zivi bin.

Von daher, war schonmal jemand von euch in Kanada? vieleicht sogar auf einer Creation Convention??

Das war ausser mir wahscheinlich schon fast jeder gemacht hat: Da ich noch nie geflogen bin, außer 2 mal in einem Segelflugzeug, ist so ein langer Flug (wohl mindestens 13 Stunden) in der Economy Class auszuhalten?

Muss man was in Kanada beachten?

Hat sonst noch jemanden die Idee und Lust gepackt nach Vancouver zu gehen oder geht einer von euch jedes Jahr dorthin?

Na dann lasst mal was hören, ich hoffe mal das das ganze Klappen wird und ich nächstes Jahr dann dorthin kann cool.gif

Geschrieben von: Lex 22. Apr 2006, 14:23

Du meinst die "Creation", nicht die "Creatin", gell? wink.gif

Schau mal ins Forum von Stargate-Project.de. Die dortige Topposterin (und dadurch leicht zu findene) McKay wohnt zur Zeit in Kanada und war auch auf der Creation. Schreib die einfach mal an, die kann dir alle Fragen beantworten

Geschrieben von: Matt 24. Apr 2006, 07:53

Nun, in Kanada war ich schon, aber "nur" an der Ostküste, da fliegt man nicht ganz so lange. Es ist schon nicht ganz leicht, so lange in der Economy Class auszuhalten, aber es geht schon, wenn es sein muss. Notfalls kann man ja auf den Nonstop-Flug verzichten, zunächst in Montréal oder Toronto zwischenlanden, und dann mit einem Inlandsflug weiterfliegen.

Bei Kanada gibt es eigentlich nichts zu beachten. So weit ich weiß, ist dort im Gegensatz zur USA der Reisepass mit den biometrischen Merkmalen noch nicht zwingend vorgeschrieben, reicht also ein normaler deutscher Reisepass, der noch mindestens ein halbes Jahr gültig ist. Allerdings musst du ein Einreiseformular (vorwiegend Zollangelegenheiten) ausfüllen (bekommst du im Flieger). Dieses gibt es meines Wissens in der Regel nur auf Englisch oder Französisch, also solltest du in mindestens einer der Sprachen relativ fließend sein (bist du aber sicherlich ohnehin).

Das einzige, was ich seltsam fand, ist das strikte Verbot der Einfuhr jedweder fleischhaltigen Lebensmittel. Bei mir wurde beispielsweise ein angefangenes Päckchen Würstchen beschlagnahmt. Du musst einfach dein Proviant im Flieger auffuttern und alles ist in Butter. Wenn du doch noch irgendwas übrig hast, musst du das auf jeden Fall auf obigem Formular angeben!

Die Lust auf Vancouver hat mich schon lange gepackt, aber finanziell ist das dieses Jahr nicht drin, genauso wenig wie zeitlich. Nächstes Jahr könnte ich mir das jedoch vorstellen, dann allerdings vermutlich nicht wegen einer Con, sondern einfach so (Urlaub). wink.gif

Kanada ist traumhaft schön und Vancouver (kenne ich allerdings nur von Bildern) auch noch eine geniale Stadt. Kannst ja auch gern mal nach Fotos von "Vancouver Island" googeln. Dann wird deine "Lust" noch mehr angeheizt. smile.gif

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)