IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
SGU 1.01/1.02 - Die Destiny + F├╝hrungskampf auf der Destiny / Air 1+2, Der Pilot der neuen Stargate Serie ist raus was meint ihr?
Eure Wertung f├╝r den Piloten von Universe
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 11
Gäste können nicht abstimmen 
Raven
Beitrag 3. Oct 2009, 17:22
Beitrag #1


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



So passend zum Start der neuen Serie dachte ich schauen wir dochmal wers gesehen hat und was ihr davon so haltet, wie in den guten alten Tagen wink3.gif

Ich hab den Piloten gerade gesehen und fand ihn sehr gut, der Cast ist gut gew├Ąhlt bis vielleicht auf einen schwarzen Marine der mir noch nicht so wirklich gefallen will.

Die Effekte sind ordentlich und erinnern an die Qualit├Ąt die man vom Ende von Atlantis oder SG-1 kennt, teilweise vielleicht sogar an die Direct to DVD Filme.

Wie sich die Charaktere weiterhin entwickeln werden mal sehen, im Prinzip ist von jeder Abteilung dabei, wir haben die Politiker eine der IOA, den Computer Nerd den verr├╝ckten Professor den ├╝berm├╝tigen Marine und ein paar ahnungslose ^^

Der Anfang im Schiff erinnert mich teilweise durch die Erkundung an den Piloten von Atlantis, wobei das ganze sich sehr schnell abtrennt alleine weil die Charaktere nicht alle zusammen arbeiten bzw auch nicht wollen, im Moment also sehr viel Konflikt potenzial und nicht wirklich das gleiche Familien Gef├╝hl was nach kurzer Zeit bei den Vorg├Ąngern aufkam.

Um noch etwas Spielraum zu lassen in Bezug auch auf die weitere Entwicklung der Serie geb ich dem ganzen eine

2+ also 12 Punkte

ich bin auf n├Ąchste Woche gespannt, was meint ihr?


--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
stupidus
Beitrag 3. Oct 2009, 21:42
Beitrag #2


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 209
Beigetreten: 27. July 06
Mitglieds-Nr.: 493



Die Folge war ganz nett, bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht. Was der Serie allerdings noch fehlt, ist ein wenig Humor. Ich mag keine Dauerpsychoserie, wo alle Charaktere mehr oder weniger manisch depressiv sind.

An Atlantis hat es nat├╝rlich schon ein wenig erinnert, die Frage ist wie die Serie weitergeht. Ich hoffe mal, dass sie das jede Folge neuer Planet f├╝r 12 Stunden Konzept wenn ├╝berhaupt, nicht allzu lange durchziehen, sondern der Handlung etwas mehr Freir├Ąume geben.


--------------------
"Mom smokes in the car. Jesus is okay with it, but we can't tell dad." | Sheldon Cooper @ Valium
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 3. Oct 2009, 22:22
Beitrag #3


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Das ist lustig das ist mir zum gr├Â├čtenteil garnicht aufgefallen das nicht viel Humor drin ist, wobei du recht hast gerade im Vergleich zu SG-1 und auch Atlantis ist es doch nicht soviel gewesen.

Doch im Atlantis Piloten war der Humor glaube ich auch recht rah ges├Ąht oder?


--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. Oct 2009, 09:14
Beitrag #4


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich hab mal eben die Umfrage angepasst - mehre Wahlm├Âglichkeiten ist bei einer Benotungsumfrage irgendwie nicht so sinnvoll. wink.gif


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 4. Oct 2009, 11:24
Beitrag #5


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.067
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Ich kann mich mit Stargate Universe nicht recht anfreunden, da haben wir zum einen den Angriff auf die Ikarus Basis wo die Luzianer Allianz es verabs├Ąumt auch durch das Tor anzugreifen oder es zu blockieren, Ikarus Basis hat auch kein Kraftfeld oder Iris zum blockieren von ungebetenen G├Ąsten. Das Beste ist das sie Beamtechnologie haben und die Basis aber gegen reinbeamen abgeschirmt ist, ich meine warum dann noch eine gro├če Aussenverteidigung mit Abfangj├Ągern und Railgung├╝rteln, wenn man diese offensichtlich wichtige Geheimbasis einfach komplett unterirdisch h├Ątte machen k├Ânnen. Dann gibt es noch den dramatischen H├Âhepunkt der Serie, Senatorenv├Ąterchen muss sich opfern um die Shuttlet├╝r zu schliesen damit nicht noch mehr Luft entweichen kann. Aber vorher haben wir schon etabliert das wir erstens die "Kinos" haben fliegende fergesteuerte Kameras, zweitens Klebeband und drittens irgend ein Stabf├Ârmiges Objekt das man an ein "Kino" kleben k├Ânnte und damit das Kn├Âpfchen innerhalb des Shuttles dr├╝cken k├Ânnte ohne jemanden dabei zu opfern. Die Leute die den Piloten geschrieben haben, leiden wohl unter Sauerstoffmangel, denn der war absolut unintelligent. Es gab wohl etwas Humor, die Eli, O'Neill und Rush Szene und der Moment wo sie auf dem Antikerschiff rausfinden das sie einen gro├čen Vorrat Klebeband dabei hatten, aber sonst war der Pilot eher schwach.

5-

1 Punkt

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 4. Oct 2009, 11:24


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Raven
Beitrag 4. Oct 2009, 13:48
Beitrag #6


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.236
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



QUOTE (logan3333 @ 4. Oct 2009, 12:24) *
da haben wir zum einen den Angriff auf die Ikarus Basis wo die Luzianer Allianz es verabs├Ąumt auch durch das Tor anzugreifen oder es zu blockieren,


Wenn ich mich recht erinnere fragte auch Ely danach warum man nicht einfach das Stargate benutzt hat, und darauf wurde entgegnet das das Stargate so modifiziert wurde das man nur nach drau├čen w├Ąhlen kann aber keine eingehenden Wurml├Âcher ankommen k├Ânnen.

Die Szene mit dem Senator ja ^^ ne da musste halt einer sterben, ist halt damit das ganze was dramatischer wird, vielleicht k├Ânnen die Bedienfelder ja auch nur von Menschen bedient werden wink.gif

Ich muss wiederrum sagen ich fand die Verteidigung etwas schwachbr├╝stig f├╝r so einen geheimposten, denn 2 oder 3 Railguns sind ja nun nicht gerade viel ^^


--------------------
Marines don┬┤t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 4. Oct 2009, 20:39
Beitrag #7


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.388
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Ich seh's zwar nicht so schwarz wie Logan, aber bisher bin ich auch alles andere als begeistert. Das schien mir nur ein m├╝der Abklatsch des Atlantis-Pilotfilms zu sein, dem im Gegensatz zu dem aber sowohl die besten Elemente (insb. der Stargate-typische Humor) als auch die schlechtesten (strunzdumme Gegner ohne einen Hauch von Pers├Ânlichkeit) v├Âllig abgingen. Da auch die Charaktere bis auf ein, zwei Ausnahmen bisher v├Âllig blass blieben, kann ich hier noch nicht mehr als schwaches Mittelmass feststellen.

Kann nat├╝rlich mit der Zeit noch was werden (ehrlich gesagt habe ich mangels Spoilerlesen im Moment nicht den geringsten Schimmer, worum sich die eigentliche Serie so drehen soll - kommt da wieder eine dieser ├╝berm├Ąchtigen Rassen als Gegner auf uns zu? Furlings, wo seid Ihr?). Aber f├╝r heute hat diese Doppelfolge nix an meiner Stargateverdrossenheit der letzten Zeit ├Ąndern k├Ânnen.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 8. Oct 2009, 19:54
Beitrag #8


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 3.023
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Moin,

habe mir den Kram angesehen.
Es hat mich offen gestanden nicht vom Hocker gehauen, aber so richtig schlecht fand ich es auch nicht.
Ob ich bei dieser Serie am Ball bleiben m├Âchte weiss ich nocht nicht, aber die n├Ąchsten Folgen werden das wohl zeigen tongue2.gif

Wie auch immer, ich vergebe 8 Punkte!


--------------------
love us or hate us, that doesn┬┤t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 25. Oct 2009, 00:05
Beitrag #9


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich hab 9 Punkte vergeben - hat auch mich nicht so wirklich vom Hocker gerissen. Vor allem hat mich das st├Ąndige "wann k├Ânnen wir endlich nach Hause"-Gejammer genervt. Besonders hat mir die Aussichtslounge gefallen - das Schiff hat kaum Energie und einige L├Âcher im Schutzschild, aber daf├╝r ist genug Energie da...

Die Shuttle-T├╝r fand ich auch etwas schwachsinnig, aber da brauchte man halt noch etwas "Dramatik".

Nett war die Hommage mit der "Hamond", Sam als CO und Daniel als M├Ąrchenonkel.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 25. Feb 2010, 09:22
Beitrag #10


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



So Gestern auf RTL2 gelaufen ... ich muss sagen, dass es mich nicht gerade gefesselt hat, denn zwischenzeitlich sa├č ich dann doch wieder am Computer (so ist die Dramatik mit dem Senator voll an mir vorbei gegangen). Tja, also im Prinzip zeichnet sich bei der Serie die Spannung zwischen den gestrandeten Gruppen ab, die man von Lost kennt und bei Voyager verzweifelt gesucht hat. Allerdings st├Âren mich hier die absoluten Stereotypen der Egoistischen Politiker/IOA und der tr├Ąumerischen Wissenschaftler mit den Milit├Ąrs mitten drin ...

Das Konzept an sich ein Raumschiff vorauszuschicken und dann irgendwann sp├Ąter mit dem Stargate "aufzusatteln" ist allerdings schon interessant, aber die Konstrukteure des Raumschiffs mussten doch davon ausgehen, dass es bei der geplanten Zeitspanne zu Datenverlust kommen w├╝rde. Dementsprechend h├Ątte es im Torraum doch eine art Schiffsavatar oder was auch immer geben k├Ânnen, der die Besucher erwartet. Naja.

Bez├╝glich der Verkn├╝pfungen zu den anderen Serien denke ich aber gerade, dass die Gastauftritte etwas arrogant gew├Ąhlt worden sind: Jack als General nat├╝rlich gegeben und Daniel als "M├Ąrchenonkel" wie Ges so sch├Ân sagt sicherlich gut, aber Sam als XO hat sich jetzt f├╝r mich nicht so in der Serie abgezeichnet und wo war Mitchel -- der scheint in den Augen der Produzenten zu unbekannt zu sein um eine neue Serie starten zu lassen?

Also insgesamt bleibt abzuwarten was mit der Serie passiert, bei Atlantis habe ich aber nur mit M├╝he die erste Staffel geschaut, das kann SGU schnell auch passieren.


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 25. Feb 2010, 11:10
Beitrag #11


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.343
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



Ich habe mir die Sache auch angetan, zumindest den zweiten Teil des Pilotfilms, und muss sagen, dass war besser als alles, was ich von Atlantis gesehen habe. Das bedeutet allerdings nicht allzu viel... wink.gif

Ich fand die Rangeleien um die F├╝hrung des Schiffes eigentlich ganz gut. Das hat schon Potential.

Es steckte auch ein wenig (gut gemeinte) Melodramatik im Pilotfilm, obwohl zum Schluss doch ganz arg auf die Tr├Ąnendr├╝sen gedr├╝ckt wurden. Ich hoffe, dass die Senatorentochter nicht allzu viel Screentime erh├Ąlt. Und dass es zu keiner Romanze zwischen ihr und dem dicklichen Nerd da kommt... (Und der Lt. ihr nicht mehrere Folgen lang nachstellt, hehe). Den Nerdcharakter mag ich allerdings ganz gut, der strahlt eine gewisse Nonchalance aus. Ich hoffe, er wird noch etwas frecher und unangepasster. Der Professor ist auch ok, vielschichtiger als zu Beginn bef├╝rchtet, keine Danielkopie. Der Rest ist Standardfutter, aber mal gucken.

├ťber die "Logik" gewisser Storyelemente mache ich mir gar keine Gedanken, daf├╝r bin ich zu wenig Fan.

Ganz ordentlich f├╝r einen Pilotfilm und f├╝r Stargateverh├Ąltnisse. Ich gebe mal 10 Punkte.



Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 25. Feb 2010, 17:56
Beitrag #12


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.343
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Skyrim
Mitglieds-Nr.: 21



ZITAT(Adm. Ges @ 25. Feb 2010, 16:48) *
Nach 10 FOlgen w├╝rde ich sagen, dass Eli und Rusch die interessantesten Charaktere sind.


Bei diesem Eli-Charakter musste ich st├Ąndig denken: "Was zur H├Âlle macht Samwise Gamdschie auf einem Raumschiff? Und wo ist Frodo?" wink.gif

Den Darsteller des Professors kenne ich von irgendwo her, aber es will mir einfach nicht einfallen, in welchem Film oder in welcher Serie ich den schon in prominenter Rolle gesehen habe.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 25. Feb 2010, 23:53
Beitrag #13


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.430
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Nicht wundern, ich hab meinen Beitrag (und die Antwort von Kobi) zur Titeldiskussion ausgegliedert.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14. October 2019 - 19:23