IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> politik.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
Großflughafen darf gebaut werden, Nachbesserungen beim Lärmschutz nötig
Adm. Ges
Beitrag 16. Mar 2006, 22:31
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Heute hat das BVerwG in Leipzig endlich das Urteil im jahrelangen Rechtsstreit gefällt.
Wie ich bereits erwartet hatte, darf der Flughafen gebaut und betrieben werden gleichzeitig wurde auch auch ein Nachflugverbot zwischen 0 und 5 Uhr angeordnet.

Die Reaktionen sind recht verschieden.
Die Kläger sind logischerweise Sauer - aber ich konnte deren Haltung auch nicht wirklich verstehen.
Die 4000 Kl√§ger waren teilweise schlecht darauf anzusprechen. Von den beiden L√§ndern kam nat√ľrlich positives Echo,
dagegen haben sich die ersten Fluggesellschaften √ľber die Auflagen (insbesondere das Nachtflugverbot) eher negativ ge√§u√üert.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 16. Mar 2006, 22:56
Beitrag #2


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Gibt es √ľberhaupt noch Flugh√§fen in Deutschland, bei denen kein Nachtflugverbot herrscht? Au√üerdem verstehe ich in der Beziehung die Anwohner - wenn man Tag und Nacht den Flugl√§rm ertragen muss, dann w√ľrde ich auch mit allen Mitteln dagegen k√§mpfen - zumindest haben sie so einige ruhige(re) Jahre rausgeschlagen.

Und das die Fluggesellschaften √ľber das Nachtflugverbot nicht begeistert sind, ist ja zu verstehen. Gibts bei Tegel und Tempelhof denn ein Nachtflugverbot?


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ExeQtA
Beitrag 17. Mar 2006, 08:13
Beitrag #3


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 257
Beigetreten: 14. March 05
Wohnort: Haus
Mitglieds-Nr.: 344



K√∂ln-Bonn ist der einzige Flughafen Deutschlands ohne Nachtflugverbot. Deshalb haben sich auch dort s√§mtliche Logistikunternehmen (DHL, FedEx), zumindest die Lufttransportsparten davon, dort angesiedelt. Kam k√ľrzlich ein Bericht dar√ľber. Die Anwohner dort werden alle 5 Minuten, Tag und Nacht, von Flugl√§rm gest√∂rt. Nachts pennen sie im Keller.

Weshalb man sich in Berlin so aufregt, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Nachtflugverbot bleibt, und der neue Flughafen wird an einen bestehenden angebaut. F√ľr die meisten bleibt doch alles beim alten. Mal abgesehen davon das es mehr Fl√ľge werden.


--------------------
Sometimes you have to roll the hard six
-William "Husker" Adama
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 17. Mar 2006, 09:34
Beitrag #4


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.124
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



Ich habe das ganze Thema nur am Rande verfolgt, da mich die Befindlichkeiten unserer bankrotten Slum-Möchtegern-Metropole nicht wirklich interessieren. Also: wozu braucht Berlin einen Großflughafen bzw. wer profitiert davon?

Der Beitrag wurde von Nepharite bearbeitet: 17. Mar 2006, 09:41


--------------------


kiss your face and touch your skin
I will slide my fingers in
let me show you what I can.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. Mar 2006, 20:14
Beitrag #5


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (ExeQtA @ 17. Mar 2006, 08:13)
K√∂ln-Bonn ist der einzige Flughafen Deutschlands ohne Nachtflugverbot. Deshalb haben sich auch dort s√§mtliche Logistikunternehmen (DHL, FedEx), zumindest die Lufttransportsparten davon, dort angesiedelt. Kam k√ľrzlich ein Bericht dar√ľber. Die Anwohner dort werden alle 5 Minuten, Tag und Nacht, von Flugl√§rm gest√∂rt. Nachts pennen sie im Keller.

Weshalb man sich in Berlin so aufregt, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Nachtflugverbot bleibt, und der neue Flughafen wird an einen bestehenden angebaut. F√ľr die meisten bleibt doch alles beim alten. Mal abgesehen davon das es mehr Fl√ľge werden.

Im Gegenteil - da beide Innenstadtflugh√§fen (Tempelhof und vor allem Tegel) geschlossen werden, kommt es zu einer Entlastung f√ľr die Berliner, w√§hrend im Bereich Sch√∂nefeld eben mehr los ist. Damit sind insgesamt aber weit weniger Leute betroffen, als bei 3 Flugh√§fen.
Und der neue Flughafen bekommt 2 separate Start- und Landebahnen und hat damit mehr Kapazitäten und ist Ausbaufähig.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 18. Mar 2006, 10:50
Beitrag #6


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Beim Flughafen Leipzig-Halle gibt es auch kein Nachtflugverbot. Darum freuen sich ja schon alle bei uns auf die zahlreichen verspäteten Maschinen, die es nicht mehr rechtzeitig vor Mitternacht nach Berlin schaffen. Leipzig ist nämlich der nächstgelegene große Flughafen, wo Starts und Landungen rund um die Uhr erlaubt sind. DHL investiert hier ja auch kräftig in den Luftfrachtverkehr, eben weil diese Einschränkungen nicht existieren.

Was den Berlinen Flughafen angeht: Mir war klar, dass das Ergebnis genauso aussehen w√ľrde. Gem√§√ü der alten Weisheit: "Ein Kompromiss ist erst dann ein Kompromiss wenn alle Seiten todungl√ľcklich sind" konnten die Richter weder den Anwohnern Recht geben (die ja dann auf ganzer Linie gesiegt h√§tten) noch dem Bau des Flughafens ohne Einschr√§nkungen zustimmen. Insofern wohl eine weise Entscheidung, auch wenn die Richter mir jetzt nat√ľrlich entgegenhalten w√ľrden, dass allein formaljuristische Gr√ľnde zu eben diesem Urteilsspruch gef√ľhrt haben.

Auf jeden Fall ist man wohl in Berlin ob des Nachtflugverbots nicht gerade amused, aber man wird sich damit abfinden. smile.gif


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 18. Mar 2006, 14:59
Beitrag #7


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Och bei uns stört das Nachtflugverbot nicht wirklich - existiert ja bereits jetzt mit all seinen Ausnahmegenehmigungen bei den 3 Flughäfen.
Das Nachtflugverbot hat auf versp√§tete Maschienen aber keinen Einfluss, die d√ľrfen auch weiterhin landen. Da braucht ihr euch also keine Hoffnung machen. wink.gif

Die Einschränkung wirkt vor allem beim Thema Fracht und da hat man die mögliche Steigerung wohl in den Prognosen garnicht drin (was ich nicht so ganz glauben kann).
Die Anwohner haben durch das Nachtflugverbot nat√ľrlich richtig abgesahnt - 22-0 und 5-6 Uhtr ist dann Rush-Hour mit maximalem Flugbetrieb. Und nach 0 Uhr k√∂nnen noch die versp√§teten Maschienen reinkommen.

Ich freue mich auf jeden Fall √ľber die Entlastung der Innenstadt. Der kritische Bereich, in dem Maschienen besonders absturzgef√§hrdet sind, ist dann nat√ľrlich auch wesentlich kleiner und beschr√§nkt sich auf einige Orte und viele Felder und W√§lder.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
IngZahn
Beitrag 19. Mar 2006, 19:04
Beitrag #8


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 154
Beigetreten: 6. February 06
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 412



Ich habe das Probelm dieses Flughafens sowieso nie so richtig verstanden. Ich glaube es w√§re doch m√∂glich gewesen, den Flughafen etwas weiter ausserhalb von Berlin zu bauen. Womit man weniger Leute durch den Flugl√§rm bel√§stigt h√§tte. Ob man nun 1 Stunde oder 1h und 30 min zum Flughafen braucht, ist wohl im Berliner Stau vollkommen egal. Und rund um Berlin gibt¬īs gen√ľgend Pampa, wo man einen solchen Flughafen hinsetzten kann. Die Kosten d√ľrften sich nicht gro√ü unterscheiden. blink.gif


--------------------
Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen:
Die Schwerkraft und der Papierkrieg.
Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden.



Wernher von Braun
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 19. Mar 2006, 20:45
Beitrag #9


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.614
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Ich denke, man wollte eben die Hauptstadtgäste nicht in der Pampa landen lassen, von wo sie dann noch ewig in die Stadt brauchen. Ist eine Frage der Attraktivität. Das stört mich z.B. an London, dass man von den meisten Flughäfen ewig braucht, bis man in der Stadt ist. Das liegt nicht allein daran, dass selbige so riesig ist.

Grunds√§tzlich hast du aber nat√ľrlich recht: Es gibt gerade in Brandenburg genug "Pampa" f√ľr einen Gro√üflughafen, wo sich kaum jemand gest√∂rt f√ľhlen w√ľrde. Es gibt sogar einen alten russischen Milit√§rflughafen, dessen Gel√§nde im Gespr√§ch war, wenn ich mich nicht sehr irre.


--------------------
Sweet dreams are made of cheese
Who am I to diss a Brie?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. Mar 2006, 23:28
Beitrag #10


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Die Proteste h√§tte es √ľberall gegeben, denn in Brandenburg sind es meist weniger als 10km zum n√§chsten Dorf.
Das sieht man ja auch wundersch√∂n am Thema Truppen√ľbungsplatz "Kyritz-Ruppiner Heide" der seit Jahren durch die in Laage stationierten Piloten genutzt werden soll.

Letztendlich hat das BVerwG die Standortwahl ja auch bestätigt.


PS: By the way - dies ist das 81.000. Post hier smile.gif

Der Beitrag wurde von Adm. Ges bearbeitet: 19. Mar 2006, 23:37


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 5. December 2019 - 22:38