IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> politik.trekbbs.de

 
Reply to this topicStart new topic
Deutscher vs. Amerikaner, Was unterscheidet diese beiden "V├Âlker"
Ange1us
Beitrag 16. May 2006, 21:35
Beitrag #1


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 404
Beigetreten: 3. February 04
Mitglieds-Nr.: 221



Das d├╝rfte wohl nun dieser Artikel beantworten. Einfach nur k├Âstlich wie doof die ammis sind.

QUOTE
"Deutschland f├╝r Dumme": So ├╝berleben Amerikaner die WM
Von Christoph Driessen

Amerikaner, die zur Fu├čball-WM Deutschland bereisen, m├╝ssen sich schon mal auf eine Entt├Ąuschung gefasst machen: Kaum einer l├Ąuft mit Lederhose herum, und erst recht nicht in Hamburg, wo die US-Mannschaft ihr Quartier hat. "Deutsche ziehen sich einfach nicht oft wie Deutsche an", warnt ein amerikanisches "├ťberlebenshandbuch f├╝r Deutschland", das zurzeit in New York in vielen Buchl├Ąden ausliegt. Andere popul├Ąre Ratgeber mit Verhaltenstipps f├╝r Old Germany tragen Titel wie "Sitten- und Etikettenf├╝hrer Deutschland", "Insiderf├╝hrer durch das deutsche Leben" oder "Deutschland f├╝r Dumme".

Die B├╝cher enthalten viele praktische Hinweise, auf die ein normaler Amerikaner nie kommen w├╝rde. Zum Beispiel: "Lehnen Sie sich nie gegen ein fremdes Auto - Autos sind in Deutschland heilig. Vermeiden Sie biologisch nicht abbaubares Verpackungsmaterial. Setzen Sie sich nie mit Badehose in die Sauna. Rufen Sie niemanden zwischen 20.00 und 20.15 Uhr an - dann l├Ąuft die Hauptnachrichtensendung im Fernsehen."

 


Schwer, einen Deutschen zum Freund zu gewinnen

Das ist der einfache Teil des Crash-Kurses Germany. Fortgeschrittene m├╝ssen noch viel mehr wissen. So lautet das Motto der WM zwar "Die Welt zu Gast bei Freunden", doch alle Ratgeber sind sich einig, dass es schwer ist, einen Deutschen zum Freund zu gewinnen. Zwar betonen sie, dass die meisten Deutschen nichts gegen Ausl├Ąnder haben, aber ihre distanzierte Art mache es nicht gerade leicht, Kontakt herzustellen.

Alles, was in Amerika zu einer freundlichen Begr├╝├čung geh├Ârt - breites L├Ącheln, zur Schau gestellte Freude, Fragen nach dem Befinden - macht Deutsche eher misstrauisch. "Seien Sie zu Fremden besser nicht ├╝berm├Ą├čig freundlich", r├Ąt Richard Lord, der Verfasser von "Culture Shock". "Die Deutschen werden nur glauben, dass Sie etwas von ihnen wollen oder nicht ganz normal sind." Im besten Fall werde man als "typisch oberfl├Ąchlicher Amerikaner" abgetan. "Deutsche sind von Natur aus ganz einfach keine sonnigen Frohnaturen."


Bush, Messer und Kaugummi

Was sich auch nicht empfiehlt: Positiv ├╝ber Pr├Ąsident George W. Bush zu sprechen. "Wenn Sie die derzeitige US-Politik zu entschieden verteidigen, riskieren Sie Streit." Und noch etwas: In Deutschland beh├Ąlt man w├Ąhrend des Essens das Messer in der Hand anstatt erst alles klein zu s├Ąbeln oder zu zermantschen und dann nur noch die Gabel zu benutzen. "Mit offenem Mund zu kauen oder mit vollem Mund zu sprechen, gilt als unerzogen - genauso wie Kaugummikauen."

Wer im Hotel oder sonst wo deutsches Fernsehen einschaltet, muss sich auf Nacktszenen gefasst machen. "Die Deutschen sind nicht pr├╝de", erl├Ąutert der Ratgeberautor Barry Tomalin, ein Experte f├╝r deutsche Unternehmenskultur. "Was sie schockiert, ist nicht Sex, sondern Gewalt. So kommt es, dass Videos, die Sie f├╝r harmlos halten, in Deutschland Ansto├č erregen k├Ânnen, w├Ąhrend Programme, von denen Sie meinen, dass junge Teenager sie sich auf keinen Fall anschauen sollten, in deutschen Haushalten v├Âllig akzeptiert sind."


Eine andere Variante von Humor

Und dann noch ein letzter Tipp aus dem "Insiderf├╝hrer": "Versuchen Sie nie, einen Witz zu erz├Ąhlen. ├ťberlassen Sie das einem gewissen Harald Schmidt oder Deutschen, die zu viel getrunken haben. Deutsche haben zwar Sinn f├╝r Humor, aber mit der amerikanischen Variante hat er nichts zu tun." (dpa)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 16. May 2006, 21:54
Beitrag #2


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



LOL, das ist doch nett. Gute Satire!


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 16. May 2006, 22:43
Beitrag #3


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 4.087
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Ich hatte auch mal ein Buch, irgendsowas "Die Deutschen aus der Sicht der Welt" oder so... War ├Ąhnlich geschrieben...

@Ges: Findest du das Satire? Ich finde das durchaus praktikable Tipps, wie man denn als Amerikaner die Deutschen zu nehmen hat. Denn das stimmt doch: Autos sind heilige K├╝he, setz dich einfach mal auf einem Parkplatz auf den Kotfl├╝gel eines Autos. Und das mit den Sex- bzw. Gewaltszenen ist jawohl auch kein Klischee.


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 17. May 2006, 09:16
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Das wichtigste, was Du ├╝ber Deutsche wissen musst:

Du kannst ihr Land beleidigen.
Du kannst ihre Flagge verbrennen.
Du kannst sie beschimpfen.
Du kannst sie auslachen.

All das tragen die Deutschen mit Fassung.

Aber du darfst auf keinen Fall Witze als Nicht-Deutscher ├╝ber den Deutschen Fu├čball machen. So etwas nehmen einem die Deutschen ├╝bel.

biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. May 2006, 10:18
Beitrag #5


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Da gibts noch mehr:
Du darfst dem Deutschen keien Geschwindkeitsbegrenzung auf Autobahnen auferlegen.
Du darfst ihm das Rauchen & ├Âffentliche Alkohol konsumieren nicht verbieten.
Du darfst ihm seine Meinung... ├Ąh... BILD-Zeitung nicht wegnehmen.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 17. May 2006, 12:27
Beitrag #6


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.661
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Gera
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Rusch @ 17. May 2006, 10:16)
Du kannst ihre Flagge verbrennen.

Man kann schon. Aber man darf nicht.

Entgegen landl├Ąufiger ├ťberzeugung ist eine Sch├Ąndung der Flagge n├Ąmlich hierzulande verboten, w├Ąhrend sie in den USA nach wie vor vom ersten Zusatzartikel der Verfassung gedeckt wird.

Insofern m├╝sste der Hinweis also ganz anders lauten: Du darfst ihre Flagge nicht verbrennen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kobi
Beitrag 17. May 2006, 16:17
Beitrag #7


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.722
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Mitglieds-Nr.: 29



Bei der Wachausbildung beim Bund lernt man auch, dass eine Deutsche Flagge nie den Boden ber├╝hrt...

Die Briten schleifen ihre Flagge bei der Parade durch den Sand ... da hab ich auch gedacht die haben sie nicht mehr ...

Was wollte ich noch sagen? Achja: Zur Badehose und der Sauna.

Ich kann aus erster Hand berichten, dass ich schon Amerikaner im Trainingsanzug in der Sauna hab sitzen sehen ... denen sind fast die Augen ausgefallen, as wir mit Handt├╝chern um die H├╝ften ankamen.


--------------------
Knowledge is having the right answer. Intelligence is asking the right questions.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 17. May 2006, 16:38
Beitrag #8


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 13.442
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



QUOTE (Kobi @ 17. May 2006, 17:17)
Bei der Wachausbildung beim Bund lernt man auch, dass eine Deutsche Flagge nie den Boden ber├╝hrt...

Die Briten schleifen ihre Flagge bei der Parade durch den Sand ... da hab ich auch gedacht die haben sie nicht mehr ...

Was wollte ich noch sagen? Achja: Zur Badehose und der Sauna.

Ich kann aus erster Hand berichten, dass ich schon Amerikaner im Trainingsanzug in der Sauna hab sitzen sehen ... denen sind fast die Augen ausgefallen, as wir mit Handt├╝chern um die H├╝ften ankamen.

Da passt nur wieder meine Begegnung mit 2 Amis in einer Schwimmhalle, die mit Badohose unter der Dusche standen und f├╝r die es ein "Erlebnis" war, dass alle anderen nackt duschten.

Edit @Kobi: Das mit der Flagge gilt aber nur, wenn auch der Vogel drauf ist. wink.gif

Der Beitrag wurde von Adm. Ges bearbeitet: 17. May 2006, 16:39


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 18. May 2006, 08:14
Beitrag #9


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Man sollte aber nie den Fehler machen und sagen: Die Amis. Es spielt durchaus eine Rolle, woher jemand kommt. Zum Beispiel ist Chicago eher europ├Ąisch gepr├Ągt, w├Ąhrend wir mit den Menschen in Califonien unsere liebe Not haben und nicht recht wissen, wie wir mit Texanern oder den Menschen aus New Orleans umgehen sollen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 5. December 2019 - 18:40