Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Trek BBS _ 2. Staffel _ 2.11 - Die Iconia-Sonden / Contagion

Geschrieben von: Adm. Ges 19. Apr 2006, 17:47

Seit dieser Woche läuft TNG vorübergehend 2-fach auf Kübel.1 - einmal um 16:10 und nocheinmal um 17:30.

Heute kam die Folge "Die Iconia-Sonden" - was haltet ihr von dieser Folge?

Ich fand sie beim 1. Gucken sehr beeindruckend, wurde doch gleich am Anfang die Yamato zerstört. Auf meiner persönlichen Skala hat die Folge 4 von 5 Sternen erhalten. Mal sehen, was ich ihr dann als Note geben - dürfte dann im 2er-Bereich liegen.

Geschrieben von: flexus lucent 19. Apr 2006, 19:07

Diese TNG-Folge war eine der wenigen die ich bisher nie zu Gesicht kam. Daher hab ich mich besonders gefreut, dass ich sie nicht wieder verpasst habe. Die Storyline ist ziemlich spannend gemacht. Die Romulaner dienen hier ehr als Standard-Bedrohung, der Zuschauer erfährt kaum etwas über sie. Gut gemacht fand ich auch die etwas amüsanten Dialoge dieser Folge. z.B. als Data Geordi vom Pult stößt oder als Picard zurückgebeamt wird. Unnötig und altklug fand ich den Auftritt von Dr. Pulaski; war wohl nur reingeschrieben worden damit sie etwas zu tun hatte.

Geschrieben von: Adm. Ges 19. Apr 2006, 19:19

Jup, Pulaskis Auftritt war der absolute Holzhammer - aber als ich die Fogle das erste Mal als Kind sah, fand ich das cool.

Wirklich interessant in der Folge war die Bedrohung, die durch die Romulaner ausgeht, sodass Picard sogar die Informationen über die Tor-Steuerung vernichtet.

Aus späteren Zeiten kennt man diese Vorgehensweise von ihm überhauptnicht.

Geschrieben von: Der RvD 19. Apr 2006, 19:26

Glatte 2. "Iconia" ist einer meiner TNG-Geheimtips und so eine der ersten Folgen dieser Serie, die ich wirlich empfehlen würde. Nicht zuletzt, weil hier das olle Trek-Klischee, der berüchtigte "sense of wonder" ob des Universums, noch in voller Stärke vorhanden ist. (Nach TNG sehe ich ihn ohnehin mehr und mehr entschwinden.)

Geschrieben von: pana_sonix 19. Apr 2006, 20:07

14 Panapunkte. Wirklich gelungene Episode.

Geschrieben von: felix 20. Apr 2006, 00:52

QUOTE (flexus lucent @ 19. Apr 2006, 20:07)
Diese TNG-Folge war eine der wenigen die ich bisher nie zu Gesicht kam. Daher hab ich mich besonders gefreut, dass ich sie nicht wieder verpasst habe. Die Storyline ist ziemlich spannend gemacht. Die Romulaner dienen hier ehr als Standard-Bedrohung, der Zuschauer erfährt kaum etwas über sie. Gut gemacht fand ich auch die etwas amüsanten Dialoge dieser Folge. z.B. als Data Geordi vom Pult stößt oder als Picard zurückgebeamt wird. Unnötig und altklug fand ich den Auftritt von Dr. Pulaski; war wohl nur reingeschrieben worden damit sie etwas zu tun hatte.

hey... bist du der selbe flexus wie früher? cool... glaub du hast auch in dem thread gepostet, in dem ich zum ersten mal hier geschrieben hab... und nu bin ich schon nich mehr aktiv. wink.gif

...

wobei damals wohl auch nich viel mehr los war als jetzt...

Geschrieben von: Lex 20. Apr 2006, 08:35

12 Punkte.

Die Explosion der Yamato fand ich als Kind schon cool, und die Story gehört zum oberen Mittelfeld.

Übrigens wurden diese Tore in den "Gateways"-Romanen nochmal aufgegriffen. irgendwann werde ich die auch mal lesen, im Moment verstauben sie im Regal

Geschrieben von: Adm. Ges 20. Apr 2006, 09:20

QUOTE (Lex @ 20. Apr 2006, 09:35)
12 Punkte.

Die Explosion der Yamato fand ich als Kind schon cool, und die Story gehört zum oberen Mittelfeld.

Übrigens wurden diese Tore in den "Gateways"-Romanen nochmal aufgegriffen. irgendwann werde ich die auch mal lesen, im Moment verstauben sie im Regal

Nicht nur in den Romanen - in DS9 haben wir dank der Inconianer erst unseren geliebten Weyoun kennengelernt. mrgreen.gif

Geschrieben von: flexus lucent 20. Apr 2006, 10:44

QUOTE (felix @ 20. Apr 2006, 01:52)
hey... bist du der selbe flexus wie früher? cool... glaub du hast auch in dem thread gepostet, in dem ich zum ersten mal hier geschrieben hab... und nu bin ich schon nich mehr aktiv. wink.gif

...

wobei damals wohl auch nich viel mehr los war als jetzt...

Ja ich bin derselbe Flex; Hab hier wohl einen Forum-Reset verpasst weswegen ich jetzt wieder Crewmen bin. Naja gibt schlimmeres...

Geschrieben von: JEAN-LUC 17. May 2006, 14:16

Gerade den Anfang mit der Zerstörung der Yamato fand ich schwach - da kam doch überhaupt kein Mitgefühl mit der Besatzuung auf (die war einem überhaupt nicht vorgestellt worden) - vollkommen sinnlos...

Trotzdem entwickelte sich die Folge noch, Computerprobleme, Kontroverse mit den Romulanern und diese geheimnissvolle untergegagnge Zivilisation.

Alles in allem im für TNG eine gute aber keine herausragende Folge: 11 Punkte

Geschrieben von: Adm. Ges 8. Jan 2011, 02:11

Die Folge war selbstverständlich auch wieder dabei und definitiv eine von denen, auf die ich mich gefreut hatte. Die Zerstörung der Yamato wirkt natürlich nur beim 1. Mal so richtig heftig, aber zu sehen, wie da die Untertassensektion erst noch wegfliegt und dann von der Explosion erfasst und zerstört wird, das beeindruckt noch immer. Die Frage ist natürlich, warum die Enterprise nicht mit der Evakuierung begonnen und so viele Crewmitglieder wie möglich herausgebeamt hat. So war da nur ein fassungsloser Picard zu sehen, der versucht seinen Freund zu erreichen und anschließen nur den Befehl "shields up" gibt.

Ich schließe mich einfach mal den Lex'schen 12 Punkten an.

PS: Erste Folge, in der Picard zum Replikator geht und den "Earl Grey, hot" bestellt.

---------------------------------------------------
08 Punkte - Das Kind
08 Punkte - Illusion oder Wirklichkeit?
11 Punkte - Sherlock Data Holmes
10 Punkte - Der unmögliche Captain Okona
08 Punkte - Der stumme Vermittler
09 Punkte - Das fremde Gedächtnis
07 Punkte - Die jungen Greise
10 Punkte - Der Austauschoffizier
14 Punkte - Wem gehört Data?
06 Punkte - Die Thronfolgerin
12 Punkte - Die Iconia-Sonden

Geschrieben von: Der RvD 8. Jan 2011, 23:14

Auch bei mir nach wie vor eine meiner Lieblingsfolgen der 2. Staffel. Hat eigentlich alles, was eine gute Folge braucht, von der Bedrohung durch die Romulaner bis hin zu der äussert stimmungsvollen Außenmission ins iconianische Stargate Command. Hätt' ich früher sicher noch höher gewertet, aber die Idee, dass Data&Co. so elend lange nicht auf die völlig offensichtliche Idee kommen, den Enterprise-Rechner zu rebooten, ist anno 2010 schon einigermaßen absurd. Genauso wie die doch sehr einfache Methode, die Reste der iconianischen Zivilisation zu tilgen. Verfügte diese Rasse denn nicht über einfachste Sicherheitsvorkehrungen?

Für 11 Punkte reicht's aber immer noch.



The (2nd) Season So Far:

The Child - 7
Where Silence Has Lease - 8
Elementary, Dear Data - 13
The Outrageous Okona - 3
Loud As A Whisper - 8
The Schizoid Man - 6
Unnatural Selection - 7
A Matter Of Honor - 10
The Measure Of A Man - 15
The Dauphin - 6
Contagion - 11

Geschrieben von: Aran 18. Jan 2011, 19:40

9 Punkte gibts von mir. Gehobenes TNG-Niveau ohne herauszuragen.

Es gibt auch später wesentlich spannendere Romulaner-Folgen.

Tricktechnisch kann sich die Episode aber immer noch sehen lassen,
Vor allem die Romulaner-Kreuzer sehen sooo viel cooler aus, als später bei Nemesis.

Geschrieben von: Adm. Ges 22. Jan 2011, 16:33

Jup, die Warbirds waren immer sehr beeindruckend. Für Nemeschiss mussten sie ja dann unbedingt "schlanker und sportlicher" werden. Vermutlich, damit der "Todesstern" mächtiger wirken kann...

Geschrieben von: TrekMan 22. Jun 2011, 15:14

Diese Folge hatte mich von der Eigenständigkeit von TNG gänzlich überzeugt, auch wenn die Romulaner ein Teil der Story waren. Ich hätte zwar gerne gesehen, wie sich die Yamato und die Enterprise gemeinsam dem Problem stellten, aber man hatte ja anders entschieden. Die Zerstörung der Yamato, war zwar hell und laut, aber wirkliche Emotionen kamen nicht rüber, viel zu wenig hatte man gesehen. Trotzdem bekommt sie von mir 12-13 Punkte, vorallem wegen dem Iconia-KKonzept, nach dem sie das T'Kon Imperium schon vergessen hatten.

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)